Bilder Upload

Unbekannte Spur 0 Wagen

#1 von Sammelwahn , 12.08.2015 20:06

Hallo,
vor kurzem habe ich 2 Wagen ersteigert, welche ich nicht zuordnen kann, vielleicht weis es ja jemand. Es sind Spur 0 Wagen. Diese bestehen nur aus jeweils zwei Teilen, Achshalter, Seitenwände und Dach sind ein Teil, nur die Bodenplatte ist noch eingesetzt. Beschriftet sind sie mit "The Twentieth Century Limited" (das war ein Luxuszug der New York Central). Die einzige sonstige Beschriftung is Pat. Pending (Patent angemeldet). Es ist zwar alles sehr einfach gehalten, aber trotzdem sehr schön, sogar die Dächer sind lithogrphiert.





mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#2 von Flanders , 13.08.2015 16:10

Hallo Arne,
forsch mal in Richtung Brimtoy oder Mettoy... die Machart sieht englisch aus... die haben auch ein Exportprogramm für U.S.A. gemacht.
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.063
Registriert am: 02.02.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#3 von pvmann , 14.08.2015 10:09

Hallo Arne,

Du könntest mal auch in der Yahoo Group "prewarOgaugetrains" Deine Frage stellen.

Ich bin auch interressiert in diesem Rätsel. Ich sah auch das Angebot, hat mir auch sehr gefallen aber dann bot ich nicht mit, da ich es unmöglich fand weitere Stücke dazu zu finden.

MfG, Sandor

 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#4 von Blech , 14.08.2015 10:45

Arne,
wozu dienen die beiden Löcher in der Längswand?
Das mit dem einteiligen Wagenaufbau gab es auch spät bei Kaufhausbahnen in Deutschland
-ein Hinweis auf späte Blechzeit?
Schöne Grüße zum Wochenende
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 14.08.2015 | Top

RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#5 von Flanders , 15.08.2015 12:03

Moin Arne,
hier mal eine Übersicht zum Suchen: Guckst Du hier: Solltest Du die Seite noch nicht kennen... Du brauchst viel Zeit und viel Kaffee... und viel Glück!!!
VG, Frank


Rokal rockt!!! Spur-0 aber auch: Fleischmann, Lionel und Hornby!!! Autos dazu??? Varianto, Motorific, Minic und AMS!!!
...und immer auf der Suche!!!

 
Flanders
Beiträge: 1.063
Registriert am: 02.02.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#6 von ThorstenH , 15.08.2015 13:00

Hallo Frank,

besten Dank für den Link! Kannte die Seite noch nicht und für mich Fleischmännchen ist auch was zu gucken dabei.

Grüße,
Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 200
Registriert am: 27.10.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#7 von Blech , 15.08.2015 13:57

Frank,
danke!
Ich kannte die Seite auch noch nicht.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#8 von Sammelwahn , 15.08.2015 14:24

Hallo Botho,
zu den Löchern in der Seite habe ich keine Erklärung, aber ich bin sicher, das sie schon beim Bauen reingeschlagen wurden. Der Hinweis mit den einteiligen Kaufhausbahnen grenzt die Bauzeit auch nicht unbedingt ein, die ältesten einteiligen Wagen die ich kenne sind von American Flyer und schon von 1928.

hallo Sandor,
die Frage habe ich auch schon bei Yahoo gestellt, allerding bei "TrainColSoc" (Train Collectors Society). Bisher habe ich aber auch dort noch keine Antwort.

Hallo Frank,
danke für die Tipps, die Seite kannte ich zwar schon, aber ich war lange nicht dort.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#9 von Blech , 15.08.2015 14:37

Arne,
danke für den Hinweis auf das Alter der einteiligen Bauweise.
Das war mir nicht bekannt.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#10 von pvmann , 15.08.2015 15:29

Hallo Arne,

ich habe Deine Frage bei TrainColSoc gesehen, deswegen empfehlte ich Dir die andere Yahoo Gruppe.
Also wegen der sehr amerikanischen Beschriftung (20th ... Limited, etc) würde ich lieber an eine frühere US Billigproduktion denken, als an Nürnberger Ware. Obwohl begrenzt, aber habe ich bestimmte Eindrücke von Nürnberger US Export und die Art und Stil finde ich unterschiedlich. Also ich werde diesen Link auch an meine US Eisenbahnfreunde weiterleiten und denen auch die Frage stellen.

Von BinnsRoad: der Sammler hinter diesen informativen und interessanten Seiten heisst Graeme, ein netter und bekannter Kerl aus Schottland. Falls jemand irgendwelche falsche Angaben finden würde (-- niemand kann auf allen Gebieten ein Expert sein --), dann möge ihn gerne kontaktieren. Ich arbeitete auch mit Graeme bezüglich der Ungarischen Hersteller.

MfG, Sandor

 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#11 von Sammelwahn , 15.08.2015 15:31

Botho,
hier mal zum Vergleich. American Flyer Personenwagen 515 und Aussichtswagen 513 als einteilige Wagen. Diese Serie taucht erstmals im American Flyer Kundenkatalog 1928 auf. Gibt es in vielen Bedruckungsvarianten.






mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#12 von Blech , 15.08.2015 15:33

Danke, interessant!
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.462
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#13 von Udo , 16.08.2015 08:49

Hallo,

die von Frank in # 5 erwähnte Seite über tinplate-Eisenbahnen war mit völlig unbekannt. Hochinteressant ! Was hat sich der Graeme Eldred für eine Arbeit gemacht !
Mir war überhaupt nicht bewusst, dass es so viele Firmen für Blechbahnen gab und gibt.

Den Buchstaben A habe ich jetzt zur Hälfte durch. Bei Z komme ich wohl im nächsten Jahr an.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.207
Registriert am: 10.02.2014


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#14 von pvmann , 16.08.2015 11:07

Hallo Arne,

könntest Du mal bitte auch Fotos der Endwände hochladen?

Danke und Grüße!
Sandor

 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#15 von Sammelwahn , 17.08.2015 19:40

Hallo Sandor,
hier ein Bild der Frontseiten



mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#16 von pvmann , 18.08.2015 09:01

Hallo Arne,

vielen Dank! Leider gibt es noch brauchbare Info auch aus der USA nicht.

MfG, Sandor

 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#17 von pvmann , 18.08.2015 15:35

Hallo Arne,

eine Möglichkeit wäre noch, dass diese Wagen für Bodenläufer Züge hergestellt wurden.
Deswegen kann man keine Spuren auffinden. Schau mal bitte die folgende Beispiele an:

http://www.antiquesnavigator.com/ebay/im...80671630253.jpg
http://www.antiquesnavigator.com/ebay/im...51858009453.jpg

Beide haben schöne Litho und der erste hat sogar eine sehr ähnliche Bauweise!

MfG, Sandor

 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#18 von pvmann , 26.08.2015 11:56

Hallo Arne,

breaking news from the States:
--------------------------------------------------------------
Re: unknown US theme lithographed cars

Tue Aug 25, 2015 8:22 pm (PDT) . Posted by:
gr02rdkg

the 18271 pullman and observation are MOHAWK TOY COMPANY. I don't have these two but I have seen several similar blue pullmans using the same number designation. Will post photos when I can.

Jim O
Upstate NY/So VT
---------------------------------------

Ich bin sehr froh, dass eine Identifikation ist doch gelungen. Ich wäre sehr entäuscht gewesen, falls "unsere heutige vernetzte und integrierte Know-How" nicht eine Lösung geliefert hätte.

Mit freundlichen Grüßen!
Sandor

 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#19 von joha30 , 26.08.2015 14:01

Super. Aber man muss eben verschiedene Kanäle nutzen.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 1.773
Registriert am: 11.02.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#20 von Sammelwahn , 26.08.2015 17:21

Hallo Sandor,
vielen Dank für deine Hilfe.
Ich habe gerade mal gesucht, die Mohawk Toy Company gab es nur 1919 - 1921. Kein Wunder, das man fast keine Infos findet.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#21 von pvmann , 27.08.2015 11:45

Hallo Arne,

das Bild hat sich ein bisschen verändert, aber sowas passiert mal:
------------------------------------------------------------------------------------
Re: unknown US theme lithographed cars

Wed Aug 26, 2015 8:33 pm (PDT) . Posted by:
gr02rdkg

I jumped the gun on this one, they are not Mohawk, the 18271 pullmans are Nonpareil. There is a photo of them in the Nonpareil book with the same litho'ed roof vents.

Jim O
Upstate NY/So VT
------------------------------------------------------------------------------------

Ich halte Deine Wagen sehr schöne alt-USA Eisenbahn-Spielzeugraritäten.
Sogar gab's auch ein Buch über diese Firma:
http://www.amazon.com/History-The-Nonpar...3/dp/B0006R08YU

Mit freundlichen Grüßen!
Sandor

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
pvmann
Beiträge: 188
Registriert am: 12.11.2013


RE: Unbekannte Spur 0 Wagen

#22 von Sammelwahn , 27.08.2015 17:31

Hallo Sandor,
nochmals Danke für deine Hilfe. Auf Nonpareil wäre ich nie gekommen. Ich habe davon diverse Fahrzeuge und die sind alle zwar ähnlich produziert aber eher in Spur 1 Größe. Hier mal ein Größenvergleich.



mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


   

Unbekanntes Lokgehäuse
D-Fahrwerk für Spur 0

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen