Bilder Upload

Eine 1332 New Haven...

#1 von Phil24 , 08.10.2015 17:05

Hallo Freunde

Vor kurzem habe ich diese Lok gekauft, unter (vielen) anderen :


Die folgenden Bilder zeigen Ihnen meine Absicht und wie Sie sehen hat die Arbeit schon begonnen. Weg mit diesen zwei un-amerikanischen Lichtern...





Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#2 von Redfox1959 , 08.10.2015 19:04

Hallo Philippe
Wie ich gerade sehe, bist Du schon wieder aktiv geworden. Eine 1332 von GFN umzubauen finde ich schon mutig. War die Lok denn von der Substanz her so schlecht, das sich eine Restaurierung nicht mehr gelohnt hätte ?

Egal, ich bin sehr gespannt, was Du da wieder auf die Beine ( Räder ) stellst.
Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deinem Projekt und bin schon sehr gespannt auf Deine weiteren Berichte hier.

Bis bald und viele Grüße vom GG1 Ghert

 
Redfox1959
Beiträge: 1.015
Registriert am: 15.07.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#3 von Phil24 , 08.10.2015 21:13

Danke für Dein Interesse, Ghert! Nein, der Zustand meiner 1332 Lok ist gut, obwohl ein Stromabnehmer fehlte (das richtige Modell habe ich) wie auch drei der vier Eintrittsleitern (die des 1491 "E 433" Wagens kann man gebrauchen, obwohl sie etwas schmaler sind).

Dieses grüne Modell mag ich aber nicht wie es ist und es gab auch viele solche "quadratischen" Eloks in den USA, von denen die New Haven für mich die schönsten waren. Dieselbe Lok (natürlich mit einem einzigen Spitzlicht an beiden Enden) in weiss, rot und schwarz ist 1.000mal schöner (für meine Augen), wie die NH-Version der ehemaligen blauen NS-Elok 1390 zum Beispiel. Ich spiele also nochmals den "Fleischmann" (oder besser gesagt den Charles Merzbach), wie GFN es machen konnte.

Ich habe also begonnen mein Modell zu ändern. Das Schwierigste ist natürlich die vier unteren Lichtern wegzuschneiden und -feilen, und das ist schon getan (2 Stunden Arbeit mit meinen kleinen Werkzeugen), ohne Schaden an dem Gehäuse. Während der Nacht wird der originelle grüne Lack in einem Acetonbad entfernt und morgen werde ich die 4 Aussparungen mit Putty füllen.

Also mehr darüber später...

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#4 von Phil24 , 08.10.2015 21:15

.

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#5 von Phil24 , 14.10.2015 17:50

Hallo, wir sind zurück, meine (zukünftige) US 1332 und ich...

Es hat ziemlich lange gedauert die Löcher der 4 jetzt unnötigen Lichter mit Putty zu füllen. Es ist unmöglich die Arbeit in einem Tag richtig zu machen, man braucht verschiedene Schichten von Puttymaterial... und Geduld. Jetzt ist es getan und, was selbstvertändlich sehr wichtig war, geschliffen. Im ganzen eine lange und nicht immer sehr leichte Arbeit.
Ich habe auch versucht, aber ohne Erfolg, eine wirkende obere Beleuchtung einzubauen. Durchbohren war mir aber unmöglich, auch mit einer grossen Bohrmaschine, da es innen im Gehäuse eine Art von metallischer Verstärkung gibt.
Ich konnte nur ein bisschen herumbasteln um den Eindruck zu geben es gäbe da eine Lampe.

Im folgenden Schritt werde ich eine erste weisse Lackschicht auftragen.




Wird verfolgt...

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#6 von Phil24 , 15.10.2015 11:30

"Meine heutigen Fotos..."
1332 NH



Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#7 von Phil24 , 16.10.2015 12:21

Hallo Freunde,

Wegen einer neuen Schicht dieses :


... wird das warten länger sein auf das :


Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#8 von Phil24 , 16.10.2015 17:28

Während das Gehäuse in der Sonne trocknet habe ich die rote Farbe der Räder und Gestänge entfernt. Dieses Mal wollte ich die Räder vom Fahrgestell nicht trennen. Es geschah anhand von ein bisschen Aceton auf einem kleinen Pinsel und verschiedenen Bürsten aus Metall und Kunststoff (auf der Mini-Bohrmascine), draussen natürlich um Aceton so wenig wie möglich einzuatmen. Das Ergebnis schätze ich als gut. Die Räder werde ich morgen schwarz bemalen.

(Fotos während der Arbeit genommen)



^ Bild des Blutbads...


Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#9 von Phil24 , 18.10.2015 16:30

Heutiger Zustand. Erste weisse Schicht auf dem unteren Teil des Gehäuses und schwarze Räderseiten.




Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#10 von Phil24 , 19.10.2015 11:17

Heute morgen, 11 Uhr.




Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#11 von Phil24 , 22.10.2015 14:39

(Schlechte) Nachrichten meiner US-1332...

Es sollte nicht passieren jedoch geschah es, eine chemische Reaktion des orangefarbenen Lacks...

So sah 1332 aus nachdem ich schon umsonst versucht hatte, diesen Lack zu entfernen :



Leider waren die weissen und schwarzen Elemente nicht mehr perfekt, es gab also keine andere Möglichkeit als diesen 'Back to the Past"-Rückgang :



Auch das Füllungsprodukt der vier "unamerikanischen" Lichter ist weg...
Viele Arbeit ist also vernichtet, viele lange Stunden verloren...

ABER... inzwischen war ich dem Ziel so nah und habe meine New Haven in ihren schönen neuen Farben gesehen, das war jedoch eine Befriedigung!

Ich werde mich jetzt mit einem leichteren Projekt beschäftigen und dann 1332 wieder bearbeiten. Geduld wird also gefragt, für mich und diejenigen die das Ergebnis mal sehen möchten... Ehrlich gesagt war ich mit der Dicke der weissen Farbe nicht zufrieden, das nächste Mal werde ich darauf mehr achten. Aber dis Maskierung war so schwierig und zeitaufwendig ...

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 22.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#12 von *3029* , 22.10.2015 14:46

Hallo Philippe,

das ist natürlich sehr schade und traurig zu sehen ...

Aber auf den ersten Blick war es toll, ich dachte bei mir "wowww",
NH - Farben gut getroffen, dann die silbernen Stellen im Orange-rot

Verliere bitte den Mut nicht, beim nächsten Mal klappt es ganz sicher,
es sind halt Erfahrungen die man machen muss ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.564
Registriert am: 24.04.2012


RE: Eine 1332 New Haven...

#13 von Phil24 , 22.10.2015 16:16

Danke für diese ermutigenden Worte, Hermann. Den Mut verliere ich nicht, es ist lediglich eine Frage der Zeit... Ich WILL was ich fast hatte, und zwar besser !

Ph

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 22.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#14 von Phil24 , 28.10.2015 10:34

Hallo Familie und Freunde,

Unserer ex-deutschen und demnächst amerikanischen Patientin geht's besser !
Obwohl sie noch hier in der Klinik für plastische Chirurgie auf weitere schwere Operationen warten muss geht's ihr ja wirklich besser. Leider weigert sich unsere Patientin Fotos ihres aktuellen Aussehens zu zeigen, wie Sie sicher verstehen werden.
Für Ihr Interesse und Ihren Geduld danke ich Ihnen.

Dr. Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 28.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#15 von Phil24 , 28.10.2015 10:39

Top secret, nicht zu veröffentlichen !
Paparazzi24


Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#16 von Phil24 , 29.10.2015 19:31

Hallo GFN-Freunde,

Sehr lang ist die Abdeckenarbeit der 1332. Die Anzahl der Fenster, die Türen und Fenster der Frontenden erschweren das dreifarbigen Lackieren der zukünftigen New Haven Lok. Ich bin ziemlich schnell aber natürlich auch sorgfältig, heute hat mir das Maskieren des Modells drei Stunden gefragt. Aber das Resultat ist... wie Sie sehr wahrscheinlich morgen sehen werden...

Wie man auf den heutigen Fotos sieht habe ich zwei verschiedene Arten Masking Tape gebraucht, zuerst den gelben Hobby-Typ (lässt im Allgemeinen keine Klebstoffspuren beim entfernen) und dann eine zweite Dicke mit gewöhnlichem Tape.





Ach, ich sehe der Paparazzi hat auch sein eigenes Foto veröffentlicht, mit Zorro und einem unbekannten Freund ! "Back to the Future" kann es dieses Mal heissen... Für den Augenblick kann ich leider nichts mehr darüber sagen.




Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 29.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#17 von Phil24 , 30.10.2015 16:16

Hallo GFN-Freunde,

Heute nimmt der HO-Zorro seine Maske ab !

Und "here comes the sun", oder wenigstens meine schon (von mir) beliebte 1332 New Haven :



Wie man sieht gibt es noch viel zu tun, viele Einzelheiten zu bearbeiten. Leider hat das Hobby-Tape doch Spuren gelassen ! (wahrscheinlich war der weisse Lack noch nicht völlig trocken...).



Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 30.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#18 von Phil24 , 31.10.2015 09:21

Hallo New Haven Freunde,

Hier zwei originale Bilder (in den 50er Jahren genommen) der New Haven EP-2 Elloks 322 und 355 "Tiger" in ihren Mac Ginnis Farbschema.
Diese schönen Fotos inspirierten meinen Versuch mit Fleischmanns 1322 :



(Mike Robbins "The Seabree Collection", unbekannter Fotograf, kein Copyright für nichtkommerziellen Gebrauch)

Andere amerikanische Elloks die der 1322 etwa ähneln :



(Fotos 3 & 4 : Baldwin-Westinghouse Loks der CP, Brasilien)

Fotos 3 bis 5 : Wikipedia, kein Copyright

Philippe

Und hier noch ein sehr interessanter Link zu "Mike Robbins' Collection" mit 208 Farbbildern von New Haven Loks (inklusiv viele der EP-5 = Fleischmanns 1391 !) :

https://www.flickr.com/photos/alcomike/a...157631664600097

Klicken Sie auf die Fotos um Informationen zu bekommen.

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 31.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#19 von *3029* , 31.10.2015 11:32

Hallo Phil,

danke für die interessanten 1:1 Bilder bzw. Link.

Ich finde, das Design bei den von dir gezeigten NH - E-Loks steht mit seiner modern progressiven Farbgestaltung
in krassem Gegensatz zu den an sich antiquierten aber auf jeden Fall charakteristischen Loktypen ...

Mit deiner Wahl der 1332 hast du wirklich ein gut passendes Pendant zur Realisierung deines Vorhabens gefunden.
Wie ich sehe sind die Arbeiten recht postiv fortgeschritten.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.564
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 31.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#20 von *3029* , 31.10.2015 11:44

Eine meiner New Haven ...



Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.564
Registriert am: 24.04.2012


RE: Eine 1332 New Haven...

#21 von *3029* , 31.10.2015 14:17

Und noch ein Bild meiner Arnold rapido Spur N New Haven ...

Arnold rapido 0204 (1962-65) Baldwin Diesellok


Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.564
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 31.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#22 von Phil24 , 31.10.2015 19:22

Hallo Hermann, danke für Deinen Beitrag.

Auf diesem schon alten Foto (November 2007) sieht man einige meiner anderen Umbauten. Damals war ich meistens mit Märklin Modellen beschäftigt.
Mit guten Augen sieht man meine New Haven Diesellok (gebaut auf Basis einer Mehano Vossloh Digitallok mit dem Aufbau einer kürzeren Burlington GP 18) und einen NH Boxcar unter anderen (von denen 5 Fleischmann 1437/1438 Wagen die hier rot, schwarz, gelb, grau/blau geworden sind, usw).


Hier mehr Fotos des NH Boxcars (ein Märklin Modell).
Leider habe ich diese Modelle verkauft, ich versuche sie jetzt zurückzufinden...






Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 31.10.2015 | Top

RE: Eine 1332 New Haven...

#23 von Phil24 , 02.11.2015 19:27

Die zwei Loks oben "der CP, Brasilien" hatten natürlich wenig mit Brasilien zu tun und viel mit Kanada (C.P. = Canadian Pacific)...

Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014


RE: Eine 1332 New Haven...

#24 von ricard , 03.11.2015 09:30

Laut https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_We...use_locomotives sind sie für CPEF (Companhia Paulista de Estradas de Ferro), also Brasilien, gebaut (siehe https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...ouse_CP_214.JPG)

Ich kann mich nicht denken das es bei CP = Canadian Pacific elektrische Lokomotive gab. Dagegen gab es elektrische Lokomotive bei CN = Canadian National (z.B. http://www.rrpicturearchives.net/Locopicture.aspx?id=74992).

ricard  
ricard
Beiträge: 103
Registriert am: 03.12.2009


RE: Eine 1332 New Haven...

#25 von Phil24 , 03.11.2015 17:37

Hallo Ricard, danke für diese Verbesserung. In Deinen Internet-Links habe ich die richtige Antwort gefunden, in der Tat steht CP nicht für Canadian Pacific sondern für Companhia Paulista (de Estradas de Ferro)...

Etwas anderes, während die 1332 allmählich nachbearbeitet wird. Wenn Sie, wie ich, Farbe in Sprühdosen für das Hobby gebraucht haben und kleine Verbesserungen (oder Retuschen um meine Muttersprache zu gebrauchen) notwendig sind, nehmen Sie einfach ein reiniges Glasbehälter und sprühen Sie ein wenig Farbe darin (draussen wenn möglich !), lassen Sie die eine Minute trocknen und dann können Sie mit derselben Farbe weiterarbeiten. Einfach...
Im Falle meiner New Haven Lok habe ich RAL 2004 (orange), RAL 9010 (weiss) und RAL 9005 (schwarz) gebraucht.



Philippe

Phil24  
Phil24
Beiträge: 467
Registriert am: 21.04.2014

zuletzt bearbeitet 03.11.2015 | Top

   

Eine Burlington V60 Ellok...
Umbau Märklin Hamo / Fleischmann

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen