Bilder Upload

Automatische Fahrtrichtungsumkehr mit Roco ASC 1000

#1 von Power , 25.11.2014 14:46

Hallo Freunde ich möchte für einen Freund im Schaufenster eine 3 Meter Srecke aufbauen und der Zug soll immer hin und her pendeln .

Ich habe das Roco ASC 1000 Fahrpult und möchte wissen wie ich die 3 Klemmen anschließen kann.

Gruß Ralf

 
Power
Beiträge: 1.189
Registriert am: 13.01.2008


RE: Automatische Fahrtrichtungsumkehr mit Roco ASC 1000

#2 von ol_hogger , 25.11.2014 15:22

Hallo Ralf,

hast Du meinen "Artikel" wiedergefunden?

Du erkennst drei freie grüne Buchsen. Jeweils eine der beiden mit Pfeil gekennzeichneten muss (über Taster oder Schaltgleis) mit der linken Buchse verbunden werden. Dann erfolgt ein Richtungswechsel, so wie wenn Du die gelben Tasten auf der Oberseite drückst.

Also vor jedem Streckenende einen (potentialfreien) Kontakt einbauen. Brems- und Anfahrverzögerung gelten auch hier, deshalb die genaue Position für die Kontakte ausprobieren.

Glück zu!

Klaus

 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007

zuletzt bearbeitet 25.11.2014 | Top

RE: Automatische Fahrtrichtungsumkehr mit Roco ASC 1000

#3 von Power , 25.11.2014 15:43

Danke Klaus

also kein Kontaktgleis verwenden ?

Gruß Ralf

 
Power
Beiträge: 1.189
Registriert am: 13.01.2008

zuletzt bearbeitet 25.11.2014 | Top

RE: Automatische Fahrtrichtungsumkehr mit Roco ASC 1000

#4 von Skimble , 25.11.2014 16:36

Moin Ralf,

es gibt noch eine viel einfachere Lösung. Eine Einfache Schaltung unter Verwendung des NE555.
Vorteil: keine Kontaktgleise.
Diese kleine Schaltung polt die Fahrspannung immer nach eine voreingestellten Zeit um.
(nichts sieht schlimmer aus, als eine Lok, die in voller Fahrt über ein Schaltgleis fährt und danach mit durchdrehenden Rädern in die andere Richtung startet, ohne wirklich angehalten zu haben....)
Ich habe einige dieser Schaltungen gebaut. Mit einer kleien Modifikation taugt sie sogar für Spur 0 Loks mit 66er Umschaltung.
An den Haltepunkten muß eine Trennstelle eingebaut werden, die für die jeweils ausfahrende Richtung mit einer Diode 4001 oder 4007 gebrückt ist.

Falls Du Hilfe brauchst, schick mir eine PM.

Viele Grüße

Holger

 
Skimble
Beiträge: 1.080
Registriert am: 15.12.2009


   

Röwa K.P.E.V. Zug
Zinkpest bei alter Roco E18 / Öbb 1018 1118

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen