Bilder Upload

Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#1 von skeptic49 , 31.01.2016 03:11

Hallo, Kann mir jemand sagen , was die Modellnummer und Jahr der Herstellung dieser Bing spur 1 Lok ?


Jim Kelly-Evans, TCA 99-49842
"People do not 'graduate' From tinplate." - Louis Hertz, 1938

 
skeptic49
Beiträge: 44
Registriert am: 05.11.2009


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#2 von Knolle , 31.01.2016 11:19

Hallo skeptic49,

ich bin nun warlich kein Bing Spur 1 Experte, daher vermute ich mal folgendes:

Artikelnummer 11/826, Baujahr 1923 bis 1926.

Siehe dazu auch den Binng Katalog aus dem Hause Schiffmann.

Schöne Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 382
Registriert am: 05.01.2015


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#3 von Lastra 38 , 31.01.2016 12:10

Hallo,

Lok und Tender gehören vermutlich nicht zusammen.

MfG Lastra


Lastra 38  
Lastra 38
Beiträge: 1.015
Registriert am: 08.10.2009


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#4 von nürnberger , 01.02.2016 14:24

Bing Spur 1 Lok

Eine Bing Spur 1 elektr. betriebene 2´B1´Dampflok mit 3 Domen habe ich in der Literatur nicht gefunden.
Die angefragte Lok könnte eine ältere Ausführung der 11/826/1 sein. Die mir bekannte modernere Version dieser Lok hat zwar die richtige Achsfolge, jedoch zeigt das Führerhaus die windschnittige bayrische Form. Und sie hat nur 2 Dome. Und sie hat keine Radkästen über den Treibachsen.
Als Starkstrommaschine wurde sie zwischen 1923 und 1926 gebaut und sie ist 60 cm lang.
Bei der fraglichen Lok deutet das BW-Zeichen auf die Bauzeit ab 1923 hin.
Der vierachsige Tender gehört doch zur 11/826/1 und ist identisch mit einem Tender für die 11/873.
Vieleicht kommen noch andere Hinweise.
Gruß
Manfred

nürnberger  
nürnberger
Beiträge: 151
Registriert am: 04.09.2014

zuletzt bearbeitet 01.02.2016 | Top

RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#5 von joha30 , 01.02.2016 14:56

Ich hatte schon Nachricht. Wahrscheinlich kommen noch weitere Bilder in dieser Woche. Interessant ist das schon. Wenn es eine Bastelei ist, dann wäre ja spannend, warum das so gut aussieht...


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.780
Registriert am: 11.02.2013


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#6 von STUPIDIX , 01.02.2016 15:27

Hallo Jim,

Lastra hat geschrieben

Zitat von Lastra 38 im Beitrag #3

Lok und Tender gehören vermutlich nicht zusammen.


Stimmt, Tender ist von windschnittiger 2´B1´ oder 2´C1´ (Bay S3/5 bzw. S3/6)
es gehört ein langer 2-Achiger Tender oder ein 3-Achsiger ....
Aber der Nachläufer ist auch nicht original, Lok ist ursprünglich eine 2´B oder American

bin erst wieder am Wochenende zu hause, dann kann ich Bilder machen

Liebe Grüße
Heinrich

STUPIDIX  
STUPIDIX
Beiträge: 515
Registriert am: 28.01.2009


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#7 von joha30 , 01.02.2016 15:37

Die Lok soll aus den Staaten stammen. Aber amerikanisch sieht sie ja nun auch nicht wirklich aus. Resteverwertung?? Warten wir mal auf mehr Bilder.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.780
Registriert am: 11.02.2013


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#8 von Eugen & Karl , 01.02.2016 15:55

Hallo,

auffällig ist die Märklin- Kupplung am Tender.


Viele Grüße

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.283
Registriert am: 06.02.2011


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#9 von fox49 , 01.02.2016 16:02

Zitat von Eugen & Karl im Beitrag #8

auffällig ist die Märklin- Kupplung am Tender.



Ich kann da keine Märklin-Kupplung erkennen. Für mich ist das eine Bing-Kupplung.
Gruß
fox49

fox49  
fox49
Beiträge: 4
Registriert am: 26.07.2012


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#10 von kablech , 01.02.2016 16:25

Hallo,
ich glaube, da ist heftig gebastelt worden. Die Schutzbleche deuten auf eine englische Lok hin. Dieses ominöse Blech vor dem Führerhaus, um den Kessel herum gezogen bis zum Laufblech, soll wohl einen Belpaire-Stehkessel andeuten. Den gab es unter anderem auch bei bei englischen Bahnen (z.B. LMS oder GWR). Die Bing'schen Belpaire Stehkessel sind oben eckiger, wie beim Vorbild. Auch das große Bing-Signet auf der Führerhauswand kommt mir komisch vor. Die 3 Dampfdome sehen auch nicht gleich aus. Der mittlere ist anders. Also da stimmt einiges nicht.
Gruß
Karl


Spur 0 hauptsächlich Fahrer, ein bißchen Sammler
Themen: späte Deutsche Reichsbahn/frühe Bundesbahn (noch ohne Keks) - Schweizerische Bundesbahnen - England und Schottland

 
kablech
Beiträge: 949
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 02.02.2016 | Top

RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#11 von joha30 , 01.02.2016 16:25

Fox49 - Sceptic49 ??? Gibt es Zusammenhänge?


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.780
Registriert am: 11.02.2013


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#12 von fox49 , 01.02.2016 16:29

Nö.
Gruß
Fox49

fox49  
fox49
Beiträge: 4
Registriert am: 26.07.2012


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#13 von Eugen & Karl , 01.02.2016 16:42

Hallo,

zu # 9:

Bing- und Märklin- Kupplungen sind in der Literatur und den Sammlerkatalogen beschrieben.


Viele Grüße

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.283
Registriert am: 06.02.2011


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#14 von fox49 , 01.02.2016 16:50

Hallo Eugen&Karl,
Hast recht. Es könnte die bei Schiffmann beschriebene Kupplung Märklin 4b sein. Hab nicht so genau hingeschaut, bitte um Entschuldigung.
Gruß
fox49

fox49  
fox49
Beiträge: 4
Registriert am: 26.07.2012

zuletzt bearbeitet 01.02.2016 | Top

RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#15 von pete , 01.02.2016 17:35

Hallo,

sieht aus, als wäre bei der ehemaligen 2'B Lok, das Führerhaus nach hinten gesetzt und das Stück dazwischen als Belpaire-Stehkessel aufgefüllt worden. Hat aber was, find ich

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.072
Registriert am: 09.11.2007


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#16 von skeptic49 , 01.02.2016 20:13

Ich danke Ihnen allen für Ihre Kommentare . Jetzt muss ich entscheiden, ob ich diese Lok zu halten oder schicken Sie es an den Verkäufer . Die Lokomotive kommt von einem Antiquitätenhändler in New York State . Ich bin damit einverstanden , dass es wahrscheinlich ein 2'B Lokomotive , die verändert wurden . , Was Auswirkungen auf den Wert der Lokomotive Allerdings ist die Frage.


Jim Kelly-Evans, TCA 99-49842
"People do not 'graduate' From tinplate." - Louis Hertz, 1938

 
skeptic49
Beiträge: 44
Registriert am: 05.11.2009


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#17 von Wolko , 01.02.2016 22:50

Hello, Jim,
um Deine Entscheidung zu erleichtern: sende die Lok an den Antiquitätenhändler wieder zurück! Mit ziemlicher Sicherheit wurde diese Lok von einer 2 B-Version durch Verlängerung in eine 2-B-1 Variante verwandelt. Untypisch sind die Dampfdome, der erste und der dritte sind baugleich. Das hat es bei Bing nie gegeben. Ferner die Märklin-Haken-Kupplung am Tender weisen ebenfalls auf Bastelarbeit hin. Immerhin wäre der Tender ansonsten zu einer 2-B-1 Maschine von Bing passend. Vermutlich ist die Verlängerung durch entsprechende Nahtstellen erkennbar. Als Sammelobjekt sicher weniger geeignet, evtl. zum Spielen, sofern der Preis entsprechend niedrig war.
Viele Grüße
Wolfgang

Wolko  
Wolko
Beiträge: 268
Registriert am: 14.12.2014


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#18 von joha30 , 01.02.2016 23:18

Ich habe inzwischen weitere Bilder bekommen. Das ist tatsächlich eine Verlängerung nach hinten. Aber es ist perfekt gemacht. Und alt. Keine neue Arbeit. Wer es nicht weiß kann es nicht erkennen. Einem Händler, sofern er nicht absolut in der Szene steckt, wäre kein Vorwurf zu machen.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.780
Registriert am: 11.02.2013


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#19 von Knolle , 02.02.2016 09:51

Hallo Zusammen,

vielen Dank auch von mir für die Aufklärung.
Ich hätte die Lok tatsächlich für die von mir genannte gehalten, zumal die Lok auch nicht bei Schiffmann abgebildet ist.
Wieder was dazu gelernt.

Schöne Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo

 
Knolle
Beiträge: 382
Registriert am: 05.01.2015


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#20 von STUPIDIX , 08.02.2016 10:19

Dear Jim,

The original Bing 11/825 in high current
the front bumpers are lost



Greetings
Heinrich

STUPIDIX  
STUPIDIX
Beiträge: 515
Registriert am: 28.01.2009


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#21 von skeptic49 , 08.02.2016 14:42

Diese Bilder zeigen Konstruktionsdetails der Lokomotive . Der Motor läuft auf 25 Volt . Ich kann 25 Volt mit meinem alten Transformator bereitzustellen. Dies ist jedoch zu viel Spannung für die Standard- 18-Volt- Lampen. Die Arbeit scheint sehr alt zu sein und die Hardware ist konsistent. Die Lokomotive ist durchaus ein Geheimnis !
















Jim Kelly-Evans, TCA 99-49842
"People do not 'graduate' From tinplate." - Louis Hertz, 1938

 
skeptic49
Beiträge: 44
Registriert am: 05.11.2009


RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#22 von Blech , 08.02.2016 16:09

Jim,
diese Lok ist mit größter Wahrscheinlichkeit privat verändert -aber sie hat was!
Meine Entscheidung wäre nun abhängig vom Preis.
Ist der Preis in etwa den Veränderungen angepasst, würde ich sie (gerne) behalten!
Der Preis? Ich weiß nicht, was und wie...ich würde aus dem Bauch heraus entscheiden.
Schöne Grüße von einem Sammler mit über 50jähriger Blechsammler-Erfahrung,
der schon öfters vor solchen Entscheidungen stand -und auch mit mancher Reue danach, so oder so
Botho

PS
Irgendwie kommt mir die Lok bekannt vor.
Besonders bezogen auf die auffällige Uraltkupplung von Märklin am Tender.
War die nicht schon mal auf einer deutschen Auktion?

Blech  
Blech
Beiträge: 11.470
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 08.02.2016 | Top

RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#23 von riera , 08.02.2016 16:26

Hallo Jim,
thanks for your Pictures! all ist not original Bing, but well made , a lovely good and interesting work.
I show here my Pictures again, witch you konw sinc a few days ago from Michel.
It is an intersting machine, and if is it not too expensiv, keep it.









































The model with the number 11 826 from the year 1925 is this :






















Please, have us take a look into the cabine

Much Bing-greetings,
R.R.

riera  
riera
Beiträge: 515
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 08.02.2016 | Top

RE: Identifizierung, Spur 1 2'B1' Lok von Bing?

#24 von skeptic49 , 09.02.2016 02:09

Die Änderungen wurden sehr schön gemacht, finden Sie nicht ? Der Motor scheint wurden für niedrigere Spannung (25 V ) entwickelt oder zurückgespult . Sind wir sicher, dass dies nicht ein Produkt der Bing Werk war ? Es scheint sehr spät Produktion des 2'B Modell zu sein. Vielleicht war es ein Experiment, bei Bing ? Ich bin mit dieser Lok sehr zufrieden. Es ist ein starker Läufer und kann meine drei 48-1 / 2 cm Bing Trainer leicht ziehen . Der Preis war auch gut , denke ich. Der Händler wollte US ursprünglich $ 1.295 . Allerdings nahm er mein Angebot von $ 795,00 . Hier sind drei weitere Aufnahmen in die Kabine zeigt , die Ausschreibung Kuppler und des Angebots im Vergleich zu der Ausschreibung für die Lok -pazifischen Raum.







Jim Kelly-Evans, TCA 99-49842
"People do not 'graduate' From tinplate." - Louis Hertz, 1938

 
skeptic49
Beiträge: 44
Registriert am: 05.11.2009


   

VIDEO: Bing Spur 1 E-Loks der 1920er Jahre
Uralt Wagen Bing Spur 2 konservieren?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen