Bilder Upload

Märklin Magazin Digital [endlich]

#1 von zabernig94 , 18.08.2015 16:41

Hallo zusammen,

habe gerade wieder mal Youtube durchforstet und bin dabei auf ein SEHR interessantes Video gestoßen

und zwar geht's um MM, alte Ausgaben bis 2010 kann man in Zukunft auf der Märklin Hompage lesen!

ich begrüße diesen Schritt sehr denn im Gegensatz zu einigen von euch habe ich das MM erst seit 2008 und ältere Ausgaben sind so gut wie kaum käuflich......


Liebe Grüße
Anton

 
zabernig94
Beiträge: 377
Registriert am: 07.11.2012


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#2 von juerje , 18.08.2015 19:38

Zitat von zabernig94 im Beitrag #1
Hallo zusammen,

habe gerade wieder mal Youtube durchforstet und bin dabei auf ein SEHR interessantes Video gestoßen

und zwar geht's um MM, alte Ausgaben bis 2010 kann man in Zukunft auf der Märklin Hompage lesen!

ich begrüße diesen Schritt sehr denn im Gegensatz zu einigen von euch habe ich das MM erst seit 2008 und ältere Ausgaben sind so gut wie kaum käuflich......




Ich möchte Deine Freude ja nicht dämpfen, aber davon ist noch nicht die Rede.
Man denkt erst darüber nach und das kann etwas dauern.

Wir hatten mal ein umfangreiches MM-Archiv hier vom FAM, aber das wurde ja seitens Märklin leider untersagt weiter zu führen.

Alte MMs gibt es zu Hauf bei Ebay.


Gruß
Jürgen

Schaut auch mal hier rein:
Spielbahnen

 
juerje
Beiträge: 2.027
Registriert am: 24.07.2010


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#3 von DL 800 ( gelöscht ) , 19.08.2015 08:15

Zitat von juerje im Beitrag #2
Zitat von zabernig94 im Beitrag #1
Hallo zusammen,

habe gerade wieder mal Youtube durchforstet und bin dabei auf ein SEHR interessantes Video gestoßen

und zwar geht's um MM, alte Ausgaben bis 2010 kann man in Zukunft auf der Märklin Hompage lesen!

ich begrüße diesen Schritt sehr denn im Gegensatz zu einigen von euch habe ich das MM erst seit 2008 und ältere Ausgaben sind so gut wie kaum käuflich......






Alte MMs gibt es zu Hauf bei Ebay.



...aber vielleicht für den Anton aus österreich ,doch etwas zu teuer durchs Porto...? Kann gut sein das es bei ebay.at nicht soviele alte MM Angebote gibt.

DL 800

RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#4 von Blech , 19.08.2015 08:25

...man könnte ja seitens FAM mal wieder in Göppingen um Genehmigung nachfragen.
Die Zeiten haben sich geändert und die Geschäftsleitung auch
-und man ist dort nach meinen Erfahrungen jetzt deutlich mehr kundenorientiert.
Man weiß nun wohl auch, dass Sammler die Märklin-Fahne immer hochgehalten haben.
Und grundsätzlich: Ich konnte mich eigentlich nie beschweren,
wenn ich höflich und begründet(!) um Abdruckerlaubnis für Publikationen gebeten habe.
Also -ein Versuch lohnt sich wohl.
Wie sagte mal Reparaturchef Artinger?
"Sage bei Märklin niemals nie!"
Schöne Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#5 von sumsi , 19.08.2015 09:25

Hallo in die Runde;

leider sind ein Stapel Hefte sehr schwer, dazu kommen noch die hohen Versandkosten nach Österreich dazu,deshalb ist es nicht so leicht an die MM bei uns zu kommen.
Man muß einfach Glück haben einige mal zu erwischen die was man noch nicht hat ..

Aber ich finde ein altes Heft in der Hand zuhaben ist einfach schöner wie online zulesen,dafür benötigt man keinen Platz was auch ein Vorteil wäre

Bin gespannt ob Märklin so eine online Datenbank einführen wird

Gruß Thomas

sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.346
Registriert am: 15.04.2012


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#6 von 3063 , 21.08.2015 15:52

Zitat von Blech im Beitrag #4

Die Zeiten haben sich geändert und die Geschäftsleitung auch
-und man ist dort nach meinen Erfahrungen jetzt deutlich mehr kundenorientiert.
Man weiß nun wohl auch, dass Sammler die Märklin-Fahne immer hochgehalten haben.
...
Schöne Grüße aus Hessen
Blech


Hallo,

Märklin ist seit der Insolvenz deutlich mehr "Insiderorientiert", weil die Clubmitglieder wahrscheinlich die größte und zahlungskräftigste Kundengruppe darstellen. Es gibt seit ein paar Jahren mehr Insidermodelle, und Märklin ist bestrebt, den Clubmitgliedern immer mehr Vorteile zu bieten. Da wäre ich aber nicht überrascht, wenn das in Erwägung gezogene Digitalarchiv nur den Insidern vorbehalten wäre. Als Nicht-Insider ist man leider nur König Kunde, wenn man einen Garantiefall meldet. In dem Fall wird die Ware kostenlos und unbürokratisch repariert, umgetauscht, oder gewandelt, damit der Kunde trotzdem noch zufrieden ist.

Es wäre auf jeden Fall wünschenswert, wenn Märklin die alten Ausgaben des Märklin Magazins sowie ALLE Folgen von Märklin TV, die sicher verkaufsfördend sind, jedem Märklin-Freund zugänglich machen würde, egal es sich dabei um Liebhaber der alten Modelle, Digitalfahrer oder Clubmitglieder handelt. Damit hätte Märklin ein einzigartiges Angebot, das den ohnehin schon sehr guten Internetauftritt von Märklin noch verbessern würde.

Übrigens: Schönreden oder die Fahne hochhalten hilft Märklin nicht, weil die Produkte dadurch nicht besser werden. Die oft erwähnte Modellpflege bei der Spur H0 erfolgt meistens als Reaktion auf Kritik an verschiedenen Modellen. Der Verkauf der Neuware ist die einzige Einnahmequelle der Firma, und Märklin hat meinen Erfahrungen nach kein Problem mit kritischen Kunden, solange sie weiterhin kaufen.

Gruß,
Mark

 
3063
Beiträge: 198
Registriert am: 13.11.2014


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#7 von Blech , 21.08.2015 16:17

Mark,
ich habe deine Zuschrift gelesen aber nicht verstanden.
Ganz schön widersprüchlich das Ganze.
Es ging hier im FAM ursprünglich um die digitale Publikation des Märklin-Magazins.
Und dann um die mögliche Erlaubnis, hier im FAM Märklin-Publikationen anzubieten.
Und das erscheint mir heute durchaus denkbar.
Ich kann auch feststellen, dass es für mich noch nie schwierig war,
für meine Bücher oder Zeitschriftenberichte Hilfen und Genehmigungen aus Göppingen zu erhalten.
Mir ging es jetzt eigentlich nur darum, dass man durchaus feststellen kann, dass Märklin heute vermehrt auf die Kunden zugeht.
Würden sie ihr Entgegenkommen auf den Insiderkreis beschränken, wären sie wohl nicht gut beraten.
Insider ist nur ein Teil des Konzepts, wie auch MHI. Der Markt ist weit größer und nicht nur auf Deutschland beschränkt.
Zum Thema Insider/MHI solltest du vor solchen Feststellungen, wie hie geäußert, ruhig einmal involvierte Händler fragen.
Du darfst aber annehmen, wenn du willst, dass Märklin heute -in den Händen der Schuco-Inhaber- wohl weiß,
wie man den Markt rundum bewirbt. Rundum!
Mark -
auch das ist ein Zeichen des Göppinger Interesses an unserer Sache: Märklin liest FAM!
Aber lassen wir es dabei
-trotz Sommerloch muss man dieses Thema nicht zum xten Mal aufwärmen.
Dazu gab es hier schon seitenweise schlaue Hinweise und auch weniger schlaue Ergüsse.
In Göppingen weiß man wohl, was man tut -es mussten ja schon einige Leute ihren Hut nehmen. Oder?
Schöne Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.08.2015 | Top

RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#8 von 3063 , 22.08.2015 09:10

Hallo Botho,

im Marketing ist Märklin schon gut, das stimmt, und der Internetauftritt der Göppinger ist meiner Meinung nach deutlich besser als das, was die Konkurrenz in dem Punkt zu bieten hat. Mit dem Digital-Archiv des Märklin Magazins und sämtlichen Folgen von Märklin TV wäre maerklin.de einsame Spitze im Internet. Zum Beispiel könnte man den kostenlosen Zugang zu diesen Inhalten von einer Registrierung abhängig machen, dann würden sich wohl fast alle Märklin-Freunde dort anmelden, die nicht Insider sind, und hätten somit eine Kundennummer und ein Passwort, die sie z.B. auch im Online-Shop benutzen könnten. Märklin hätte damit eine Liste aller aktiver Märklin-Freunde und könnte z.B. auch die Nicht-Insider an Umfragen beteiligen, um die Produktauswahl den Kundenwünschen anzupassen.

Momentan ist man Kunde 2. Klasse, falls man nicht Insider ist. Ich bekam nur eine Kundennummer durch die Garantiefälle, die ich nach Göppingen eingeschickt habe, obwohl ich schon seit ca. 40 Jahren Märklin H0 kaufe. Das kann die Firma doch besser organisieren, oder? Jeder, der sich bei irgendeiner Abteilung der Firma Märklin (an)meldet oder das Märklin-Magazin abonniert, müsste eine Kundennummer erhalten, die danach nicht mehr geändert wird und in jedem Fall gilt. Mit Gratisinhalten wie dem Digitalarchiv oder den Märklin-TV-Folgen könnte man die Nicht-Insider dazu bewegen, sich anzumelden. Nicht jeder langjährige Kunde ist ein Insider ...

Gruß,
Mark

 
3063
Beiträge: 198
Registriert am: 13.11.2014

zuletzt bearbeitet 22.08.2015 | Top

RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#9 von Blech , 22.08.2015 09:19

Mark -
verstehe dich, wer will oder kann -ich kann es nicht!
Mal so, mal so...aber immer mit negativem Klang.
"Kunde zweiter Klasse" -wenn du dich so fühlst, bitte.
Da sind weitere Debatten hier wohl Zeitverschwendung.
Ich bin kein "Insider" und bin nicht unzufrieden:
Wenn ich was wissen will, antwortet mir die Göppinger immer freundlich.
Und meine Modellbahnkollegen hier im Ort bestätigen das auch.
Aber da ist noch was!
Heinz-Dieters Oma würde jetzt sagen:
"Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch wieder heraus".
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#10 von 3063 , 22.08.2015 09:36

Zitat von Blech im Beitrag #9
Mark -
verstehe dich, wer will oder kann -ich kann es nicht!
Mal so, mal so...aber immer mit negativem Klang.
"Kunde zweiter Klasse" -wenn du dich so fühlst, bitte.
Da sind weitere Debatten hier wohl Zeitverschwendung.
Ich bin kein "Insider" und bin nicht unzufrieden:
Wenn ich was wissen will, antwortet mir die Göppinger immer freundlich.
Und meine Modellbahnkollegen hier im Ort bestätigen das auch.
Aber da ist noch was!
Heinz-Dieters Oma würde jetzt sagen:
"Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch wieder heraus".
Schöne Grüße aus Hessen
Botho




Hallo Botho,

du kauft ja keine Neuware, und deshalb hast du keine Garantiefälle. Diese Fälle sind heutzutage, anders als früher, ziemlich häufig und schallen in den Wald hinein, daher kommt die Kritik vieler Kunden. Du unterstellt mir indirekt, dass ich unfreundliche Briefe an Märklin schreibe, aber das stimmt nicht. Mit mir waren die Märklin-Mitarbeiter immer sehr freundlich und zuvorkommend bei Garantiefällen.

Ich möchte hier lediglich sagen, dass es diese Garantiefälle überhaupt nicht in dem Ausmaß geben dürfte, und dass Märklin sich mehr für Nicht-Insider interessieren sollte, weil das auch Kunden sind. Du findest das alles negativ, weil du die Neuware nicht kennst. Marketing ist gut, aber die beste Werbung ist im Endeffekt die Produktqualität, und die war früher besser. Die neuen Eigentümer wissen sicher, dass sie die Qualitätskontrolle verbessern müssen. Hoffentlich tun sie's auch.

Gruß,
Mark

 
3063
Beiträge: 198
Registriert am: 13.11.2014

zuletzt bearbeitet 22.08.2015 | Top

RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#11 von Blech , 22.08.2015 10:01

Mark -was soll das denn jetzt wieder?
Du schließt von deinen(!) "Garantiefällen" auf das Gesamtvolumen!
So gehts ja wohl kaum.
Ich kenne die Neuware sogar recht gut -hier in unserer "Kleinstadt mit Herz" (offizieller Titel!)
gibt es eine recht aktive Modellbahnergruppe -und alle sind Märklinbahner.
Dort bin ich Mitfahrer und Zuhörer.
Und was ich da höre, stimmt mit deinem Jammer nicht überein.
Nicht einmal entfernt!
Und! Warum immer nur jammern?
Das Leben kann so schön sein -auch das Modellbahnerleben.
Lass doch mal ein gutes Haar an Märklin!
Nette Grüße aus dem Kreis OF
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#12 von 3063 , 22.08.2015 10:24

Zitat von Blech im Beitrag #11
Mark
Du schließt von deinen(!) "Garantiefällen" auf das Gesamtvolumen!




Stimmt nicht! In anderen Foren beschweren sich viele Digitalfahrer über Garantiefälle, und die Reparaturabteilung ist zur Zeit überlastet.

 
3063
Beiträge: 198
Registriert am: 13.11.2014


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#13 von Blech , 22.08.2015 10:29

oooch...Mark!
Immer hast du noch was auf Lager...
Aber es mag ja so sein:
Die Oma meiner Tante hat von einer Cousine gehört,
dass deren Mann im Geschäft von einem Kollegen gehört hat, dass dessen Frau wiederum am Markt erfahren hat...
Na, du weißt schon.
Schönes Wochenende wünscht dir
Botho

Mark,
da Märklin bekanntlich hier mitliest,
wissen sie jetzt auch, dass ihre Reparaturabteilung überlastet ist
und dann stellen sie sicher nächste Woche zusätzliche Leute ein.
Alles ernst nehmen? Nee, eher nicht -das Sommerloch gähnt noch.

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 22.08.2015 | Top

RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#14 von Heinz-Dieter Papenberg , 22.08.2015 11:15

Hallo Botho,

entschuldige bitte wenn ich mich hier einmische, aber so unrecht hat der Mark nicht, was Reparatur- und Garantie Fälle angeht. Ich bin immer noch häufig auf Moba Börsen in meiner Umgebung unterwegs und wenn ich dann den Gesprächen zwischen Käufer und Verkäufer zuhöre, müssen Garantie und oder Reparatur Fälle in der letzten Zeit stark zugenommen haben. Auf den Börsen die ich besuche ist Märklin die am meisten verkaufte Marke und teilweise haben die Händler da auch nur Neuware

Das habe ich ebenfalls von einigen Händlern in meiner Umgebung gehört und auch beim MIST 47 ist das immer ein Gesprächsthema, denn von irgendeinem Mitglied ist immer mindestens eine Lok im AW Göppingen. Natürlich haben wir das auch "nur" gehört, denn keiner von uns ist bei Märklin beschäftigt. Aber diese Aussagen hört man immer häufiger und da muß dann auch was dran sein.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#15 von Blech , 22.08.2015 11:29

Okay, Cheffe -
da ist sicher was dran, wenn du das auch berichtest.
Es ist aber auch so, dass der Märklin-Umsatz ja jede andere Marke um Riesenlängen schlägt
-also muss ja auch mehr zu hören sein. Negative Begleitumstände aber auch positive -eben der Branchenprimus.
Ursprünglich gings hier übrigens ja um Publikationen, bis Mark Märklin auf die Anklagebank setzte:
Von Marketing bis Garantie oder überlastete Reparaturabteilung.
Gerecht?
Es gibt halt Leute, den schwillt schon der Kamm, wenn die Göppingen auf einer Landkarte sehen.
Schöne Grüße aus Obertshausen -in froher Erwartung auf Vettel um 14 Uhr
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 22.08.2015 | Top

RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#16 von claus , 22.08.2015 11:37

Zitat von Blech im Beitrag #15

Schöne Grüße aus Obertshausen -in froher Erwartung auf Vettel um 14 Uhr
Botho


Moin Botho,

Vettel... Fotoshooting fürs Märklin-Magazin oder nur für Insider?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.704
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#17 von Blech , 22.08.2015 11:38

Claus -
am Sonntag auf der Mittelposition des Podestes -für alle!
Man wird ja wohl noch träumen dürfen...
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#18 von claus , 22.08.2015 11:54

Botho,

und nicht selten werden Träume wahr!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 12.704
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Magazin Digital [endlich]

#19 von DL 800 ( gelöscht ) , 23.08.2015 12:00

Zitat von 3063 im Beitrag #12
Zitat von Blech im Beitrag #11
Mark
Du schließt von deinen(!) "Garantiefällen" auf das Gesamtvolumen!




Stimmt nicht! In anderen Foren beschweren sich viele Digitalfahrer über Garantiefälle, und die Reparaturabteilung ist zur Zeit überlastet.


Hallo ,
auch ich kann dieses nur bestätigen ... !

DL 800

   

eine Bitte an alle Mitglieder des MIST 47 aus diesem Forum
nein ich bin nicht krank, habe nur kein Internet

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen