Bilder Upload

Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#1 von Gussflieger , 16.08.2015 23:45

Hallo zusammen,

ich melde mich zurück aus einem herrlichen 1 wöchigen Alpen-Urlaub in Bad Reichenhall. Wir haben einen halben Tag genutzt für einen Ausflug in das Hans Peter Porsche Museum "Traumwerk" im nahen Anger-Aufham. Das Museum wurde jüngst am 21.6.2015 eröffnet.
Das Museum besteht im Wesentlichen aus drei Einheiten: Die gigantische Privatsammlung an erstklassigem Blechspielzeug von Hans Peter Porsche, einer sehr großen modernen Märklin H0 Anlage und einem kleinen Ausstellungsraum für echte Porsche-Fahrzeuge.

Weblink: http://www.hanspeterporsche.com/

Für mich sehr eindrucksvoll war die Sammlung an alten Blechspielzeugen, die Hans Peter Porsche in nur (!!!) 30 Jahren zusammengetragen hat. Ich denke, es dürfte sich um einer der hochklassigsten Sammlungen in Deutschland handeln, nunmehr öffentlich zugänglich.
Es wird u.a. eine schier unglaubliche Anzahl an Lokomotiven und vor allem Blechschiffen gezeigt. Fabrikat hauptsächlich Märklin.
Wer also von der Märklin Erlebniswelt nicht mehr ganz so angetan ist, dem sei dieses Museum wärmstens empfohlen.

Das Konzept bedingt einige zu erwähnende Punkte: Altes H0 Material ist de facto nicht vertreten. Die H0 Fans müssen sich an der modernen Anlage erfreuen. Die Beleuchtung in den Vitrienen ist teilweise sehr spärlich, zu meinem persönlichen Leidwesen vor allem bei den Flugzeugen. Außerdem gibt es zu den ausgestellten Stücken kaum dargestelltes Hintergrundwissen. Meist ist nur der Hersteller erwähnt sowie die ungefähre Bauzeit.
Das Museum ist also vor allem für die Sammler von hochklassigem Blechspielzeug interessant. Sollten diese noch so jung sein, dass sie "Kiddies" haben, dann ist auch etwas für die etwas geboten: Moderne Carrera Bahn, Abenteuer-Spielplatz und Outdoor-Eisenbahn zum Mitfahren.
Wie Ihr Euch nun vielleicht denken könnt, war es uns möglich, entspannt und ziemlich einsam durch das Museum zu schlendern, obwohl Haupt-Feriensaison.

Ich habe Euch ein paar Fotos angehängt. Leider, aber auch verständlicherweise, ist das Fotografieren mit Blitz verboten. Entschuldigt also bitte die Bildqualität wegen mangelnder Ausleuchtung.

Und noch etwas: Teilweise sind die ausgestellten Stücke verkäuflich. Wer möchte, kann im Shop seine Kontaktdaten hinterlegen und dann wird ein mittelbarer Kontakt zu Hr. Porsche hergestellt für die Preisverhandlungen.

Ihr seht schon.... "Money makes the world go round"...

Viel Spass beim Anschauen.

Gruß
Christian
























Gussflieger  
Gussflieger
Beiträge: 402
Registriert am: 14.05.2012


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#2 von Udo , 17.08.2015 07:40

Hallo, Christian,

danke für den Bericht und das Zeigen der sehr schönen Bilder. Die Objekte sehen ja aus wie aus der Fabrik ! Da werde ich auch mal hinfahren, auch wenn es ordentlich weit ist.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.743
Registriert am: 10.02.2014


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#3 von Blech , 17.08.2015 08:22

Christian -
danke für die beeindruckenden Bilder.
Udo:
Der Frankfurter Blechstammtisch plant eine Busreise dorthin!
Angesprochen wurde dieses Thema schon kurz beim letzten Stammtisch.
Wir reden beim nächsten Treffen Ende August drüber.
Planer ist unser Eisenbahn-Christian aus Flieger-Christians Landkreis.
Schöne Woche!
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#4 von Aloe , 17.08.2015 10:35

Hallo Christian,

hier im Forum wurde darüber informiert. Lies mal unter: Kennt jemand diese Schauanlage?
Nicht alles ist wirklich von Porsche. Es wurde ein beachtlicher Teil aufgekauft.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.570
Registriert am: 20.07.2014


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#5 von Blech , 17.08.2015 10:45

Ebi -
wieso nicht alles "wirklich" von Porsche -wenn er das doch "aufgekauft" hat, wie du schreibst.
Wir haben doch alle unsere Sammlungen zusammengekauft.
So auch H.P. Porsche -der Mann ist bekannt in der Szene. Seit Jahren.
Schöne Woche!
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#6 von Aloe , 17.08.2015 10:55

Hallo Botho,

damit kann sich doch niemand vergleichen. Sicher wird jeder was selber erworben haben und auch Zukäufe tätigen. Aber hier wurde doch ein sehr großer Posten erworben und der Nachwelt zugänglich gemacht. Im Ausgangsbeitrag wird der kurze Sammlungszeitraum erwähnt. Wer über Geld nicht nachdenken muß schafft das schneller. Wenn der Erwerb von einer bekannten Persönlichkeit nicht so bedeutsam wäre , dann brauchte es doch niemand öffentlich machen.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.570
Registriert am: 20.07.2014


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#7 von maeflex , 17.08.2015 11:00

Freuen wir uns darueber,
dass wir teilweise seltene Exponate zu Gesicht bekommen. Woher, von wem,
ob mit viel oder wenig Geld bezahlt, interessiert mich , ehrlich gesagt nicht.

danke fuer die schoenen Bilder..


Gruss
Roland

 
maeflex
Beiträge: 1.464
Registriert am: 13.05.2010


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#8 von Blech , 17.08.2015 11:01

Ebi -
dein neuer Text machts nicht klarer.
Klar hat der Mann in letzter Zeit deutlich zugekauft -das Projekt erforderte das.
Ist aber auch egal.
Wir finden es einfach schön, dass man sich die Porsche-Sammlung ansehen kann.
Wie und warum, ist wirklich egal -und für Neid haben wir keine Zeit.
Schöne Grüße
Blech

Roland -genau so ist es!

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#9 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.08.2015 11:27

Hallo Ebi,

ist es nicht vollkommen egal aus welchen Gründen Herr Porsche die Sachen zusammen gekauft hat ?? Tatsache ist doch wohl das er diese Dine der Öffentlichkeit zugänglich macht. Es sind nun mal seine Sachen die dort ausgestellt werden und gekauft wurden die von Hern Posche bevor das Museum eröffnet wurde.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.466
Registriert am: 28.05.2007


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#10 von Charles , 17.08.2015 11:51

Hallo,

ein Mann mit Geld rettet ein Stück Kultur und macht eine Sammlung öffentlich verfügbar. Besser kann es doch gar nicht laufen.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.679
Registriert am: 31.03.2009


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#11 von Aloe , 17.08.2015 12:17

Hallo,

nicht anderes wurde angesprochen.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.570
Registriert am: 20.07.2014


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#12 von joha30 , 17.08.2015 12:38

Hallo Ihr Experten, handelt es sich bei dem Bahnhof um den berühmten geteilten und teilrekonstruierten Bahnhof, der damit verdoppelt wurde und von dem der Zwilling in der Bommer-Sammlung steht?


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.163
Registriert am: 11.02.2013


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#13 von Blech , 17.08.2015 12:51

Joha,
ich kenne zwar die Story von Anfang an.
Aber unterscheiden? Dann hätten die ja was falsch gemacht.
Blech

Ebi -
also Missverständnis.
Buch zu. Amen.
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#14 von joha30 , 17.08.2015 14:05

Links und Mitte oben sieht anders aus als der Rest...


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.163
Registriert am: 11.02.2013


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#15 von Blech , 17.08.2015 14:12

Joha,
obwohl es regnet, ist mir das zu heiß.
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#16 von joha30 , 17.08.2015 14:51

Wenns der Bommer schon so verkündet hat, wird der zweite Teil ja auch irgendwo rumkurven... Vielleicht finden sich mal Bilder von seinem Bahnhof. Ich kenne das nur aus dem Film auf irgendeiner verstaubten VHS-Kassette.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.163
Registriert am: 11.02.2013


RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#17 von Blech , 17.08.2015 15:39

Joha,
ich war damals bei diesem "Versteigerungskampf" der beiden Herren staunender Zuschauer
-und was noch interessanter war -Zuhörer!
Unvergesslich!
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 12.015
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

RE: Hans Peter Porsche Traumwerk Museum

#18 von gote , 17.08.2015 20:16

Hallo
Einfach nur traumhaft schön!
Danke fürs zeigen.
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.847
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 17.08.2015 | Top

   

Blech Schiff, was ist das nur für eins?
Frage zu Schuco Varianto Elektro - welche Batterien?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen