Bilder Upload

zwei "neue" Alte

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.08.2007 18:55

Hallo Leute,

wer hätte das gedacht, das diese Loks auch schon über 35 Jahre alt sind.









die schwarze 3094 stammt aus dem Jahr 1971 und die rote 3089 stammt ebenfalls aus dem Jahr 1971. Ich finde das diese beiden Loks auch heute noch eine sehr gute Figur machen.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.787
Registriert am: 28.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#2 von modellbahner , 23.08.2007 19:26

Hallo Heinz Dieter,
Du bist aber mutig.
Ich hätte zuviel Angst gehabt, dass ich mir die Loks durch eine unbedachte Bewegung vom Geländer stosse.
Die Schwarze hab' ich auch. Das Fahrgeräusch ist so unvergleichlich.

Gruss
Oswin


 
modellbahner
Beiträge: 1.593
Registriert am: 04.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#3 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 23.08.2007 19:45

die lok erinnert mich immer an meinen lieblingskatalog von 1971

Epoche IV UIC

RE: zwei "neue" Alte

#4 von raily , 23.08.2007 22:07

Hallo zusammen,

@ Heinz-Dieter:

Mann oh Mann, von den beiden habe ich auch immer geschwärmt, besonders von der Schwarzen, mir sie aber nie gekauft, frag' mich bitte nicht warum, ich weiß es nicht, als ich mich in den letzten Jahren dafür interessierte, gab es sie nicht mehr, jedenfalls nicht mehr zu einem erschwinglichen Preis.

@ Caesar:

Dein Lieblingskatalog? Wenn schon, dann unser!
Er ist nämlich auch mein Lieblingskatalog, wenn auch etwas zerfledderter als der deinige.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.414
Registriert am: 30.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#5 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 23.08.2007 23:26

Zitat von raily
Dein Lieblingskatalog? Wenn schon, dann unser!


ok, dann unser katalog.

für mich dann bitte den moba-teil und für dich dann großzügigerweise märklin metall und märklin sprint.

ich kann großzügig sein, oder?

Epoche IV UIC

RE: zwei "neue" Alte

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.08.2007 23:35

Hallo Leute,

Zitat
ür mich dann bitte den moba-teil und für dich dann großzügigerweise märklin metall und märklin sprint.



und für mich bleiben dann nur noch die Signale und Schienen ??? Also ne so jet dat abber nich

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.787
Registriert am: 28.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#7 von ET426 , 24.08.2007 11:04

Klasse Maschinen - steckt halt die gute alte 01 drunter...

Ich bin ein Fan der ersten Ausführung, die hat noch die klobigen Vorläufer, wie sie bei der F800 montiert worden sind... - sieht irgendwie uriger aus..

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#8 von raily , 24.08.2007 20:20

Hallo zusammen,

Zitat von Caesar

für mich dann bitte den moba-teil und für dich dann großzügigerweise märklin metall und märklin sprint.



Zitat von Heinz-Dieter

und für mich bleiben dann nur noch die Signale und Schienen ??? Also ne so jet dat abber nich



Mann, oh Mann, was bin ich da froh über ein eigenes ganzes Exemplar zu verfügen...



Viele Grüße,
Dieter


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.414
Registriert am: 30.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#9 von ccs800 , 26.08.2007 18:17

Zitat von Dr. Florian Krautheim
Klasse Maschinen - steckt halt die gute alte 01 drunter...

...

Grüße,
Flo



Hallo Flo!

Ne, da steckt nicht die 01 drunter, sondern die erst 2 Jahre später erschienene 18.4! Deswegen auch die zu kleinen Räder.

Mir gefällt die Lok trotzdem. Ich habe auch eine 3089 in rot. Leider ist meine nicht die erste Ausführung, sondern aus den 80ern.

Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!
http://www.dampfradioforum.de/

 
ccs800
Beiträge: 196
Registriert am: 28.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#10 von ET426 , 26.08.2007 21:19

Nuja - Hauptsache es steckt gute, vertraute Märklin-Technik unterm Mantel...

S3/6 im Sportanzug...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#11 von B12 ( gelöscht ) , 26.08.2007 22:05

schön aus der Sicht der Märklinisten sicherlich,
man muss aber schon eine Märklin-Brille tragen
um zu übersehen, daß das Original eine Achse
mehr hatte

Daniel

B12

RE: zwei "neue" Alte

#12 von abit , 26.08.2007 22:10

Hallo Daniel,

Zitat von B12
schön aus der Sicht der Märklinisten sicherlich,
man muss aber schon eine Märklin-Brille tragen
um zu übersehen, daß das Original eine Achse
mehr hatte

Daniel




die Achsfolge ist richtig. Es handelt sich ja um eine 03.10 und nicht um die alte Märklin-Stromlinienlok, die der 06 nachempfunden ist. Diese hat tatsächlich eine Achse zu wenig. Die 03.10 ist daher von er Achsfolge völlig korrekt, über Rädergröße und Achsabstände kann man sicherlich diskutieren, aber es geht ja hier im Forum um "alte Modelleisenbahnen".

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#13 von raily , 26.08.2007 22:12

Hallo Daniel,

Zitat von B12
schön aus der Sicht der Märklinisten sicherlich,
man muss aber schon eine Märklin-Brille tragen
um zu übersehen, daß das Original eine Achse
mehr hatte



bitte kläre uns mal auf:

Wo soll das Original denn eine Achse mehr gehabt haben?

Nach Obermayer: BR 03.10 Bauart 2'C 1' h3 Tender 2'2' T 34 ST.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.414
Registriert am: 30.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#14 von ET426 , 26.08.2007 22:37

Nun, die 03.10 hatte auch mit Stromlinienverkleidung im Ablieferungszustand die Pacific-Achsfolge 2'C'1 - wer das nicht glaubt, kann gerne an der 03.1010 in Halle, der 03.1015 sogar noch mit Stromlinienverkleidung in Warszawa Glowna und der 03.1090 in Schwerin nachzählen.

Die SK800, bei der man sich meiner Meinung nach bis heute nicht im Klaren sein kann, ob sie eine 05 (dann wäre die Achsfolge richtig, siehe 05 001 in Nürnberg) oder die Baureihe 06, von der leider kein Original erhalten geblieben ist, darstellen soll, hat tatsächlich bei je 2 Vor- und Nachlaufachsen "nur" 3 Treibachsen.

Damit sieht sie aber trotzdem extrem wuchtig aus. Ich glaube, es ging Märklin damals nur darum, ein Modell EINER Reichsbahn-Stromliniendampflok herauszugeben. Egal welche Baureihe, das war damals weniger wichtig, der Eindruck sollte stimmen.

Wenn man es genau nehmen würde, dann könnte man auch der TP800, welche im Katalog als Baureihe 64 tituliert worden ist, ihrer zu kleinen Treibräder bemängeln.

Wie dem auch sei, ich mag meine SK und TP - vor Zügen aus 350er Wagen oder 329/1 machen sie eine tolle Figur...

Grüße,
Flo

PS: Allen Unkenrufen zum trotz - ICH bin Stolz auf meine Brille..


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#15 von B12 ( gelöscht ) , 26.08.2007 23:33

ich bin in der Tat von einer Baureihe 06 (wie bei der SK800) ausgegangen

B12

RE: zwei "neue" Alte

#16 von ET426 , 26.08.2007 23:52

Das macht doch gar nichts - ich glaube bei der SK800 steht, im Gegenzug zur 03.10 auch keine Baureihenbezeichnung drauf, oder?

Bei der F800 haben wir da dann schon die Anschrift "01 097"...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#17 von abit , 27.08.2007 07:47

Hallo,

auf der SK800 stand nie eine Baureihenbezeichnung. Von der Bauform der Stromline ist sie aber m.E. eindeutig der 06 nachempfunden. Die 05 (05 001 und 05 002) hatte die Stromschale vorne nicht so "windschnittig" sondern eher gerade.

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#18 von Heinz-Dieter Papenberg , 27.08.2007 08:04

Hallo Andreas, hallo Leute,

Zitat
auf der SK800 stand nie eine Baureihenbezeichnung. Von der Bauform der Stromline ist sie aber m.E. eindeutig der 06 nachempfunden



das ist genau richtig. Es gab damals mal einen Kleinserien Hersteller, ich glaube es war die Firma Schnabel, bin aber nicht sicher, die bauten wenn man 2 SK 800 Gehäuse zu denen schickte eine richtige BR 06 draus.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.787
Registriert am: 28.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#19 von abit , 27.08.2007 08:56

Hallo,

einmal nach Schnabel und SK800 gegoogelt und folgendes kommt zum Vorschein:
http://www.dorenbach.ch/0609_0693.htm

Gruß
Andreas

abit  
abit
Beiträge: 625
Registriert am: 14.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#20 von ikonengold , 27.08.2007 16:16

Moin,

die SK800 sollte ja wirklich eine 06 sein. Also die Stromlinienform ist halt eindeutig 06 und nicht 05. Eigentlich komisch, warum man das damals so gemacht hat. Vielleicht war Märklin davon ausgegangen, daß die 05 sowieso nur Prototypen bleiben würden und der 06 eher die Zukunft gehören würde? Es ist ja dann alles ganz anders gekommen .....

Es gibt ja von Hruska eine 05, aus den 40er Jahren, die ist zwar auch extrem stilisiert, aber die sieht trotzdem irgendwie eindeutig mehr nach 05 und nicht nach 06 aus. Bei diesem Modell fehlen die Treib/Kuppelachsen komplett (!) und es gibt nur die beiden Drehgestelle vorne und hinten.

Das ist aber gar nicht soooo blöd, weil auf die Weise kann man sich die Radausschnitte vorne sparen in der Stromverkleidung, die mich persönlich bei allen Stromlinien-Modellen immer immens gestört haben leider.

Da die 05 die Verkleidung ja sowieso bis Schienenoberkante hat, stört letztlich das Fehlen der Treibräder optisch sowieso kaum....

Davon abgesehen finde ich speziell die SK800 allerdings auch extrem beeindruckend

Viele Grüße,
Thomas

ikonengold  
ikonengold
Beiträge: 306
Registriert am: 14.06.2007


RE: zwei "neue" Alte

#21 von raily , 27.08.2007 20:37

Hallo zusammen,

@ Daniel:

ja, das ist scho so etwas mit der Brille:

Zitat von B12
ich bin in der Tat von einer Baureihe 06 (wie bei der SK800) ausgegangen



BR 06 Bauart 2'D 2' h3 Tender 2'3 T 38

Das wären dann insgesamt 3 Achsen mehr und bei Vernachlässigung des Tenders immerhin noch 2.

@ Andreas und Heinz-Dieter:

Zitat von Andreas
auf der SK800 stand nie eine Baureihenbezeichnung. Von der Bauform der Stromline ist sie aber m.E. eindeutig der 06 nachempfunden



Das würde ich so nicht unterschreiben, denn meines Wissens hat es aber auch 03.10er gegeben, bei denen die Vollverkleidung zwecks einfacherer Wartung des Triebwerkes wieder zurückgeschnitten wurde, den 06ern entsprechend.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.414
Registriert am: 30.05.2007


RE: zwei "neue" Alte

#22 von ET426 , 27.08.2007 21:50

Stimmt, das hatte die 05 im späteren Stadium aber auch...

Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.070
Registriert am: 06.06.2007


   

der "rote Brummer" von Märklin
Noch mehr kleines dreierlei...

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen