Bilder Upload

1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#1 von adlerdampf , 11.12.2015 11:50

Hallo Leute,

da ist mir doch ein hübsches Exemplar des 1493 ins Netz gegangen. Eigendlich bei mir schon vorhanden, aber zur Zugverlängerung gedacht. Aber beim Betrachten viel auf, dass die Wagen nicht ganz gleich sind. Vielmehr die Ladung selbst.


um diesen Wagen geht es
1493, 1954 - 1967


demnach stammt der aus der Zeit von 1954 bis ?


und der von ? bis 1967


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.206
Registriert am: 10.03.2010


RE: 1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#2 von vwlucas , 12.12.2015 08:52

Hallo "aigle de la vapeur",

Wollen Sie vergleichen mit meinen Wagen?
Die Ladungen sind dunkelbraun (Einfluss von Zeit und Licht?)




Sie Ladungen sind neu, glaube ich.
Die originelle Fleischmann Ladungen sind 6 x 4 Strahlen.
Und die Ladung ist mit einem Nagel am Ketten befestigt.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 12.12.2015 | Top

RE: 1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#3 von *3029* , 12.12.2015 11:12

Hallo vwlucas,

eine sehr schöne Kollektion, deine 1493 ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.577
Registriert am: 24.04.2012


RE: 1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#4 von Redfox1959 , 12.01.2016 15:27

Hallo GFN Freunde
Vor langer Zeit, so etwa 20 Jahren, bekam ich auch zwei dieser Drehschemel-Wagen. Sie sind gut verpackt in einer Kiste, aber beim Sortieren fand ich die Holzladung von den Wagen. Wegen der fehlenden OVP habe ich das ganze Ladegut extra verpackt.
Sie sieht etwas anders aus, da sie aus 3 Lagen zu je 4 nebeneinander liegenden, angedeuteten Balken besteht.
Ich habe hier mal zwei Bilder für Euch. Kann einer von Euch mir da näheres zu sagen ?



Ich weiß noch genau, das die Holzladung damals auf den Wagen montiert war, ich gehe daher von einer Original Ladung aus.
Die Maße der Ladung sind: 18,35 mm Hoch, 25,2 mm Breit und mangels langem Messschieber mit dem Gliedermassstab gemessene 180 mm lang.

Kann einer von Euch da vielleicht etwas zu sagen ?

Viele Grüße sendet Euch der GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.016
Registriert am: 15.07.2014


RE: 1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#5 von vwlucas , 12.01.2016 17:04

Hallo,

18 cm lang? Das ist wieleicht eine Fleischmann Ladung, glaube ich.
EDIT: Aber ich sehe keine Slagwunden (Nagels).
Die (meine) Märklin Ladung ist 17 cm lang, mit 6 Lagen zu 8.


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.


 
vwlucas
Beiträge: 309
Registriert am: 05.01.2013

zuletzt bearbeitet 13.01.2016 | Top

RE: 1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#6 von telefonbahner , 12.01.2016 19:02

Hallo Ghert,
PIKO kannst du ebenfalls ausschließen. der dort verwendete Holzblock ist 170 mm lang und besteht aus 5 Reihen a 7 Kanthölzer.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 9.356
Registriert am: 20.02.2010


RE: 1493, Drehschemelwagen mit Langholzladung

#7 von adlerdampf , 12.01.2016 21:09

Hallo Ghert,

schau Dir mal bitte die Holzstapel genauer an. Da müssten zwei kleine Löchewr auf einer Seite zu sehen sein. Diese kommen von dem Nägeln, welche die Zurrketten halten.
Sind da keine Löcher vorhanden, dann sind es wahrscheinlich auch keine Balken von Fleischmann.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!


 
adlerdampf
Beiträge: 2.206
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 12.01.2016 | Top

   

Fleischmann + Trix - Nürnberger Zusammenarbeit?
Rungenwagen 5287 von GFN mit Fehlteilen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen