Bilder Upload

1335 B Die E44 der SJ

#1 von noppes , 26.02.2015 20:11

Hallo zusammen,

heute habe ich es geschafft und habe beim Moba-Händler meines Vertrauens ein sehr schönes Stück Modelleisenbahn abholen können. Diese 1335B ist in einem wirklich sehr schönen Zustand und benötigt lediglicgh einen neuen Haftreifen sowie ein wenig Öl.

Bilder sagen mehr als Worte, deswegen hier jetzt viel Spaß......













Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.429
Registriert am: 24.09.2011


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#2 von gs800 , 27.02.2015 07:52

Hoi Norbert,

schicke Schwedin, aber wo sind die blonden Haare?
Auch wenn' Fleischmann nicht mein Prio 1 Sammelgebiet ist, würde die auch noch gut bei mir passen.
Du könntest ja mal eine Lokleerfahrt nach Gaggenau initiieren, dann kann ich die dort übernehmen.
Wir wollen die alsbald mal fahren sehen!

Viel Spass damit
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.081
Registriert am: 26.02.2012


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#3 von noppes , 27.02.2015 08:29

Hallo Rei,

"Lokleerfahrt nach Gaggenau"? Nein, nein, ich muss Arbeiten und die Lok wird bestimmt nicht alleine losgeschickt

Ansonsten kann dein Wunsch ja dann per "Videobotschaft" erfüllt werden.


Lg und viel Spaß in Gaggenau

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.429
Registriert am: 24.09.2011


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#4 von JensB , 27.02.2015 08:59

Hallo Norbert,
da hast du ja ein besonders schönes Exemplar ergattert.
Hast du der Dame auch mal unter den Rock geguckt um auch sicher zu gehen, dass sie nicht ein nachträglich eingefärbtes Kleid trägt?
Es gibt da so eine berühmt-berüchtigte Lackierstube in den Niederlanden, die in den letzten Jahren etliche solcher Exemplare auf die Laufstege geschickt hat....


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#5 von JIm&Molly , 27.02.2015 09:24

Mensch Jens, wie kannst du nur. Großer Faux-pas.

Der Norbert hat doch extra betont, dass er sie beim Moba Händler seines Vertrauens gekauft hat.
Und wenn man nicht mehr seinem Moba Händler trauen kann, wem dann.

Hermi

JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 219
Registriert am: 21.09.2014

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: 1335 B Die E44 der SJ

#6 von noppes , 27.02.2015 09:46

Hallo Jens+ Hermi,

da könnte natürlich sein und ich scheue mich nicht den kleinen Beweis zu führen. Gebt mir ein wenig Zeit, im Rahmen der Wartung kommen dann auch die Bilder von "unter der Haube".

Zum Thema "Vertrauen" kann man natürlich den Leuten immer nur vor den Kopf gucken. Das er mich bewusst hinters Licht führt? Glaube ich nicht! Warum auch? Ich bin mir sicher, dass er weiß wieviel ich so von meinen Kröten bei ihm lasse und entsprechend geht man auch miteinander um.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.429
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: 1335 B Die E44 der SJ

#7 von JensB , 27.02.2015 10:38

Ich meinte auch nicht, dass dich dein Händler absichtlich hinters Licht geführt hat.
Aber solche Exemplare sind im Umlauf und vielleicht hat dein Händler ja ein solches unwissentlich bekommen und dann wieder angeboten. Wer jetzt kein Fleischmann-Spezialist ist, dem geht eine solche Fälschung womöglich durch.
Befrag mal die Forumssuche, da findest du ein paar Hinweise auf solche Fälschungen. Gerade erst hat frankenmafia hier einen Beitrag passend zum Thema geschrieben.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#8 von frankenmafia , 27.02.2015 16:06

Hallo Jens u.a.

wer sich nicht sicher ist, ob echt oder nachlackiert kann doch beim VK nachfragen, ob er für die Orginalität der Lackierung die Gewährleistung übernimmt.

Keine Antwort oder ausweichende ? Finger weg !

Oder man macht es wie ein Käufer beim aus_nl : Bezahlt mit PayPal und gibt als Lieferadresse zB Hr. Effert an.

Der Käufer hatte blitzschnell seine Bezahlung wieder zurückbekommen, leider aus lauter Freude - wahrscheinlich - auf eine entsprechende Bewertung verzichtet.

Aber es gibt GSD auch noch "echte", eine schöne ist momentan in der ... sagichnicht, sonst wird der Beitrag dorthin verschoben.

OT : Kann man eigentlich die Schriftgröße beim Lesen verstellen ? Bei manchen ellenlangen Beiträgen ohne Absätze muss ich aufhören zu lesen ...

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#9 von noppes , 27.02.2015 18:08

Hallo zusammen,

ich habe die Lok mal aufgemacht und fotografiert. Für mich sieht sie gut aus, aber ich bin auch wenig misstrauisch....








Zitat von frankenmafia im Beitrag #8

OT : Kann man eigentlich die Schriftgröße beim Lesen verstellen ? Bei manchen ellenlangen Beiträgen ohne Absätze muss ich aufhören zu lesen ...

frankenmafia


Drücke einfach "STRG" und drehe am Scrollrad deiner Maus

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.429
Registriert am: 24.09.2011


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#10 von frankenmafia , 27.02.2015 19:25

Hallo Norbert,

danke für den Tipp !

Vergleiche mal die angehängten Bilder der Bedruckung mit der der deinigen Lok.

Wichtig - in den Vertiefungen sollte keine Farbe sein. Ansonsten kann ich nichts sofort auffälliges entdecken.

Endgültiges kann man aber wirklich erst nach Vergleich mit einer originalen Lok sagen.













Grüße

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#11 von H0ringsrum , 21.12.2015 23:23

Hallo,

angespornt durch diesen schönen Bericht hier (Habe gleich Gefallen gefunden an der "alten" Schwedin) habe ich mich auf die Suche begeben.
Und nun auch ein Exemplar gefunden. War in einer von den alten blauen Pappschachteln eingepackt. Groß war mein Erstaunen - die Lok hat ja nur auf einer Seite funktionierende Lampen! Sind so richtig große Kulleraugen [flash]

Ein Blick auf den Motor erklärte auch das laute Fahrgeräusch. Ein früher Pertinax-Platten-Motor mit geschraubten Kohleschleiferkappen ist für den Antrieb zuständig.

Zugkraft ist trotz hohem Alter der Lok genug vorhanden - prima!

Werde bald ein paar Bilder reinstellen

Grüße

Gerhard

 
H0ringsrum
Beiträge: 23
Registriert am: 27.12.2014


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#12 von H0ringsrum , 22.12.2015 20:43

Hallo, hier mal ein paar Bilder vom Auspacken....







 
H0ringsrum
Beiträge: 23
Registriert am: 27.12.2014


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#13 von H0ringsrum , 22.12.2015 20:49

Hier noch Schachtelbeschriftung

....und dann Ansichten plus Motordrehgestell herausgenommen

Grüße

Gerhard









 
H0ringsrum
Beiträge: 23
Registriert am: 27.12.2014


RE: 1335 B Die E44 der SJ

#14 von vwlucas , 23.12.2015 09:24

Hallo,

Schöne und authentisch.
Ich bin eifersüchtig!

Meine Lok auf dem Prüfstand:


Für mich ist Fleischmann immer Recht!
Selbst wenn er falsch ist.

 
vwlucas
Beiträge: 295
Registriert am: 05.01.2013


   

1306
Fleischmann H0 Motorkunde

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen