Bilder Upload

Politische Themen im Forum

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.01.2015 13:00

Hallo Leute,

ab sofort werden in unserem Forum keine politischen Themen mehr geduldet. Ich bin es leid für andere den Buhmann zu machen, so wie es in der letzten Zeit leider passiert ist.

Alle politischen Themen die kommen sollten, werden ab sofort und ohne jede Vorwarnung in den Papierkorb verschoben

Unsere Forenregeln werde ich auch noch dem entsprechend ändern, bzw. das einfügen.

Ich bitte um Beachtung und Verständnis.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Politische Themen im Forum

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.01.2015 13:22

Hallo Leute,

ich habe gerade unsere Forenregeln um den § 1.1 erweitert.

§ 1.1 politische Themen

Im Forum alte Modellbahnen werden keine politischen Themen geduldet. Sollte so ein Thema auftauchen, wird es von den Admins sofort und ohne jede Vorwarnung in den Papierkorb verschoden. Für politische Themen gibt es andere Foren und die haben in einem Modellbahn Forum auch nichts zu suchen, auch nicht in der OT Ecke.

Wer mit dieser Änderung nicht einverstanden ist, der hat das Recht über eine PN an einen der Admins seinen Account löschen zu lassen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Politische Themen im Forum

#3 von JensB , 30.01.2015 13:22

Was ist ein "politisches" Thema?

Ich frage ohne jeglichen Hintergedanken weil ich es für durchaus schwierig halte, hier eine eindeutige Definition zu finden...


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.161
Registriert am: 22.04.2013


RE: Politische Themen im Forum

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.01.2015 13:44

Hallo Jens,

politische Themen sind viele die nichts mit der Moba zu tun haben, z.B. Pegida, Themen über Parteien, Themen über die unselige Nazi Zeit usw, usw.

Wie Du ja wohl weißt wird uns in anderen Foren vorgeworfen das wir ein braunes Forum wären und aus dem Grund werden hier keine politischen Themen mehr geduldet.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Politische Themen im Forum

#5 von Udo , 30.01.2015 14:49

Hallo,

ein politisches Thema ist beispielsweise die Vorgabe von Regierungen, die Einfuhr von halbfertigem Spielzeug steuer- und zolltechnisch anders zu behandeln als fertige Spielwaren. Der Hintergrund ist der Versuch, die Arbeitslosigkeit in dem jeweiligen Staat zu verringern, so dass die regierende Partei ein positives Bild zeichnet und bei der nächsten Wahl einen hohen Stimmenanteil einfahren kann.

So etwas gab es in den 20-er und 30-er Jahren von Seiten von Deutschland, den USA und Kanada (und bestimmt auch von anderen Staaten).

Also, hier geht es unter anderem um Modellbahnen, ist aber sehr politisch.

Wird das jetzt gelöscht ? fragt sich
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.211
Registriert am: 10.02.2014


RE: Politische Themen im Forum

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.01.2015 14:59

Hallo Udo,

wenn es um Modellbahnen geht wird nichts gelöscht alles andere sehr wohl. Wir sind schließlich ein Modellbahn Forum , aber kein politisches Forum.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 30.01.2015 | Top

RE: Politische Themen im Forum

#7 von blechingen , 30.01.2015 15:26

Hallo Heinz-Dieter,

Ich denke eine sehr gute Entscheidung.

Mit freundlichen Grüßen:

Torsten


Gesendet mit Galaxy Tap S 10.5 IronRom V 1.9.7/IronKernel V 1.3.5

Bilder einer bescheidenen Spielbahn

 
blechingen
Beiträge: 256
Registriert am: 23.01.2014


RE: Politische Themen im Forum

#8 von Old Märklinist , 30.01.2015 17:09

Hallo zusammen,
finde ich auch eine gute Entscheidung Heinz-Dieter
Nur das mit dem braunen Forum das müßte geklärt werden,ich habe das auch im Expertenforum gelesen und finde diese Aussage eines bestimmen Herrn nicht in Ordnung .
Oder sind die über 4000 Mitglieder hier Modellbahner oder braun.
Dieser Herrn sollte sich öffendlich Entschuldigen und seine Aussage zurücknehmen.
Sonst müßte man rechtliche Schritte in betracht ziehen .


die besten Grüße aus dem Glantal, Edmund

 
Old Märklinist
Beiträge: 1.131
Registriert am: 12.09.2010


RE: Politische Themen im Forum

#9 von Blech , 30.01.2015 17:44

Edmund,
deine Bezeichnung "Expertenforum" finde ich lustig. Ja, dort gibt es Experten -wie eben auch im FAM.
Wenn wir den selben Kollegen meinen, so findest du im "Expertenform" seine Entschuldigung.
Ich war meinerseits damit zufrieden und die Sache ist -so finde ich- beigelegt.
Wir sollten jetzt hier nicht nachkarten.
Ich hoffe, dass Heinz-Dieters Entscheidung zum Forumsfrieden beiträgt.
Schöne Wochenendgrüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.469
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 30.01.2015 | Top

RE: Politische Themen im Forum

#10 von pete , 30.01.2015 17:56

Hallo Botho,

jetzt muss ich es doch schreiben .. der "kleine" Wermutstropfen, er hat sich nur bei dir entschuldigt, die anderen 4000 bleiben braun und in seinem eigenen Forum hat er, nach der Entschuldigung bei dir, sogar noch nachgelegt.

Edmund, das mit Rechtslage etc, hab ich diesem Herrn auch erklärt. Aber ich habe beschlossen, dass mir dieser Herr den Aufwand dafür nicht wert ist.

Das war jetzt übrigens keine Politik, denn dieser Herr hat auch geschrieben, dass braun ja auch sch... bedeuten könnte.

Dass das meine persönliche Meinung ist blablabla ... Farblehre siehe Signatur, da ist auch nix braunes dabei

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.069
Registriert am: 09.11.2007


RE: Politische Themen im Forum

#11 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.01.2015 17:58

Hallo Botho,

Zitat von Blech im Beitrag #9
Edmund,
"Expertenforum" finde ich schön!
Wenn wir den gleichen Kollegen meinen, so findest du im "Expertenform" (deine Wortwahl!) seine Entschuldigung.
Ich war meinerseits damit zufrieden und die Sache ist -so finde ich- beigelegt.
Wir sollten jetzt hier nicht nachkarten.
Ich hoffe, dass Heinz-Dieters Entscheidung zum Forumsfrieden beiträgt.
Schöne Wochenendgrüße aus Hessen
Botho


das ist aber so nicht richtig, denn er hat geschrieben das er sich definitiv nicht entschuldigen wird. Entschuldigt hat er sich nur bei Dir persönlich. Aber lassen wir das, es bringt nichts und ist Schnee von gestern, aber vergessen werde ich das nie und nimmer.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Politische Themen im Forum

#12 von norbi26 , 30.01.2015 17:58

hallo Admins und Forenmitglieder,

bin ganz der Meinung von Heinz-Dieter
Politik hat im MOBA Forum nichts zu suchen


grüße vom bodensee norbi26

Norbert

norbi26  
norbi26
Beiträge: 436
Registriert am: 16.12.2013


RE: Politische Themen im Forum

#13 von Blech , 30.01.2015 18:02

Heinz-Dieter -
du hast meinen ersten Text hier zitiert.
Den habe ich nachgebessert. Lies nochmals das Original.
Mir hat das mit dem "Expertenforum" so gut gefallen...
Schöne Grüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.469
Registriert am: 28.04.2010


RE: Politische Themen im Forum

#14 von Heinz-Dieter Papenberg , 30.01.2015 18:08

Hallo Botho,

das habe ich gerade gelesen und es ändert nichts an meiner und Peters Aussage das er sich nur bei Dir persönlich entschuldigt hat und für ihn die anderen 4201 Mitglieder weiter braun sind..

Aber wie schon geschrieben lassen wir das, soll er selig werden, aber für mich ist er gestorben.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/

 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 19.857
Registriert am: 28.05.2007


RE: Die Gutmüslis sind die neuen Faschisten.

#15 von Aloe , 30.01.2015 20:38

Hallo Heinz-Dieter und die bisherigen Textersteller,

habe mit großer Verwunderung die Erweiterung der Forenregeln unter § 1.1 politische Themen zur Kenntnis genommen. Ausgehend von der Vorgeschichte fand ich bisher keine Nennung von Personen die mit "andere" hier in diesem Forum in Verbindung gebracht werden können. Habe dabei an "Mustermann" gedacht und bin doch nicht weitergekommen. Nun wird es eine ganze Reihe von Modellbahnforen geben. Hier wird ein "Expertenforum" angeführt. Dazu muß ich bemerken, daß doch jeder auf seine Art mit seinem Hobby Modelleisenbahn ein Experte ist. Bin dann trotzdem zum Forum "Historische Modellbahnen" gelangt. Auch wenn es hier einige geben wird , denen diese Nennung ein Dorn im Auge ist , so weiß gleich jeder was gemeint ist. Dort die zwei Seiten durchzuarbeiten hat etwas Zeit gekostet. Leider ist in diesem Forum der betreffende Erstellertext vom Forumbetreiber bereits zensiert worden. Was übrig blieb ist der Hinweis auf ein "***** Privatforum" mit den Mitgliedern. Eigentlich sind doch die Foren die ich kennengelernt habe doch alle Privatforen. Oder kennt jemand Modellbahnforen die von Vereinen , Stiftungen oder anders betrieben werden ?

Aufgefallen ist mir , daß im FAM angemeldete Personen auch im o.g. Forum angemeldet sind. Personen die nun überaktiv in diesem Bielefelder Forum mitwirken waren vorher hier im FAM Mitstreiter. Ich hätte garnicht diese viele Zeit um auf mehreren Hochzeiten zu tanzen. Aber das muß ja jeder mit sich persönlich ausfechten.
"Jedermann" kann sich doch hier im FAM anmelden. Es wird sich nicht von vornherein vermeiden lassen , daß auch Personen darunter sein können die mit NSU , NPD , Rassismus , Nazidiktaur und weiteres auf einer Linie sich bewegen. Um das generell auszuschließen müßten alle erst beim BND abgefragt werden.

Jetzt noch was zu den politischen Themen. Ich meine das die Politik alle Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens durchdringt. Also auch die Ideologie. Ohne politische Entscheidung hätte es nach dem 2. Weltkrieg keine Modellbahnindustrie gegeben. Wären keine NEM geschaffen worden und es wäre nicht zur Gründung von MOROP gekommen. Gäbe es keine länderübergreifenden Kontakte und Produktionen von Modellbahnen.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.418
Registriert am: 20.07.2014


RE: Politische Themen im Forum

#16 von halbnull , 30.01.2015 21:23

Zitat von Aloe
Ich meine das die Politik alle Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens durchdringt. Also auch die Ideologie.



Hallo Ebi,

auch wenn Du mit dem zitierten vollkommen recht hast, haben politische Weltanschaungen in einem Hobby-Forum nichts zu suchen.
Wenn ich über Politik diskutieren möchte, würde ich Handelsblatt.com oder faz.net anklicken, da würde mir gehülft.

Ich bin seit über 5 Jahren hier im Forum aktiv, und Du wirst nicht glauben, was es hier schon alles gegeben hat.

Ich habe meine eigene politische Meinung, die ich auch jederzeit vertrete, aber dieses Forum ist dafür absolut ungeeignet.
Ich begrüße daher ausdrücklich die Entscheidung, die H.D.P. da getroffen hat und hoffe sehr,
dass er und seine Admin's diese mit aller Konsequenz durchziehen werden.

Soweit meine 5 Groschen dazu.

Schöne Grüße
Michael


Beam mich hoch, Scottie - hier unten gibts kein intelligentes Leben ;-)
-
Hello NSA - have a nice day

 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Die Gutmüslis sind die neuen Faschisten.

#17 von noppes , 30.01.2015 21:36

Hallo Ebi,

wenn hier im Forum über Politik geschrieben wurde, dauerte es nicht lange bis zwei Meinungen aufeinander trafen. Das ist auch so in Ordnung und gehört zu einer guten Diskussion. Doch die Erfahrungen der Vergangenheit zeigte doch immer wieder das aus der "guten Diskussion" der "persönlicher Angriff" nicht weit entfernt liegt. Diese zum Teil doch sehr emotional geführten Threads hinterließen auch stets ein Vakuum und manchmal war dieses auch der Raum den Personen hinterließen.

Wofür? Wofür der Streit über irgendwelche Politik in einem Modellbahnforum wo sich Menschen treffen um einem schönen Hobby zu fröhnen?

Wir können hier wirklich gerne sachlich über Moba diskutieren! Auch mal anderer Meinung sein, aber das letzte Wort sollte immer ein friedliches sein. Das war über Moba möglich! Das war über Fußball möglich! Das war über Fernsehsendungen möglich!! Aber bei Politik??? Es geht nahezu regelmäßig in die berühmte Hose!

Es gibt auch bestimmt Foren für politische Themen, dort ist man dann sehr gut mit Politik aufgehoben.

Ich persönlich begrüße die Regelung hier!!!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.039
Registriert am: 24.09.2011


RE: Politische Themen im Forum

#18 von Aloe , 30.01.2015 21:43

Hallo Michael,

über diesen Zeitraum glaube ich Dir das gern. Jeder sollte mit seinen Beinen fest im Leben stehen und eine eigene Meinung haben. Ich wolte nur deutlich machen, daß eine knallharte Trennung der Modellbahn ohne Politik nicht möglich ist. Es muß glaubwürdig bleiben.

Vor längerer Zeit hatte ich mal solche Zeitungen im Zustellkasten. Nur seitenweise Großanzeigen von Unternehmen und anderes. Das muß ich mir im Internet nicht antun.
In Beiträgen die mich hier im Forum interessieren habe ich bisher keine verfassungsfeindlichen Tendenzen festgestellt.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.418
Registriert am: 20.07.2014


RE: Die Gutmüslis sind die neuen Faschisten.

#19 von Sammelwahn , 30.01.2015 21:59

Zitat
Aufgefallen ist mir , daß im FAM angemeldete Personen auch im o.g. Forum angemeldet sind. Personen die nun überaktiv in diesem Bielefelder Forum mitwirken waren vorher hier im FAM Mitstreiter. Ich hätte garnicht diese viele Zeit um auf mehreren Hochzeiten zu tanzen. Aber das muß ja jeder mit sich persönlich ausfechten.



Hallo Ebi,
da dein Zitat mich auch betrifft: im Nachbarforum sind einige ehemalige Mitglieder von hier, die gegangen sind oder wurden, aber auf deren Wissen ich nicht verzichten möchte. Ich sammle teilweise sehr exotische Spur 0 Fahrzeuge und bin oft über jede Information froh.

Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 965
Registriert am: 30.03.2010


RE: Die Gutmüslis sind die neuen Faschisten.

#20 von Aloe , 30.01.2015 22:13

Hallo Arne,

wenn in anderen Foren Beiträge sind die zum persönlichen Hobbymaßstab passen , kann das doch jeder selbst entscheiden da mitzumachen. Dies habe ich nicht ausgeschlossen. Das Netz ist für "Jedermann" offen.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.418
Registriert am: 20.07.2014


RE: Politische Themen im Forum

#21 von halbnull , 30.01.2015 23:03

Zitat
wenn in anderen Foren Beiträge sind die zum persönlichen Hobbymaßstab passen , kann das doch jeder selbst entscheiden da mitzumachen.
Dies habe ich nicht ausgeschlossen. Das Netz ist für "Jedermann" offen.



Hallo Ebi,

auch da stimme ich Dir vollkommen zu.

Auch wenn ich in diesem Expertenforum nicht angemeldet bin, so habe ich dort als Gast schon mal vorbeigeschaut.
Dort engagieren sich einige Leute, deren Modellbahn-Sachverstand ich sehr schätze und respektiere,
die sich auch früher hier im Forum "alte Modellbahnen" engagiert haben, sich aber aufgrund irgendwelcher
persönlichen Differenzen, die teilweise kaum noch nachvollziehbar sind, verabschiedet haben.

In einigen Fällen waren hierfür sogar politische Meinungsverschiedenheiten ausschlaggebend,
daher bin ich froh, wenn dieses Thema endlich in die Tonne gekloppt wird.

Hast Du Dir mal die Besucherzahlen in diesem Expertenforum angeschaut ?
Pro Tag schauen hier mehr Mitglieder und Gäste vorbei als dort in einem ganzen Monat.

Ein Forum ist kein Wunschkonzert, und daher muss man auch andere Ansichten respektieren.
Niemand erweist der Modellbahn-Gemeinde einen Gefallen, indem er sein eigenes Forum gründet.
Vielmehr sollten wir wir unsere Interessen bündeln, wenn nicht hier im FAM, wo denn sonst ?

Es gibt doch eigentlich nur 3 Modellbahnforen, die eine nennenswerte Resonanz erzielen.

Das FAM für die Freunde der alten Modellbahnen
Stummi für die Freunde der aktuellen Modellbahn
DSO für die Vorbildfreunde und die Nietenzähler

Alles andere ist für mich nur ein untauglicher Versuch, das eigene Süppchen zu kochen.

Zitat
Widdewiddewitt, ich bau mir die Welt, so wie sie mir gefällt.



Soweit auch diese 5 Groschen von mir, ich freue mich auf den Shitstorm, der gleich auf mich
einprasseln wird, ich werde es aushalten. Antworten gibt es, falls erforderlich, erst ab Montag,
denn am bevorstehenden Wochenende habe ich familiäre Verpflichtungen zu erfüllen.

Schöne Grüße aus dem Rhein-Erft-Keis
Michael


Beam mich hoch, Scottie - hier unten gibts kein intelligentes Leben ;-)
-
Hello NSA - have a nice day

 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: Politische Themen im Forum

#22 von Aloe , 30.01.2015 23:17

Hallo Michael,

aus den letztgenannten Foren habe ich auch schon Bildbeiträge angesehen. Irgendwie ist mir aber aufgefallen, daß gerade ältere Beiträge keine Bilder mehr zeigen. Da ist dann immer ein merkwürdiges Symbol. Vielleicht wurden die Bilder ja auch mit anderen Programmen eingestellt die nun nicht mehr aktiv sind. Die Feinschmecker unter den Modellbahnfreunden dürfen ja nicht fehlen. Das mit den Nietenzählern kommt mir so bekannt vor.

Gruß Ebi

 
Aloe
Beiträge: 1.418
Registriert am: 20.07.2014


RE: Politische Themen im Forum

#23 von Redfox1959 , 31.01.2015 00:01

Hallo Heinz-Dieter
Ich bin schon etwas erstaunt, wie manche Leute bei diesem Thema abgehen wie die Fruchtgummis. Ich stimme Dir in jeder Hinsicht zu, politisches Geplänkel gehört hier nicht her. Wir sind hier ein Modellbahn Forum, für alles andere gibt es bestimmt genug anderweitige Möglichkeiten seinen geistigen Ergüssen über diese Themen freien Lauf zu lassen. Ich begrüße es sehr, das Du hier ganz entschieden und rigoros durchgreifst.
Viele Grüße an alle MoBa- Freunde hier sendet FL Gussmodell-Ghert

 
Redfox1959
Beiträge: 938
Registriert am: 15.07.2014

zuletzt bearbeitet 31.01.2015 | Top

RE: Politische Themen im Forum

#24 von Blech , 31.01.2015 08:29

Meine volle Zustimmung zu
#19 Arne
#21 Michael
#23 Ghert

Doch jetzt mal Vorsicht!
Hier ging es ursprünglich um politische Äußerungen
-und jetzt diskutieren wir über verschiedene Foren.
Das sind zwei Paar Schuhe!

Meine Meinung dazu:
Die Entscheidung, hier die Politik auszuklammern, war überfällig. Bravo, HDP!
Die Diskussion über die Foren ist unnötig und führt zu weiteren Zerwürfnissen -alle Foren haben ihre Eigenschaften.

Freundliche Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.469
Registriert am: 28.04.2010


RE: Politische Themen im Forum

#25 von gote , 31.01.2015 09:34

Hallo Leute
Letztendlich kann man Heinz-Dieter als Betreiber des Forums verantwortlich machen
und das will ihm doch keiner antun.
Deshalb akzeptiere ich die Entscheidung.

Schönes WE für alle

Gruß
Frank

gote  
gote
Beiträge: 1.620
Registriert am: 23.06.2012


   

heute haben wir die 4.000.000 Besuchermarke geknackt
rechtlich zu Bilder online stellen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen