Bilder Upload

RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#26 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.11.2015 16:01

Hallo Leute!

Nicht vergessen! Morgen in einer Woche, Donnerstag, den 03.Dezember 2015, um 19:00 Uhr ist es wieder soweit:

Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg in der Bärenstube in Troisdorf!

Ich freue mich auf Euch!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#27 von Eisenbahn-Manufaktur , 30.11.2015 18:39

...dreimal werden wir noch wach..... heissa, dann ist Stammtisch-Tag!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#28 von Eisenbahn-Manufaktur , 02.12.2015 16:20

Morgen, Freunde, wird's was geben,
morgen werden wir uns freu'n!

Welch ein Andrang, welch ein Leben,
wird dann bei den Bären sein!

Einmal werden wir noch wach,
heissa, dann ist Stammtisch-Tag!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#29 von Blech , 02.12.2015 16:26

Klaus -
Gratulation!
So eine nette, gereimte Einladung hatten wir in Frankfurt noch nicht!
Über 40 Jahre besteht unser Stammtisch schon -aber da können wir nicht mithalten.
Wir wenden uns jetzt aber mal an die Frankfurter Goethe-Gesellschaft, mit der Bitte um Hilfe.
Zum nächsten Stammtisch am 28. Dezember müssen wir den Rückstand aufgeholt haben...
Viel Spaß wünscht Euch
botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.782
Registriert am: 28.04.2010


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#30 von Eisenbahn-Manufaktur , 02.12.2015 16:43

Botho, das Ding kannste sogar singen! Tralalala lalalala lala .... Ist halt Vor-Weihnachts-Zeit....

Hoffen wir mal, daß Udo und ich nicht wieder die Einzigen sind (oder wie der Rheinländer sagt: die "Aller-Einzigsten überhaupt").


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 02.12.2015 | Top

RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#31 von Udo , 02.12.2015 20:49

Also, Klaus, ich bin morgen dabei. Und für den Fall, dass wir wieder die beiden Einzigen sein sollten, ist das kein Problem. Nach und nach werden die Leute schon eintrudeln.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.565
Registriert am: 10.02.2014


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#32 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.12.2015 15:00

Hallo Leute!

Gestern waren wir schon zu dritt! Es war ein Sammler-Kollege (kein FAM-Mitglied) zu uns gestoßen, der nur etwa 5 Minuten von mir entfernt wohnt. Ein Kollege aus dem Forum hatte mich neulich am Telefon auf ihn aufmerksam gemacht. Sachen gibt’s! Mit dem Sammler-Kollegen hatte ich mich schon im Dorf über meinen Brezelkäfer unterhalten, aber daß er auch….. das habe ich erst jetzt erfahren.

Es war ein wunderschöner und langer Abend. Udo hatte leider seine Kamera vergessen, aber ich hatte meine dabei, auch wenn Udo’s Bilder erfahrungsgemäß besser sind.

Udo hatte diverse Bierwagen und Caboose mitgebracht, zu denen er besser selber was schreibt, und ich hatte meine P10 und fünf Talbot-Schotterwagen dabei.

Jeder der fünf Talbots stammt von einem anderen Hersteller: der älteste ist ein originaler Märklin.

Der zweitälteste ist ein Nachbau von Dörfler / Nürnberg aus den ausgehenden 60er Jahren. Dörfler hat nämlich nicht nur den bekannten Adler nachgebaut, sondern auch den Talbot und den 50-Tons. Beide Waggons sind allerdings recht selten und daher auch ziemlich unbekannt.

Dann kommt der allseits bekannte, und in meinen Augen der schönste: Der Talbot von Hehr aus den späten 70er Jahren, gefolgt von der Ausführung von Großmann. Der letzte und jüngste ist der Talbot aus meiner Werkstatt.

Der nächste Termin steht auch schon:

Donnerstag, der 07. Januar 2016, 19:00 Uhr, wieder in der Bärenstube in Troisdorf!

Bitte schon mal vormerken!



















Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2015 | Top

RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#33 von Blech , 04.12.2015 15:13

Mensch, Klaus!
50 Prozent Zuwachs!
Was willste mehr im zweiten Versuch?
VW würde sich freuen.
Schöne Grüße vom
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.782
Registriert am: 28.04.2010


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#34 von Udo , 04.12.2015 16:04

Hallo,

wie Klaus schon schrieb, zu den Waggons solle ich etwas schreiben.

Zuerst einmal zu Bild 4: Der links stehende Postwaggon in Spur 0 ist von Distler, allerdings mit einem Ersatzdach von Kraus-Fandor und einem Ersatzrad aus Plastik von einem total defekten Distler Spur S-Waggon (den Distler aber Spur 00 nannte, 28 mm Spurweite). Iwo habe ich auch noch ein Blechrad genau in dieser Größe; da muss ich erst einmal das Plastikrad nehmen, bis ich das Blechrad gefunden habe. Das fehlende Blechrad war übrigens durch ein selbstgemachtes Rad aus einem Knopf oder so etwas hergestellt worden. Im Schiffmann wird der Postwaggon von Distler nicht erwähnt. Das Dach fehlte - als Ersatz nahm ich ein Dach vom langen D-Zug-Waggon von Kraus-Fandor, wobei ich beide Seiten kürzte und etwas nach vorne bog. Das muss noch etwas farblich nachgebessert werden.

Ich fange jetzt nicht an, Distler zu sammeln, aber ich fand, dass der nicht bei Schiffmann erwähnte Postwaggon schon etwas Besonderes ist.

Zum Bierwaggon "Schultheiss-Patzenhofer": Dieser Kraus-Waggon in Spur 0 hat zwei Drehgestelle, hat aber die gleiche Kastenausführung wie bei Spur 1. Der ist so selten, dass Schiffmann den nicht abgebildet hat, aber gelistet, weil er in den Kraus-Fandor-Katalogen erwähnt wird. Genau das Gleiche gilt für den Bierwaggon "Tucher-Bräu Nürnberg". In Spur 0 ist er schon eine Rarität.

Die mit amerikanischen Aufschriften versehenen Güterwaggons in Spur 0 stammen auch von Kraus-Fandor, wobei der Kühlwaggon von NewYork NewHaven auch von der Schaefer-Brauerei in New York als Biertransportwaggon benutzt wurde, weil Schaefer Anteilseigner an der Bahngesellschaft war. Die Brauerei gibt es schon lange nicht mehr, aber diese Waggons rollen immer noch in New York über die Gleise.

Die auf den Bildern 3 und 4 sichtbare Uhrwerk-Lok in Spur 0 von Kraus-Fandor ist die letzte Lok, die Kraus herausgebracht hatte (wohl 1937). Sie hat ein erstaunlich kräftiges Uhrwerk und eine Anlaufbremse. Das müsste eigentlich heißen "Anlaufvorrichtung". Die funktioniert so: Wird die Lok gestoppt durch ein Schaltgleis oder auch durch Entgleisen usw., dann braucht man zum erneuten Anfahren nicht mehr einen Hebel im Führerhaus zu ziehen, sondern man bewegt die Lok, mit der Hand auf das Gleis drückend etwa 2 bis 3 cm zurück. Dadurch wird die Sperrwirkung der Bremse aufgehoben, und die Lok fährt nach vorne los.

Nun hoffe ich, dass so nach und nach noch weitere Sammler zu uns stoßen. Ein Sammler hat angefragt, welches Bier dort verzapft wird. Es ist Gaffel-Kölsch. Also ein richtig gutes Bier.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.565
Registriert am: 10.02.2014


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#35 von gote , 04.12.2015 16:44

Zitat von Blech im Beitrag #33
Mensch, Klaus!
50 Prozent Zuwachs!
Was willste mehr im zweiten Versuch?
VW würde sich freuen.
Schöne Grüße vom
Botho


Aber Botho was rechnest Du denn da?
Ein Udo gleich 5 Leute plus noch ein Neuzugang!
Gruß
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.778
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2015 | Top

RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#36 von Blech , 04.12.2015 16:48

Frank,
das stimmt auch!
Am Frankfurter Stammtisch beginnt das Leuchten in den Augen aller,
wenn der Udo auspackt -und dann wieder tagsdrauf, wenn sie seine magischen Bilder sehen.
Das ist schon ein Pfundskerl!
Und für Kölsch kann er nix, auch wenn er deren Bierdeckel sammelt.
Schöne Feierabendgrüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.782
Registriert am: 28.04.2010


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#37 von gote , 04.12.2015 16:52

Botho
Ja, das sehen wir ihm großzügig nach.
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.778
Registriert am: 23.06.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#38 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.12.2015 18:32

Botho, Frank:

Ein Kölner, ein Dortmunder und ein Düsseldorfer treffen sich in der Kneipe. Fragt der Köbes (für Ausländer: Bedienung in einem Brauhaus): "Was wollt Ihr trinken"? Sagt der Dortmunder: "ein Pils". Sagt der Düsseldorfer: "ein Alt". Sagt der Kölner: "eine Cola. Wenn die anderen kein Bier trinken, will ich auch keins."


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 04.12.2015 | Top

RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#39 von Wolko , 04.12.2015 23:12

Hallo, Klaus und Udo,
Gaffel-Kölsch ist genehm! Es wird sich schon einrichten lassen, dass es mal klappt. Die beiden Wolfgangs aus dem Taunus werden sicherlich mal teilnehmen.
Aber Botho hat schon recht: so kurz hintereinander ist problematisch. Dennoch habe ich mir den 7.1. schon mal vorgemerkt.
Übrigens: Klaus hat Udo als Photograph hervorragend vertreten!
Viele Grüße
Wolfgang

Wolko  
Wolko
Beiträge: 320
Registriert am: 14.12.2014

zuletzt bearbeitet 04.12.2015 | Top

RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#40 von Eils Wolfgang Kaeppel , 05.12.2015 09:42

Hallo Wolfgang und Udo

am 7.1. könte ich womöglich auch. Habe nur eine Vorstellung um 11:00 im Theater.
Wir können dan zusammenfahren Wolfgang. um den Udo zu terffen.
Endlich ist er auch mal auf einem Bild zusehen.

Schöne Grüße aus dem Taunus

Wolfgang


Eils Wolfgang Kaeppel  
Eils Wolfgang Kaeppel
Beiträge: 554
Registriert am: 27.10.2013


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#41 von Eisenbahn-Manufaktur , 05.12.2015 15:29

Hallo an beide Wolfgangs: ich würde mich freuen, wenn ich Euch begrüßen könnte!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#42 von Eisenbahn-Manufaktur , 04.01.2016 17:42

Hallo Leute! Es ist wieder soweit: am kommenden Donnerstag findet der 3. Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg statt!

Also: kommet zuhauf!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#43 von Eisenbahn-Manufaktur , 06.01.2016 22:02

Leute, denkt dran! MORGEN!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#44 von Udo , 06.01.2016 22:04

Hallo, Klaus,

morgen bin ich auch dabei. Und da stelle ich meine neue Wackelpufferwiederfestquetschzange vor.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.565
Registriert am: 10.02.2014


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#45 von Wolko , 06.01.2016 23:23

[quote="Eisenbahn-Manufaktur"|p352789]
Morgen, Freunde, wird's was geben,
morgen werden wir uns freu'n!

Welch ein Andrang, welch ein Leben,
wird dann bei den Bären sein!

Einmal werden wir noch wach,
heissa, dann ist Stammtisch-Tag

Hallo Klaus,
Dein Gedicht fehlt noch zur Einstimmung!
Udo: ich kenne bereits etliche Zangen aus Deinem Sortiment, aber diese Spezialzange noch nicht.
Bis morgen
Wolfgang (bringt Wolfgang mit)

Wolko  
Wolko
Beiträge: 320
Registriert am: 14.12.2014


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#46 von Eils Wolfgang Kaeppel , 07.01.2016 17:43

Hallo UDO und die Stammtischbrüder

leider können Wolfgang und Wolfgang doch nicht kommen. obwohl Udo uns Deine Spezialzange sehr interesiert.
Bringe sie bitte das nächste mal zum Hischen mit.

Schöne Grüße aus den regnerischen Taunus

Wolfgang


Eils Wolfgang Kaeppel  
Eils Wolfgang Kaeppel
Beiträge: 554
Registriert am: 27.10.2013


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#47 von Eisenbahn-Manufaktur , 07.01.2016 22:11

Schade, Wolfgang! Nun ja, Udo hatte es mir schon in der Bärenstube berichtet.

So waren wir heute wieder zu dritt, es war ein wunderschöner Abend! Vielleicht klappt's ja bei Euch das nächste Mal!

Nächster Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg ist nicht am ersten Donnerstag im Februar, da ist nämlich Weiberfastnacht im Rheinland, sondern erst am ersten Donnerstag im März, also am 03.03.2016, um 19:00 Uhr! Nicht vergessen!

Ich denke, Udo wird nachher noch Photos einstellen, heute hatte er nämlich seine Kamera nicht vergessen!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#48 von Udo , 07.01.2016 23:09

Hallo,

zurück aus der Bärenstube in Troisdorf will ich euch einige Bilder zeigen:

Zuerst einmal steht hier eine schöne Straßenbahn von Kraus-Fandor, wobei nicht ganz klar ist, ob die Aufbauten so original sind. Es gibt zwei verschiedene Anhänger mit Unterschieden in der Farbe des Dachs, in der Lithografie der Türen und mit ausgestanzten und bedruckten Ovalfenstern. Die Waggons werden bei Schiffman unter der Nummer 1202 geführt, dort 13 cm lang, hier aber 14,7 cm lang. Der dazugehörende Triebwagen 1029 ist bei Schiffmann 17 cm lang und hier 14,7 cm.





Klaus hat eine wunderschöne BR 24 gebaut. Schaut sie euch mal an !













Das Innenleben der BR 24 wird ausgiebig erörtert





Auch eine elektrische Biller-Bahn stand auf den Schienen. Der Strom kommt aus dem angehängten Batteriewagen. Eine Besonderheit ist das Aufflackern von Qualm, der aus dem Schornstein quillt.





Hier die Wackelpufferwiederfestquetschzange. Vorne ist eine Kugel aus Edelstahl aufgelötet. Genau Anleitung zur Herstellung dieses Werkzeugs kommt noch.





Ein Tender von BUB mit Wackelpuffer



Und beide Puffer sitzen jetzt bombenfest.





Hier eine automatische Kupplung von Märklin, die man als Nachrüstsatz kaufen konnte. Nachteil dieser nicht werkseitig eingebauten Kupplung war, dass sie zwar automatisch kuppeln konnte, aber nicht automatisch entkuppeln.
Ich habe nun ein Teil konstruiert, dass in die Kupplung eingebaut wird und den Kupplungsbügel automatisch beim Befahren des Entkupplungsgleises hebt.
Es fehlen noch zwei Befestigungslaschen. Die genauen Maße werde ich euch demnächst beim Vorstellen dieses Zusatzteiles mitteilen.







Es war wieder sehr schön in der Bärenstube in Troisdorf, und es wäre schön, wenn weitere Leute zu uns stoßen könnten.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.565
Registriert am: 10.02.2014


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#49 von Eisenbahn-Manufaktur , 08.01.2016 15:39

Hallo Freunde,

und hier noch zwei Bilder "von der anderen Tischseite":




Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.265
Registriert am: 11.02.2012


RE: Alte-Eisenbahnen-Stammtisch Rhein-Sieg

#50 von Udo , 08.01.2016 18:00

Hallo, Klaus,

danke für die zusätzlichen Bilder.

Was ich noch vergessen hatte zu schreiben, ist, dass die Waggons mit Kugellagerradsätzen von Herrn Becker aus Flensburg ausgerüstet sind. Die richtigen Räder liegen in Tütchen in den drei Waggons.

Hier einmal ein großes Dank für unsere aufmerksamen "Roten": Wenn ein neuer Stammtisch-Termin ansteht, wird der, soweit bekannt, im Überblick vor dem Titel des Stammtisch-threads angepinnt. Leichter Überblick !

Und hier noch einen Hinweis für die oben gezeigte automatische Kupplung von Märklin: Baubericht gibt es hier:

Umbau Märklin automatische Kupplung Spur 0 und 1

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.565
Registriert am: 10.02.2014


   

10.12. & 17.12.2017 Kiel im Advent: Altes Blech unter Dampf im Maschinenmuseum
die Bilder des MIST 47 vom 15.12.2017 sind online

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen