Bilder Upload

Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#1 von Märklin3047 , 26.07.2015 12:27

Habe in der Bucht diese 3048er ersteigert. http://www.ebay.de/itm/Maerklin-H0-00-30...=p2047675.l2557
Wie man auf den Fotos bei Ebay sieht, sind die Waagerechten Haltestangen leider doch korrodiert.
Als die Lok bei mir eintraf, erfolgten erst einmal die üblichen Wartungsarbeiten auf die ich hier nicht näher eingehe.
Da die korrodierten vernickelten waagrechten Haltestangen das Gesamtbild, aus meiner Sicht störten, baute ich diese aus und reinigte diese unter zu Hilfe nahme von Chromputzpolitur der Firma Puma. Ein allseitsbekannter Jagdgebrauchs-Messerhersteller. Beim Ausbau müssen die Enden selbsredend umgebogen werden, was äußerste konzentration erforderte, wegen Verbiegungen, die nachher nicht mehr rückgängig gemacht werden können oder auch nur schwerlich! Das ist also Fingerspitzengefühl gezeigt! Es folgt eine Reihe von Fotos, wobei bei einem Foto eine der bereits gereinigte Haltestange im eingebauten Zustand gezeigt wird! Das Ergebniß dieses doch erheblichen Aufwandes würde ich selber von befriedigent bis gut einstufen. Auf jeden Fall sieht es jetzt wieder besser aus, als in dem Zustand mit korrodierten Haltestangen!
Die letzten Bilder zeigen das Modell nach Beendigung der Arbeiten fertig verpackt in ihrem Bettchen.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein













Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#2 von boehmi59 , 26.07.2015 13:55

Hallo Stefan,

man sieht es förmlich, mit wie viel Hingabe und Gefühl Du die Arbeiten durchführst

Lohnender Aufwand mit gutem Ergebnis. Glückwunsch zu diesem schönen Modell. Unverzichtbar !

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.824
Registriert am: 08.04.2010


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#3 von Märklin3047 , 26.07.2015 15:15

Danke für Dein Lob.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#4 von gs800 , 26.07.2015 20:07

Hallo Stefan,

so wie ich das sehe war die Lok den Einsatz wert. Mit OVP, GA und frisch gewartet und geputzt passt das einwandfrei.

Gruss aus dem regnerischem Sihltal
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.103
Registriert am: 26.02.2012


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#5 von Märklin3047 , 26.07.2015 20:27

Auch hier danke ich für das Kompliment. Wobei der Kauf für mich ein Risiko war, da nur zwei Fotos von der Lok vorhanden waren und die anderen Fotos von der OVP. Also habe ich den Verkäufer eine lange Frage über den Zustand der Lok gestellt habe. 95 Euro inklusive Versandkosten ist doch schon, na ja, ein Schnäpchen, denke ich jedenfalls. http://www.ebay.de/itm/Maerklin-H0-00-30...cvip=true&rt=nc Für den unbedarften, der sich mit Ebay nicht so auskennt auf das Foto mit dem Schriftzug "beendet" klicken, dann kommen noch weitere Bilder! Aber mich bitte nicht mit Kritik zutexten, das "Unbedarft" ist nicht abwertend gemeint.
Gruß Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#6 von Märklin3047 , 26.07.2015 20:59

Hier ein noch heutiger Risikokauf, beachte am Umlauf die Lackabplatzer, mal sehen in welchem Zustand das Modell ansonsten ist, wenn es bei mir Eintrifft. Vermutlich aber schlechter als die 3048er, die hier schon vorgestellt wurde und ganz gut ist. http://www.ebay.de/itm/Maerklin-Gueterzu...cvip=true&rt=nc
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#7 von claus , 26.07.2015 23:21

Hallo Stefan,

trotzdem Glückwunsch zu der 3047 mit originalem OKT, und das zu einem Super-Sause-Sommerpreis!
Bin auf die Fotos gespannt, wenn dein Avatarname in Form eines tollen Gussklumpen eintrifft.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#8 von Märklin3047 , 26.07.2015 23:36

Warten wir ab, es kommt möglichweise die unbekannte X bei solchen Angeboten. Die andere Seite ist nicht einsehbar! Könnte bedeuten, Tendertreppe abgebrochen, Lokgehäuse maken, Gestänge ins unerträgliche verzogen, verbogen, im inneren Telelexschalter kaputt und dergleichen?
Ich werde euch mit diesem Kauf auf dem laufendem halten.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#9 von claus , 26.07.2015 23:53

So gesehen kann natürlich alles schief gehen... vllt. fehlt noch der Motor?
Obgleich bei 1175 Bewertungen und 100% pos. Bewertungen...
Ich denke mal, bei entsprechend guten und ausagekräftigen Fotos hätte der VK sicherlich mehr erzielen können.
Aber wenn's dann Jahrgang 1991* ist ..?

*(VK)


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 27.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#10 von Märklin3047 , 29.07.2015 14:02

So, die 3047er ist heute angekommen. Wie ich schon andeutete wird der Zustand nicht so gut sein wie bei der 3048er.
An arbeiten müssen gemacht werden.
1.) Komplettreinigung von Lok-und Tendergehäuse, (Treppe rechts abgebrochen)
2.) Puffer vorne müssen gezogen werden, da beide vermackt, werde wahrscheinlich die Pufferbohle direkt mit erneuern. Wie man das macht habe ich weiland hier beschrieben. Neue Puffer einsetzen und Farben für Märklin Modelle
3.) Lok muß abgeschmiert werden, bereits schon gemacht
4.) Die rote Linie am Umlauf, da muß mit Farbe ausgebessert werden.
Höchst erfreuchlich ist allerdings, das beide Gestänge nicht verbogen sind, was bei dem Alter auch nicht die Regel ist! Auch die Laufeigenschaften wie schalten und dergleichen lassen nichts zu beanstanden. Selstsamerweise war das Dampfrohr vorhanden und vollkommen in Ordnung.
Ich weiß noch nicht wie ich den Verkäufer beurteilen soll, vermutlich werde ich die Note neutral geben, wegen der abgebrochenen Treppe. Muß ich mir mal bei Ebay eine neues Tendergehäuse besorgen, da werden sogar welche z. Z. angeboten.
Ich habe von der Lok Bilder eingestellt, und zum Vergleich eine neue 3047er daneben.
Weitere Bilder werden folgen.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein





Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 04.08.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#11 von united.trash , 29.07.2015 14:24

Hallo Stefan,

die abgebrochene Treppe ist ärgerlich. Entweder von einem Schrottgehäuse abnehmen oder gleich ein neues Gehäuse kaufen. Habe ich mal für meine mittelmäßige 3048 gemacht und die ist jetzt bestimmt viel mehr wert als Dein richtig gutes Exemplar mit Siegel . !!! Das Ding war zwar neu, hat aber 90 Euro gekostet. Als ich das einem Freund erzählt habe, fragte der mich, ob ich mein Bier im Puff statt im Getränkemarkt kaufen würde...

Aber Hauptsache, ich bin jetzt zufrieden, weil beide Knäufe dran sind, gell?

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.221
Registriert am: 09.01.2015


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#12 von Märklin3047 , 29.07.2015 14:34

Also 90 Euro für ein Tendergehäuse, daß wäre selbst mir zuviel Geld. Aber jeder soll nach seiner Fasson selig werden!
Und jetzt geht es weiter mit den Arbeiten. Wie man sieht ist das Gehäuse schon gereinigt. Pinsel, Seife und warmes Wasser sind der Verschmutzung zu Leibe gerückt. Wären die Puffer nicht gezogen worden, so empfiehlt sich nach so einem Bad die Puffer mit Haushaltsöl, da Säurefrei, einzupinseln wegen Rost. Die ersten 3 Bilder zeigen wie unter zuhilfe nahme einer Zange die Puffer gezogen werden. Desweiteren sieht man die gelöste Pufferbohle und das bereis gereinigte Gehäuse.





Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 29.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#13 von Märklin3047 , 29.07.2015 14:57

Die Altteile sind zunächst auf dem ersten Bild zu sehen. Auf Foto 2 sind die neuen Puffer aufgesetzt mit neuer Pufferbohle. Foto 3 zeigt das hineintreiben der Puffer und Bild 4 die Puffer im eingetriebenen Zustand. Na ja, und auf dem letzten Bild ist meine Wenigkeit zu sehen. Jetzt müssen nur die Lakabplatzer an der roten Linie des Umlaufes ausgebessert werden. Eine Weinertfarbe muß dafür herhalten, die aber dem originalfarbton nur nahe kommt aber leider nicht 100% gleich ist. Leider ist es mir bis heute nicht gelungen diesen roten Farbton irgendwo zu finden.
Stefan uus Duisburg-Laar am Rhein










Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 31.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#14 von boehmi59 , 29.07.2015 14:59

Sehr schön Stefan,

also dass da eine Treppe oder ein Schienenräumer am Tender fehlt, ist bei der 3047 normal und fast schon an der Tagesordnung...
Ich habe auch eine, die ansonsten sehr gut erhalten ist, aber auch hier so ein Teil der Treppe am Tender fehlt... Wer's nicht weiß, der merkt es gar nicht... Nee... Deswegen musst Du keinen neuern Tender kaufen

Ich sage immer, dass man bei so einer Lok Lebensspuren sehen muss... Gewissermaßen deutet dies auf ein langes interssantes Leben hin. Lupenrein muss so ein Oldie nicht sein... Wenn der Preis am Ende stimmt und nicht zu hoch war, dann kann man nur gratulieren.

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.824
Registriert am: 08.04.2010


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#15 von claus , 29.07.2015 15:11

Zitat von Märklin3047 im Beitrag #10

Ich weiß noch nicht wie ich den Verkäufer beurteilen soll, vermutlich werde ich die Note neutral geben, wegen der abgebrochenen Treppe.




Moin,

hast du vllt. vorher mal bei dem vermutlich noch jungen unerfahrenen VK nachgefragt, ob alles vollständig ist, wie z.b. Treppen am Tender?
Sollte man durchaus machen bei Unsicherheit, bevor man die Katze im Sack kauft...
..wenn nicht, finde ich es schon unangebracht, ein neutral zu vergeben, die die Vorstufe zu einem negativ darstellt.

Mal abgesehen davon, dass man das auf dem Foto ganz gut am Tender in der Vergrößerung erkennen kann.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 29.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#16 von Märklin3047 , 29.07.2015 15:21

Ja hatte ich, aber keine Antwort erhalten, wobei man wohl doch auf dem Foto sich zusammenreimen kann das die andere Treppe abgebrochen ist, da kein Schatten geworfen wird. Es war halt ein Risiko.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 29.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#17 von Märklin3047 , 29.07.2015 15:24

Zitat von boehmi59 im Beitrag #14
Sehr schön Stefan,

also dass da eine Treppe oder ein Schienenräumer am Tender fehlt, ist bei der 3047 normal und fast schon an der Tagesordnung...
Ich habe auch eine, die ansonsten sehr gut erhalten ist, aber auch hier so ein Teil der Treppe am Tender fehlt... Wer's nicht weiß, der merkt es gar nicht... Nee... Deswegen musst Du keinen neuern Tender kaufen

Ich sage immer, dass man bei so einer Lok Lebensspuren sehen muss... Gewissermaßen deutet dies auf ein langes interssantes Leben hin. Lupenrein muss so ein Oldie nicht sein... Wenn der Preis am Ende stimmt und nicht zu hoch war, dann kann man nur gratulieren.

Gruß
Martin

Ich werde nicht eher ruhen, bis ich ein tadelloses Gehäuse gefunden habe.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 29.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#18 von united.trash , 29.07.2015 15:27

Hallo Stefan,

wenn man die abgebrochene Treppe nicht auf den ebay- Bildern sehen konnte und vllt. noch etwas von gutem Zustand drinstand, würde ich den Verkäufer erst mal kontaktieren und Preisnachlass verlangen. 20-30 Euro für ein ruiniertes Tendergehäuse sollte er akzeptieren. Solch eine Lok mit OVP kostet erfahrungsgemäß rund 100 Euro
und mit solchen gravierenden Schäden gehen sie weit darunter weg! Eine Briefmarke mit abgerissenen Zacken ist auch viel weniger wert! Da solltest Du hart bleiben!

Wenn Du es nur selbst übersehen hast oder die Lok nur 70 Euro gekostet hat, dann ist es kein Drama, dann kann er eine gute Bewertung bekommen.

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.221
Registriert am: 09.01.2015


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#19 von claus , 29.07.2015 15:36

Hallo Martin,

alles auf dem Foto zu erkennen und im Text steht nichts von einem guten Zustand.
Und wenn der Anbieter nicht antwortet, Finger weg.
Aber im Nachhinein Preisnachlass erfragen ist schon heftig.
Und 81 Euro ist schon ein guter Kurs.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#20 von united.trash , 29.07.2015 15:42

Hallo Claus,

ja, wenn es zu sehen war, dann geht es natürlich auf die Kappe vom Käufer!

Das habe ich auch schon verbockt, nicht richtig hingeschaut und dann Gerümpel ersteigert! Da kann man hinterher kaum meckern!

81 Ocken für diese Lok mit Karton ist aber i.O., finde ich.

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.221
Registriert am: 09.01.2015


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#21 von Märklin3047 , 29.07.2015 15:45

Ich werde den gleich mal anschreiben. Aber erst kommen neue Fotos. Die ersten beiden Fotos zeigen das bereits mit roter Farbe ausgebesserte Gehäuse. Da der Farbtopf schon mal auf war, bot sich die Gelegenheit, eine andere 3048er, deren Kontergewichte an den Rädern auszubessern. Der Voläufer der 3047er wird zudem noch mit einem Radiergummi gereinigt, dieses geht auch bei allen anderen Rädern. Das letzte Foto zeigt noch einmal den Arbeitsplatz. Alle arbeiten wurden heute getätigt und sind gerade eben zum Abschluß gekommen. Ein großes Lob an meine liebe Frau die so schöne Bilder für uns alle gemacht hat.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein











Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 04.08.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#22 von united.trash , 29.07.2015 15:56

Hallo Stefan!

ein "großes Lok" an die Ehefrau ist gut! Meine bevorzugt eher Schuhe als Loks!

Das Taschentuch links kenne ich, bei mir machte dieses Modell auch eine Werkstattkarriere!

Hatte ich von der Raketenartillerie in Wesel!

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.221
Registriert am: 09.01.2015

zuletzt bearbeitet 29.07.2015 | Top

RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#23 von claus , 29.07.2015 16:02

Moin Stefan,

Und was machst du, wenn der Verkäufer die Lok zurück nimmt und den Kaufpreis erstattet? :-)


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.157
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#24 von united.trash , 29.07.2015 16:08

Hallo Claus,

dann kann er den Aufwand zur Verbesserung berechnen, sagt das BGB!

Da sind wir dann bei einer alten Moba- Weisheit: Es ist sehr einfach, aus Geld Lokomotiven zu machen, aber nicht so einfach, aus Lokomotiven Geld zu machen...

Martin

united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.221
Registriert am: 09.01.2015


RE: Märklin 3048, darüberhinaus gehende Wartungsarbeiten

#25 von Märklin3047 , 29.07.2015 16:23

Ich habe 81 Euro dafür bezahlt! Das Gehäuse besorge ich mir schon. Kennt jemand das Az. von diesem BGB-Urteil, falls der das Ding zurück haben möchte. Wobei die rücke ich nicht mehr heraus, ich habe da jetzt soviel Arbeit hineingesteckt!
Das sollte Lob heißen und nicht Lok, daß war wirklich verschrieben, habe ich schon geändert.
Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 552
Registriert am: 21.10.2012


   

Kranwagen 4611 braucht neues Trageseil
Die 60er lassen grüßen!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen