Bilder Upload

Eheim Bus soll fahren.

#1 von Nichtraucher , 15.01.2015 08:54

Guten Morgen,

vor einiger Zeit brachte mir ein Bekannter eine Startpackung als Geschenk mit, etwas patiniert aber es sieht wirkt alles durchaus noch brauchbar und gestern habe ich beschlossen, es nicht zu verscherbeln, sondern in die Anlage einzubringen. Die Stadtplanung läuft und ich überlege, wie ich den Bus integrieren kann und wie viel Platz erbraucht um gut um die Kurven zu kommen. Da er mit Batterie läuft, gehe ich davon aus, dass ich ihn mit einem Gleichstromtrafo, LGB, Fleischmann oder ähnlich betreiben kann.
Leider geht die Beleuchtung im Anhänger nicht, da muss ich mal schauen und auch alles was sich dreht, etwas abschmieren.
Einige Masten und etwas Fahrdraht sollten, schätze ich mal, zu beschaffen sein.

Es ist ein blau/beiger Eheim mit Anhänger, das wollte ich einfach mal mitteilen und mich in die Bus-Liebhaber einreihen.

Gruß
Willy

 
Nichtraucher
Beiträge: 606
Registriert am: 24.08.2010


RE: Eheim Bus soll fahren.

#2 von Mikka2013 , 15.01.2015 10:08

Hallo, normalerweise wird der Hänger(Birne uberprüft?) über den Motorwagen mit einer Steckverbindung versorgt. Ich kennen die Eheimbusse(HO) nur mit Allstrommotoren(HO) und diese werden dann über die Fahrleitung mit einem Märklintrafo gefahren. MfG. Mikka

Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 912
Registriert am: 26.03.2013


RE: Eheim Bus soll fahren.

#3 von Nichtraucher , 15.01.2015 11:12

Hi,

fein, Märklin-Trafos habe ich reichlich. Gibts Masten und Draht, sowie dieses Biegeteil noch irgendwo neu zu kaufen?

Gruß
Willy

 
Nichtraucher
Beiträge: 606
Registriert am: 24.08.2010


RE: Eheim Bus soll fahren.

#4 von Mikka2013 , 15.01.2015 12:00

Hallo, meines Wissen gibt es die nur noch "second hand". MfG. Mikka

Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 912
Registriert am: 26.03.2013


RE: Eheim Bus soll fahren.

#5 von Nichtraucher , 15.01.2015 23:05

Danke,

dann werde ich mal suchen!

Gruß
Willy

 
Nichtraucher
Beiträge: 606
Registriert am: 24.08.2010


RE: Eheim Bus soll fahren.

#6 von norbi26 , 29.01.2015 16:50

hall Willi,
guck mal auf meine Anlage- Bilder sind im Forum eingestellt.
habe den Eheim auch fahrend und die Masten aus normalen
MÄ Masten gebaut geht ganz easy
das Teil hat Allstrom Motor ich betreibe mit einem kleinen MÄ Trafo

hoffe ich konnte etwas zum Bus soll laufen beitragen.
viel Spaß


grüße vom bodensee norbi26

Norbert

norbi26  
norbi26
Beiträge: 528
Registriert am: 16.12.2013


RE: Eheim Bus soll fahren.

#7 von Blechgleis , 29.01.2015 17:37

Hallo,
habe keine Ahnung, aber sucht Ihr so was.



Gruß Wolfgang


http://ebenstrit.lima-city.de/moba/

 
Blechgleis
Beiträge: 555
Registriert am: 09.04.2010


RE: Eheim Bus soll fahren.

#8 von toy-doc , 30.01.2015 01:28

Moin zusammen!
Ich bin kein ausgewiesener Fachmann.

Es gibt aber 2 Systeme.
Das ältere habe ich.
Die Stromabnehmer haben Rollen und die Fahrdrähte bestehen aus einer Art Bandeisen.

Das jüngere System hat, Fahrdrähte mit rundem Querschnitt.
Die Stomabnehmer sind entsprechend anders geformt (eine Art "Schleifschuhe").

Natürlich ist auch die Aufnahme an den OL-Masten unterschiedlich.
Wenn ich das richtig erkenne, hat Wolfgang die jüngere Variante gezeigt, also die mit den Rund-Drähten.

Kombinierbar sind beide Systeme m.W. nicht.

Als Fahrdrähte für das ältere System eignen sich die Flacheisen, die paarweise zur Versteifung in älteren Scheibenwischern verbaut sind.
Achtung:
es sollten die silberfarbenen sein, die schwarzen leiten nicht richtig.


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.349
Registriert am: 28.08.2011


RE: Eheim Bus soll fahren.

#9 von Nichtraucher , 12.02.2015 16:25

Hi,

entschuldigt bitte die späte Antwort, ich habe eine Zeit nicht ins Forum gesehen.

Wie Wolfgangs Bild zeigt, genauso sieht meins auch aus.

Gruß
Willy

 
Nichtraucher
Beiträge: 606
Registriert am: 24.08.2010


RE: Eheim Bus soll fahren.

#10 von Nichtraucher , 21.02.2015 13:36

Hi,

hat sich erledigt, bekomme die Buslinie nicht unter, zu wenig Platz in meiner kleinen Stadt.

Werde die Packung inserieren.

Gruß und Danke
Willy

 
Nichtraucher
Beiträge: 606
Registriert am: 24.08.2010


RE: Eheim Bus soll fahren.

#11 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.02.2015 18:34

Hallo Willy, mach's doch so, wie die Stadtplaner in den 60er und 70er Jahren: einfach Häuser abreißen, damit der Verkehr ungehindert Platz hat. Da ist damals so manche schöne Altstadt gestorben....

Schade, daß Du nicht den nötigen Platz für den Trolley hast. Ich finde nämlich, die Eheim-Obusse sind etwas Besonderes. Daher habe ich mich auch besonders gefreut, als daß größte Spielwarengeschäft in unserer Stadt die Weihnachts-Schaufensteranlage 2013 dem Eheim-Obus gewidmet hatte, ich hatte damals darüber berichtet....


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.273
Registriert am: 11.02.2012


RE: Eheim Bus soll fahren.

#12 von Nichtraucher , 02.03.2015 09:07

Hi,

leider würde es mir die ganze Planung über den Haufen werfen, mal sehen, wenn er nicht zu "meinem" Preis weggeht, überdenke ich es nochmal und schaffe doch noch den benötigten Platz.

Gruß
Willy

 
Nichtraucher
Beiträge: 606
Registriert am: 24.08.2010


   

HAMO-Tram, Unterschiede
ca. 50 Jahren Spielen mit Günter EHEIM`s bester Erfindung

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen