Bilder Upload

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#51 von M-Nostalgiker , 09.12.2016 12:31

Hallo,
Sehr schade dass dieses Stück Märklingeschichte jetzt verschwinden soll.

Kenne diese Anlage auch nur aus meinen Kindheitserinnerungen aus dem Märklin-Magazin

ganz speziell taten's mir diese beiden Bilder immer wieder an :





Gibt es eine Preisansage für den Wohnwagen mit Innenleben ?
5000 Mitglieder hier, da könnte ein Sammelaktion doch hinhauen für eine "FAM-Anlage" oder ?
ich wär dabei


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.309
Registriert am: 17.09.2012


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#52 von Schwelleheinz , 09.12.2016 12:39

Hallo Serge,

das zweite Bild zeigt die 15er Anlage aus dem 0350 Anlagenheft


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.681
Registriert am: 14.01.2012


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#53 von Gleis3601 , 09.12.2016 14:28

Hallo Hans Dieter,

du warst schneller


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.105
Registriert am: 07.12.2015


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#54 von 60903 , 09.12.2016 14:40

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #51


Gibt es eine Preisansage für den Wohnwagen mit Innenleben ?
5000 Mitglieder hier, da könnte ein Sammelaktion doch hinhauen für eine "FAM-Anlage" oder ?
ich wär dabei


Das gäbe aber Stress pur.


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 516
Registriert am: 05.06.2007


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#55 von claus , 09.12.2016 15:31

Hallo Serge,

könnte mir vorstellen, dass du eventuell dieses BW Foto meintest?



Und hier die anderen drei aus der alten Postkartenserie:







Und sollte die Glücksfee im Lotto hoffentlich bald mal zuschlagen, erfahrt ihr alle als erstes, wo die Anlage dann tagtäglich besichtigt werden kann, versprochen!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.643
Registriert am: 30.05.2007


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#56 von Gleis3601 , 09.12.2016 18:24

Schöne Fotos ,Claus


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.105
Registriert am: 07.12.2015


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#57 von 60903 , 09.12.2016 18:34

Wer ein paar M Gleise (eigentlich ist das nicht viel, kaum Weichen), einen Raum von 12x 4 hat, kann doch loslegen und selber nachbauen. Das ist bei der Anlage kein Hexenwerk. Leider ist mein Raum nicht dafür geeignet, obwohl die Masse stimmen würden. Ein Dachständerwerk steht leider im Weg.


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 516
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 09.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#58 von M-Nostalgiker , 09.12.2016 20:37

Zitat von Gleis3601 im Beitrag #56
Schöne Fotos ,Claus

da kann kein Playboy mithalten

Zitat von claus im Beitrag #55
Hallo Serge,
könnte mir vorstellen, dass du eventuell dieses BW Foto meintest?


stimmt, da hatte ich mich wohl in meinem Archiv vergriffen


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.309
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 09.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#59 von *3029* , 09.12.2016 22:57

Hallo zusammen,

bei aller verständlichen Sentimentalität über diese wirklich erhaltenswerte Modellbahn-Anlage,
die auch einen Teil zur Märklin-Legende beigetragen hat, sollte (muss) man der Realität ins Auge schauen,
und die spricht einfach dagegen, dass die Bahn in der bisherigen Form eine wirtschaftliche Zukunft haben wird,
so traurig dass auch ist.

Im postiven Sinne können wir uns darüber freuen, dass Herr Wittler und der Michael Frickenschmidt
über eine so lange Zeitspanne von gut 50 Jahren unzähligen Menschen mit der Anlage Freude bereitet hat.

Das traurige Schicksal von Otto Hübchen's Modellbahn-Lehrschau, zuletzt mit Arnold rapido Spur N,
ist der Märklin-Anlage zumindest bis jetzt erspart geblieben.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.195
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 09.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#60 von Blech , 10.12.2016 07:59

Hermann,
genau so ist es!
Wirtschaftlich heute nicht mehr machbar.
Und ohne Nutzen durch die Lande ziehen -wer macht das schon?
Jedenfalls keiner mit Vernunft.
Wer was anderes schreibt, träumt.
Leider.
Wie war das noch mit den Tante-Emma-Läden?
Alle waren traurig und gingen zu Aldi.
Schönes Wochenende!
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.784
Registriert am: 28.04.2010


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#61 von 60903 , 10.12.2016 09:50

Auch wenn Märklin nicht Betreiber dieser Anlage war, würde sie in der Tat als Teil der Märklin Geschichte in die neue Erlebniswelt passen. Ich schreib das, ohne das Konzept der neuen Erlebniswelt zu kennen. Es stellt sich allerdings die Frage, was Herr F. für die Anlage an Barem sehen möchte- gemeint ist die Anlage ohne Rollmaterial. Da kann es wohl nur um einen symbolischen Betrag gehen.


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 516
Registriert am: 05.06.2007


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#62 von M-Nostalgiker , 10.12.2016 10:12

Zitat von *3029* im Beitrag #59
Hallo zusammen,
bei aller verständlichen Sentimentalität über diese wirklich erhaltenswerte Modellbahn-Anlage,
die auch einen Teil zur Märklin-Legende beigetragen hat, sollte (muss) man der Realität ins Auge schauen,
und die spricht einfach dagegen, dass die Bahn in der bisherigen Form eine wirtschaftliche Zukunft haben wird,
so traurig dass auch ist.
Hermann



Zitat von Blech im Beitrag #60
Hermann,
genau so ist es!



Sorry Jungs, das seh ich leicht anders, bin ja vielleicht der Tagträumer hier, aber ich muss sagen dass das tagträumen mir Spass macht, nicht nur was MOBA angeht, und das schon ziemlich lange.
Muss immer alles unter einem wirtschaftlichen Aspekt auseinandergepflückt werden ?
Dieser Mohr (die Anlage) hat seine Schuldigkeit getan, jetzt im Ruhestand hätte das nichts mehr mit Wirtschaftlichkeit zu tun.
Wie Claus bereits angedeutet hat, Geld in die Hand nehmen, kaufen, unterstellen, im Dezember den kleinen und grossen Jungs zeigen irgendwo zentral in Europa und selbst Spass dran haben, träumen eben.

Absolut unwirtschaftlich, stimmt, aber es muss auch unwirtschaftlichen Spass geben und dafür ist unser Hobby (und viele andere) ja mal wirklich das beste Beispiel, oder ??

Ich würde das Ding kaufen, nur leider fehlt mir der letzte Hunni vom geforderten Preis, und auf meine Zeile von wegen "Spende kein Problem bei 5000 User" kam sehr viel Reaktion

und . . . . . ich gehe übrigens nicht zu ALDI, es gibt sie noch die kleinen und feinen Läden. Ja , man muss sie nur finden WOLLEN !


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.309
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 10.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#63 von Gleis3601 , 10.12.2016 10:21

Zitat von 60903 im Beitrag #61
Auch wenn Märklin nicht Betreiber dieser Anlage war, würde sie in der Tat als Teil der Märklin Geschichte in die neue Erlebniswelt passen. Ich schreib das, ohne das Konzept der neuen Erlebniswelt zu kennen. Es stellt sich allerdings die Frage, was Herr F. für die Anlage an Barem sehen möchte- gemeint ist die Anlage ohne Rollmaterial. Da kann es wohl nur um einen symbolischen Betrag gehen.


Hallo Martin,

das würde ich auch so sehen, der Wagen würde gut in das "neue Märklin Museum" passen...

@ Botho : Der Erwerb diese Anlage, setzt ja nicht zwangsläufig ein weiteren "mobilen Einsatz" voraus. Den Frickenschmidt Wagen könnte man z.B. völlig ohne Probleme im Niederländischen Eisenbahn Museum /Utrecht unterbringen, da dieses sich in einer riesigen über 12m hohen Halle befindet,wo ganze Güterschuppen in 1/1 untergebracht sind...


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.105
Registriert am: 07.12.2015


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#64 von Gleis3601 , 10.12.2016 10:24

hallo Serge,

ich wäre mit ner Spende dabei . Unterstellen bei dir im Garten wäre doch machbar ?


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.105
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 10.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#65 von M-Nostalgiker , 10.12.2016 10:36

Platz vorhanden
Zeit hoffentlich demnächst auch

wenn da nicht der letzte fehlende Hunni wäre


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.309
Registriert am: 17.09.2012


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#66 von 60903 , 10.12.2016 10:41

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #65
Platz vorhanden
Zeit hoffentlich demnächst auch

wenn da nicht der letzte fehlende Hunni wäre


Was ist denn der geforderte Preis?


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 516
Registriert am: 05.06.2007


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#67 von M-Nostalgiker , 10.12.2016 10:46

6-stellig hoch.

Aus heutiger Sicht wird die Anlage wohl, wie von Andreas angedeutet, im neuen Märklin-Museum landen.
Dies wäre zuminindest die zweitbeste Lösung.

Die Beste wäre sie käme zu mir


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.309
Registriert am: 17.09.2012


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#68 von claus , 10.12.2016 10:50

Zitat von 60903 im Beitrag #66


Was ist denn der geforderte Preis?


Hallo Martin et al,

siehe hier, vllt. mal den Michael anrufen und nachfragen:
http://www.modelleisenbahnlehrschau.de/main.php



Sollte jedoch heut Abend die Glücksfee zuschlagen, geb ich euch umgehend den neuen Standort an, nachdem ich mit Serge....


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.643
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 10.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#69 von Gleis3601 , 10.12.2016 11:45

Hallo Claus,

...oder bei mir ....die Fee meine ich


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.105
Registriert am: 07.12.2015


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#70 von 60903 , 10.12.2016 11:45

Anrufen ohne Kaufabsicht mache ich sicher nicht. Aber wenn jemand tatsächlich verkaufen will, sollte er den Preis schon nennen.


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 516
Registriert am: 05.06.2007


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#71 von claus , 10.12.2016 11:48

Zitat von 60903 im Beitrag #70

Aber wenn jemand tatsächlich verkaufen will, sollte er den Preis schon nennen.


aber doch sicherlich nicht auf der Homepage... ?
Besuche nicht nur aus benachbarten Ländern garantiert, wetten dass?!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.643
Registriert am: 30.05.2007


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#72 von 60903 , 10.12.2016 12:47

Besuche haben kaum etwas mit dem Preis zu tun. Pöse Puben können immer auch so anreisen.


Grüße

Martin

60903  
60903
Beiträge: 516
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 10.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#73 von Knolle , 11.12.2016 09:48

Guten Tag zusammen,

wie wäre es, wenn man die Anlage in den Technikmuseen Sinsheim oder Speyer unter bringt?
Zumindest in Speyer gibt es bereits alte Modellbahnen und auch altes Spielzeug.

Ist nur so ein Gedanke.

Schöne Grüße Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 418
Registriert am: 05.01.2015


RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#74 von Blech , 11.12.2016 10:14

Knolle -
noch ne Idee: Bundeskanzleramt.
"Unterbringen" kannste die Anlage bestimmt an vielen Stellen.
Nur wer gibt die Kohle -du?
Schöne Grüße
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.784
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 11.12.2016 | Top

RE: Modellbahnschau Frickenschmidt

#75 von Knolle , 11.12.2016 10:59

Blech,

ich wunder mich immer öfter über Deine Beiträge.....

An alle: Entschuldigt Bitte, das ich mich hier geäußert habe.

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 418
Registriert am: 05.01.2015


   

Märklin- Tage in Göppingen
die Bilder des MIST 47 vom 21.07.2017 sind online

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen