Bilder Upload

VauPe 1027

#1 von Rainer Appel , 30.04.2015 17:25

Hallo zusammen,
hab in einem Karton kleinerer Häuser (Faller Hintergrundmodelle) dieses Stück(chen) gefunden.
Kennt das jemand?
Maße ca. 50x40 Höhe 55 mm
Gruß Rainer





 
Rainer Appel
Beiträge: 113
Registriert am: 27.10.2013

zuletzt bearbeitet 08.10.2017 | Top

RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#2 von timmi68 , 30.04.2015 19:21

Hallo Rainer,

das Häuschen dürfte von VauPe sein. Die Nummer müsste ich erst noch nachschauen.

Schöne Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.477
Registriert am: 13.11.2013


RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#3 von Fenek ( gelöscht ) , 30.04.2015 22:28

Hallo Rainer...

Man is' das aber süß... Was man aus Pappe so alles machen kann...

LG

Jürgen

Fenek

RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#4 von pete , 01.05.2015 10:21

Rainer, bitte Regeln beachten!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.260
Registriert am: 09.11.2007


RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#5 von Mark Aurel , 01.05.2015 12:16

Hallo Freunde,
das von User Rainer gezeigte Häuschen wird wohl VauPe 1027 sein. Möglicherweise wurde es einmal verändert: die Grundplatte mit dem Riesenloch scheint mir nicht original zu sein, vielleicht wurde über den Putz auch mal mit Deckweiss o.ä. gepinselt.
Die No. 1027 findet sich auch in meiner Sammlung und schaut so aus:





Viel Spaß wünscht Euch
Mark Aurel

Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 393
Registriert am: 20.11.2007


RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#6 von Rainer Appel , 01.05.2015 16:31

danke!

 
Rainer Appel
Beiträge: 113
Registriert am: 27.10.2013


RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#7 von SR-Fahrer , 05.05.2015 09:11

Guten Morgen zusammen!

Es ist die Nr. 1027,
Das große Loch ist orginal.
Die Häuser sehen immer so aus, wenn die Grundplatte entfernt wurde.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern

 
SR-Fahrer
Beiträge: 952
Registriert am: 09.06.2011


RE: Unbekannter Hersteller - verputzte Pappe

#8 von Rainer Appel , 05.05.2015 09:34

Vielen Dank,
also 1027 ohne Grundplatte - das macht Sinn.
Gruß Rainer

 
Rainer Appel
Beiträge: 113
Registriert am: 27.10.2013


   

Vau-Pe 227 Bahnhof mit Vordach und Umzäunung "Ebelsbach" (Plastik)
Unbekanntes Haus

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen