Bilder Upload

Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#1 von KaHaBe , 10.06.2015 16:40

Hallo in die Runde,

im tiefsten Süden Deutschlans entsteht gerade eine Faller e-train Spielanlage, auf der auch der ein oder andere SIKU Farmer 1:32 zur Geltung kommen soll.

Dazu entstand ein durchaus von Brummis Billerbahn inspirierter Gleisplan, der jetzt erstmal auf dem Parkett ausgelegt wird. Auch mit Schienenmaterial, das Oliver (Olli74) preiswert beisteuerte.



Das Ganze wird dann auf handlichen Segmenten aufgebaut, auch wieder ähnlich wie der "Rote Brummer" das mit den vielfältigen Tipps macht. Ich hoffe, der Siku Farmer, mein Freund Leo, stellt das ein oder andere Foto zum Werden ein.

Den Jahreswechsel will ich dort, mit oder ohne Schnee, bei Rangierspaß verbringen.

Schöne Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 11.06.2015 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#2 von Siku Farmer , 11.06.2015 00:06

Hallo Klaus,
Als erstes ein dickes Lob, Dir meinem Architekt ab sofort "Bob der Baumeister" für die tolle Umsetzung.Schon cool was man mit so einem Gleisplanprogramm anstellen kann.
Das erste Auslegen im Wohnzimmer auf dem Parkettboden ließ mich doch ein wenig in Erstaunen setzen.HO und Faller-Car System waren andere Dimensionen.Musste dabei oft an unsere Ausstellungen mit meinem alten Eisenbahnclub in den Anfangsjahren Jahren denken, wo wir mit dem Faller-Car System über die jährlichen grossen Messen zogen.
Nun ja so ändern sich die Zeiten,früher absolut eingefleischte HOèr und die "Großen" wurden von uns immer ein wenig belächelt.

Ich werde von nun an von Zeit zu Zeit regelmässig berichten über den Fortschritt der Anlage.

Liebe Grüsse
Leo


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 11.06.2015 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#3 von Roter Brummer , 11.06.2015 10:21

Hallo ihr Beiden,

es freut mich, dass der Ausgangsplan Gefallen gefunden hat. Bin gespannt auf eure Fortschritte. Habt ihr schon überlegt, wo die Segmente getrennt werden sollen? Nach meinen bisherigen Erfahrungen würde ich nämlich dazu raten, an rechtwinkligen Übergängen zu trennen. Holz arbeitet immer ein bisschen, selbst wenn es verleimte Platten sind. Die verleimten Platten arbeiten zwar nur ganz wenig, aber sie arbeiten. Bei meiner gezeigten Methode, die sicher nicht der Weisheit letzter Schluss ist, kann man das einigermaßen ausgleichen.

Herzliche Grüße
Brummi


BillerBahn-Anlage im Aufbau

 
Roter Brummer
Beiträge: 180
Registriert am: 27.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#4 von JensB , 11.06.2015 15:53

Der Plan gefällt mir.
Er bietet viele Betriebsmöglichkeiten auf engem Raum und sieht dennoch logisch und stimmig aus.
Ich glaube, dass der auch in H0 eine interessante Anlage darstellen würde...


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.161
Registriert am: 22.04.2013


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#5 von KaHaBe , 11.06.2015 16:04

Hallo Jens,

eine kleine Unstimmigkeit gäbe es schon. Von Kranbrücke und Holzverlad sollte es eine direkte Weichenverbindung zum Bahnsteiggleis geben.

Aber der Leo hat es mit dem Mehdorn. Weichen sind teuer! Und Bahnverwaltungen waren eigentlich auch immer schon sparsam, besonders die mit Schmalspurbahnen.

Deswegen müssen die dorthin zuzustellenden Wagen einzeln rangiert werden, Sägefahrt auf Sägefahrt.

Nur die Tellermine musste sein, wegen der eingesetzten Schlepptenderlok...

Gruß

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#6 von KaHaBe , 11.06.2015 16:20

Zitat von Roter Brummer im Beitrag #3
Hallo ihr Beiden,

es freut mich, dass der Ausgangsplan Gefallen gefunden hat. Bin gespannt auf eure Fortschritte. Habt ihr schon überlegt, wo die Segmente getrennt werden sollen? Nach meinen bisherigen Erfahrungen würde ich nämlich dazu raten, an rechtwinkligen Übergängen zu trennen. Holz arbeitet immer ein bisschen, selbst wenn es verleimte Platten sind. Die verleimten Platten arbeiten zwar nur ganz wenig, aber sie arbeiten. Bei meiner gezeigten Methode, die sicher nicht der Weisheit letzter Schluss ist, kann man das einigermaßen ausgleichen.

Herzliche Grüße
Brummi


Hallo Brummi,

das Ganze wird mit Möbelrückwänden (je zwei also oben und unten pro Segment) und vielen stabilisierenden Kanthölzern verwirklicht. Obendrauf Laminatdämmplatten aus dem Baumarkt. Evtl nehmen wir für die Versteifung auch Tischlerplatte wie Du. Da hätte man gleich mit entsprechenden Aussparungen eine Lok- und Wagenaufbewahrung.

Hätten gerne das 24 cm-Raster von e-train genutzt, haut aber nicht so hin. Also werden ggf. Schienen an den rechtwinkeligen Kanten gesägt. Nicht in der Kehrschleife allerdings. Mit Schloßschrauben und Vielfachsteckern für die Elektrik, evtl. einfachen Lüsterklemmen, ma kucken, verbunden.

Herzliche Grüße

Klaus Hinrich (und Leo)

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#7 von JensB , 11.06.2015 21:24

Zitat von KaHaBe im Beitrag #5
Hallo Jens,

eine kleine Unstimmigkeit gäbe es schon. Von Kranbrücke und Holzverlad sollte es eine direkte Weichenverbindung zum Bahnsteiggleis geben.



Hallo Klaus,
wäre die Weichenverbindung andersherum eingebaut, müsste man per Sägefahrt zum Ladegleis am EG fahren.
Dann lieber die Sägefahrt zum Sägewerk...

Trotz dieses kleinen Wehrmutstropfens finde ich den Gleisplan gelungen.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.161
Registriert am: 22.04.2013

zuletzt bearbeitet 11.06.2015 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#8 von Roter Brummer , 11.06.2015 22:01

Hallo, nochmal ich,

eigentlich finde ich die Gleisentwicklung für so ein kleines Bähnle im Kopfbahnhof etwas "overdressed". Vor allem die Verbindung vom ersten zum zweiten Gleis von unten macht kaum Sinn. Ich habe mir mal erlaubt, im Plan herumzudoktern.



Ablauf: Der Personenzug hält vor dem EG und dreht seine Runde. Holzverladung läuft über den Gleisstutzen oben, kann aber auch nach Sägefahrt auf Reise geschickt werden. Die Kiesladung wird auf Gleis 3 vom EG aus gezogen und dann zurück gedrückt. Bei der Rückfahrt kann die Lok auch umsetzen und nach der Kehrschleife die Garnitur wieder ins Kieswerk drücken. Das Gleis ganz unten kann eigentlich auch wegfallen.

Ist aber nur meine Meinung. Wenn man möglichst viele Gleise unterbringen will, ist natürlich euer Vorschlag besser.

Herzliche Grüße
Brummi


BillerBahn-Anlage im Aufbau

 
Roter Brummer
Beiträge: 180
Registriert am: 27.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#9 von KaHaBe , 11.06.2015 23:16

Nun, Brummi,

ja, die Anlage ist überdimensioniert, zum Rangierspiel eben. Vor allem fehlt eine Paradestrecke. Aber dafür ist so kein Platz. Es wäre ja ein Keller da, trocken. Aber der steht voll mit Plunder. Jetzt schimpft der Leo wieder....

Deine Version geht auch, vor allem mit dem Lokschuppen, wenn man mit der Bretttiefe nicht so geizen muss. AdW auf Schrank...

Ebbes, wie komme ich mit der Rangiereinheit in die Kiesverlade. Engländer, ob halbe oder ganze, kennt e-train nicht. Und die Tellermine, eine Drehplatte für 'nen kleinen Fernseher, hat paßgenau die Länge einer Geraden, also Platz für eine Lok. Bei der Schlepptenderlok wird es da schon eng, wie bei einer 01 mit T32 auf 22m-Drehscheibe.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#10 von KaHaBe , 11.06.2015 23:23

Zitat von JensB im Beitrag #7
Zitat von KaHaBe im Beitrag #5
Hallo Jens,

eine kleine Unstimmigkeit gäbe es schon. Von Kranbrücke und Holzverlad sollte es eine direkte Weichenverbindung zum Bahnsteiggleis geben.



Hallo Klaus,
wäre die Weichenverbindung andersherum eingebaut, müsste man per Sägefahrt zum Ladegleis am EG fahren.
Dann lieber die Sägefahrt zum Sägewerk...

Trotz dieses kleinen Wehrmutstropfens finde ich den Gleisplan gelungen.


Jens,

Du hast Recht. Allein, es mangelt der Rechtsweichen, Ist der Olli74 dran Schuld. Er hatte fast nur linke zu den schon vorhandenen. So muss gesägt werden.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#11 von Siku Farmer , 11.06.2015 23:52

Hallo und guten abend in die Runde,

ich habe mir mal erlaubt heute abend den Gleisplan nach "Bob der Baumeister" wieder aufzubauen.Hierbei kam mir in den Sinn eine kleine Umstellung einzuplanen.(Kohleverladung einer Kleinzeche.Ladebrücke gemäß einer alten Zeichnung von Pit Peg .Sie soll an die Rückwand anschließen dort wo auf dem Photo die Kohlewagen und die kleine Dampflok steht.
Eine Grube muss sein, Klaus und ich kommen schließlich aus dem Kohlenpott.
Da die Breite der Anlage 800mm beträgt können wir wohl erst nach Befestigung und genauer Ausrichtung der Schienen und insbesonderer der Weichen eine Festlegung der Gebäudegrundflächen vornehmen.Zur Zeit sind noch verschiedene Spannungen im Gleisaufbau.Werde wohl in alt bekannter Weise"Proxon Marsch"was nicht passt wird passend gemacht..
Anbei einige Photos von heute abend mit allen so in der letzten Zeit gefundenem Rollmaterial aus der Bucht.Für verdammt viel viel Euronen
Hoffe auf weiterhin nette Beiträge zu unserer in der Entstehung befindlichen E-Train."Back to the roots"
Ps:Brummi Dein Überlegung und der Vorschlag der hat was.Danke für deinen Beitrag

Liebe Grüsse

Leo
http://thumbs.picr.de/22210753bj.jpg













Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#12 von KaHaBe , 15.06.2015 23:07

N'Abend allerseits,

nachdem ich der "Goethe" glücklich entronnen bin, die Puristen mögen mir mein räderschiffmäßigen Fauxpas verzeihen, hier der überarbeitete Entwurf zu Leos e-train-Spielbetrieb. Ich habe die guten Vorschläge von Jens und brummi ein wenig überdacht, Weichen umgesetzt und siehe, es passt. Und der Leo kriegt auch seinen Pütt. Gut, es ist nicht Lohberg. Oder die heimatliche "Tremonia". Wird wohl eher so wie die alten Erzgruben hier im Siegerland, also kein Tiefbau.



Jetzt ist der Leo dran. Ich begebe mich mal ans Häuslebauen. Als erstes das Stellwerk à la Faller 121 in 1:45, oder doch 1:32. Der e-train-Maßstab ist mir immer noch ein wenig suspekt. Geht dann als Päckchen ins Oberland...

Falls meine eigene Anlage mir Zeit zur Entspannung gibt. Da muss es auch mal weitergehen. Still ruht der See.....

Schöne Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 15.06.2015 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#13 von Siku Farmer , 16.06.2015 20:11

Guten abend allerseits.
Klaus seine Gleisplanumstellung ist einfach super gelungen.So können wir nun auch mit drei Stromkreisen arbeiten(SPIELEN) Klaus sein Fahrregler von Rocco ist einfach besser als der von Faller.Habe mir auch gleich einen aus der Bucht abgegriffen.er kommt wohl die Tage.Den Fallertrafo werden wir für wohl für Licht und Schaltelemente sowie in der Kehrschleife benutzen.
Heute brachte der Postbote ein lang ersehntes Päckchen.(Die Postler streiken hier wohl noch immer)
Klaus hatte mal wieder den richtigen Riecher und ich konnte eine orginal verpackte PLAYTRAIN Kranbrücke sowie eine rote Diesellok im EBAY für wenige Euros erstehen.
In H0 hätte es wohl einiges mehr gekostet.
Der eingeschweißte Karton wurde sogleich von mir geöffnet und die Kranbrücke zusammengebaut.(Manchem ernsthaften Sammler würden jetzt bestimmt die Haare zu Berge stehen)
Anbei mal 3 Photos des Kartons und der Einzelteile,sowie die fertige Brücke mit der neuen roten Diesellok.




Es grüsst Euch

Lionel gen.Leo


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 16.06.2015 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#14 von KaHaBe , 16.06.2015 22:27

Welch Frevel,

der Leo öffnet verschweißte Kartons von Faller.

Ach ja, er will ja nur Spielen, und ich auch. Weswegen dringend noch ein paar Weichen her müssen. Sind schon unterwegs....

Jetzt hat er erst mal was zu verscherbeln. Einen "unsäglichen" nicht ganz vollständigen Playtrainbahnhof. Einen viel zu großen MAN-Kran von Playmobil und von denen auch eine Bahnschranke...

Abendliche Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 16.06.2015 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#15 von Siku Farmer , 28.06.2015 12:37

Hallo Klaus,
Ja ja,das leidige Thema der ernsthaften Sammler.
Öffne nie Orginal verschweißste Modellkartons, welche sich nicht mehr in der Produktion befinden.Es tritt sofort ein erheblicher Preisverfall ein.
Aber das ist ja noch nicht alles.
Meine Modellhäuser werden nur aus feinstem, alt abgelagertem Geigen,Bratschen und Celloholz gebaut werden. Es wäre doch schade,wenn so ein tolles Holz ,wie hier bei uns üblich,als Anmachholz verfeuert würde.Meine Quelle vom "Sägewerk" ist wohl unerschöpflich,solange diese Instrumente gebaut werden.
Länge 920x220x5mm und 550x220x5mm sind die gängigen Standardgrössen.Es ist Holz mit kleinen Mängeln (Ausschuss) welches nur die Insider Instrumentebauer erkennen. Ich denke für 0 und I Gebäude ein super Material.Lässt sich sehr gut verarbeiten und ist stabil.Was mögen solche Modelle mal für einen Wert haben

Mit den besten Grüssen aus den Bergen

Lionel gen. Leo


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#16 von Siku Farmer , 12.12.2016 19:40

Hier nun mein endgültiger Gleisplan der Faller-E-Train Anlage .Die Module bis auf das rechte ,wo die Kehrschleife liegt(eine alte Orginal Kehrschleifenschaltung von Faller-E-Train ) konnte ich auch noch erstehen, stehen schon und die Gleise liegen auch schon lose auf den Modulen.Vom Gleismaterial sind sogar jetzt Überbestände vorhanden durch immer großzügigem Einkauf von Konvoluten.
Zu den Weichen:Es ist geplant sie Unterflur durch Schweißdrahtgestänge zur Bedienerseite hin zu bedienen.


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#17 von Siku Farmer , 12.12.2016 19:57

Ein sehr günstig erstandenes Konvolut Faller E-Train

Kohlentender mit Geräuschmodul Nr.2625 grün und grau sowie rot ohne
dazu 2 Dieselloks, man beachte in 2 verschiedenen Farbausführungen


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#18 von pete , 12.12.2016 20:14

Hallo Leo,

sieht nach viel Rangierspaß aus! Aber warum brauchst du eigentlich die Kehrschleife? Die geht ja nur in eine Richtung und in die andere Richtung musst du eh wieder umsetzen, das ist je eigentlich märklintypisch

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.072
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#19 von Siku Farmer , 13.12.2016 12:17

Hallo Pete,
Es ist ja auch angedacht aus dem überzähligen Schienenmaterial eine weitere Kehrschleife anzuschließen. Wie man im Plan erkennen kann,ist im linken Modul der Ölverladestation das untere Gleis als Durchfahrgleis gedacht.
Da die Anlage ja von vorherein als transportable Anlage angedacht war schien mir diese Lösung als die praktikabelste.
Bei schönem Wetter kann sie so im Garten aufgebaut werden oder vielleicht auch mal auf einer Ausstellung, mit der linken Kehrschleifenergänzung einem breiten Publikun vorgestellt werden
Im Keller ist Sie natürlich eine sehr schöne Rangieranlage, wie man auf den immer wieder geänderten Entwicklungsplänen von Klaus Hinrich sehen kann.


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#20 von KaHaBe , 13.12.2016 15:07

Hallo in die interessierte Runde,

so stellt sich der Leo wohl Erweiterungen vor:

e

Ich kriege die PDF (neuer Scanner) nicht kostenlos editiert, deswegen kommt sie bei picr hochkant. Und der direkte Export aus Wintrack ist sehr unscharf...

Aber es ist ja zu sehen, wie Leo sich das denkt, wenn die Segmentanlage mal den Standort wechselt.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

Nachsatz: Wenn ich das richtig sehe, kann man die PDF öffnen, dann einfach im Uhrzeigersinn drehen (ein wenig umständlich, ich weiß)

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 13.12.2016 | Top

RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#21 von Siku Farmer , 14.12.2016 00:11

Hallo Klaus,

Danke für Deine schnelle Umsetzung des Gleisplans, für die Aufstellung im Garten oder auf einer möglichen Ausstellung.(Denn im Keller fehlt der Platz für diese Erweiterung)
Sehr schön ausgearbeitet vom Auftrag einer eingleisigen Weiterführung der Hauptstrecke.Leider muß ich wieder einmal feststellen Du machst mich bald arm bei so viel Rahmenholz,Sperrholzplatten und Gleismaterial.
Nun fehlen wieder 3 weitere Weichen und eine Kehrschleifenganitur.
Ich glaube, wir werden diese Hürde dank EBAY aber auch wieder gelöst bekommen.Werde mich morgen mal gleich in den Bahnkeller und ins Gleisdepot begeben, um das vorhandene Gleismeterial lagermässig festzustellen.Was dann noch fehlen sollte muß halt beschafft werde.


Mit lieben Grüssen

Leo

 
Siku Farmer
Beiträge: 42
Registriert am: 26.05.2015


RE: Faller e-train Spielanlage im Aufbau

#22 von KaHaBe , 14.12.2016 11:47

Moinsen Leo,

Du sollst nachts schlafen und nicht im Keller rummachen. Oder räumst Du schon aus für die Lagerung der weiteren Platten?

Liebe Grüße ins Oberland

Klaus

 
KaHaBe
Beiträge: 2.177
Registriert am: 20.11.2012


   

Ein sehr guter Link zu einem E-Trainer
Hit train

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen