Bilder Upload

HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#1 von gs800 , 22.08.2015 19:17

Hallo zusammen,

die Woche angelandet:
Ein SBB Triebwagen von HAG mit der erhabenen Beschriftung. Bauzeitraum ca 1963 - 1969.
Insgesamt ein sehr schönes und wertiges Modell mit den bekannten HAG Laufeigenschaften.
Diese Triebwagen waren häufig mit ein bis zwei EW 1 oder 2 und Steuerwagen als sogenannte Pendelzüge unterwegs.
Das kann man mit den HAG Modellen auch schön nachbilden.










Gruss
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.010
Registriert am: 26.02.2012


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#2 von noppes , 22.08.2015 21:41

Hallo Rei,

den habe ich auch und kann deine Aussage hinsichtlich der sehr guten Fahreigenschaften nur bestätigen! Gewicht mit sehr ausgewogener Antriebstechnik liegen einfach nur toll auf der Schiene.

Glückwunsch zu deinem schönen Neuzugang!

Gruß Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.145
Registriert am: 24.09.2011


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#3 von *3029* , 22.08.2015 22:07

Hallo Rei,

ein tolles Modell in echter HAG-Qualität zu dem man nur gratulieren kann,
wünsche dir viel Freude mit dem schönen Triebwagen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 6.798
Registriert am: 24.04.2012


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#4 von noppes , 23.08.2015 22:49

Hallo zusammen,

ich hab jetzt nochmal gewühlt und die Bilder meiner beiden BFe 4/4 rausgesucht. Der in WS ist die alte Ausführung die Rei hier auch schon zeigt und der in GS dürfte die jüngere Ausführung sein.

Hier die ältere Ausführung mit erhabenen Anschriften...




und hier die jüngere Ausführung mit gedruckten Anschriften...




Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.145
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 23.08.2015 | Top

RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#5 von talentschmied , 24.08.2015 07:27

na dann auch von mir einen Glückwunsch zum TW !

ich habe die Triebwagen mehrfach - und auch die anderen Farbgebungen in rot und grün/beige.
Zu den Fahreigenschaften brauche ich sicher nichts weiter zu berichten - wohl aber zum Vorbild :

Das Modell ansich stellt nämlich einen Zwitter dar - Die Stirnfronten gehören an einen ganz anderen TW-Typ - genau wie der Wagenkasten.
Da passt eigentlich nichts wirklich zusammen . Weshalb HAG das seinerzeit so gemacht hat entzieht sich meiner Kenntniss .

Und trotzdem war der TW "ewig" im Programm und hat seine Käufer und Liebhaber gefunden .
Es gab dann auch noch den Goldküstenexpress - Der war dreiteilig und rot - bestand im Prinzip aus zwei Steuerwagen (mit dem TW-Gesicht) und einem Mittelwagen und wird relativ selten angeboten .

Dieser Goldküstenexpress fehlt mir bis heute in meiner Sammlung - ich hätte schon einzweimal zuschlagen können , aber der geforderte Preis war mir dann doch zu hoch., sodaß ich mit der Lücke wahrscheinlich leben muß.

Also nochmal herzlichen Glückwunsh... aber vorsicht : HAG mach SÜCHTIG ... denn es ist ein recht überschaubares Sammelgebiet , wenn man mal die vielen Werbe460er und Namensvarianten der 6/6´en aussen vor lässt.

Grüße vom TS.


talentschmied  
talentschmied
Beiträge: 504
Registriert am: 22.11.2009


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#6 von gs800 , 24.08.2015 07:54

Hallo TS & HAG Fans,

bei Alt-HAG darf man es wie bei Alt-Märklin mit der Vorbildtreue nicht so genau nehmen.
Immerhin ist der Charakter eines Pendelzug-Triebwagens einigermassen getroffen.

Meine HAG-Sucht lässt sich ganz einfach begrenzen - bei der Re 6/6 I ist für mich Schluss.
Die fehlt mir auch noch. Die xte Werbe 460er oder alle Betriebsnummern der Ae 6/6 interessieren micht nicht.

Der Goldküsten-Express ist ein sehr spezielles Modell. Das Vorvild RABDe 12/12 sah schon deutlich anders aus.
Die ursprüngliche Version war von 1966 - 69 im HAG Programm und bringt unter Sammlern durchaus vierstellige Beträge.


Gruss aus Züri-Süd
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.010
Registriert am: 26.02.2012


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#7 von talentschmied , 25.08.2015 11:21

GENAAAAUUUUUUUU !

Ich halte es ebenso . Aber ich habe geschwindelt ! Mir fehlt von den Normalmodellen neben dem Goldküstenexpress mittlerweile auch wieder die ganz alte Ae 6/6 . Die Lok hatte ich nur 1x und hab Diese vor geraumer Zeit mal im Tausch weggeben müssen - so entstehen eben LÜCKEN !

Von den Werbeloks verirrte sich einzig die blaue CIBA zu mir ... die hat mir rgendwie gefallen . Ansonsten bin ich noch bei der Bourett schwach geworden - Alles andere ist normalfarbig und Werbelos . Und so wird es auch bleiben.

Und meine HAG - Lieblingslok : das ist die Suiss Express - Die läuft am "butterweichsten" und zieht den Liliputzug seit vielen Jahren völlig klaglos .
Die Maschine hat sicher schon mehrer km auf der Nadel (wenn sie denn eine hätte)

Ich denke das geht den meisten Modellbahnern so - Es gibt Lokomotiven die hat man ständig im Einsatz , ganz einfach weil die völlig sorgenfrei Ihren Dienst verrichten . Und andere Loks stehen sich kaputt .

Bis denn und Tschüß ... der TS


talentschmied  
talentschmied
Beiträge: 504
Registriert am: 22.11.2009

zuletzt bearbeitet 25.08.2015 | Top

RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#8 von Willoughby , 06.09.2016 17:21

Hallo zusammen,

auch ich bin unter die Hag-Fahrer gegangen und zwar hiermit:

Ein schönes gelungenes Modell, wie ich finde, die solide Technik sowie die ordentlichen Fahreigenschaften überzeugen.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#9 von noppes , 06.09.2016 21:23

Hallo Hanns,

willkommen im Club. Ich glaube das du den TW aus Bad Waldsee hast???

LG nach MS

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.145
Registriert am: 24.09.2011


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#10 von Willoughby , 07.09.2016 00:18

Hallo Norbert,

falls Du den Standort des Verkäufers meinst, so war es Wolfegg, gut, ist in der Nähe. Und streng genommen ist es nicht mein erstes Hag-Modell, denn seit fünf Jahren gibt es bereits sie:

Eine RE 4/4 I, am liebsten in TEE-Lackierung habe ich auch noch im Sinn.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

P.S.: Ein roter Pfeil wäre natürlich auch schön.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.09.2016 | Top

RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#11 von noppes , 07.09.2016 08:05

Hallo Hanns,

genau diese Auktion meinte ich! Es ist immer wieder interessant zu sehen wo die Loks dann so landen.

Die Re 4/4 in TEE Lackierung stand auch mal auf meiner Wunschliste. Ein sehr schönes Modell, welches ich von den Fahreigenschaften noch vor der Märklin-Variante ansetze.
Meine hat leider so ein Kantonwappen vom Vorbesitzer drauf bekommen.



Den kleinen Rangiertraktor habe ich von einem Forumsmitglied in AC bekommen können



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.145
Registriert am: 24.09.2011


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#12 von Willoughby , 07.09.2016 08:42

Hallo Norbert,

hat der Traktor denn noch den Originalmotor oder wurde da auch etwas umgebaut? Meiner fährt etwas ruckelig und ist recht laut unterwegs.
Mit Hag und e-bay ist es ja so eine Sache, denn zumeist werden die Modelle zu Festpreisen oder recht hohen Startgeboten eingestellt, und ich bin erstaunt, was sich für zt. moderate Endpreise bei "normalen" Auktionen ergeben.
Immerhin habe ich den Vorteil, daß ich nicht auf ein Stromsystem festgelegt bin und AC- sowie DC-Modelle einsetzen kann.
Also, Geduld ist die Tugend beim Sammeln alter Modelleisenbahn und manchmal helfen auch Glück und Zufall.

Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#13 von Siki , 07.09.2016 15:33

Das sind zwei von meinen drei HAG Fahrzeugen,
zuerst der Rote Pfeil (habe ich zweimal, das hier ist der weniger bespieltere):


und hier noch ein Re 4/4 II 1.Serie, die Wagen sind übrigens auch von HAG:



Lg Simon

Siki  
Siki
Beiträge: 427
Registriert am: 27.04.2015


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#14 von LG , 28.02.2017 13:16

Hallo,

Zum Thema HAG 150 : die rote Variante :



Grüße,

Louis

 
LG
Beiträge: 91
Registriert am: 19.09.2012


RE: HAG 150 Triebwagen BFe 4/4

#15 von talentschmied , 01.03.2017 15:44

Und der ist recht rar !

Herzlichen Glückwusch !

Es gibt übrigens ein HAG-FORUM - dort gibt es sehr interessante EXOTEN zu sehen - mit Reis-Lack -Farbgebung bis zur vergoldeten Variante -

Ich freu mich über meine Standart-Varianten aber auch .

grüße vom TS


talentschmied  
talentschmied
Beiträge: 504
Registriert am: 22.11.2009


   

SBB Sputnik von unbekanntem Hersteller-geklärt: Hersteller SWISSTOYS
Roter Pfeil mit elektronischem Schaltrelais

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen