Bilder Upload

Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#1 von noppes , 31.12.2015 01:35

Hallo zusammen,

mit ein wenig Glück bin ich zu diesem in meiner Region nicht alltäglich anzutreffenden Tonerdetransportwagen gekommen. Und hier direkt meine Frage; sind die Wagen einzeln oder in Ganzzügen verkehrt? Letzteres hätte natürlich zur Folge, dass sich noch ein paar Wagen mehr hinzu gesellen müssen.






Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#2 von Nietenschätzer , 31.12.2015 06:48

Guten Morgen Norbert,
Ich fürchte Du brauchst für Tonerdetransport sehr viele Wagen und 2 Loks für einen vorbildgerechten Zug.

Wie hier in der Schweiz:

http://www.ralf-gunkel.de/dso/CH-diverse...-101_0838-k.JPG

Allerdings transportiert Dein Waggon keine Tonerde sondern Aluminiumoxid.

Schönen Tag! Alfred


 
Nietenschätzer
Beiträge: 253
Registriert am: 05.11.2015

zuletzt bearbeitet 31.12.2015 | Top

RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#3 von noppes , 31.12.2015 10:14

Guten Morgen Alfred,

na ja, an 2 Lokomotiven sollte es nicht scheitern. Aber viele von den Wagen??? Dann wird es halt ein kleiner Rangierverkehr innerhal des Hüttenwerkes.

Und Danke für den Hinweis mit dem Aluminiumoxyd. Wenn ich auf die Details geachtet hätte wäre es aufgefallen.



Gruss und guten Rutsch

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 31.12.2015 | Top

RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#4 von otti , 31.12.2015 10:27

Hallo Norbert,
Du kannst ja um ein paar Alu-Transportwagen aufstocken, die gibt es noch von Kleinbahn:
http://www.kleinbahn.com/shop/product_in...hofen--rot.html
selbes Modell, eben nur anders bedruckt.
Für 13€ neu ab Werk.

Grüße
otti.


 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#5 von telefonbahner , 31.12.2015 11:06

Hallo Norbert,
jetzt weiß ich endlich wie der "Dreckspatz" hier bei mir mal neu aussah.
Der ist mir vor längerer Zeit mal auf nem Flohmarkt in einer der berühmten Ramschkartons in die Finger gekommen und da musste er mit,
auch wenns kein Bierwagen für Ede war





Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.355
Registriert am: 20.02.2010


RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#6 von *3029* , 31.12.2015 14:25

Zitat von otti im Beitrag #4
Hallo Norbert,
Du kannst ja um ein paar Alu-Transportwagen aufstocken, die gibt es noch von Kleinbahn:
http://www.kleinbahn.com/shop/product_in...hofen--rot.html
selbes Modell, eben nur anders bedruckt.
Für 13€ neu ab Werk.

Grüße
otti.



Hallo Otti,

interessanter Hinweis.

Danke.

@ Gerd,

super maroder Zustand, genau das richtige Teil für "Betriebsbahner".

In diesem Sinne euch allen "Gute Fahrt ins Neue Jahr"

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.577
Registriert am: 24.04.2012


RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#7 von Oldtimerfan87 , 01.01.2016 20:31

Hallo und Frohes Neujahr, die Herren,
da hier über gewisse Gegebenheiten etwas Unklarheit herrscht, möchte ich mal meinen Klugsch...-
Modus einschalten, also:
@ Alfred : " "Tonerde" bezeichnet richtigerweise das Aluminiumoxyd, genauer gesagt
das Gamma - Dialuminiumtrioxyd, welches nach chemischer und thermischer Behandlung aus Bauxit
entsteht. - Die natürliche, mineral - und tonhaltige Erde hingegen, die auch abgebaut wird, ist etwas
ganz anderes! Also, das auf der Wagenseite zu lesende Aluminiumoxyd = Tonerde !
Tonerde ist das Vorprodukt für die Aluminium-Herstellung einerseits, oder Schleifmittel, Glaskeramik,
u.s.w. andererseits. Das pulverförmige ( hygroskopische!) Material wird in verschlossenen Güterwagen
befördert, Be- und Entladung erfolgt durch die Ladeluken.
@ Norbert, hör hin : Die Wagen wurden in den Epochen 3+4 entweder als kurze Ganzzüge beför -
dert, waren aber auch oft als Einzelwagen in Güterzügen eingereiht. - Klugsch...-Modus aus !!
So, da weitere Ausführungen schnell OT werden, bitte ich bei Interesse an weiteren Details mal unter
"Tonerde" und "Tonerde-Transportwagen der ÖBB" zu googeln. Ich hoffe, mein Geschreibsel langweilte
nicht allzusehr !
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#8 von noppes , 01.01.2016 20:39

Hallo Wolfgang,

das war aber jetzt ein für mich schöner "klugsch....." Vielen lieben Dank für die Info!
Da werden also noch 2-3 Wagen maximal benötigt und ich kann mit einer DHG 500 oder ähnlichem mal etwas anderes fahren lassen.

Gruss ins Sauerland und einen guten Start in 2016

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.639
Registriert am: 24.09.2011


RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#9 von adlerdampf , 02.01.2016 11:27

Hallo Leute,

ein schönes erstes 2016-Wochenende wünsche ich Euch.
In Sachen Tonerdewagen hätte ich da mal diese Varianten zur Auswahl:

hier mal der ganze Zug


dies hier sind Wagen von Liliput


und die hier sind von Kleinbahn in jeweils anderer Ausführung
blau, gedruckte Anschriften weiß
rot, gedruckte Anschriften weiß
weiß, erhabene Anschriften blau
orange, erhabene Anschriften schwarz
weiß, gedruckte Anschriften schwarz
orange, gedruckte Anschriften schwarz


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.206
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 02.01.2016 | Top

RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#10 von Charles , 02.01.2016 11:37

Hallo,

von diesem Wagen gab es auch ein Modell von Liliput und ein Einsatz in gemischten Güterzügen ist durchaus vorbildgerecht :

http://i1235.photobucket.com/albums/ff44...onerdewagen.jpg


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.691
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 02.01.2016 | Top

RE: Kleinbahn Tonerdetransportwagen

#11 von AbzweigLetter , 02.01.2016 22:11

Hallo Leute,

da auch ich bekanntlich sehr klug sch... (schprechen) kann, will ich Euch noch auf folgenden Sachverhalt aufmerksam machen:

Jeder Waggon, der noch so schnell in ganzen Zügen unterwegs ist, muss irgendwann einmal einzeln in Güterzügen zur Revision überführt werden.
Auch, wenn dieser ganze Zug dann kein Ganzzug ist, ist er immerhin in diesem Güterzug unterwegs.
Also: Kein Problem - so oder so.., oder?

Außerdem: Auch Kandidaten, die in der Epoche 3 oder davor (oder danach?) überwiegend in Ganzzügen fahren taten, taten das auch hin und wieder mal in normalen Güterzügen. Siehe z. B. die Großraum-Selbstentlader für Erz- und Kohlentransport (OOtxxxxx).

Gruß

Uwe Ganther
Oberleerer Mt.


Meine Zeit - Dampflokzeit


AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 02.01.2016 | Top

   

Zinkpest bei Kleinbahn 92 656
Kleinbahn Lokomotiven aus den 50ern und 60ern

Xobor Ein eigenes Forum erstellen