Bilder Upload

Kompatibilitaet von Fleischmann Kupplungen

#1 von Gregor Stransky , 04.11.2015 05:03

Mit welchen Kupplungen von welchen Herstellern sind Fleischmann Kupplungen kompatibel?
Danke fuer jede Hilfe und Auskunft.
Gregor Stransky

Gregor Stransky  
Gregor Stransky
Beiträge: 18
Registriert am: 23.06.2014


RE: Kompatibilitaet von Fleischmann Kupplungen

#2 von rolfuwe , 04.11.2015 08:28


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)

 
rolfuwe
Beiträge: 533
Registriert am: 24.02.2012


Welches Schweinderl hätten's denn gerne ?

#3 von Charles , 04.11.2015 11:47

Hallo,

welche Fleischmann Kupplung ist denn gemeint :

1) Fallhaken

2) NMRA Klaue

3) Fox

4) Profi (aktuelle Kurzkupplung)

5) Profi (für Zahnradstrecken)

http://www.effert.de/index.php/kupplungen


Grüße aus dem Odenwald

Charles

Linktipp : Glasers Annalen (Techn. Eisenbahnzeitschrift) als PDF Download : http://tinyurl.com/yampsnk7

 
Charles
Beiträge: 3.604
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 04.11.2015 | Top

RE: Welches Schweinderl hätten's denn gerne ?

#4 von Gregor Stransky , 05.11.2015 04:58

Vielen Dank fuer die hilfreichen Antworten. Mich interessiert insbesondere die Kompatibilitaet mit der Buegelkupplung von Kleinbahn.
Gregor Stransky, McAllen, Texas

Gregor Stransky  
Gregor Stransky
Beiträge: 18
Registriert am: 23.06.2014


RE: Welches Schweinderl hätten's denn gerne ?

#5 von BW-Werner , 05.11.2015 11:11

Hallo,

da Du uns ja nicht verrätst welche der verschiedenen von Fleischmann verbauten Kupplungen von Dir gemeint ist, der allgemeine Hinweis, die von Fleischmann für alle ihre verschiedenen Kupplungsaufnahmen angebotenen Tauschkupplungen dürften wohl mit allen üblichen Bügelkupplungen kompatibel sein.

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 283
Registriert am: 11.07.2011


Teures Vergnügen

#6 von Charles , 05.11.2015 11:58

Hallo Gregor,

von den bei Fleischmann serienmäßig montierten Kupplungen war und ist keine mit Kleinbahn kompatibel. Die Fleischmann Bügel-Tauschkupplungen in der aktuellen kleineren Ausführung sollten aber gut mit Kleinbahn harmonieren. Nur müssen die separat gekauft und auch recht teuer bezahlt werden.

Wenn die Fleischmann Wagen schon einen genormten Aufnahmeschacht haben kostet das, bei Verwendung der 50er Großpackung (UVP 82 €), immerhin 3,28 € pro Wagen. Bei Einzelkauf oder falls die Fleischmann Wagen noch keinen Normschacht haben wird es noch teurer.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

Linktipp : Glasers Annalen (Techn. Eisenbahnzeitschrift) als PDF Download : http://tinyurl.com/yampsnk7

 
Charles
Beiträge: 3.604
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 05.11.2015 | Top

RE: Teures Vergnügen

#7 von Gregor Stransky , 06.11.2015 04:26

Vielen Dank nochmals fuer alle Auskunfte. Das war genau das, was ich wissen wollte.
Gregor Stransky, McAllen, Texas

Gregor Stransky  
Gregor Stransky
Beiträge: 18
Registriert am: 23.06.2014


RE: Teures Vergnügen

#8 von frank bertram , 19.01.2016 13:29

Hallo Freunde,

ein Hinweis in diesem Thread: die Fleischmann - Hakenkupplung paßt mit der Schiebe-Kupplung von Trix Express zusammen. Letztere hat neben dem Zughaken Schlitze, in die die GFN- Kupplungshaken passen. Entkuppeln mit dem Trix Express- Entkupplungsgleis geht bedingt. Mit dem GFN- Entkupplungsgleis müßte es auch klappen; hier liegen aber keine Erfahrungswerte vor.

Herzlich

Frank

 
frank bertram
Beiträge: 102
Registriert am: 06.07.2008


Kompatibilität GFN mit anderen Herstellern

#9 von AbzweigLetter , 19.01.2016 23:58

Hallo Leute,

dieses Thema ist schon seit Jahrzehnten in Miba und Co. aktuell.

Heute dürfte es nur noch diejenigen interessieren, die "historsische" Modelle ihr Eigen nennen (wie ich).

Egal - ob original oder nicht - ich mache meine Modelle nach NEM362 kompatibel - auch wenn der Maßstab teilweise überdimensioniert ist. Man sollte bei "historischen" Modellen jedoch bedenken, dass selbst Märklin - der Urheber des 1:87 - seine Modelle nicht immer im angepriesenen Maßstab herstellte.
Einige Märklin-Modelle passen besser zu alten GFN-Modellen als zu hauseigenen Fahrzeugen.

Ich - als alter Modellbahner mit einem breiten Interessensspektrum - bevorzuge daher die Bügelkupplung, die auch GFN als Austauschkupplung anbot bzw. noch anbietet.

Der Vorteil ist, dass diese selbst mit dem aktuellen KKK von Märklin und dem guten Universal-KKK von Roco kompatibel sind, wenn die Einbauhöhen stimmen (das passt meistens schon). Sonst müsste etwas nachjustiert werden.

Der Grund, warum ich bei "modernen" Fahrzeugen genau auf die o. g. Kurz-Kupplungen schwöre, ist genau dieser Grund: weitgehende Kompatibilität!

Ach ja: Ich besitze selbst eine Reihe schöner alter Kleinbahn-Modelle, die auf diese Weise mit GFN bestens harmonieren (und auch mit "modern").

Gruß

Uwe Ganther


Meine Zeit - Dampflokzeit

AbzweigLetter  
AbzweigLetter
Beiträge: 605
Registriert am: 10.09.2014

zuletzt bearbeitet 20.01.2016 | Top

   

GFN Fleischmann Motoren (sowie Märklin und Lima) [geklärt]
Lichtsignal mit Weichen schalten

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen