Bilder Upload

Unbekanntes Fahrobjekt

#1 von bibo , 31.10.2015 14:28

Liebe Sammlerkollegen
Habe eigentlich immer gemeint, mich bei älteren französischen Eisenbahnen der Spur H0 gut auszukennen. Dem scheint nicht so. Da ist mir in einer Wühlkiste der abgebildete PLM-Wagen (1. Klasse) aus Guss mit einem Blech-Fahrgestell in die Finger geraten. Ein ganz besonderes Merkmal dürfte die aufwendig gemachte Kupplung sein, die ich so auch noch nie gesehen habe. Hat jemand eine Ahnung, von welchem Hersteller der Wagen stammt?
Herzlichen Dank für eure Hinweise
Stephan







 
bibo
Beiträge: 255
Registriert am: 02.08.2008


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#2 von Sammelwahn , 31.10.2015 22:17

Hallo Stephan,
such mal bei google nach dem Hersteller SMCF, der hatte mal solche Wagen.

Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.212
Registriert am: 30.03.2010


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#3 von bibo , 01.11.2015 02:13

Hallo Arne
Danke für den Tipp. Aber SMCF hatte meines Wissens keine solche Kupplungen montiert,
Gruß
Stephan

 
bibo
Beiträge: 255
Registriert am: 02.08.2008


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#4 von Pebel , 04.12.2015 17:51

Hello
Ist es zu kaufen?
Gruss.

Pebel  
Pebel
Beiträge: 1
Registriert am: 04.12.2015


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#5 von noppes , 04.12.2015 19:49

Hallo zusammen,

Irgendwie erinnert mich die Kupplung an eine von Triang bzw. Jouef-Playcraft.

Gruß Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.628
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 04.12.2015 | Top

RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#6 von Dornberger , 04.12.2015 21:56

Hier war Smcf auch schon mal Thema SMCF 1948 - 1961
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !

Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.802
Registriert am: 22.08.2010


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#7 von Gerhard , 04.12.2015 22:38

der Wagen ist von Airfix
http://www.ebay.de/itm/Airfix-54257-1-Pe...YUIAAOSw9mFWMce

durch Zufall gefunden-


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#8 von ginne2 , 04.12.2015 22:59

Zitat von Gerhard im Beitrag #7
der Wagen ist von Airfix
http://www.ebay.de/itm/Airfix-54257-1-Pe...YUIAAOSw9mFWMce

durch Zufall gefunden-

fast - aber nicht ganz - zumindest nicht die bei ebay eingestellten Wagen . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 994
Registriert am: 19.05.2010


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#9 von Gerhard , 04.12.2015 23:06

Das verstehe ich nun nicht, was soll deine Aussage bedeuten ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#10 von ginne2 , 04.12.2015 23:14

Zitat von Gerhard im Beitrag #9
Das verstehe ich nun nicht, was soll deine Aussage bedeuten ?

Ganz einfach: dass der eingangs gezeigte Wagen nicht identisch ist mit den von Dir gezeigten von Airfix . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 994
Registriert am: 19.05.2010


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#11 von Gerhard , 04.12.2015 23:42

Ja okay und wie siehts mit der Kupplung aus und ausserdem ist es die gleiche bauart.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#12 von pepinster , 13.12.2015 18:54

Hallo zusammen,

da muss ich mich mal einmischen.

Der Wagen ist höchstwahrscheinlich SMCF, den Wagentyp hatte SMCF (in Metall-Guß, Airfix dürfte Kunststoff verwendet haben) im Sortiment. Außerdem: mir ist ein Foto von einem anderen Typ SMCF Wagen bekannt, der auch diese Art Kupplung trägt.

Es ist aber sehr schwierig, darüber im Web etwas zu finden. Da in Frankreich bei der Baugröße 00 / (H0) bis wenigstens 1963 ein noch größerer Kupplungssalat herrschte als in Deutschland, dürften Umbauten eher die Regel als die Ausnahme gewesen sein (ok, ich übertreibe).

Der Airfixwagen (ebay) trägt die breite Version der englischen Spielzeugkupplung für 00, mit der Kupplung des gezeigten Metallwagens hat sie nur sehr entfernte Ähnlichkeit.
Die alte Jouef Fallhaken Kupplung kuppelt von oben (ähnl. der "guten Fleischmann-Kupplung").

Gruß von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.799
Registriert am: 30.05.2007


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#13 von pepinster , 13.12.2015 19:07

Nachtrag:

die speziellen Kupplungen an dem SMCF Wagen hat Antal verwendet.
Möglicherweise sind die kompletten Drehgestelle getauscht worden gegen welche von Antal.


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.799
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 13.12.2015 | Top

RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#14 von bibo , 14.12.2015 18:30

Danke, Axel, für deine Hinweise.
Es kann sein, dass die Drehgestelle getauscht wurden. Bei einer Schraube/Mutter-Verbindung ist das relativ leicht zu bewerkstelligen. Antal kenne ich nur dem Namen nach...
Früher war "Les trains de Guillaume" für mich ein verlässliches Online-Nachschlagewerk für die alten französischen Bahnen. Weiss jemand, was daraus geworden ist?
Beste Grüsse
Stephan

 
bibo
Beiträge: 255
Registriert am: 02.08.2008

zuletzt bearbeitet 14.12.2015 | Top

RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#15 von bibo , 31.01.2016 15:59

Hallo zusammen
Die Franzosen geben schon wieder Rätsel auf . Früher konnte man auf der Website von "Les trains de Guillaume" recherchieren und wurde meist fündig. Schade, dass das nicht mehr geht (aus welchem Grund auch immer). Aber vielleicht kann mir der eine oder andere Forumist weiterhelfen.
Der Salonwagen der CIWL ist 22.4 cm lang, aus Blech und die Drehgestelle sind solche von Märklin. Das Dach ist abnehmbar.
Bin gespannt auf eure Rückmeldungen.
Beste Grüsse
Stephan




 
bibo
Beiträge: 255
Registriert am: 02.08.2008


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#16 von pepinster , 01.02.2016 00:39

Hallo Stephan,

zu 99% würde ich auf "Martin" tippen. (wegen der Leiter am Faltenbalg)

Gruß von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.799
Registriert am: 30.05.2007


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#17 von bibo , 01.02.2016 07:54

Guten Morgen Axel
Meine Vermutung nach "Martin" geht in die gleiche Richtung. Die Aufstiegsleitern am Faltenbalg sind ein typisches Merkmal der französischen Hersteller. Auch die Wagen von Rateau (siehe http://www.blechundguss.ch/964.html) verfügen über diese charakteristischen Leitern. Allerdings unterscheiden sie sich ein wenig. Auch die übrige Machart der Rateau-Wagen ist anders; dort wird ein viel leichteres Blech verwendet. Das Blech beim Salonwagen erinnert an die Wagen der 346er-Serie von Märklin.
Beste Grüsse und Dank
Stephan

 
bibo
Beiträge: 255
Registriert am: 02.08.2008


RE: Unbekanntes Fahrobjekt

#18 von bibo , 07.02.2016 16:09

Hallo zusammen
Das Rätsel ist wohl gelöst. Axel hat den richtigen Riecher gehabt, ein Moba-Kollege hat weiter recherchiert. Genau dieser Wagen ist auf der französischen Website nicht abgebildet, aber ein anderer CIWL-Wagen. Und die Ähnlichkeiten sind doch frappant.
Beste Grüsse
Stephan

 
bibo
Beiträge: 255
Registriert am: 02.08.2008


   

Jouef- BR 44 mit technischen und optischen Verbesserungen
Meine erste Jouef Lok.. CC 40101

Xobor Ein eigenes Forum erstellen