Bilder Upload

Esstischbahn von minitrix

#1 von metallmania , 30.12.2015 01:44

Hallo zusammen,

im Fred Minitrix und Distler im Verkauf
hatte ich ja meinen Neukauf minitrix Starterset vorgestellt und hierher verwiesen, weil nun eine kleine Moba gebaut wird.

Den Adler von minitrix hatte ich in der Vitrine und ein paar gerade Gleise damals besorgt, um ihn in einem Diorama hin- und herfahren zu lassen.
Mit dem neuen Starterset wurde ein größeres Oval mit Ausweiche aufgebaut:









Passende Häuser sind vorhanden, die Faller Kirche 61 später auch für N und die alten Hintergrundmodelle 11/60, z. B.







Auch die Dolomitenkapelle 234 ist größenmäßig geeignet.











Auch das Wasserschloß von Faller (gleich Schloss Lichtenstein auf einem Wassergraben) findet gute Verwendung





Hier denke ich an den Kini beim Besuch seines Schlosses Neuschwanstein, Anreise mit seinem Hofzug.



Die Kleinanlage wird ca. 100 x 48 cm groß werden und wegen der Geräuschkulisse auf Styrodur aufgebaut.
Dann darf sie gelegentlich auf dem Eßtisch auf gebaut werden.

Ich werde hier gelegentlich berichten, denn Priorität hat die Texas Westernbahn im Thread Zu Weihnachten ins Wohnzimmer


Außerdem hab ich noch nix für die Böschung und Schotter und und und ...

Meine N-Aktivität dauerte von 1974 bis ca. 1992, danach hab ich alles verkauft bis auf den ADLER.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix

#2 von *3029* , 30.12.2015 02:13

Hallo Werner,

eine schöne Spielerei, die du auf dem Esstisch aufgebaut hast,
wünsche euch viel Spass mit der kleinen Bahn ...

Viele Grüsse vom ebenfalls Spur N-begeisterten

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.489
Registriert am: 24.04.2012


RE: Esstischbahn von minitrix

#3 von Nietenschätzer , 30.12.2015 14:58

Hallo Werner,
klasse, für 35,- € dem Adler den Auslauf spendiert, gratuliere!
Schönen Tag! Alfred

 
Nietenschätzer
Beiträge: 253
Registriert am: 05.11.2015


RE: Esstischbahn von minitrix

#4 von metallmania , 30.12.2015 18:10

HAllo zusammen,

ja danke fürs Lob, hier noch 3 Fotos vom Fuhrpark, an eine Erweiterung ist (noch oder nie) nicht gedacht.







Den ADLER stelle ich komplett mit Schatulle separat vor mit allen Waschzetteln, jetzt gibts erst mal Abendessen.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix

#5 von KGBRUS , 01.01.2016 13:10

Hallo Werner,

jetzt baust du aber überall was hin :-)

Sehr schöne Teile.


Gruß

Kay


der der nicht Nieten zählt, nicht sammelt und keine Vitrinenmodelle besitzt. Ich will doch nur spielen.... und basteln.

Meine Projekte:

Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)
Restauration einer Platte aus den 60ern (Fertig)
Faller AMs aus den 70ern ( Fertig)
Automatische Anlage (Fertig)

Die FAM Landkarte: geomap.php

 
KGBRUS
Beiträge: 932
Registriert am: 24.07.2014


RE: Esstischbahn von minitrix

#6 von Klein_Elektro_Bahn , 01.01.2016 21:52

Hallo,

die kleine Faller-Kirche und die hier gezeigten 5 Häuschen im Vordergrund ...



... passen gut zur N-Spur, gehören aber eigentlich zu ROKAL-TT, wie dieser Auszug aus dem ROKAL-Katalog 12/D beweist ...



Der komplette ROKAL-Katalog 12/D von 1960 steht über diesen Link als hochauflösende PDF für einen Download bereit (nach unten Scrollen!).

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 849
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 01.01.2016 | Top

RE: Esstischbahn von minitrix

#7 von metallmania , 02.01.2016 00:54

Hallo KEB,

da finden sich die Faller-Modelle ja bei ROKAL wieder.

Im Katalogarchiv gefunden:
Die Häuschen 11, 12 ,13 ... und die Mühle 80 oder 81 mit Motor sind erstmals im Faller-Katalog 1953 gezeigt worden und bis 1965 geliefert worden, bis 1963 auch als Fertigmodell.

Die Bergkirche 61 wird 1965 zur N-Kirche im Set 80 mit neu konstruierten Siedlerhäuschen, ab 1967 Nr. 20.
Die Berg-Alpen-Häuser-Bausätze 46 ,47 und 48 werden bis 1965 als Hintergrundmodelle geführt und 1967 als N-Modelle. Im Set 48 verbirgt sich die Mühle 80.

Rokal hat dann wohl durch Zukauf bei FALLER diese Häuser und Kirche unter einer eigenen Nummer angeboten.
Wie auch Bahnhof 206 von VAU-PE zu Bahnhof S 821 bei ROKAL wurde.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#8 von *3029* , 02.01.2016 02:23

Hallo Werner,

im Jahre 1953 begann die Zusammenarbeit mit Faller über die Belieferung
mit den bekannten im Rokal-Katalog gezeigten Faller Modellhäuschen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.489
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 02.01.2016 | Top

RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#9 von metallmania , 09.01.2016 00:17

Hallo zusammen im Neuen Jahr,

nach familienbedingten Feiern und einer Wanderung am 27.12. dem Bündelchestag geht es hier weiter.

Am Bündelchestag mußten die Mägde und Knechte, die nicht beim Bauern über Winter bleiben durften, ihr Bündel mit ihren Habseligkeiten packen und den Hof verlassen. Sie erhielten auch ihren Jahreslohn und kehrten nach einer Wanderung in einer Wirtschaft ein. So bei uns im milden Südwesten wird also immer am 27.12 gewandert und gut gess' - ähh gegessen.

Zurück zur minitrix:
Ich habe noch Arnold-Schotter gefunden von 1974, in der Bucht gabs Korksstreifen von NOCH und die Elektrik von conrad steht noch aus. Leider war der DHL-Bote schneller als ich, ich kann die Sendung erst am Montag holen.






Zuerst konnte ich heute mein Eisenbahnzimmer fertigstellen, nach einem Wasserschaden im März 2015 und einer ortopädischen Zwangspause.











Also heute das Brett abgerundet und die Gleisführung aufgemalt. Bis eben Korkstreifen geklebt und OOHH Schreck. Ein Kapitalfehler, der Oberbau ist zu breit.

Hab mich bei der NEM 122 halt verlesen, das Maß ist die untere Breite samt Randweg - 38 mm und oben nur 22 mm.
Dann heißt es also Böschung absäbeln auf die richtige Breite.

Trotzdem zeige ich Euch die Bilder, zu meinen Fehlern stehe ich.

























Gruß

WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#10 von noppes , 09.01.2016 09:52

Moin Werner,

Danke für die schöne Erklärung eurer Regionalen Bräuche. Der milde Südwesten hat schon was! Ich war im Ländle 1 1/2 Jahre dienstlich stationiert, aber leider war das da mit dem mild nicht immer so schön ( Stetten am kalten Arsch). Doch irgendwie hat euer Bundesland und die Einheimischen ihren Charme. Ihr könnt halt alles.......außer Hochdeutsch

Zu deiner Anlage:
Fehler passieren und wenn die Breite nicht der NEM entspricht kannst du es durch geschicktes anschottern mit farblichen Unterschieden doch noch ganz gut kaschieren. Auf jedenfall finde ich es gut das du die Schienen nicht direkt auf die Holzplatte genagelt hast. Die Laufruhe wird der Lohn der Arbeit sein, du wirst sehen!

Immer weiter Werner!

Gruß aus Düsseldorf

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 5.978
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 09.01.2016 | Top

RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#11 von metallmania , 09.01.2016 11:55

Moin Norbert,

ich bin kein Schwabe, sondern vom Nahestrand aus der Metropole.
Der Nahegau (heißt immer noch so) oder besser das Naheland im Süden des Hunsrücks ist vom milden Klima verwöhnt. Nordwestwetterlagen schirmt das Gebirge ab.
Wir haben im Schnitt 500 mm Niederschlag im Jahr, genausowenig wie Konstanz.

Zurück zur Eisenbahn, ich reduziere die Breite und schottere dann.
Aber zuerst noch die Schwellen dunkelbraun färben, die Schienen aufkleben, einschottern und fixieren und die Schienen noch rostbraun färben.
Ganz klassisch, die Bahn soll ja nicht ab- oder umgebaut werden.

Einmal hab ich K-Gleis so gelegt für einen meiner Söhne, mit Schotterbett. Habe die Gleise aber auf dem Schotterbett mit Nägeln fixiert und später nach dem Abbau
komplett verkaufen können, weil die Gleise kaum Anhaftungen hatten. Es waren die Gleise der K+O+M+B+I - Packungen.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


Esstischbahn von minitrix

#12 von metallmania , 10.01.2016 23:16

Hallo zusammen,

Nach dem absäbeln des zu breiten Oberbaus ...



... und reinigen ...



... liegen die Gleise wieder richtig und warten auf die Elektrik.



Morgen oder übermorgen gehts weiter.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#13 von Klein_Elektro_Bahn , 11.01.2016 14:39

Zitat von metallmania im Beitrag #9
... Also heute das Brett abgerundet und die Gleisführung aufgemalt. ...


Hallo Werner,

der Gund für das "Abrunden von drei Plattenecken" verschließt sich mir. Könntest Du bitte erläutern, warum Du das so gemacht hast?

Wenn die Anlage in die Spielzimmerecke kommen soll, dann könnte ich das Abrunden der vorderen "wandfreien" Ecke noch verstehen, damit man sich daran nicht stößt oder etwas mehr Platz zum Vorbeigehen ist. Das Abbrunden der Plattenecken hat m.E. jedoch einige Nachteile: Der Zug fährt auch in den Kurven immer knapp an der Anlagenkante entlang und "verschwindet" bei einer Entgleisung in Richtung der Schwerkraft. Darüber hinaus kann die ggf. lose aufgebaute Anlage nicht mehr sicher hochkant abgestellt werden ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 849
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 11.01.2016 | Top

RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#14 von metallmania , 11.01.2016 20:09

Hallo K-E-B,

also es heißt ja Esstischbahn und unser Esstisch hat 1,30 m Durchmesser plus eine Einlegeplatte, den wir immer so groß nutzen für 2 Personen.

Und so wird die Bahn auf dem Tisch stehen, statt einer Rahmenleiste habe ich nur 4 Holzklötze darunter geschraubt.
Die Fallhöhe beträgt knapp 4 cm. Die Ecken sind wegen des PLatzes auf dem Tisch abgerundet und man stößt sich nicht so leicht an.
Die 4. Ecke wird ein Schaltpult tragen, wobei ich das Oval in 3 abschaltbare Abschnitte teilen werde plus Abstellgkeis.
Später mit Fotos, wenns so weit ist.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#15 von *3029* , 11.01.2016 21:46

Hallo Werner,

schöner Fortschritt inzwischen bei dir, bin dann mal gespannt wie es weitergeht ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.489
Registriert am: 24.04.2012


RE: Esstischbahn von minitrix *Faller Häuschen*

#16 von metallmania , 12.01.2016 04:04

Hallo zur frühen Stund',

die Häuser sind mal probeweise aufgestellt, aber noch nicht endgültig plaziert.

Es fehlt ja noch eine kleine Haltestation. Zum Glück sind auf der Innenseite des Kartondeckels des Startsets Gebäude zum Ausschneiden gedruckt worden.









Die hab ich eingescannt und kann jederzeit neu bauen. Auf Normalpapier ausgedruckt suchte ich den passenden Karton und fand eines meiner Mehrstücke.



Die Faller Spezialpappe 970

Zuerst die Umrisse auf die Spezialpappe gezeichnet, mit dem Skalpell ausgeschnitten und dann beklebt.







Anschließend zusammengesetzt, war etrwas fummelig, aber für ne Tischspielbahn in N ganz OK











Bilder vom ersten probeweisen Aufstellen. Der Ort hat 2 Gotteshäuser , eine Kirche im Dorf und eine Kapelle außerhalb des Ortes in Schloßnähe.

















Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 12.01.2016 | Top

Esstischbahn von minitrix

#17 von metallmania , 13.01.2016 01:02

Hallo zusammen,

ich war heute auf der Post die Pakete abholen, in einem war die fehlende Elektrik in Form von 4 Stromzuführungen und 6 Isolierschienenverbindern.



Das Aufgleisgerät ist für den Adler gedacht.



Die weiteren Teile sind aus meinem Bestand.
Als Schaltpult wird wohl ein altes 474er Verwendung finden, die Kippschalter sind eindeutiger als die Knöpfe.

Ich hab mal die Stromkreistrennstellen eingezeichnet, 4 Stück. Mit 2 Zügen müßte ein Blockbetrieb - manuell - möglich sein, zumal ein Zug abgestellt werden kann.



Übermorgen gehts weiter, es gibt auch noch ein Leben neben der Moba - leider?.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: Esstischbahn von minitrix

#18 von metallmania , 15.01.2016 00:02

Hallo zusammen,

gerade noch kurz vor Mitternacht ist die Elektrik fertig geworden.

4 Gleisabschnitte manuell abschaltbar mittels eines alten 475er Kippschalter-Schaltpults von Märklin



Das Schaltpult 475/4 - 7070



Der Zug fährt seine Runden ...





und hält zuletzt im Abstellgleis.



Jetzt heißt es Farben suchen Humbrol Rost für die Schienen und dunkelbraun für die Schwellen.
Oder klebe ich zuerst die Gleise fest und färbe dann?


Vielleicht gibts ja noch einen Tipp von Euch?

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


Esstischbahn von minitrix was mir auffiel

#19 von metallmania , 16.01.2016 23:33

Hallo Leute,

wer so lange Moba baut und sammelt stolpert irgendwann über nicht ganz passende Gebäude:

Für die minitrix habe ich den Bahnhof aus dem Kartondeckel des Startsets gebaut.





Die Faller-Hintergrundmodelle sollen auf der minitrix Verwendung finden.



Für die TEXAS WESTERNBAHN habe ich den Faller Güterschuppen 156 an Weihnachten eingesetzt.



Nebeinander gestellt sieht das so aus:









Der Güterschuppen ist zu klein für H0, der Papierbahnhof erscheint zu groß für N, das Hintergrundhäuschen paßt zu beiden nicht richtig.

Ich will KEINE MASSSTABSDISKUSSION entfachen, sondern nur die Sinne schärfen, wenn in 2 Spurweiten mit alten und neueren Modellen hantiert wird.

Der Papierbahnhof paßt nicht auf die minitrix, die Hintergrundmodelle allein schon. Bei H0 sollte m.E. alt und neu nicht gemischt werden, d.h. Faller der 50-60er Jahre eigenständig bleiben.
Als Kind und Jugendlicher ist mir nicht aufgefallen, dass Fallerhäuser nicht maßstäblich sind, im Gegenteil, die Loks und Züge sehen wuchtiger aus.

Schönen Sonntag wünscht
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


Esstischbahn von minitrix - kleine Fortschritte

#20 von metallmania , 21.01.2016 14:32

Hallo zusammen,

zur Zeit kocht MOBA auf Sparflamme, leider. Aber es geht langsam vorwärts:

Nach den Korkstreifen erstmal die Schienen mit Weißleim fixieren:





Danach die schwarzen Schwellen holzbraun färben





Meine sehr alten Farben - aus dem letzten Jahrtausend - sind noch einsatzfähig





Die Weichenzunge wird fixiert und hat keinen Kontakt zu den Außenschienen





Jetzt die Rostfarbe Nr. 113:

















Etwas grau fürs Riffelblech - und die Trennstellen noch genau angeschrieben









Eine Kennzeichnung der Trennstellen nach der Gestaltung, wie kann die aussehen?

Märklin hatte hierfür das Isolierzeichen 5015, übrigens vorbildgetreu bei Oberleitungsbetrieb.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 21.01.2016 | Top

RE: Esstischbahn von minitrix - kleine Fortschritte

#21 von Spielkind , 27.01.2016 00:38

Hallo Werner,

schön, dass Du auch in N unterwegs bist.

Zu den unterschiedlichen Maßstäben hast Du recht. Ich vermute, dass der Trix-Papierbahnhof am ehesten dem N-Maßstab entspricht.

Deine Faller-Häuser für die Spur sind m.E. wesentlich kleiner als N. Mir ist das aufgefallen, wenn man Pola-Stadthäuser, Vollmer Fachwerkhäuser mit den älteren Faller Siedlungshäuser vermischt. Pola und Vollmer haben den Maßstab 1:160, die Faller-Häuschen sind wesentlich kleiner. Passen fast zur Spur Z.

Der Faller-Güterbahnhof für H0 ist für H0 viel zu klein. Ich meine, der hat den Maßstab 1:100 und paßt eigentlich besser zu TT als zu H0.

Viele Grüße, Volkmar




Märklin Schaufensteranlage von 1981

Kompaktes BW als Anlagenerweiterung: Lummerland-Huegel

Schrottreifes 3048-Gehäuse neu lackiert

Spielkind  
Spielkind
Beiträge: 595
Registriert am: 21.12.2013


NEUES von der Esstischbahn von minitrix

#22 von metallmania , 31.01.2016 03:05

Hallo zusammen,
die Nacht war mein und so konnte der nächste Schritt vollendet werden.

4 Stromzuführungen und 9 Beleuchtingen waren zu verdrahten.
Bestens bewährt hat sich die UHU-Klebepistole - die wird "nur" 110 ° Grad heiß und die Weller Lötpistole.
Frisch ans Werk:

9 Beleuchtungen



Die Beleuchtungskörper fixiert mit Heißkleber



Kennzeichnung der Trennstellen mit Gußfüßen 7034 von Märklin mit original Pappschildern



Beginn der Verklebung der Drähte



Heißklebepistole



Lötpistole



beleuchtete Häuser



Verkabelung komplett



Märklin Verteilerplatten mit Steckern
Zugentlastung an Steckern und Lampen nicht vergessen



Erste Beleuchtungsprobe



Häuser aufstellen



Bei Nacht leuchten alle Wände





auch im Schloß, keine Chance für Geister



Die Häuser bedürfen der Renovierung - Farbgebung - Lichtmaske



Teilweise Faller Hintergrundhäuser und die ähnlichen von Hofmann? aus Österreich

Nach gründlichen Fahrproben wird die Beschotterung des Gleiskörpers folgen.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: NEUES von der Esstischbahn von minitrix

#23 von *3029* , 31.01.2016 03:33

Hallo Werner,

heute bist du aber ein gutes Stück weitergekommen, die Verdrahtung muss sich nicht verstecken ...

Gibt ja noch einiges zu tun, nach und nach wird das schon.

Seit ein paar Tagen spukt mir unsere kleine Märklin Spur Z-Anlage von früher im Kopf herum.

Das Schienenoval ist vor über 20 Jahren das letzte Mal befahren worden, war über die ganze Zeit weggeräumt
und wird nun "revitalisiert" ...

Abends auf dem Ess- oder Wohnzimmertisch fuhren die Züge ihre Runden während wir bei einem Glas Wein
beisammen sassen und den Tag ausklingen liessen.

Heute habe ich dann das Brett(chen) ausgegraben und mit einem weichen Handfeger entstaubt,
anschliessend die Kartons mit den Loks, Waggons Gebäuden, Autos und Ausschmückung hervorgeholt.
Das Sägemehl-Streumaterial von Busch hat sich über die vielen Jahre als lichtecht erwiesen.

Morgen, nee heute findet die "WiederinBetriebnahmeFahrt" statt ...

Dann mach' ich mal Schluss für heute.

Gute Nacht

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.489
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 31.01.2016 | Top

RE: NEUES von der Esstischbahn von minitrix

#24 von metallmania , 23.02.2016 02:10

Hallo zusammen,

es geht ein kleines Stück weiter. Das Einschottern ist fast vollzogen. Anbei einige Bilder von der Schlacht:







Soo kleine Gleise einzuschottern, eine Qual.





Mal sehen, wie es aussieht nach dem Finish.



Am Donnerstag wird das überschüssige Korkmehl entfernt. Trocknungszeiten sind zu beachten.

@ Hermann: Gibts Bilder von deiner Z-Anlage? Das wäre mir echt zu fummelig, soo kleine Züge.

Gruß
WERNER


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.236
Registriert am: 03.12.2014


RE: NEUES von der Esstischbahn von minitrix

#25 von *3029* , 23.02.2016 12:03

Hallo Werner,

Bilder meiner kleinen Z-Anlage (eigentlich nur ein "Testbrett" zum Bewegen der Züge) wird es demnächst geben,
bin noch dabei, das Ganze nach langer Lagerung bzw. die Begrünung aufzufrischen, was ich gerne draussen mache,
aber bei dem derzeitigen Wetter schlecht ist.

Ich bin von jeher den Umgang mit den kleinen Spuren gewöhnt, habe neben Z auch N und TT, sodass mir das gar nicht
so winzig erscheint. Inzwischen benötige ich für kleinere Dinge zwar auch eine Lesebrille.

Da ich eben deinen Fortgang bei der Gleisschotterung gesehen habe wollte ich dir mal "meine Methode" dazu zeigen.
Nach dem probeweisen Auslegen der Gleise zeichne ich mir den Verlauf an, streiche das mit verdünntem Ponal-Holzleim ein
und bestreue die Schienenwege mit Streu bzw. Schotter. Nach Durchtrocknen entferne ich das überflüssige Streu,
lege die Gleise darauf und befestige die Schienen mit kleinen Nägelchen, was bei Spur Z schon sehr fummelig ist.

Dazu mal ein Ausschnitt der Anlage ...

Vorteil: Gleise bleiben sauber, können jederzeit wieder für andere Projekte verwendet werden.

Die "Anlage" in Draufsicht:


Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.489
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 23.02.2016 | Top

   

Ibertren 3N - Spanisches 3-Leiter-System Spur N mit Mittelleiter!
Moba Konvolut bekommen, H0 und TT-Teile

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen