Bilder Upload

ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#1 von Klein_Elektro_Bahn , 07.06.2016 14:58

ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn, sondern "ROKAL" ist lebendige Nostalgie, brachte Charme und Exotik in die Spielzeugwelt, zeigte Humor, war innovative Technik und eine TT-Pioniertat, macht Spaß, hat viele Freunde, ist bunt, sportlich und international, hat eine interessante Historie als auch einen "eigenen Willi" und besitzt sogar Heilkräfte! Glaubt Ihr nicht? Der Beweis dazu läuft in Kürze in diesem Kino ...

Lasst Euch überraschen ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 04.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#2 von Klein_Elektro_Bahn , 26.06.2016 16:01

... ROKAL ist lebendige Nostalgie!

Für zahlreiche ROKAL-Freunde im Alter von 50 + ist heutzutage die Beschäftigung mit einer ROKAL-Bahn ein gelebter Rückblick auf Ihre Kinder- und Jugendzeit und die damaligen Bastel- und Spielstunden an ihrer eigenen ROKAL-Modelleisenbahn oder der eines Freundes. Die Kindheit war zumeist eine recht unbeschwerte Lebenszeit. Die Rückbesinnung auf die eigene Jugend in den 1950er bis frühen 1970er Jahren ist daher eine vorwiegend wohlfühlige Erinnerung an zwar "einfache", jedoch gemeinhin so empfundene "bessere" Zeiten.

Dieses Wohlgefühl stellt sich bei einigen ROKAL-Freunden schon beim Betrachten alter Anlagenfotos ein, bei anderen ROKAL-Fans jedoch spätestens beim realen Erleben von alten ROKAL-Zügen im Fahrbetrieb auf alten historischen ROKAL-Bahnen. Die ROKAL-typischen Fahrgeräusche und optischen Wahrnehmungen erwärmen dann des Liebhabers Herz ...




[Fotos: Walter Johann]

Die historische ROKAL-Heimanlage "Neustein" im Jahre 1969 (oben) und im Fahrbetrieb während der Total ROKAL 2016 (unten) ...




In dem kleinen Dorf ist - wie man sieht - alles noch wie früher. Nur die Mühle hat von Wasser- auf Windkraft umgestellt und der Bahnsteig an Gleis 2 und 3 seine Überdachung eingebüßt. [Fotos: Jürgen Herzog]

Ich denke, viele ROKAL-Freunde können das besagte "Wohlgefühl" beim Betrachten der Bilder nachempfinden ...

Mehr von diesem Wohlgefühl wird sicherlich die nächste Total ROKAL am 17./18. März 2018 im Hinsbecker Parkstübchen vermitteln.

K_E_B

[Fortsetzung folgt ...]


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 08.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#3 von Blech , 26.06.2016 17:05

Lieber K-E-B,
eine Antwort und eine Frage.
Erst die Antwort:
Rokal ist eine Modellbahnmarke wie die anderen auch.
Dieses Bauchgefühl vermitteln uns alle Marken -man muss nur dran hängen.
Also auch Märklin, Trix, LGB, Bing, Bub, Fleischmann, Mignon, Piko, BTTB und alle anderen aus allen Epochen.
Jetzt die Frage:
Neues Treffen 2018 -also 2017 nicht?
Schöne Grüße aus Hessen
Blech
Einer meiner liebsten Wagen: Rokal Doppelstock!

Blech  
Blech
Beiträge: 11.473
Registriert am: 28.04.2010


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#4 von Klein_Elektro_Bahn , 26.06.2016 17:26

Zitat von Blech im Beitrag #3
... Rokal ist eine Modellbahnmarke wie die anderen auch. ...

Stimmt nicht, siehe kommende Fortsetzungen ... !

Zitat von Blech im Beitrag #3
Dieses Bauchgefühl vermitteln uns alle Marken -man muss nur dran hängen.
Also auch Märklin, Trix, LGB, Bing, Bub, Fleischmann, Mignon, Piko, BTTB ...

Komisch, bei mir nicht! Ist da jetzt etwa mein "Bauchgefühl" kaputt??

Zitat von Blech im Beitrag #3
Neues Treffen 2018 -also 2017 nicht? ...

Richtig, die Total ROKAL findet alle zwei Jahre, also erst wieder im März 2018 statt! Es bleibt also genug Zeit, sich darauf zu freuen ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#5 von Blech , 26.06.2016 17:32

K-E-B,
nein, dein Bauchgefühl muss deshalb doch nicht kaputt sein.
Nur vielleicht etwas einseitig gelagert.
Natürlich empfindet man immer sein Sammelgebiet als besonders attraktiv.
Aber das geht ja nun mal allen so -und so ist es eben auch wieder nichts besonderes.
Es ist eines von vielen.
Aber bitte, der Alte Fritz hat schon gesagt...na, du weißt schon.
Ich will dir wahrlich nichts wegnehmen von deinen Gefühlen für Rokal.
Schöne Grfüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.473
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 26.06.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#6 von telefonbahner , 26.06.2016 17:44

Hallo K-E-B,
ich bewundere Menschen die es schaffen ihrer "Hausmarke", egal ob bei der Automarke, der Biersorte oder dem Modellbahnhersteller, auf ewig treu zu bleiben. Das meine ich im vollen Ernst.
Da ich kein Modellbahnsammler sondern nur ein Spielzeugeisenbahnspieler bin kann ich auch bei völlig für mich exotischen Modellen das Glücksgefühl bekommen von dem hier die Rede ist.

Solange es nicht in Fanatismus ausartet ist mir da jeder Modellbahner recht der mir etwas neues, unbekanntes zeigen kann.
Vor diesem Forum kannte ich z. B. ROKAL noch gar nicht und es ist interessant etwas über diese Modelle zu erfahren.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.437
Registriert am: 20.02.2010


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#7 von Flanders , 26.06.2016 18:06

Hallo Forum,
hier ist aber die Liebe zu Rokal in Tateinheit mit Lokalpatriotismus zu bewerten - ich plädiere auf "Höchststrafe": Lebenslange Sicherheitsverwahrung in geschlossener Unterbringung im Rokalmuseum. Ich wohne in der Nähe von Lüdenscheid, der Heimatstadt von Siku. Hier gibt es ähnliche Intensivtäter. Vermutlich ist das in Göppingen, Nürnberg usw. nicht anders. Ich kann das sogar verstehen. Gleichzeitig bin ich aber schon ein wenig froh, dass in Hohenlimburg (mein Wohnort) keine Spielzeugindustrie beheimatet ist. Ich würde vermutlich ähnlich ticken... Trotzdem gibt es immer wieder einige Spielzeug- bzw. Mobamarken die mich mehr triggern als andere Marken. Als ich im Winter eine Rokalsammlung kaufen konnte, war es um mich geschehen. Da kam der Kindheitsflash mit voller Intensität aus dem Hinterhalt auf mich zu und erwischte mich eiskalt. Das hat Märklin noch nie geschafft, obwohl ich auch eine klassische Märklin-Platte hatte. Ich glaube, dass die sog. Underdogs und Nischenprodukte immer für ein hohes Maß an Emotionalität sorgen. Ich gestehe Alles: Auch ich bin ein Rokal-Täter.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.066
Registriert am: 02.02.2010


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#8 von Klein_Elektro_Bahn , 26.06.2016 20:59

Zitat von Blech im Beitrag #5
... Aber bitte, der Alte Fritz hat schon gesagt ...

... "Alle Tierliebhaber lieben Tiere, aber Hundefreunde oft keine Katzen und Katzenliebhaber weniger die Hunde!" Du meintest wohl dieses Zitat vom "Alten"? Oder war das etwa vom ollen Adenauer??

Zitat von telefonbahner im Beitrag #6
... Solange es nicht in Fanatismus ausartet ...

Richtig, Fanatismus sollte es nicht sein ... aber eine intensive Beschäftigung mit seiner "Hausmarke" aus der Heimatstadt darf dann doch ...

Zitat von Flanders im Beitrag #7
... hier ist aber die Liebe zu Rokal in Tateinheit mit Lokalpatriotismus zu bewerten ...

Das kann schon sein, jedoch in einer abgeschwächten Variante ... Ich bin ein "Zugezogener"!

Zitat von Flanders im Beitrag #7
... kam der Kindheitsflash mit voller Intensität aus dem Hinterhalt auf mich zu und erwischte mich eiskalt. Das hat Märklin noch nie geschafft, obwohl ich auch eine klassische Märklin-Platte hatte. Ich glaube, dass die sog. Underdogs und Nischenprodukte immer für ein hohes Maß an Emotionalität sorgen. ...

Genau das habe ich mit dem "nostalgischen Wohlgefühl" beschreiben wollen, bei ROKAL verstärkt durch die Eigenschaft einer "Kleinmarke mit zu jeder Zeit nur geringer Marktdurchdringung".

Ich möchte meinen Favoriten ROKAL ja auch nicht über andere Marken stellen, sondern in diesem Thread in kurzen Beiträgen nur einige geschichtliche und technische Besonderheiten der kleinspurigen Modelleisenbahn vom Niederrhein vorstellen. Ich denke, das Eine oder Andere wird auch manchen ROKAL-Freunden weniger bekannt sein ...
Deshalb das [Fortsetzung folgt ...].

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#9 von aus_Kurhessen , 27.06.2016 00:41

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #2
Für zahlreiche ROKAL-Freunde im Alter von 50 + ist heutzutage die Beschäftigung mit einer ROKAL-Bahn ein gelebter Rückblick auf Ihre Kinder- und Jugendzeit und die damaligen Bastel- und Spielstunden an ihrer eigenen ROKAL-Modelleisenbahn oder der eines Freundes. Die Kindheit war zumeist eine recht unbeschwerte Lebenszeit. Die Rückbesinnung auf die eigene Jugend in den 1950er bis frühen 1970er Jahren ist daher eine vorwiegend wohlfühlige Erinnerung an zwar "einfache", jedoch gemeinhin so empfundene "bessere" Zeiten.

Dieses Wohlgefühl stellt sich bei einigen ROKAL-Freunden schon beim Betrachten alter Anlagenfotos ein, bei anderen ROKAL-Fans jedoch spätestens beim realen Erleben von alten ROKAL-Zügen im Fahrbetrieb auf alten historischen ROKAL-Bahnen. Die ROKAL-typischen Fahrgeräusche und optischen Wahrnehmungen erwärmen dann des Liebhabers Herz ...



Hallo Ralf,

was Du schreibst, habe ich ja nun nach über 30 Jahren ohne Rokal selbst erlebt. Erklären kann ich das allerdings nicht.
Nach einer H0-Kaufhausbahn war die Rokal-Bahn meine erste richtige Modellbahn und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich bin meinem Vater dankbar, dass er sich damals als Geschenk für mich für eine Rokal-Bahn entschieden hat, obwohl wir niemanden kannten der eine Rokal-Bahn gehabt hätte. Dass ich die Rokal-Bahn damals mit Anfang Zwanzig verkauft habe lag daran, dass ich einfach zu wenig Informationen und Kontakte in Sachen Rokal hatte, in den einschlägigen Modellbahnzeitschriften die Spur TT fast nicht erwähnt wurde und der Trend zu immer naturgetreueren Modellen ging, bei denen Rokal nicht mithalten konnte. Was ist aus meinem Bestreben, eine wirklich naturgetreue Modellbahn aufzubauen geworden? Nichts. Ich bin einfach nur einem Trend hinterhergelaufen, ich wollte auch so etwas schaffen was in den Zeitschriften abgebildet war. Ich habe wirklich Hochachtung vor denen die eine kleine Welt 100%ig maßstabsgetreu nachbilden können, aber für mich wäre es nur Krampf.
Meinem Cousin habe ich zu Zeiten meiner Rokal-Bahn geholfen eine Märklin-Bahn aufzubauen. Später hatte ich eine Zeitlang eine Märklin-Miniclub um schließlich mit einer H0-Bahn von Roco neu zu beginnen. Nun, ich dachte: Dabei bleibst Du jetzt. Aber immer öfter holte ich die alten Dias meiner Rokal-Bahn hervor, stöberte im Internet bis ich dem Wohlgefühl einfach mal gefolgt bin. Seitdem führt die H0-Bahn ein Schattendasein....
Was es von Rokal alles gibt, wusste ich damals noch nicht, z. B. die alten Metallmodelle die mir heute so gut gefallen; ich kannte ja nur den 1967er Katalog.
Übrigens gibt es m. E. auch einen Rokal-typischen Geruch den ein laufender Einheitsmotor verströmt (je weniger gelaufen um so stärker) und den ich noch nirgends sonst gerochen habe, weder bei Fleischman noch bei Roco oder Märklin, oder irre ich mich da?
Natürlich hat jeder seine eigenen Wohlfühlsituationen die so vielfältig sind wie die Menschen. Da kann man nichts beurteilen oder bewerten. Rokal ist nicht mein Leben, aber ein wesentlicher und schöner Bestandteil.

Schöne Rokal-Träume
wünscht Jürgen.


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#10 von Blech , 27.06.2016 08:00

Lieber K-E-B,
nein, es war nicht der Adenauer,
es war der Alte Fritz, Friedrich II., König der Preußen -Adenauer hieß übrigens Konrad und nicht Fritz.
Und der alte Fritz hat auch nix von Tieren gesagt, obwohl er Pferde und Hunde liebte.
Gesagt hat er sinngemäß folgendes: "Jeder soll nach seiner Fasson (Facon, frz.) selig werden".
Und gemeint ist folgendes:
Du wirst mit Rokal selig und andere mit anderen Marken.
Alle Marken haben Freunde und alle heben ihre Marke in den Himmel.
Und niemand will dir die Freude an deiner Hausmarke Rokal nehmen.
So einfach ist das.
Schöne Woche!
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.473
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#11 von Klein_Elektro_Bahn , 27.06.2016 10:34

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag #9
... Übrigens gibt es m. E. auch einen Rokal-typischen Geruch den ein laufender Einheitsmotor verströmt (je weniger gelaufen um so stärker) und den ich noch nirgends sonst gerochen habe, weder bei Fleischman noch bei Roco oder Märklin, oder irre ich mich da? ...

Nein, Jürgen, danke für diesen wichtigen Hinweis. Das einzigartige olfaktorische Erlebnis einer laufenden ROKAL-Lok vergaß ich zu erwähnen. Man kann den Strom durch den Einheitsmotor förmlich riechen und nach langen Fahrten durch die Modellbahnlandschaft steckte Mutter schon mal den Kopf ins Zimmer und fragte, ob sie das Bügeleisen angelassen habe ...


Dieser junge ROKAL-Freund genießt diesen besonderen Geruch in wohliger Andacht.

Ein anderer ROKAL-Freund hat den Geruch auf der Total ROKAL 2016 "erschnuppert" und in einem Beitrag vermerkt. Alles schöne Erinnerungen an die "guten, alten Zeiten" der Schwarz/Weiß-Fotos, die so heute noch an einer historischen ROKAL-Bahn zu er"fahren" sind ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 30.06.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#12 von Klein_Elektro_Bahn , 03.07.2016 18:30

... ROKAL brachte Charme und Exotik in die Spielzeugwelt!

Sogar markenfremde Modellbahnfreunde stellen manchmal fest, dass die ROKAL-Modellbahnen einen sehr speziellen Charme ausstrahlen. Das gilt für die ROKAL-Lokomotiven und Wagen als auch für die anno dunnemals mit begrenzten Mitteln aufgebauten Modellbahnanlagen. Der Eine beschreibt diesen Charme knapp und treffend mit "ROKAL rockt!" (Danke, Frank! ), ein Anderer verwendet zur Beschreibung dieser besonderen Eigenschaft deutlich mehr Worte ...

Im Herbst 2007 besuchten Dr. Karlheinz Haucke, der damalige Chefredakteur des Magazins "Modelleisenbahner", und Jörg Hajt, ein bekannter Modellbahn-Fotograf, die ROKAL-Freunde in Lobberich zwecks Vorstellung ihrer ROKAL-Schauanlage. Die historische Schauanlage begeisterte Herrn Haucke, der ein ausgewiesener Liebhaber von Modellbahnen der Marke "Trix Express" ist. Als Ergebnis dieses Besuchs entstand ein sehr schöner Beitrag im Modelleisenbahner 3/2008 mit professionellen Bildaufnahmen von Jörg Hajt und einem - so finde ich - hervorragend gemachten Text, der vermittelt, dass sich Berichterstatter und Anlagenbauer während ihres Treffens sehr gut verstanden. Man kommunizierte "auf gleicher Wellenlänge". Nostalgiker eben unter sich. Heraus kam eine schwärmerische "Ode" an unser Hobby ROKAL-TT ...

[Zitate:] "... ein wenig Vorgeschichte gehört nun mal dazu, will man den besonderen Reiz dieser bis auf wenige Zutaten zutiefst historischen Rokal-Anlage erfassen und ihr in ihrem aus dem spielerischen Element der Unvollkommenheit erwachsenden Charme gerecht werden."

"... „Schließlich wollten wir unbedingt den authentischen Ursprungszustand dieser historischen Rokal-Anlage erhalten und wiederherstellen“, meint der (ROKAL-Freund) fast entschuldigend, wohlwissend um die kritische Betrachtungsweise manches Modellbahners.
In unserem Fall ist die Sorge unbegründet. Schließlich kann man eine historische Anlage, deren Kern fast so alt wie die ersten Rokal-Bahnen ist, nicht mit den heute üblichen Maßstäben messen, sondern muss sie als zeittypisches Dokument auf sich wirken lassen. Wer dazu imstande ist, wird sich dem nostalgischen Charme nicht verwehren können."

"Durch die zeittypisch stilisierte Flora – Hinkelsteinen nicht unähnlich sind die Originalbäume von einst – rollt unbeirrt Rokals V60." ...


[Foto: Jörg Hajt, Text: Karlheinz Haucke, Modelleisenbahner 3/2008]

"Ansonsten jedoch Nostalgie pur, denn auch die jüngsten Rokal-Modelle haben bereits vier Jahrzehnte auf dem Buckel, tragen diese aber mit Charme. Wovon sich jeder und jede demnächst persönlich überzeugen können: In natura zu bestaunen ist die Anlage ... in der Dorenburg im Freilichtmuseum Grefrath. ... Selbst einen alten Rokal-Werbefilm haben die TT-Enthusiasten ausgegraben. Der hat zwar nur eine Laufzeit von sieben Minuten, ist aber allein schon die Reise an den Niederrhein wert. Ich hab' ihn gesehen und bin begeistert!"

Vielen Dank für diese einfühlsamen Worte, Herr Dr. Haucke!


Nicht nur Charme, sondern auch eine gehörige Portion Exotik brachte die ROKAL-Werbung in die Spielzeugwelt.

Schon in den 1950er Jahren wurde die ROKAL-TT Modelleisenbahn in ferne Länder und andere Erdteile geliefert. Der vorstehend erwähnte alte ROKAL-Film zeigt Versandkisten mit den Aufschriften Rotterdam, Anvers, Teheran, Haarlem, Caracas und Luluabourg. Allein die Nennung dieser weit entfernten Orte umgab die ROKAL-Modellbahn zur damaligen Zeit mit einem Hauch von Exotik. Das Titelbild eines ROKAL-Prospektes des niederländischen ROKAL-Händlers Modeltreinbouwers TT/H0 in Amsterdam setzte diese Exotik dann ins rechte Bild ...


Eine orientalisch verschleierte Dame vor einem Viadukt in grasgrüner Bergwelt? Das passt zwar irgendwie nicht so recht zusammen, vermittelte in den 1960er Jahren jedoch eine Menge Exotik!


Sogar ROKAL-Werbefaltblätter muteten recht exotisch an, kamen sie in einer Fremdsprache mit ungewohnten Schriftzeichen daher, wie bspw. das Neuheiten-Prospekt von 1964 für Japan ...


Die 1964er Neuheiten für den japanischen Markt. [Bildquelle: Sip Hartman]


Wie man sieht, ist über ROKAL-TT einiges Interessantes zu erzählen ...

K_E_B

[Fortsetzung folgt ...]


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#13 von aus_Kurhessen , 03.07.2016 23:44

Hallo Ralf,

danke für den interessanten Bericht. Da war für mich wieder einiges neues dabei und er erfreut des Rokal-Bahners Herz.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#14 von Klein_Elektro_Bahn , 04.07.2016 23:13

... ROKAL zeigte Humor!

Hierzu sei nochmals aus dem Beitrag "Total Rokal" von Dr. Karlheinz Haucke in der Modelleisenbahner-Ausgabe von März 2008 zitiert ...

"Von 1948 bis 1970 wurde in Lobberich die Rokal-Modellbahn produziert, kongenial begleitet von dem Hinsbecker Künstler Hans Füsser. Seine Tusch- und Federzeichnungen, im Original mit eigenen Kommentaren unterlegt, sind nicht nur Belege für das Potenzial dieses Cartoonisten und zeitgeschichtliche Dokumente, sondern regen noch heute zum wohlwollenden Schmunzeln an. Ein Aspekt, den die Modelleisenbahn auf ihrem Weg zu immer mehr Perfektionismus heutzutage leider missen lässt."

Nach einigen Original-Zeichnungen von Hans Füsser ließen die ROKAL-Freunde Lobberich 2008 ein Set mit 10 Postkarten drucken. Nachstehend einige der humorvollen Motive mit den Original-Kommentaren des Künstlers und zum Vergleich einige Anzeigen mit einem abweichenden Werbetext, wie sie die ROKAL-Marketingabteilung in Magazinen und Zeitungen inserierte ...














Solche professionell gezeichneten Karikaturen kamen in der zeitgenössischen Modellbahn-Werbung eher selten zum Einsatz. Füssers humorvolle Zeichnungen waren daher bis Ende der 1950er Jahre ein Alleinstellungsmerkmal von ROKAL in der damaligen Modellbahn-Branche.

Hans Füsser zeichnete 1948 mit "Jackel und Bastel" einen der ersten deutschen Nachkriegscomics [s. "Deutsche Comicforschung 2007"]. Er starb Anfang 1959 an den Folgen eines tragischen Leitersturzes während der Gestaltung eines Mottowagens für den Düsseldorfer Karnevalszug.
Mehr Informationen über den Künstler Hans Füsser finden sich in den "neuen" ROKAL-Katalogen 21/D und 23/D des Heimatvereins Lobberland e.V. (Link).

K_E_B

[Fortsetzung folgt ...]


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#15 von aus_Kurhessen , 05.07.2016 20:30

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #14
... ROKAL zeigte Humor!





...da werde ich wohl das nächst mal auch etwas mit auf Reisen nehmen:



Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.278
Registriert am: 10.01.2014


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#16 von Klein_Elektro_Bahn , 05.07.2016 20:56

Hallo Jürgen,

diese Zugpackung kommt mir bekannt vor!?

Damit hast Du alles dabei, was man im Urlaub so braucht! Vergiss aber nicht die zweipolige, mit Kleinsteckern konfektionierte Litze zwischen Fahrregler und Anschlussgleis!

Eine angenehme Reise wünscht Dir ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#17 von Gerhard , 05.07.2016 21:09

Warum wird Rokal so hochgejubelt als sei es das siebte Weltwunder. Da bin ich richtig froh kein Rokal zu haben.

Da spiele ich lieber im Stillen mit meiner Modellbahn. wenn ich sie mir mal wieder aufbaue.

Ich möchte keinem zu nahe kommen, aber das musste mal raus.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#18 von Klein_Elektro_Bahn , 05.07.2016 21:19

Hallo Gerhard,

hier wird ROKAL nicht "hochgejubelt", sondern ich möchte einige weniger bekannte Randaspekte der Marke ROKAL vorstellen, die das Lobbericher TT-Bähnchen von anderen Marken unterscheiden und seine Fans erfreuen.

Jeder darf hier gerne mitlesen, muss es aber nicht!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#19 von Heinrich , 05.07.2016 22:34

Hallo Ralf,

ich habe Rokal und lese gerne hier im Forum mit.
Im Gegensatz zu anderen hier, halte ich mich gerne im Hintergrund.
Aber heute möchte auch ich einmal etwas loswerden.
Denn es soll ja Leute geben die zu Allem und Jedem ihren Kommentare los werden müssen.
Mich stören die Informationen zu Rokal nicht und von Hochjubeln ist mir bisher auch nichts aufgefallen.
Lieber Ralf ich würde es bedauern, wenn du nun wohlmöglich diese Informationen für dich behalten würdest.
Wen dies hier stört, der muss es ja nun wirklich nicht lesen. Also weiter so.


Euer Heinrich

Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 61
Registriert am: 18.09.2008

zuletzt bearbeitet 06.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#20 von Rokal-Bahner , 05.07.2016 23:01

Hallo Gerhard,

Zitat von Gerhard im Beitrag #17
Warum wird Rokal so hochgejubelt als sei es das siebte Weltwunder.


Ich glaube da auch nicht so ganz dran....


Die sieben Weltwunder der Antike und der Neuzeit

Gruß

Richard


Viele Grüße aus Lobberich (Heimatstadt der ROKAL-TT Modelleisenbahn)



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ROKAL-TT Modelleisenbahnen sind das schönste Spielzeug für Männer von 5-99. >> www.rokal-freunde-lobberich.de <<

 
Rokal-Bahner
Beiträge: 167
Registriert am: 23.10.2008


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#21 von claus , 05.07.2016 23:56

Zitat von Gerhard im Beitrag #17
Warum wird Rokal so hochgejubelt als sei es das siebte Weltwunder. Da bin ich richtig froh kein Rokal zu haben.

Da spiele ich lieber im Stillen mit meiner Modellbahn. wenn ich sie mir mal wieder aufbaue.

Ich möchte keinem zu nahe kommen, aber das musste mal raus.


Moin auch,

und selbst wenn hier die Marke " hochgejubelt " würde... hier befinden wir uns im ROKAL-Bereich und wem das nicht gefällt, muss es nicht lesen. Langeweile kann man auch anders überbrücken. Ganz einfach. Gleiches gilt natürlich auch für andere Firmen.
Selbst ich als bekennender alter " Märklinist " finde die hier vorgestellten alten, klug und tiefgründigen Werbungen einfach klasse, zum Forenbereich absolut mehr als zutreffend wie wertvoll und schaue hier gerne rein.

Da du ja angeblich keinem zu nahe kommen möchtest... einfach nicht in Bereiche reinklicken, die einen nicht interessieren und dann muss so ein Spruch auch nicht raus. Es sei denn, man ist von seinen eigenen sich endlos verändernden Bahnen/Plänen nicht wirklich überzeugt und / oder unzufrieden (?)


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.735
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 06.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#22 von Klein_Elektro_Bahn , 06.07.2016 09:33

Zitat von Michi67 im Beitrag #22
... kann selbst alle hier vorgestellten Rokal-Daten/Fakten/Geschichtchen z.B. hier nachlesen ...

Die von mir in diesem Thread vorgestellten ROKAL-Informationen sind auf den ROKAL-Seiten im Internetz (bislang) nicht zu finden.

Wie schon einmal erwähnt, möchte ich hier einige weniger bekannte Randaspekte zum Thema ROKAL-TT vorstellen und ROKAL-Freunde damit erfreuen. Es ist nicht meine Absicht, die ROKAL-Bahn über andere Marken zu stellen oder eine müßige Diskussion über den Sinn einer solchen Präsentation auszulösen. Wer für diese Art Beiträge kein Faible hat, den bitte ich, sie einfach zu überlesen und die Finger von der Tastatur zu lassen. Danke.

Die im Beitrag #1 aufgezählten "besonderen Eigenschaften" von ROKAL werden alle noch von mir erläutert, insofern gilt weiterhin "[Fortsetzung folgt ...]". Vielleicht fehlt ja noch etwas in meiner Aufzählung, wie bspw. das von Jürgen thematisierte "Geruchserlebnis"? Über sachliche oder humorige Beiträge mit weiteren Ergänzungen hierzu würde ich mich und sicherlich auch viele Mitleser freuen.

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#23 von claus , 06.07.2016 09:44

Zitat von Michi67 im Beitrag #24
Claus,

Formulierungen wie :
s.o. ....

klingen für den Empfänger sicherlich bevormundend, oder gar abwertend.




Micha,

und dieser freundliche " Einwurf " eines Foristen hier für den Empfänger / Autor des Beitrages sicherlich keineswegs...?

Zitat von Gerhard im Beitrag #17
Warum wird Rokal so hochgejubelt als sei es das siebte Weltwunder. Da bin ich richtig froh kein Rokal zu haben.

Da spiele ich lieber im Stillen mit meiner Modellbahn. wenn ich sie mir mal wieder aufbaue.

Ich möchte keinem zu nahe kommen, aber das musste mal raus.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.735
Registriert am: 30.05.2007


RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#24 von Klein_Elektro_Bahn , 06.07.2016 10:19

Micha und Claus,

hört bitte auf zu streiten! Für Euch hier noch eine Karikatur von Hans Füsser ...


[Zeichnung: Hans Füsser, Text: K_E_B]

@ Jürgen: Wäre der abgebildete Gleisplan nicht was für Dich??

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 871
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 06.07.2016 | Top

RE: ROKAL ist nicht einfach nur 'ne Modelleisenbahn ...

#25 von claus , 06.07.2016 10:40

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #27
Micha und Claus,

hört bitte auf zu streiten!


Moin,

streiten Ralf? Ist doch per dato lediglich ein Meinungsaustausch...
Schöne Karikatur!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.735
Registriert am: 30.05.2007


   

RE: die erste modellmäßige Rokal Lok mit Vorbild BR 71
ROKAL: Lampen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen