Bilder Upload

RE: Loks, die schnurren können

#101 von Flanders , 19.11.2016 15:02

Hallo Jürgen,
klasse! Gefällt mir gut! Glückwunsch zu deinen Neuerwerbungen! Weiter so!
VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.134
Registriert am: 02.02.2010


RE: Loks, die schnurren können

#102 von aus_Kurhessen , 19.11.2016 22:22

Hallo Frank,

wenn ich überlege, wie der Neuanfang begonnen hat....

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014


RE: Loks, die schnurren können

#103 von Klein_Elektro_Bahn , 19.11.2016 22:49

Hallo Jürgen,

schöne Stücke, die Du Dir da gekauft hast! Ich denke, als nächstes sind neue, tiefere Möbel fällig, denn der gezeigte Schrank ist nun proppevoll.

Ja, das alles beginnt mit dem Blättern durch ROKAL-Kataloge. Nun ist aber die rechte Zeit gekommen, mit dem Bau einer schönen ROKAL-Anlage anzufangen ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 902
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 19.11.2016 | Top

RE: Loks, die schnurren können

#104 von aus_Kurhessen , 12.03.2017 23:39

Hallo zusammen,

heute auf der Börse in Grefrath gab es außer einigen netten Gesprächen und Kontakten und anschließendem Museumsbesuch noch drei Wagen, zwei Schalter, ein neues schönes Gehäuse für einen meiner Schienenbusse, ein grünes 89-Gehäuse zum Ausschlachten und noch ein paar Ersatzteile...

...und dann noch dies:


Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014


RE: Loks, die schnurren können

#105 von niko0801 , 13.03.2017 19:46

Hallo Jürgen,

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Einkauf.

Gruß Norbert

niko0801  
niko0801
Beiträge: 171
Registriert am: 20.06.2016


RE: Loks, die schnurren können

#106 von aus_Kurhessen , 04.04.2017 20:08

Hallo Modellbahnfreunde,

nachem ich in den letzten Monaten hinsichtlich Neuanschaffungen etwas kürzer getreten bin, habe ich nun die Gelegenheit genutzt und ein hübsches Konvolut bei Wolfgang (dem Lok-Dok) erstanden:

Wieder einwandfreie Fahrzeuge und die Loks mit echt super Laufeigenschaften. Da ich die Sachen selbst abgholt habe, hatten wir auch noch Gelegenheit für Gespräche und zum Schauen. Von so einem "alten Hasen" kann man schon was lernen. Wie im Fluge war die Zeit vorbei.
Nach längerer Zeit habe ich heute mal wieder bei Ebay reingeschaut, und ich war froh, bei Wolfgang so gut bedient zu sein, so dass ich nicht auf die Ebay-Angebote angewiesen war.

Damit die Sachen nicht in Schubladen oder im Schrank verschwinden, habe ich mir noch rechtzeitig vorher eine Wandvitrine zugelegt. Die Plexiglas-Scheiben habe ich für's Foto rausgenommen. Inzwischen habe ich nun von den allermeisten Fahrzeugtypen wenigstens ein Exemplar. Man könnte sagen, ich bin aus dem Gröbsten raus Ich hätte nicht gedacht, dass das innerhalb eines Jahres hinzukriegen ist. Natürlich gibt es noch eine Menge, für das man (auch viel) Geld ausgeben kann, aber all die Fahrzeuge, die ich als Jugendlicher sehnsuchtsvoll im Katalog angeschaut habe, stehen nun im Regal.

Viele Grüße
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014


RE: Loks, die schnurren können

#107 von mobafan2210 , 05.04.2017 10:20

Hallo Rokalfreunde.
Ja,das sieht doch professionell aus.Einfach ein Hingucker.Eine tolle Zugparade stellst Du uns da vor.
Der Sonntagnachmittag hat auch mir gefallen Jürgen.Man konnte sich mal nett über dieses und jenes
unterhalten.Die Zeit ist ja echt wie nichts vergangen.

Gruß.Wolfgang

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 133
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 05.04.2017 | Top

RE: Loks, die schnurren können

#108 von Flanders , 05.04.2017 21:39

Hallo Jürgen,
sieht ja klasse aus! Gefällt mir! Um die Loks vom "Doc" mit den "super Laufeigenschaften" beneide ich dich. Die meisten meiner Loks "bocken" unwillig vor sich hin. Denen muss ich noch Manieren beibringen...
VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.134
Registriert am: 02.02.2010


RE: Loks, die schnurren können

#109 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 05.04.2017 21:56

Hallo Jürgen,

Glückwunsch zu der tollen Wandvitrine und dem schönen Inhalt! Statt des Güterwagens "Bromberg" und dem Rungenwagen würde sich auch eine BR 03 der zweiten Generation gut machen

Viel Spaß beim Weitersammeln

wünscht Dir

Richard

Rokal-Bahner

RE: Loks, die schnurren können

#110 von aus_Kurhessen , 05.04.2017 22:29

Zitat von Rokal-Bahner im Beitrag #109
... Statt des Güterwagens "Bromberg" und dem Rungenwagen würde sich auch eine BR 03 der zweiten Generation gut machen



Hallo Richard,

da wird noch mal umsortiert. Das diente erst mal zum kompakten Vorstellen meiner Neuerwerbungen.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014


Vitrine

#111 von aus_Kurhessen , 24.04.2017 22:24

Hallo Rokalfreunde,

jetzt habe ich die Vitrine mal neu geordnet. So sieht es derzeit aus:



Außerdem kam am Vau-Pe-Dörfchen noch eine Lebensmitteltranport vorbei:



Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014


RE: Vitrine

#112 von Deutzfahrer , 01.05.2017 18:17

gerade erst auf deine Seite gestoßen:

sehr schöne Modelle, Jürgen - da werden Träume aus der Kindheit wach.....

Klasse !!


Gruß aus Münster !

Jürgen

 
Deutzfahrer
Beiträge: 590
Registriert am: 12.08.2014


Neue Wagen

#113 von aus_Kurhessen , 17.05.2017 23:25

Hallo,

es gibt mal wieder was neues. Zuerst etwas "Altmetall":


Blauer Rheingold Postwagen vollständig aus Metall mit geschlossenen Drehgestellen, Speichenrädern, Beleuchtung und OVP
Blauer Rheingold D-Zug-Wagen vollständig aus Metall mit geschlossenen Drehgestellen, Speichenrädern, Beleuchtung und OVP
Grüner D-Zug-Wagen vollständig aus Metall mit geschlossenen Drehgestellen und Speichenrädern

Und heute kam noch dieser neuwertige Wagen in OVP


Ein Frage in diesem Zusammenhang: War die Beschriftung der SBB-Wagen von Anfang an so schwach oder hat die Intensität der Farbe mit der Zeit nachgelassen, denn abgegriffen ist hier nichts und alle SBB-Wagen, die ich bisher gesehen habe, haben diese schwache Beschriftung.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 17.05.2017 | Top

RE: Neue Wagen

#114 von henning , 08.08.2017 15:09

Hallo Jürgen
Jetzt habe ich mich komplett durchgelesen durch deinen Beitrag. Grund war die Ankündigung zur Realisierung der kleinen feinen Anlage am 26.3.16. (Habe selber einen kleinen Fundus an Rokal Material, und plane diesen in Form einer Anlage aus seinen Kisten zu befreien).
War ja auch alles ganz interessant zu lesen,was du bisher mit Rokal gemacht hast. Aber das wesentliche, den Bau der Anlage, vermisse ich.
Ist das Projekt gestorben oder nur verschoben ? Wenn es nur letzteres ist, will ich mich gerne in Geduld üben und immer mal wieder hier vorbeischauen.
Gruß Heiner

 
henning
Beiträge: 214
Registriert am: 26.12.2009


RE: Neue Wagen

#115 von aus_Kurhessen , 08.08.2017 22:16

Hallo Heiner,

doch es wird gebaut, aber erst mal nicht so, wie ursprünglich geplant. Den Baubericht mit Aktualisierung von heute findest Du hier.
Dann wünsche ich Dir viel Vergnügen bei der Befreiung Deiner ROKAL-Fahrzeuge aus den Kisten. Vielleicht bist Du ja schneller als ich.

Gruß
Jürgen


Neuer Anfang mit ROKAL
Es war einmal...

 
aus_Kurhessen
Beiträge: 1.346
Registriert am: 10.01.2014


RE: Neue Wagen

#116 von mobafan2210 , 05.09.2017 15:54

Zitat von aus_Kurhessen im Beitrag #113
Hallo,

es gibt mal wieder was neues. Zuerst etwas "Altmetall":


Blauer Rheingold Postwagen vollständig aus Metall mit geschlossenen Drehgestellen, Speichenrädern, Beleuchtung und OVP
Blauer Rheingold D-Zug-Wagen vollständig aus Metall mit geschlossenen Drehgestellen, Speichenrädern, Beleuchtung und OVP
Grüner D-Zug-Wagen vollständig aus Metall mit geschlossenen Drehgestellen und Speichenrädern

Und heute kam noch dieser neuwertige Wagen in OVP


Ein Frage in diesem Zusammenhang: War die Beschriftung der SBB-Wagen von Anfang an so schwach oder hat die Intensität der Farbe mit der Zeit nachgelassen, denn abgegriffen ist hier nichts und alle SBB-Wagen, die ich bisher gesehen habe, haben diese schwache Beschriftung.

Gruß
Jürgen





Hallo Jürgen.

Wenn auch sehr spät,die Beschriftung beim SBB Waggon ist echt schwer zu lesen.Sehr blass wie bei allen Waggons der SBB,
Aber egal,hauptsache keine Abgriffe im grünen Bereich sowie am orangen Dachrand zu erkennen.Zur Not kann man den
orangen Streifen farblich gut nachziehen bzw.erneuern.

Gruß.Wolfgang

mobafan2210  
mobafan2210
Beiträge: 133
Registriert am: 25.03.2013

zuletzt bearbeitet 05.09.2017 | Top

   

ROKAL: Frage zu Neusilbergleisen
ROKAL: Tender - Prototyp, Handmuster...???

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen