Bilder Upload

Spur 00 (NULL/NULL) - 1/76

#1 von CFJ , 09.12.2015 17:20

Verehrte Mitglieder dieses Forums,

Wie in meiner Kurzvorstellung erwähnt bin ich ein Fan der englischen Spurweite 00 und zwar seit einer Zwischenlandung in Paris im Juni 1961, als meine Eltern mir einen Dapol-(Halb-)-Bausatz gekauft haben, den es auch noch in einer Kiste gibt....

Hier, in der Karibik, wo ich nun seit 5 jahren wieder lebe, betreibe ich eine kleine Anlage, die wirklich nur zur Erinnerung, betrieben wird. Da ich aber viel Grund, und die Erfahrung mit 00 in den Garten auch im feuchten England sehr positiv gemacht habe, wird diese Eisenbahn sich aus dem kühlen Raum, in dem sie jetzt ist, eine grosse Kurve holen und aufgeständert durch den weitläufigen Garten dampfen. Die Erfahrung in UK hatte gezeigt, dass die besten Schienen für den Garten, AtlasHO waren. Was ich aber heute gerne machen möchte, ist eine Anlage mit TRIX-Bettungsgleis (TRIX-C) im Innenbereich und den Aussenbereich mit PECO, Neusilber abdecken, PECO hat ausserordentlich gute Qualitäten in UK gezeigt - von den anderen, auch den amerikansichen Gleisen habe ich keine Erfahrungsberichte gesehen.

Vielleicht kann mich jemand von hier helfen ?

Viele beste Grüsse

CFJ


Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts (Winston Leonard Spencer Churchill)

 
CFJ
Beiträge: 10
Registriert am: 09.12.2015


RE: Spur 00 (NULL/NULL) - 1/76

#2 von CFJ , 09.12.2015 20:19

ausgerechnet heute, nach dem ich schon jahrelang nach Lösungen gesucht habe, bin ich fündig geworden, im Internet. Allerdings In deutscher Sprache. Unter der Adresse http://www.der-moba.de/index.php/Gleissysteme_H0 - ausgezeichnet ! - Trix ist Code 83, 2,1mm hoch und Hornby Code 100, 2,5mm hoch. Das heisst, Im Haus müsste als "Bettungsgleis" ein Code 100 - Bettungsgleis (wie zum Beispiel Bachmann EZ) verwendet werden) ... und "draussen" ATLAS Code 100.....


Success is not final, failure is not fatal - it is the courage to continue that counts (Winston Leonard Spencer Churchill)

 
CFJ
Beiträge: 10
Registriert am: 09.12.2015


RE: Spur 00 (NULL/NULL) - 1/76

#3 von blackmoor_vale , 11.12.2015 08:48

Ich habe zu Hause ein oder zwei Sonderbeilagen der Zeitschrift "Railway Modeller", die sich speziell mit dem Thema "OO gauge in the garden" befassen. Was konkret zu dem Thema Gleise drin steht, kann ich ich aus dem Kopf nicht sagen. Zur Zeit bin ich in Urlaub, wenn ich wieder vor Ort bin, kann ich mal reinschauen, welches Gleismaterial diese Beilagen empfehlen und was es sonst noch so zu beachten gibt.

Beste Grüße
Torsten

 
blackmoor_vale
Beiträge: 73
Registriert am: 09.05.2010


RE: Spur 00 (NULL/NULL) - 1/76

#4 von blackmoor_vale , 18.12.2015 07:26

So, ich hab nun noch einmal nachgelesen.

Spur OO im Garten ist in Großbritannien recht populär. Als Gleismaterial wird einhetlich fast immer Peco Code 100 verwendet.
In Bezug auf Elektrik wird empfohlen a) die Verdrahtung generell einfach zu halten und auf viele Schalter zu verzichten b) viele Einspeisepunkte und c) Weichenzungen, Herzstücke und Schienenverbinder mittels Drahtbrücken verbinden.

Die Steigungen sollten nicht größer als auf einer Anlage "innen" sein, also etwa 2 cm Steigung auf einen Meter Strecke. Die Radien sollten nach Möglichkeit reichlich bemessen sein, ab 10 ft (etwa 3m) aufwärts.

Zur besseren Zugänglichkeit und Schutz vor diversen Kriechtieren legt man die Strecke in UK meistens als sogenanntes "elevated track", also aufgeständert auf eine Holzkonstruktion oder Stein(Beton-)Unterbau in etwa 30 bis 90 cm Höhe an.

Beste Grüße
Torsten

 
blackmoor_vale
Beiträge: 73
Registriert am: 09.05.2010


   

HORNBY 00 Grand Suspension Bridge
Wanne mit Pumpe-W&T LTD Birmingham?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen