Bilder Upload

Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#1 von Michi67 ( gelöscht ) , 06.05.2016 00:08

Hallo Rokalisti,

gibt es eigentlich irgendwo im Netz Infos/Bilder zu den Rokal-Messeanlagen ?
Zur Not kauf' ich alte Mibas der entsprechenden Jahrgänge und grase die mal ab !

MfG Micha


P.S. : wie nennen "wir" uns eigentlich richtig ? Rokaler , Rokalisti, oder einfach Rokal-Freunde ????

Michi67
zuletzt bearbeitet 06.05.2016 00:08 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#2 von Klein_Elektro_Bahn , 06.05.2016 09:04

Hallo Micha,

zu den Messeanlagen von ROKAL ist kaum Bildmaterial zu finden. Hier hatte ich mal eine Suche ins FAM gestellt, die leider unbeantwortet blieb.

In den alten "Miniaturbahnen"-Heften wirst Du auch keine Bilder von ROKAL-Messeauftritten bspw. in Nürnberg finden. Es gab eine Internationale Verkehrsausstellung in München, wo auch eine riesengroße ROKAL-Schauanlage gezeigt wurde. Ich werde das mal heraussuchen ...

Hier findest Du (ganz unten!) ein Bild der großen ROKAL-Schauanlage aus der Vorweihnachtszeit 1968 bei Karstadt in Köln. Das ist zwar keine Messeanlage, aber ebenfalls eine sehr schöne große Ausstellungsanlage.

Am Rande zur Begriffsbestimmung: Da "rokalisti" der Nickname von ROKAL-Freund Stefan M. ist und sich die Beschäftigten im ROKAL-Werk gerne als "ROKALer" bezeichneten, favorisiere ich den Begriff "ROKAL-Freunde" für unsereiner!

Übrigens: Um bei den "ROKAL-Freunden Lobberich" mitzumachen, musst Du nicht in Nettetal, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn wohnen. Wir sind kein Verein, sondern eine internationale Interessengemeinschaft. Jeder, der sich aktiv mit dem Thema ROKAL beschäftigt und die alte Marke damit "am leben hält", darf sich dazuzählen. Wer die Total ROKAL in Hinsbeck besucht hat, weiß, dass ROKAL-Freunde aus Hamburg (Hartwig H.), Lüdenscheid (Ralf G.), Trier (Siggi E.), Wiesbaden (Uwe S.) und Oberbayern (Stefan M.) dazu gehören. Es sind sogar einige Niederländer dabei!

So wie die ROKAL-Diskussionen hier im FAM wieder Fahrt aufgenommen haben, sieht es ganz so aus, als sollten es noch mehr werden!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 796
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 06.05.2016 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#3 von Michi67 ( gelöscht ) , 07.05.2016 00:25

Hallo Ralf,

ja es ist wirklich schwer etwas zu finden. Zwar bietet uns das Internet Möglichkeiten, von denen man bei früheren Recherchen nur träumen konnte, aber es ist eben nicht alles mehr auffindbar.

Ich hatte einfach mal mit den Schlagworten "Nürnberger Spielwarenmesse 1968 Rokal" gesucht (wahlweise andere Jahreszahl ) und stiess zumindest auf diesen hübschen Link :

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?10,3247125

Es werden in einem kurzen Absatz die damaligen Rokal-Neuheiten erwähnt. Als Quelle wird DER MODELLEISENBAHNER 6 1969 angegeben.

Ein nächster Gedankengang wäre also, ob evtl. in einer Ausgabe dieser Zeitschrift ggf. mal Aufnahmen von Rokal-Anlagen zu finden wären.?
Aber das wäre wohl auch die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen....

Verwirrend finde ich manchmal die Vielzahl der Begrifflichkeiten : MESSEANLAGE ist ja noch eindeutig, aber dann gibt es noch VORFÜHRANLAGEN, DEMONSTRATIONSANLAGEN,WERKSANLAGEN, MUSTERANLAGEN, etc. naja

Gruß, Micha

Michi67

RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#4 von Gerhard , 07.05.2016 09:43

moin,
gebt doch mal bei euch rokal tt ein. was da alles kommt................


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#5 von aus_Kurhessen , 07.05.2016 21:23

Hallo Micha,

wenn Du Dich durch die Die Geschichte der Rokal TT Modelleisenbahn von Manfred Albersmann klickst, findest Du auch ein paar Fotos von Messeanlagen. Hier gibt's das ganze auch als Download.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.005
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#6 von Gerhard , 07.05.2016 22:07

helfen will ich ja gerne.

wenn etwas gesucht wird, hilft Google meistens weiter. einfach mal rokalanlagen enter und dann oben auf bilder klicken.

was meint ihr dazu ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#7 von aus_Kurhessen , 07.05.2016 22:36

Hallo Gerhard,

ich hab's ausprobiert. Rokalanlagen erscheinen zwar, aber keine Rokal-Messeanlagen von damals. Wenn ich den Suchbegiff "Rokal Messeanlagen" eingebe, erscheinen die aus der Geschichte der Rokal TT Modellbahn, die ich oben verlinkt habe. Wenn bei Dir noch was anderes erscheint, lass es uns bitte wissen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.005
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#8 von Gerhard , 07.05.2016 23:31

soderle,
evtl. nicht unter rokal suchen, ab 1950 nimmt rokal an spielwarenmesse teil. ich weiss nicht ob es eine seite gibt, wo man alte miba als pdf sehen kann. das müsst ihr mal suchen.

mein Interessengebiet ist woanders, das finde ich nicht in der miba.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Rokal Messe-Anlagen Bilder ?

#9 von Gerhard , 08.05.2016 22:41

Hier http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...fu1Ca8Q9QEIHjAA gibt es Ausschnitte von Rokal Messeanlagen.

Ich konzentriere mit bei einer Suche auf das wichtigste. In diesem Fall Rokal und (Nürnberger) Messe. Faller und anderes lasse ich weg, das ist unwichtig.

noch mehr Bilder
http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...CZw4ChD1AQhRMAs


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009

zuletzt bearbeitet 08.05.2016 | Top

Rokal Messe-Anlagen

#10 von Klein_Elektro_Bahn , 08.05.2016 22:54

Hallo ROKAL-Freunde,

von Ende Juni bis Anfang Oktober fand im Jahre 1965 die erste Internationale Verkehrsausstellung in München statt. Eine damalige Neuvorstellung war die Elektro-Schnelllok E 03 der Deutschen Bundesbahn. Neben zahlreichen im Ausstellungsbahnhof abgestellten Vorbildern im Maßstab 1:1 nahmen einige Modellbahnhersteller mit größeren Ausstellungsanlagen in der Messehalle 15 an der mehrwöchigen Veranstaltung teil. Die Hersteller der kleineren Spuren, Arnold (N-Spur) und ROKAL, teilten sich eine Standfläche und zeigten jeweils (Rücken an Rücken) eine 6 m x 1,5 m große Modellbahn mit einer gemeinsamen Anlagenrückwand.

Auf der ROKAL-IVA-Anlage wurde ein vollautomatischer Betrieb mit 12 Zügen abgewickelt. Das Hauptthema der Anlage war ein großer neungleisiger Durchgangsbahnhof. Ein Schrittschaltwerk steuerte den Betriebsablauf einer Rangieranlage. Auf der Fläche von 6 m x 1,5 m waren insgesamt 81 m Gleise verlegt, dazu etwa 35 Weichen und Kreuzungen. [Quelle: Miniaturbahnen 10 vom 30.7.1965]

http://up.picr.de/25481744cx.jpg

Die folgende Aufnahme zeigt einen Ausschnitt aus einer ROKAL-Messe-Anlage. [Quelle: Miniaturbahnen 15 vom 18.11.1966]

http://up.picr.de/25481745ok.jpg

Weitere Informationen zu dieser "Messeanlage" (von 1966?) sind leider unbekannt, so bspw. auch der oder die Erbauer dieser Modellbahn und ihre Größe.

Zum hellblauen Buch der ROKAL-Geschichte: Leider haben hier einige Modellbahnbilder verwirrende Bildunterschriften.
Aus der Online-Version dieses Buches ein mutmaßlich zweites Bild von der vorstehenden Messeanlage ...

http://www.lobberich.de/lobberich/geschi...hte/pict128.jpg

Und hier ist noch eine ROKAL-Ausstellungsanlage, mit der die Wuppertaler Firma SANDER bis weit in die 1970er Jahre hinein Werbung für ihre Modellbahn-Geländematten machte ...

http://up.picr.de/23191919am.jpg

K_E_B

Anmerkg Admin: Bilder in Links umgewandelt, da ( noch ) keine Genehmigung von MIBA bzgl. Scans vorliegt!


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 796
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 10.10.2016 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen

#11 von *3029* , 09.05.2016 00:14

Hallo zusammen,

auf die Idee, dass in dem Buch von Manfred Albersmann Bilder von Rokal-Anlagen enthalten sind.
hätte ich natürlich auch kommen können ...

Es könnte möglich sein, dass sich bei mir noch eine Sander-Verpackung befindet auf der die Rokal-Anlage
zu sehen ist, wenn ja, mache ich die Tage davon Bilder.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.171
Registriert am: 24.04.2012


RE: Rokal Messe-Anlagen

#12 von Gerhard , 10.05.2016 11:21

Moin,
ich will nicht überheblich sein, aber über ein "danke für den Link" hätte ich mich gefreut.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Rokal Messe-Anlagen

#13 von aus_Kurhessen , 10.05.2016 12:11

Hallo Gerhard,

danke, dass Du meinen hier genannten Link noch mal spezifiziert hast.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.005
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Messe-Anlagen

#14 von Gerhard , 10.05.2016 12:53

Hallo Jürgen,
danke, gab es zu der SBB Ae 6/6, die Rokal hatte, auch passende SBB-Wagen ? Ich sammle SBB Ae 6/6 und passende Wagen, meist alles Kurzzüge, ausser bei der grünen Ae 6/6 von Märklin.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Rokal Messe-Anlagen

#15 von aus_Kurhessen , 10.05.2016 13:52

Hallo Gerhard,

ja, den gab es. Allerdings nur einen einzigen Typ: s. hier. Der hatte aber die Minden-Deutz-Drehgestelle der DB-Wagen und nicht die eigentlich richtigen Schlieren-Drehgestelle. Die von Stefan erwähnten Umbauten von Sip Hartmann findest Du auf dieser Seite (bitte nach unten scrollen).

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.005
Registriert am: 10.01.2014


RE: Rokal Messe-Anlagen

#16 von Michi67 ( gelöscht ) , 10.05.2016 19:19

Zitat von Gerhard im Beitrag #12
Moin,
ich will nicht überheblich sein, aber über ein "danke für den Link" hätte ich mich gefreut.


Hallo Gerhard,

natürlich auch von mir Dank für deine Unterstützung ! Manchmal sieht es vielleicht auch unhöflicher aus, als es ist ...

Wie ich das meine ? Ganz einfach : ich Troll vergesse z.B. mit schöner Regelmäßigkeit, mich hier auszuloggen. Wenn dann jemand unten in die Leiste guckt und bei "wer ist online" meinen Namen sieht, denkt er vielleicht " hey, der ist doch hier online, warum antwortet er nicht ?". In Wirklichkeit bin ich dann vielleicht noch irgendwo online, aber eben nicht bei FAM...

Aber es ist eine Erscheinung des Internet-Zeitalters, die ich auch beruflich immer häufiger erlebe ( das ist jetzt nicht gegen Dich Gerhard, gemeint, sondern ganz allgemein und hat direkt mit dem Thema hier gar nix zu tun ) : Leute schreiben einem eine mail/Nachricht und haben dann die Erwartung, dass der Empfänger am besten innerhalb der nächsten 5 min. zu antworten hat !!!

Wir beide sind ja nun schon etwas "älter" und kennen noch andere Zeiten. Hin und wieder sieht man es aber auch bei Internet-Foren an gewissen Beiträgen direkt, ob die jemand aus der Handy/Internet-Generation verfasst hat...

Beispiel : der 17jährige Jonny Schmalz ( Person frei erfunden ! ) stellt um 17:35 eine für ihn höchst wichtige Frage hier im Forum ( natürlich ohne Gruß und Anrede, denn dazu ist wegen der Dringlichkeit seiner Frage keine Zeit ! ) . Um 17:38 Uhr hat immer noch niemand geantwortet !!! FRECHHEIT !!
Jonny Schmalz verfasst also seinen nächsten Beitrag, der da kurz und sachlich lautet : "HALLO ????"

Es ist 17:40 und der junge Herr Schmalz hat immer noch keine Antwort erhalten......der Ärger wächst.... ( wollen die alten Säcke hier nix mit mir zu tun haben ?? ).....

Als um 17:52 Uhr immer noch niemand aus dem FAM auf Jonny Schmalz' höchst wichtiges Problem reagiert hat, kommt es zur Eskalation.

Der junge Schmalz beschliesst, andere Geschütze aufzufahren und schreibt : "HALLO warum antwortet mir hier niemand ? Was soll das ???"

Nach einer geschlagenen Stunde meldet sich ein älteres Foren-Mitglied und klärt Jonny erst einmal behutsam bzgl. Foren-Regeln und Benimm auf.

Final Reaktion des jungen Schmalz : "DANN EBEN NICHT !"

...und weg war er !!!!

Diese fiktive Situation kann man heutzutage fast täglich in Foren beobachten. Lustig oder ( oder auch traurig...im Internet-Zeitalter geht viel "Kultur" verloren...

MfG Michi

Michi67
zuletzt bearbeitet 10.05.2016 19:21 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen

#17 von Gerhard , 10.05.2016 20:38

Hallo Micha,
das was du da geschrieben hast stimmt leider.

Ich habe dienstags Einkaufstag, die junge Frau, die das macht, kam ohne diverse Sachen wieder mit der Bemerkung, das haben sie nicht. Sie war bei Edeka und angeblich hatte die weder grosse Packungen Eis noch Weintrauben. Ich habe das hinterfragt, die junge Frau war bei den Kassen rein gegangen, als man ihr das sagte, das sie woanders rein gehen sollte wurde sie frech, das man ihr dann nicht sagt wo was liegt ist nur logisch. Ich habe ihr das gesagt, das der Kunde (Ich) König ist. Ich habe versucht, ihr das beizubringen. Sie meinte nur, das ich da kein Recht zu hätte. Nun habe ich das Glück, das die Pflegedienstleitung meinen Verbandswechsel macht. Was danach kommt, kannst du dir denken.

Das ganze hätte auch anders laufen können.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Rokal Messe-Anlagen

#18 von Michi67 ( gelöscht ) , 10.10.2016 12:13

Hallo, beim Durchstöbern alter Miba-Ausgaben konnte ich noch einige Bilder von Messe- bzw. Ausstellungsanlagen finden, die ich gern zeigen möchte :

Hier aus der MIBA 03/1953

Link

In der Miba 04/1954 erschien dieses Bild :

Link

und in der Miba 05/1956 fand ich noch dieses Bild :

Link


MfG Micha

Anmerkung Admin: Alle Fotos, auch aus vorherigen Beiträgen, wurden in Links umgewandelt!

Michi67
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 21:35 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen

#19 von claus , 10.10.2016 14:24

Hallo Micha,

da Heini von der MIBA m.W. keine offizielle Freigabe zur Veröffentlichung von Scanfotos hat, die zu zeigenden Bilder fotografieren und vorher i-einen kleinen Gegenstand aufs Foto legen.
Sonst kann's seitens der Miba zu Schadensansprüchen kommen, und die willst du nicht wirklich docken müssen, kannst du besser Rokal-Loks dafür kaufen, wenn's überhaupt noch so viele gibt.
Also besser Scans raus und neue Fotos rein!!
Vorerst alles in Links umgewandelt.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.134
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 10.10.2016 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen

#20 von *3029* , 10.10.2016 15:26

Hallo Micha und Claus,


Micha, danke für diesen Beitrag, die Bilder von den Rokal-Anlagen sind mir schon lange bekannt,
habe aber aus den von Claus genannten Gründen davon abgesehen diese zu veröffentlichen.

Für die damalige Zeit ist die Messeanlage von 1953 mit Nachbildung der Rokal-Werke und dem Industrie-
Komplex aussergewöhnlich. Wie sehr die Faller H0-Gebäude (Bahnhof Flüelen usw.) mit Rokal harmonieren
macht der gute Gesamteindruck deutlich.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.171
Registriert am: 24.04.2012


RE: Rokal Messe-Anlagen

#21 von Michi67 ( gelöscht ) , 10.10.2016 20:20

O weh, da habe ich ja wieder was angerichtet -sorry !! Die Bilder sind über 60 Jahre alt - wie lange gilt denn das Copyright ??? Sollte man die Verlinkung dann auch besser löschen ? Machst Du das Claus, oder soll ich selber auch die Links aus meinen Beiträgen entfernen ? Kugelschreiber-Bilder könnte ich ggf. die nächsten Tage einstellen. Vielleicht aber auch besser gar nicht....

Bitte nochmals um Entschuldigung !!

Mfg Michael

Michi67
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 20:21 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen

#22 von Michi67 ( gelöscht ) , 10.10.2016 20:39

Hallo, um mich juristisch nicht angreifbar zu machen, habe ich auch die Links aus meinem Beitrag oben entfernt.

Gleichzeitig habe ich soeben folgende mail an die Redaktion von MIBA gesendet und bin gespannt, ob und was man mir antwortet :

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wollte einmal höflich anfragen, ob ich für einen Beitrag im "Forum für alte Modellbahnen" unter der Rubrik "Rokal" , Scans von 3 alten Bildern die Rokal-Messe-Anlagen zeigen verwenden dürfte ?

Die Bilder waren in Miba-Ausgaben von 1953 und 1954 abgebildet.

Würden Sie mir das erlauben ?

Vielen Dank für eine Auskunft !

MfG Michael Meier"

Michi67
zuletzt bearbeitet 10.10.2016 20:40 | Top

RE: Rokal Messe-Anlagen

#23 von claus , 10.10.2016 21:34

Zitat von Michi67 im Beitrag #21

Sollte man die Verlinkung dann auch besser löschen ? Machst Du das Claus, oder soll ich selber auch die Links aus meinen Beiträgen entfernen ? Kugelschreiber-Bilder könnte ich ggf. die nächsten Tage einstellen.

Mfg Michael


HI Micha,

die Links stell ich wieder her, dagegen gibt garnichts einzuwenden. Nur bei Scans sollte man vorsichtig sein, falls...
Mach Bilder von deinen Heften und leg wie gesagt ein Utensil mit drauf. Anschließend die Fotos via pidr.de hier im Beitrag einstellen, fertig.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.134
Registriert am: 30.05.2007


RE: Rokal Messe-Anlagen

#24 von Klein_Elektro_Bahn , 10.10.2016 23:55

Zitat von Klein_Elektro_Bahn im Beitrag #10
... Und hier ist noch eine ROKAL-Ausstellungsanlage, mit der die Wuppertaler Firma SANDER bis weit in die 1970er Jahre hinein Werbung für ihre Modellbahn-Geländematten machte ...

http://up.picr.de/23191919am.jpg

K_E_B

Anmerkg Admin: Bilder in Links umgewandelt, da ( noch ) keine Genehmigung von MIBA bzgl. Scans vorliegt!

Hallo Claus,

okay, die Rechte am redaktionellen Teil (Texte wie Bilder) liegen eindeutig bei der Miba. Die Miba besitzt aber sicherlich keine Rechte an den beauftragten Anzeigemotiven, im vorliegenden Beispiel vom Auftraggeber Fa. Sander. Ich denke, eine Umwandlung von Bildern in Links bedeutet in diesen Fällen "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Warum sollten die "richtigen" Rechteinhaber (nicht die Miba!) im Falle von Anzeigen Einwände gegen eine Veröffentlichung haben? Das Zeigen einer Anzeige im FAM liegt doch eher "im Sinne der Sache" und sollte damit m.E. urheberrechtlich unbedenklich sein ...

Das ist sowieso ein typischer "germanischer" Treppenwitz, dass der HTML-Code ["url"]<Bildlink>["/url"] in einem Forumsbeitrag urheberrechtlich unbedenklich ist, der Code ["img"]<Bildlink>["/img"] auch mit Quellenangabe dagegen nicht! Und ein Foto mit bspw. einem Streichholz als "Hauptmotiv" auf dem eigentlich urheberrechtlich geschützten "Hintergrund" bleibt in dieser Hinsicht leider eine rechtliche "Grauzone" und ist keineswegs eine Lösung des Problems ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn


Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 796
Registriert am: 15.08.2008


RE: Rokal Messe-Anlagen

#25 von Michi67 ( gelöscht ) , 11.10.2016 05:34

Hallo Freunde,

ich sehe das ähnlich wie Ralf.....ich zeige diese Bilder hier erst wieder, wenn ich auf meine Anfrage an die Miba eine offizielle, pos. Antwort erhalten habe.
Sonst lassen wir das besser komplett...ich habe keinen Bock, wegen 3 Bildchen Abmahnungen zu erhalten. Das ist es dann doch nicht wert.


Rechtlich ist es wohl so, das Urheberrechte erst nach 75 Jahren erlöschen. Wie ist das im speziellen Fall von längst erloschenen Firmen wie Rokal ?
"Gehörten" die Bilder damals der Miba oder wurden sie der Miba selbst , z.B. von Rokal, zur Verfügung gestellt ? Gibt es heute noch "Rechtsnachfolger" der Firma Rokal, die man fragen könnte ?

Als ich hier einmal Bilder von Märklin-Anlagen zeigen wollte, hatte ich trotz der Tatsache, dass viele Märklin Drucksachen im FAM Katalogarchiv vorhanden sind, noch einmal DIREKT bei Märklin nachgefragt. ( Frank Mayer - Märklin Kundendienst )

Dort hatte man mir das Zeigen von Scans bzw. Bildern erlaubt, mit dem Hinweis, dass alles okay wäre, so lange keine kommerziellen Absichten dahinter stehen.

Hier im FAM dient das Zeigen solcher Bilder in allererster Linie und NUR der Verbreitung und Bewahrung historischer Informationen.
Es stecken keinerlei kommerzielle Absichten dahinter !

Was bei jemanden, der gescannte oder kopierte Kataloge bei ebäh zum kauf anbietet, natürlich schon wieder ganz anders ( und dann bedenklich ) aussieht.


MfG Micha

Beitrag nach Hinweis von Claus editiert.
Micha

Michi67
zuletzt bearbeitet 11.10.2016 10:57 | Top

   

ROKAL: Kann auch Zinkpest...
Meine Neu-Erwerbung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen