Bilder Upload

5610, Abteilgepäckwagen der DB

#1 von adlerdampf , 20.09.2015 11:23

Hallo Leute,

eigendlich ist dieser Wagen für unser Forum zu neu, nichts besonderes und selten schon mal garnicht. Ein Allerweltswagen eben. Oder gibt es vielleicht doch etwas?
Ja, es gibt da etwas.
Als der Wagen 1994 heraus kam, kam es zu einem Fehler in der Bedruckung. Die Wagennummer wurde falsch wiedergegeben. Dies hat man jedoch erst nach Auslieferung der ersten Exemplare gemerkt.
Somit kamen diese auch in den Handel. Die, welchen man noch habhaft werden konnte, wurden im Bereich der Wagennummer überlackiert und neu bedruckt. Spätere waren dann richtig bedruckt.
Diese Überlackierung ist jedoch sehr schwer erkennbar. Da empfielt es sich den Wagen in die Hand zu nehmen und genau zu schauen.


um diesen Wagen geht es


1994



1994 - 2000, überlackiert und neu bedruckt


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.148
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 04.10.2015 | Top

RE: 5610, Abteilgepäckwagen der DB

#2 von Schwelleheinz , 20.09.2015 11:47

Hallo Karsten,

danke für die Info, ich hab auch so einen überbeschrifteten


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter
Märklin Anlage 2 aus 0350 leicht abgewandelt
Märklin HO Anlage 17 neu gestrickt
HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom
Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
http://wehratalbahn.de/

 
Schwelleheinz
Beiträge: 2.689
Registriert am: 14.01.2012


RE: 5610, Abteilgepäckwagen der DB

#3 von BW-Werner , 20.09.2015 18:43

Hallo,

das ist ja in mancherlei Hinsicht eine interessante Geschichte. Natürlich habe ich jetzt bei meinem auch mal nachgeschaut und unter der Lupe erkennt man einen minimalen Unterschied im Blauton, also habe ich auch die korrigierte Version. Gekauft habe ich ihn 1997 und der Stempel ist erwartungsgemäß 4 für 1994, also die Erstauflage. Ich weiß jetzt nicht ob die Auflagen bewußt derart hoch gewählt waren, daß sie mehrere Jahre reichten oder die Farbvariante o/b sich schlecht verkaufte, wenn ich Karsten richtig verstanden habe, gab es die korrigierten Wagen bis 2000 ?
Ein wenig traurig stimmt einen natürlich, daß die Zeit, wo solche Fehler bei Fleischmann korrigiert wurden, wohl leider vorbei ist.
Was ich auch immer bedauert habe und wo ich eigentlich keine Hoffnung mehr habe, daß sich da noch etwas tut, ist, daß der in Epoche III Farbschema erschienene Bc4ümg Liegewagen leider nie in der Epoche IV o/b Farbvariante als Bcm 241/243 erschien. Den hätte ich sehr gerne bei mir noch eingereiht.

Gruß Werner

BW-Werner  
BW-Werner
Beiträge: 283
Registriert am: 11.07.2011


RE: 5610, Abteilgepäckwagen der DB

#4 von *3029* , 21.09.2015 17:44

Hallo Werner,

mit den "hohen Auflagen" bei Fleischmann liegst du absolut richtig.
Das war eine spezielle Eigenart der alten Firma.
Dies hat sich auch beim Verkauf an die Modelleisenbahn-GmbH, sprich Roco,
durch riesige Lagerbestände bemerkbar gemacht ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


   

Gepäckwagen 1504 Lackierung
Schnellzugwagen 2 Klas, 24 cm Epoche IV

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen