Bilder Upload

Weitere Bilder und Frage zu RÖWA-"pop"-Wagen

#1 von Oldtimerfan87 , 27.03.2016 18:19

Hallo, werte Kollegen,
zunächst wünsche ich Allen ein frohes Osterfest! Und nun zum eigentlichen Thema:
Bezugnehmend auf den Thread von Manuel / Volvospeed vom 20.02.2016 habe ich eine
Frage zu den "pop"-Wagen von RÖWA, die auf der Basis falscher Modelle gefertigt wurden.-
Das Thema wurde zwar bereits von H.Mertens / Hans Christian in einem Thread vom 06.02.
2008 behandelt, ( Auch Norbert / Noppes hatte einiges dazu beigetragen!), aber leider wurde
damals ein Bilder-Hoster verwendet, mit dem nicht jeder Kollege die Bilder sehen konnte -
auch ich nicht! - Daher zunächst von mir ein paar Bilder, danach kommt meine Frage:
Bild 1.)


Der "falsche" Büm, mit Steildach, auf Basis des Liegewagens Bctüm, daher LüP = 275 mm,
Kat.-Nr. 3021 (ohne KKK), und 3211 ( mit KKK). ( 11 Abteile ).

Bild 2.)


Der "echte" Büm, mit Runddach, 12 Abteile, LüP = 264 mm , gleichmäßige Fensterteilung.

Bild 3.)


Beide Varianten zum Vergleich!

Bild 4.)


Der "falsche" Aüm, basierend auf einem TEE- Abteilwagen, daher Steildach, Klimaanlage, beleuchtete
Schilderkästen! 9 Abteile, Farbe Hellrot-grau ! , zu der Farbe habe ich gleich eine Frage!

Bid 5.)


Der "echte" Aüm, Runddach, 10 Abteile, ohne Klimaanlage und Schilderkästen, Farbe Orange-Grau !

Bild 6.)


Beide Wagen zusammen zwecks Vergleich, und nun meine Frage :
Das "Hellrot" der alten Variante taucht später bei den ADE-Wagen nicht mehr auf -
Gab es diese Farbe bei den "pop"-Wagen denn überhaupt beim großen Vorbild ??
Um die Verwirrung noch etwas zu verstärken: Im Katalog 1974/75 ist ein Aüm mit Runddach
und richtiger Abteil / Fensteranzahl in Hellrot/grau abgebildet, jedoch der falsche Aüm im
Katalog 1972/73 und im großen Poster-Prospekt von 1971 in Orange/grau !! Also, auf die
zeitliche Farb-Zuordnung kann man sich wohl nicht wirklich verlassen!
Auch, wenn manche Röwa-Wagen nicht so ganz stimmig sind, werde ich sie nicht abgeben.-
Ich mag sie halt ! Ich hoffe, mein Beitrag war nicht so ganz uninteressant!
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 406
Registriert am: 29.08.2009


RE: Weitere Bilder und Frage zu RÖWA-"pop"-Wagen

#2 von konstanz , 27.03.2016 18:27

Moin Wolfgang

Mal im Nachbarforum vorbeischauen.
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,3986606

Dort sind alle original Farbtöne der Popwagen aufgeführt

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.811
Registriert am: 12.09.2011


RE: Weitere Bilder und Frage zu RÖWA-"pop"-Wagen

#3 von Oldtimerfan87 , 28.03.2016 00:56

Hallo Horst,
herzlichen Dank für Deinen Hinweis mit dem Link zu dem DSO- Beitrag - der ist ja wirklich
äußerst interessant und sorgt bei mir für eine riesige Überraschung !! - Der von mir als " Hell-
rot" bezeichnete Farbton RAL 2002, "Blutorange", ist ja tatsächlich für die Wagentypen Aüm
und ABüm vorbildgerecht - Jedoch der bei den meisten Röwa - Wagen dieser Typen verwendete
gelblichere Farbton Pastellorange RAL 2003 oder Reinorange RAL 2004 oder RAL "wie auch immer",
wird in der Liste gar nicht erwähnt! - Im Umkehrschluß heißt das doch, daß nicht nur alle gelblich orange
lackierten pop - Wagen von Röwa ohne konkretes Vorbild sind, sondern auch, oh Wunder, alle ebenso
lackierten teuren Wagen von ADE! Da staunt der Fachmann, der Laie wundert sich.....
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 406
Registriert am: 29.08.2009


RE: Weitere Bilder und Frage zu RÖWA-"pop"-Wagen

#4 von konstanz , 28.03.2016 01:18

Zitat von Oldtimerfan87 im Beitrag #3
Hallo Horst,
herzlichen Dank für Deinen Hinweis mit dem Link zu dem DSO- Beitrag - der ist ja wirklich
äußerst interessant und sorgt bei mir für eine riesige Überraschung !! - Der von mir als " Hell-
rot" bezeichnete Farbton RAL 2002, "Blutorange", ist ja tatsächlich für die Wagentypen Aüm
und ABüm vorbildgerecht - Jedoch der bei den meisten Röwa - Wagen dieser Typen verwendete
gelblichere Farbton Pastellorange RAL 2003 oder Reinorange RAL 2004 oder RAL "wie auch immer",
wird in der Liste gar nicht erwähnt! - Im Umkehrschluß heißt das doch, daß nicht nur alle gelblich orange
lackierten pop - Wagen von Röwa ohne konkretes Vorbild sind, sondern auch, oh Wunder, alle ebenso
lackierten teuren Wagen von ADE! Da staunt der Fachmann, der Laie wundert sich.....
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland




Moin moin

Nö Wolfgang die Ade Popwagen haben die original Farbtöne.
Es gibt durchaus Abweichungen bei den Modellbahnherstellern!
Siehe auch
KLICK!!!

RAL 2002 blutorange
RAL 3004 purpurrot
RAL [4002] rotviolett; Farbton Spiess&Hecker 40209
RAL [4005] blaulila; Farbton Spiess&Hecker 40210
RAL 5013 kobaltblau
RAL 6020 chromoxidgrün



Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.811
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 28.03.2016 | Top

   

Die Anfänge von Roco
Max ist da

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen