Bilder Upload

RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#51 von matze , 14.11.2015 19:17

Hallo Mikka,

ich denke das bekommen wir hin, notfalls auf dem Boden.
Ich bin immer wieder total überrascht und begeistert wie gut unser Stammtisch angenommen wurde. Bisher übertrifft es alle meine Erwartungen.
Ein Wochenende voller "Blech" wünscht
Martin

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#52 von Blech , 15.11.2015 06:19

Martin,
der Blech wird am Wochenende nicht voll sein
-der muss arbeiten!
Schöne Grüße und gutes Gelingen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.782
Registriert am: 28.04.2010


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#53 von Udo , 17.11.2015 21:25

Hallo,

gestern fand in Witten wieder der Stammtisch statt. Zwölf Sammler kamen und spielten mit den Zügen. Es waren nach außen hin eine Spur 0-Anlage aufgebaut worden und in der Mitte eine Anlage in Spur 1 mit Lehmanngleisen und Mittelleiter.

Und hier die Bilder. Zuerst einmal die Anlage als solche.















Arne schrieb mir vorher, ich möge doch auch die Uhrwerk-PLM-Lok in Spur 1 mitbringen. Hier ist sie mit dem auf Spur 1 umgebauten Gepäckwaggon von DORFAN.



So werden Spur 1-Gleise zusammengesteckt. ;o)



Lokomotiven von Carette





Hier sieht man die Funktionsweise der automatischen Kupplung von Carette von 1905.
Wagen bzw. hier Lok und Tender zusammenführen. Der Draht hängt nach unten.



Der hängende Draht wird nach hinten gekippt



Der Draht fällt in dem Bügel wieder nach unten. Er kann nicht nach vorne gekippt werden





Das ist die Ditmar-Lok 2 C mit Uhrwerk und Frontlicht, Batterie im Tender. Leider konnte diese schöne Lok nicht in Betrieb gesetzt werden, weil auch der größte der mitgebrachten Schlüssel zu klein war. Man konnte das Uhrwerk gerade so ein bißchen aufziehen, und dann gab es das Problem, welcher der drei Hebel muss bewegt werden.









Das ist dieser wunderschöne Bahnübergang von BUB, den Arne wieder fit gemacht hat.



(Teil-) Rheingold mit Volldampf voraus !









Der Holztriebwagen, gebaut im Dezember 1938, Spur 0 und Uhrwerk mit Batteriebeleuchtung. Siehe dazu auch

Unbekannter Holztriebwagen Sp0









Das ist ein Schienen-Zeppelin von Lionel mit Uhrwerk in Spur 0





Auch Schweizer Züge machten die Runde. Einmal elektrisch, einmal mit Uhrwerk.





Ein SSB-Waggon wird lauffertig gemacht...



....und eingesetzt.



Ein schöner Zug mit Replikas.











Horst zeigt uns seine selbst gebaute Vorrichtung zum Hervorpressen von Nieten. Zuerst das Rohblech.



Die Schablone für die Nietenherstellung.



Schablonenbefestigung. Die Schablone wird natürlich anders herum gedreht, als spiegelbildlich, wenn die andere Seite des Rohbleches geprägt wird.



Das Rohblech ist eingelegt, das Prägewerkzeug wird versuchsweise aufgesetzt.





Die Prägewerkzeuge



Das Prägen



Das geprägte Blech.















Horst zeigt seine Ergebnisse.



Wachsformen für Speichenräder aus Eisenfeinguss. Um eine sehr glatte Oberfläche zu erreichen, wird dieses gegossene Wachs in der Gießerei nicht in Formsand eingebettet, sondern in einer Art Porzellanmasse. Danach muss der Guss noch überdreht werden.









Ich hoffe, die Bilder haben euch gefallen.
Im Dezember 2015 fällt der Stammtisch leider aus, weil alle Termine wegen Weihnachtsfeiern belegt sind. Wir treffen uns wieder am dritten Montag im Januar 2016.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.563
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 18.11.2015 | Top

RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#54 von matze , 17.11.2015 22:44

Hallo zusammen,
Udo, Dir ganz herzlichen Dank für die schönen Bilder und die informativen Überschriften.
So langsam stossen wir mit den Tischen an die Grenze dessen was gezeigt und gefahren werden kann. Alle, die wieder dabei waren, haben so auch zum Gelingen des Abends mit beigetragen.
Nette Leute, interessante Gespräche und viel Anschauungsmaterial, was will man mehr.
Also im Januar geht es weiter.
Grüße an alle
Martin

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#55 von matze , 21.12.2015 20:02

Hallo zusammen,

ich wünsche allen Mitgliedern/Besuchern/Interessierten des Wittener Stammtisches ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes 2016.
Ich freue mich auf alle, die auch im Januar wieder zum Stammtisch kommen. Eine gesonderte Info erfolgt rechtzeitig.
Viele Grüße
Martin

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#56 von Udo , 21.12.2015 20:22

Martin, auch dir Frohe Festtage. Und danke für die Vorarbeit, die du immer leistest.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.563
Registriert am: 10.02.2014


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#57 von matze , 22.12.2015 11:34

Hallo Udo,
die Vorarbeiten mache ich gerne. Schließlich fühle ich mich in unserem Kreis s...wohl.
Gruß,
Martin

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#58 von kablech , 22.12.2015 12:35

Zitat von Udo im Beitrag #53
in Spur 1 mit Lehmanngleisen und Mittelleiter.



Hallo,
das ist interessant mit den Lehmanngleisen. Der Mittelleiter besteht aus einem Runddraht aus Messing, wenn ich das recht erkenne, der "aufgeständert" ist auf Schrauben in manchen Schwellen. Was ich nicht erkennen kann, ist der Stromübergang der Mittelleiter von einem Gleis zum andern. Vielleicht kann der Konstrukteur was dazu sagen?
Grüße aus dem sonnigen Südschwarzwald
Karl


Spur 0 hauptsächlich Fahrer Themen: Reichsbahn/Bundesbahn (noch ohne Keks) - England und Schottland - Schnellzüge und Luxuszüge - Echtdampf - Uhrwerk

 
kablech
Beiträge: 975
Registriert am: 29.10.2009


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#59 von Udo , 22.12.2015 13:06

Hallo, Karl,

dass da etwas an den Lehmann-Gleisen verändert wurde, habe ich schon bemerkt, aber ein genaueres Foto des Mittelleiters habe ich nicht gemacht. Jedoch - auf dem Bild, auf dem die beiden Buco-Loks stehen, kann man etwas erkennen, vermutlich ist der Mittelleiter ein Röhrchen und für den Übergang ist einseitig ein Stift eingelötet worden. Ich werde aber das nächste Mal nachfragen.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.563
Registriert am: 10.02.2014


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#60 von soester , 23.12.2015 11:06

Hallo ihr stämmigen Tischler in und um Witten,
Euch allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Vergesst die Eisenbahn unter dem Weihnachtsbaum nicht und bewahrt ein paar Schätze für den nächsten Stammtisch auf.
Herzlichst Euer Soester

soester  
soester
Beiträge: 85
Registriert am: 06.01.2011


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#61 von matze , 11.01.2016 21:33

Hallo zusammen,
am 18.01. - nächste Woche Montag - findet um 19.00 Uhr wieder unser SWittener Stammtisch statt. Wir werden wohl wieder ein Schienenoval zur Verfügung haben, sodass auch mitgebrachte Modelle eingesetzt werden können.
Neue Stammtischler, Blechfreunde und natürlich auch Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen.
Es grüßt euch alle ganz herzlich
Martin

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#62 von soester , 16.01.2016 11:44

Hallo Matze,
ja auf den Montag freue ich mich schon und bringe auch den Blechkreis wieder mit. Wolfgang kommt mit seinem Trafo dazu und wenn noch Platz im Auto ist, dann bringe ich auch meine Wickelmaschine mit für Anker und Feld.
Lieber Udo, für Dich speziell bringe ich( ach Quatsch, der kommt aus eigenen freien Stücken) den Bernd mit, der das geniale Birneneinschraubset erfunden hat, über das der Botho so gerne ein Seminar machen wollte. Soll er doch nach Witten kommen, der Botho, wird bei der Wetterlage bestimmt ne schöne Schlitterpartie, wo´s doch für uns durchs Flachland schon ganz knuffig wird.
Dann schaun mer mal, was es sonst noch so an Neuigkeiten geben wird.
Bis Montag euer Soester

soester  
soester
Beiträge: 85
Registriert am: 06.01.2011


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#63 von Udo , 19.01.2016 00:08

Hallo,

heute war wieder Treffen der Eisenbahnsammler in Witten. Durch Krankheit bedingt waren einge Leute ausgefallen, aber es waren insgesamt doch noch 10 Leute gekommen.

Wieder war ein Oval für Spur 0 aufgebaut (Karl, Spur 1 fehlte wegen Krankheit des Besitzers, aber das nächste Mal werde ich Fotos des Mittelleiters machen), und so manche schöne Objekt wurde gezeigt und machte auch die Runde.

Zuerst einmal ließ ich den Straßenbahnzug von Kraus-Fandor die Runde drehen. Der Uhrwerk-Aufzug brachte 3,3 Runden - eine beachtliche Leistung.



Hier sieht man einige Güter-Waggons, eine Straßendampflok und eine 1 C-Lok.







Ein schöner Märklin-Triebwagen in Spur 1







Auch die Biller-Bahn war heute anwesend



Hier einige der Teilnehmer





Wolfgang hatte eine Stalin-Lok mitgebracht





Eine ganz tolle Sache waren diese beiden Märklin-Umbauten, die ursprünglich mal vier Personen-Waggons waren

















Horst zeigte uns das Wickeln von Ankern und hatte eine entsprechende Einrichtung mitgebracht. Zuerst einmal ein einfache Anker und danch ein dreifacher Anker.















Jetzt das Wickeln des dreifachen Ankers. Horst weist jetzt schon darauf hin, dass er so mit Arbeit belastet ist, dass er keine Fremdanker wickeln kann.















Hier der wunderschöne Waggon von Coca-Cola.



verschiedene Triebwagen in Spur 0















Weitere mitgebrachte Waggons von BING, Kraus-Fandor und einer unbekannten Firma. Besonders beachtenswert ist die Ausführung des Fish-Waggons aus Aberdeen. Die Schrift ist nicht nur handgemalt, sondern die Buchstaben sind auch noch von Hand schwarz umrandet.















Hier die Dittmar 1 C-Lok. Wolfgang hat zwischenzeitlich sogar zwei passende Schlüssel gefunden, aber so richtig will die Lok unter Last nicht laufen. Da muss noch einmal nachgesehen werden.





Hier noch ein Postwaggon von Paya



und es gab Bücher zum verschenken



Es war wieder ein sehr schöner Abend. Vllt findet der eine oder andere doch einmal den Weg nach Witten zum Stammtisch.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.563
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 24.01.2016 | Top

RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#64 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.01.2016 10:26

Hallo Udo,

vielen Dank für das zeigen der Bilder, auf denen man sehen kann das Ihr viel Spaß hattet.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.228
Registriert am: 28.05.2007


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#65 von soester , 19.01.2016 11:19

Hallo, liebe Stammtischler,
ja, es war wieder interessant und horizonterweiternd. Lieber Udo, Deine Bilder sind mal wieder toll und wenn auch noch das schlechte Wetter weg ist und damit die Erkältungs- und andere Raten sinken, dann müssen wir bald anbauen. Ganz recht hattest du nicht bei Deinem Kommentar zu der gezeigten Wickelmaschine. Natürlich steht die zur Verfügung, um defekte Anker und Felder neu zu wickeln, aber mit dem Neubau von solchen Teilen gibt´s schon ne Menge zu tun und dann fehlt manchmal einfach die Zeit, um weitere Arbeiten zu übernehmen. Das haben zu meinem Bedauern schon manche schmerzlich mit mir zusammen emfunden. Einen Schreck bekam ich, als ich beim öffnen des Forums als letztes einen Eintrag von Heinz-Dieter Papenberg sah. Oh, dachte ich, was haben wir denn jetzt an Regelverstoß verbrochen. Aber dann stellte sich heraus, dass Heinz Dieter uns nur zu unserem Stammtisch Glück gewünscht hat. Zwar bin ich nicht Sprecher dieses Tisches, aber ich hoffe, für alle zu sprechen, wenn ich sage, lieber Heinz Dieter, wie wäre es, wenn Du uns einmal besuchen würdest. Dann könnten wir mal über Dinge sprechen, die bisher aus Sorge um Integrität verschwiegen wurden. Das ist beileibe nichts schlimmes, aber wir wissen alle, dass das Durchschnittsalter der Eisenbahnspieler zunimmt und deshalb rede ich auch gerne von den Kindern mit den grauen Haaren, die ich bei Dir lieber Heinz-Dieter ja auch schon entdecke. Überleg´s mal, ob das möglich ist, diesen kleinen aber aktiven Kreis, der auch noch weitere Ziele ins Auge fasst, zu besuchen.
Herzliche Grüße vom Soester

soester  
soester
Beiträge: 85
Registriert am: 06.01.2011


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#66 von wolfgang , 19.01.2016 11:30

Hallo allerseits,
Udo ist zeitlich nicht zu schlagen!
Kaum nach Hause gefahren und schon der Bericht im Forum.
Hier ein paar Nachträge:
Der Meister der Uhrwerkbahnen





Vorführung der Puffer- Verniet- Kugel-Zange










Und hier mit einem "Nibbler" beim Zerkleinern von wehrlosem Blech, geht kinderleicht






Udo in voller Aktion






Arne mit seinem Meisterstück







Schön war's, bis zum nächsten mal ( dritter Montag im Monat)


Hoffe, dass alle gut nach Hause gekommen sind
Wolfgang H.

( Na Botho, hast du die zusammengebauten Donnerbüchsen in Udo's Beitrag wiedererkannt? Die Kollegen waren begeistert! Jetzt muss da nur noch die Innenbeleuchtung installiert werden)

 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.01.2016 | Top

RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#67 von joha30 , 19.01.2016 11:53

Cool, sehr schön. Wenn ihr so weiter macht, dann habt ihr bald nix mehr zu zeigen.

Die Wickelmaschine hat mich schon beeindruckt. Mein eigenes Teil ist da wesentlich einfacher. Als Zähler habe ich mir einen elektronischen Schrittzähler gekauft und mit einem Gummiring befestigt - ging auch. Es ist eine Kunst, eine saubere Wicklung aus der Hand zu machen! Sieht hier so easy aus, ist es aber nicht.


Viele Grüße, JoHa

joha30  
joha30
Beiträge: 2.007
Registriert am: 11.02.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#68 von Blech , 19.01.2016 11:58

Na klar, Wolfgang,
davon gab es noch einige -aber jetzt sind alle in neuen Händen.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.782
Registriert am: 28.04.2010


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#69 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.01.2016 12:05

Hallo soester,

da will man mal was nettes schreiben und dann stehen die roten schon wieder unter Verdacht

Zitat von soester im Beitrag #65
.................. Einen Schreck bekam ich, als ich beim öffnen des Forums als letztes einen Eintrag von Heinz-Dieter Papenberg sah. Oh, dachte ich, was haben wir denn jetzt an Regelverstoß verbrochen. Aber dann stellte sich heraus, dass Heinz Dieter uns nur zu unserem Stammtisch Glück gewünscht hat. Zwar bin ich nicht Sprecher dieses Tisches, aber ich hoffe, für alle zu sprechen, wenn ich sage, lieber Heinz Dieter, wie wäre es, wenn Du uns einmal besuchen würdest. Dann könnten wir mal über Dinge sprechen, die bisher aus Sorge um Integrität verschwiegen wurden. Das ist beileibe nichts schlimmes, aber wir wissen alle, dass das Durchschnittsalter der Eisenbahnspieler zunimmt und deshalb rede ich auch gerne von den Kindern mit den grauen Haaren, die ich bei Dir lieber Heinz-Dieter ja auch schon entdecke. Überleg´s mal, ob das möglich ist, diesen kleinen aber aktiven Kreis, der auch noch weitere Ziele ins Auge fasst, zu besuchen.
Herzliche Grüße vom Soester


Spaß beiseite, wenn es in den Sommer geht werde ich wohl auch mal kommen. Wie ich gesehen habe war ja schon einer vom MIST47 bei einem Eurer Stammtische, oder habe ich mich da vertan ??.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.228
Registriert am: 28.05.2007


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#70 von matze , 19.01.2016 14:29

Hallo zusammen,
ich war mal wieder begeistert von so schönen und vielfältigen Modellen. Und die Gespräche der Herren mit den grauen Schläfen waren auch wieder interessant.
Udo hat uns die Wirkungsweise seiner "Spezialzange" zum befestigen der Puffer gezeigt. Und die Ausführungen bedürfen keiner weiteren Erklärung. Ein Dank an dich für die tollen Bilder. An Heinz-Dieter: Ganz herzliche Einladung nach Witten, auch wenn dies nicht so ganz deine Spurweite ist. Ich verspreche auch einen Gegenbesuch nach Kamp-Lintfort.
Auch nach diesem Abend gilt: Wir machen weiter.
Herzliche Grüße
Martin (der sich hier matze nennt)

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#71 von Heinz-Dieter Papenberg , 19.01.2016 14:39

Hallo Martin,

Zitat
An Heinz-Dieter: Ganz herzliche Einladung nach Witten, auch wenn dies nicht so ganz deine Spurweite ist. Ich verspreche auch einen Gegenbesuch nach Kamp-Lintfort.
Auch nach diesem Abend gilt: Wir machen weiter.



Danke für die Einladung, die ich im Sommer gerne annehmen werde, denn ich bin in einem Alter wo man nicht mehr gerne unbekannte Strecken im dunklen fährt. Da ich auch sehr gerne über den eigenen Tellerrand schaue, interessieren mich auch die großen Spuren, nur fachlich kann ich da natürlich nicht mitreden.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.228
Registriert am: 28.05.2007


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#72 von kablech , 19.01.2016 16:26

Zitat von Udo im Beitrag #63
Karl, Spur 1 fehlte wegen Krankheit des Besitzers, aber das nächste Mal werde ich Fotos des Mittelleiters machen



Danke, Udo, daß Du daran gedacht hast. Irgendwann wird es schon werden mit der Info.
Herzliche Grüße
Karl


Spur 0 hauptsächlich Fahrer Themen: Reichsbahn/Bundesbahn (noch ohne Keks) - England und Schottland - Schnellzüge und Luxuszüge - Echtdampf - Uhrwerk

 
kablech
Beiträge: 975
Registriert am: 29.10.2009


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#73 von soester , 21.01.2016 10:53

Liebe Stammtischler, Lieber Heinz Dieter,
als ich meinen obigen Eintrag schrieb, habe ich nur den Augenblick vor dem Öffnen beschrieben und bin nun froh, dass mein Augenzwinkern bemerkt wurde. Wenn das Wetter besser und die Tage länger werden, dann sehen wir Dich, lieber Heinz-Dieter, gerne mal in Witten und dann dreht sich vielleicht nicht alles nur um Blech und Guss und was sonst noch so zum Spiel im Traumland gehört.
Viele Grüße euer Soester

soester  
soester
Beiträge: 85
Registriert am: 06.01.2011


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#74 von matze , 11.02.2016 13:24

Hallo zusammen,
am Montag (15.02.) ist es wieder soweit. Wir treffen uns zum Stammtisch im Hotel/Restaurant Hoppe um 19.00 Uhr.
Alle Gäste, Spieler, Theoretiker, Praktiker oder einfach nur Interessierte sind selobstverständlich wieder eingeladen. Ich jedenfalls freue mich wieder auf anregende Gespräche und neue Modelle.
Herzlichst
Martin

matze  
matze
Beiträge: 221
Registriert am: 15.01.2013


RE: Stammtisch in Witten a.d.Ruhr

#75 von Udo , 16.02.2016 00:23

Hallo,

gerade bin ich vom Eisenbahn-Stammtisch zurückgekehrt. Wir waren heute 13 Sammler und zwei Gäste.

Bernd hatte ein Stammtisch-Schild auf Waggon und ein Statue mit Gleis mitgebracht.







Hier Bilder vom Aufbau.





Ein umgebautes Distler-Krokodil mit drei D-Zug-Wagen von DORFAN.



Englische Waggons mit Lok









Ein richtig gut gebautes Standmodell, dass wahrscheinlich betriebsfertig umgebaut wird.









Dieser Kran in Spur 0 gefiel dem Erbauer nicht mehr; er verkaufte ihn auf einer Börse













In einem englischen Trödelladen entdeckt: Stellwerk und Güterschuppen von HORNBY.



Hier wird gezeigt, dass der Märklin-Triebwagen in Spur 1 auch auf dem 8-er Radius fahren kann. Ziemlich knapp, aber die Teile berühren sich nicht.









passt perfekt



Der selbstgebaute dreiteilige Metro-Zug von Arne

















Der Schilling-Zeppelin wurde auf Elektroantrieb umgebaut. Ein zweiter Motor läßt den Propeller schon im Stand laufen. Natürlich ist dieser Triebwagen vorne und hinten mit Lichtern ausgestattet.



















Hier die Frontlichter



Hier werden verschiedene umgebaute Werkzeuge gezeigt. Zuerst einmal einen Schraubenkürzer für M 2-Schrauben.



Weiteres Werkzeug





Teile für den Elektromotor, Kollektoren werden gebohrt.













Vorrat für 100 Jahre



Schnellbahn-Waggons







Die nur rückwärts fahrende französische Lok von Wolfgang: Fehler gefunden, wird demnächst repariert



Sammler usw.







Merkur aus Tschechien









Und hier noch ein interessantes Ersatzteil: Eine Kabine vom Märklin Riesenrad.





Das nächste Treffen ist am Montag, dem 21.3.2016 um 19.00 Uhr.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.563
Registriert am: 10.02.2014


   

Tischbahn trifft Unimog am 03. und 04. März 2018
Frankfurter Blechbahnstammtisch

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen