Bilder Upload

Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#1 von AbzweigLetter , 14.01.2016 00:06

Hallo Leute,

ich hege schon seit Langem den Verdacht, dass es in einigen Bereichen eine enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Nürnberger Konkurrenten GFN und Trix gab. Es gab einige Artikel, die sich verdammt ähnlich sehen - so, als ob der gleiche Modellbauer hier am Werke war, oder dass es eine nachbarschaftliche Zusammenarbeit gab.


Ich hatte hier (klicken) bewusst ein "gemischtes" Pärchen gezeigt. Offenbar ist das niemanden aufgefallen, denn es kam keine Reaktion.

Natürlich weiß ich, dass das GFN-Modell etwas früher als das Trix-Modell erschien - es ist auch nicht so gut detailliert.
Es gibt jedoch noch einige Indizien, die ich nach Euren Antworten hier mal zeigen möchte.

Eigentlich würde ich die gleiche Frage gern im Trix-Unterforum stellen, mal sehen, wie die Kollegen dort dazu meinen.

Gruß

Uwe Ganther


Meine Zeit - Dampflokzeit

AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 | Top

RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#2 von BW-Werner , 14.01.2016 17:21

Hallo,

wo soll es da denn außer bei dem gemeinsamen Vorbild noch Gemeinsamkeiten geben? Selbst auf diesem Bild, das fast keine Details erkennen läßt, sieht man doch gleich, daß der vordere Wagen kein GFN Produkt ist.
Vielleicht hab ich das aber auch alles nicht verstanden.

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 282
Registriert am: 11.07.2011


RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#3 von AbzweigLetter , 14.01.2016 17:38

Hallo Werner, hallo Leute,

ich habe schon im Trix-Forum geschrieben, dass ich mir das nicht aus den Fingern sauge, was ich angekündigt habe. Ihr werdet Überraschendes sehen. Dies ist erst einmal nur eine Vorbereitung.

Ich behaupte, das das GFN-Modell der Urahn des Trix-Modelles ist (es ist etwas jünger) und liefere dafür Indizien-Beweise!
Ich rede hier nicht von "Abkupfern". Das hatten weder Trix noch Fleischmann (noch Märklin) nötig. Jeder Hersteller für sich war ein Unikat. Deshalb meine Frage zu einer versteckten Zusammenarbeit.

Ich wollte nur von Euch vorher wissen, ob etwas darüber bekannt ist und Euch mit dieser H10-Kombination "erst einmal auf die Sprünge helfen".

Es ist aber nicht das Einzige, was zwischen Trix und GFN in vielerlei Hinsicht nicht nur sehr ähnlich ist.

Dass die Trix-Leute vielleicht eher auf den Trichter kommen, ist aus Gründen möglich, die ich bald aufklären werde.

Aber, vielleicht ist ja wirklich etwas über eine Zusammenarbeit bekannt?

Werner: Vielleicht noch mal die Anmerkung von mir, dass ein Blinder mit dem Krückstock merken sollte, dass das hintere Modell kein Trix-Modell ist, denn so herum wird ein Schuh draus.

Erst einmal warte ich noch weitere Meinungen ab - dann sehen wir weiter und ich kläre meine "Frechheiten" auf.

Gruß

Uwe Ganther


Meine Zeit - Dampflokzeit

AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 | Top

RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#4 von united.trash , 14.01.2016 17:54

Hallo Uwe,

ich gehe schon lange davon aus, dass es eine Art Zusammenarbeit gab. Die Firmen waren nahe beieinander, man konnte praktisch zu Fuß hinübergehen.

Ich habe den Eindruck, dass gewisse Zulieferteile wie Puffer vom selben Hersteller stammen.

Außerdem konnte ein Entwickler mal schnell zur anderen Firma wechseln, es gab sicherlich nicht viele Spezialisten für Modellbahnen in Nürnberg.

Erinnert sei auch an eine andere Geschichte: Die Herren Bing und Kahn arbeiteten nach ihrer Flucht in England mit Basse- Lowke zusammen. Dieser war wiederum sehr gut mit Herrn Strauss von Märklin befreundet. D.h. diese Szene war klein, man kannte sich
und verkehrte miteinander.

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.193
Registriert am: 09.01.2015


RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#5 von AbzweigLetter , 14.01.2016 18:07

Hallo Martin United Trash, hallo Leute,

Deine Vermutungen, die Du gerade ausgesprochen hast, könnten auch von mir stammen. Tatsächlich habe ich die gleichen Ideen und ich werde hier einige verschiedene Modelle von beiden Herstellern als Beispiel zeigen.

Dass die Fotos nicht so ganz toll sind, bitte ich zu entschuldigen. Bei besseren Lichtverhältnissen werde ich bessere nachliefern.

Gruß

Uwe Ganther


Meine Zeit - Dampflokzeit

AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014


RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#6 von *3029* , 14.01.2016 18:13

" Erinnert sei auch an eine andere Geschichte: Die Herren Bing und Kahn arbeiteten nach ihrer Flucht in England mit Basse- Lowke zusammen. "

Hallo zusammen,

eine kleine Anmerkung:
Die Zusammenarbeit mit Basset-Lowke geht weit in die Vergangenheit zurück als nämlich die vormaligen Bing-Werke
über einen langen Zeitraum Modelle nach GB-Vorbildern für Basset-Lowke produziert haben.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#7 von AbzweigLetter , 14.01.2016 19:48

Hallo Leute,

ich will nun mein "erstes Geheimnis" lüften.

Vielleicht dringen wir hier in Regionen vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat?

Um meine Behauptung zu erhärten, dass eine Zusammenarbeit von Trix und GFN bestand, hier eine Darstellung, ein Original-Foto, das jeder Trix-Freund kennen dürfte.


Hier nochmals zur Erinnerung mein Foto, mit dem ich Euch auf das Glatteis führen wollte...


Hier seht Ihr ein Bild aus einem frühen Trix-Express-Katalog (Na? Seht Ihr jetzt, was ich meine?)

Dieses Katalogbild war über viele Jahre immer wieder im Katalog!

Mein Logo unten lässt ja darauf schließen, dass ich mich mit "Verschwörungstheorien" gern mal auseinandersetze.

Gruß

Uwe Ganther


Meine Zeit - Dampflokzeit

AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 | Top

RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#8 von Udo , 14.01.2016 19:57

Hallo,

kann mir mal einer erklären, warum es zwei gleiche threads gibt - einmal "Trix-Fleischmann Nürnberg Zusammenarbeit" und ein weiteres Mal "Fleischmann-Trix Nürnberg Zusammenarbeit" ???

Die Beiträge von Uwe sind gleich, aber mal schreiben die einen user und in dem anderen thread andere user. Das ist doch voll daneben ! Das gehört alles zusammen.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.644
Registriert am: 10.02.2014


RE: Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#9 von pete , 14.01.2016 20:06

Hallo,

das seh ich auch so! Macht ja wenig Sinn, wenn es in unterschiedlichen Threads Antworten gibt und trägt nicht gerade zur Lesbarkeit bei.

Deshalb, bitte HIER weiter diskutieren, dann kommt vielleicht was sinnvolles raus.

Diesen Thread mach ich jetzt zu.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.295
Registriert am: 09.11.2007


Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?

#10 von AbzweigLetter , 14.01.2016 21:12

Hallo GFN-Freunde,

dieser Thread ist auch im Trix-Unterforum in ähnlicher Form von mir angelegt worden.

Um die Übersichtlichkeit zu erhalten und Eure Meinungen dazu gesammelt in ein und demselben Thread zu sammeln, haben wir diesen Beitrag hier geschlossen.

Wer an weiteren interessanten Übereinstimmungen zwischen GFN und Trix interessiert ist, der klicke bitte auf diesen Link (klicken).

Pete hat diesen GFN-Thread oben angepinnt, damit Ihr ihn jederzeit findet und von Zeit zu Zeit mal nach dem Rechten (von mir aus auch nach dem Linken ) schauen könnt.

Schaut mal bei Gelegenheit herein, ich habe noch andere Enthüllungen zu bieten (Disclosure)! Denkt an mein Logo!

Gruß

Uwe Ganther

PS: Noch etwas: Ich werde nicht jeden Tag Neues zeigen. Deshalb meine bitte um Geduld!


Meine Zeit - Dampflokzeit

AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 | Top

   

Worktrain Car 1436
1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen