Bilder Upload

Fleischmanns alte Preußen

#1 von united.trash , 13.04.2016 07:13

Guten Morgen,

neulich gab es bei ebay eine gut erhaltene Fleischmann- T 3 in einer recht frühen Version noch ohne Schaltpilz und mit Hörnchenkupplungen. Gestempelt ist sie allerdings nicht. Da die Hörnchenkupplung meiner Einschätzung nach bis ca. 1961 verbaut wurde, dürfte das Modell in etwa dieses Alter haben. ich besitze nur den Katalog 62/63, da sind diese Kupplungen nicht mehr drin abgebildet. T 3 mit Heusingersteuerung gab es übrigens tatsächlich (meistens hatte sie Allan-Steuerung). Na gut, der Antrieb auf die B- Achse ist jetzt nicht wirklich vorbildgetreu, aber
was soll's. Ich habe sie gereinigt und die Kohlen waren nicht besonders abgenutzt. Die schnurrt über die Gleise, dass es eine Freude ist. Die Laufkultur dieser alten Fleischmänner mit ihren
Bauernmotörchen ist immer wieder bemerkenswert! ich käme nie auf die idee, da irgendwelche High- Tech- Aggregate einzubauen! (andere Leute wollen aber vllt. richtigen Eisenbahnbetrieb machen und da mag es Vorteile haben, die Loks technisch etwas aufzupimpen...)

Dazu kam dann noch der passende Zug 1401-1403. ebenfalls Hörnchenkupplung, silberne Räder, Stempel 20/6, also wohl 1956. Am Packwagen fehlte oben auf dem Dach ein kleiner Stift, der einen Lüfter darstellen soll, den habe ich mittlerweile aus einem Nagel gleichen Durchmessers nachgebaut. Am 1402 sind nur drei Lüfter, Schadstellen sehe ich aber nicht.

Merkwürdig sind nur die Klassenbezeichnungen an den Waggons. Hat da einer gemalt?

Der 1400 hat einen verwischten Stempel, möglicherweise 15/8. Der Unterschied zu den anderen Waggons ist hier, dass die Kupplungen genietet sind.

Insgesamt sind sie jedenfalls noch ganz in Ordnung. Die schweren Gußfahrgestelle sorgen für eine schöne Laufruhe. Dass die Dächer mit den Jahrzehnten eine etwas eigenwillige Form angenommen haben, gehört wohl einfach dazu, da muss man mit leben. 1956 war dieser Zug aber bestimmt ein Hingucker!





















Viel Spaß beim Anschauen!

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.228
Registriert am: 09.01.2015

zuletzt bearbeitet 13.04.2016 | Top

RE: Fleischmanns alte Preußen

#2 von vwlucas , 13.04.2016 09:22

Hallo,

Bravo für diese schöne Lok!
Sie wird nicht durch die Zeit gebogen, wie meine Lokomotiven.

Dann, es ist bevorzugt, die Schraube von dem Schornstein ein wenig auf zu schrauben.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013


RE: Fleischmanns alte Preußen

#3 von united.trash , 13.04.2016 09:42

Hallo Lucas,

ja, ich hatte nach den Bildern bei ebay auch die Befürchtung, dass ich eine Bananenlok kaufe, aber mir ist besonders bei diesem Modell aufgefallen, dass es --möglicherweise aufgrund einer optischen Täuschung-- viele Bilder gibt, auf denen die Lok "verbogen" wirkt, während sie in Wirklichkeit in Ordnung ist!

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.228
Registriert am: 09.01.2015


   

kreative Zugsets
Fleischmann Schaufensteranlagen / Werksanlagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen