Bilder Upload

ADE TREFF für alle Fragen - Wünsche - Anregungen "Aktuell N-Werbewagen" 28.07.2017

#1 von konstanz , 15.09.2014 21:56

Hallole
Hier kommt alles rein. was mit Adewagen und dem neuen ADE-Sammmleralbum zu tun hat.
Anregungen + Tips
Ergänzungen sowie Wagennummern
Bilder sind auch herzlich Willkommen und werden selbstverständlich
in euren Namen veröffentlicht (fals nichts anderes gewünscht :-) )

Wer kann macht bitte mit, dieses Adewerk bedarf vieler "Hände"

Vielen Dank für Euer Interesse

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 30.07.2017 | Top

RE: ADE TREFF für alle Fragen - Wünsche - Anregungen

#2 von martin67 , 15.09.2014 22:04

Hallo Horst,

Mitmachen leider nicht, sorry, da fehlt mir ganz einfach das Material. Aber, ganz große Geschichte, Deine Zusammenfassung. Und ich sehe jenen Büm in grün mit Schürze, der immer wieder im D781 nach Berchtesgaden gelaufen ist und den ich in meiner Eisenbahnjugend so geliebt hatte. Ja, einmal noch mit meinem heutigen Wissen und der heutigen Kamera zurück nach 1980/81.....

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite

 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: ADE TREFF für alle Fragen - Wünsche - Anregungen

#3 von M-Nostalgiker , 29.09.2014 17:38

naja,
etwas zu spät die Anfrage,
hatte in der Hoch-Zeit von ADE mal rund 500 Bausätze

alle verkloppt. . . . . . . .

bis auf die CFL-Wagen, die FS-Wagen (beide eigene Sonderserien)
und eine Pop-Garnitur.


Gruss, Serge :-)

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © :-)

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.470
Registriert am: 17.09.2012


RE: ADE TREFF für alle Fragen - Wünsche - Anregungen

#4 von Oldtimerfan87 , 29.09.2014 20:57

Hallo, werte Kollegen,
so richtig beteiligen kann ich mich hier leider auch nicht, denn ich besitze (aus den Jahren 1979 und '80)
nur 5 ADE-Wagen, darunter 3 "Silberlinge" mit türkis-farbenem Chassis. ( Wirklich sehr schöne Wagen,
aber für adäquate Fotos fehlt mir doch die Kamera ! Spätestens, als ich für 85.- DMchen den QuickPick
gekauft hatte, stellte ich mir selbst die Frage:" Mein Gott, was mache ich hier eigentlich ?" - Und Schluß
wars mit der Herrlichkeit! - Die einzigen Wagen, die mich damals noch gereizt hätten, wären die 3-achsigen
Preußenwagen, die seit 1979 angekündigt waren, doch irgendwie ist dieses Thema dann wohl im Sande ver-
laufen. Nach der langen Einleitung nun auch die eigentliche Frage zu diesem Thema :
Weiß jemand, ob diese 3-achsigen Preußenwagen auch nur ansatzweise in den Handel geraten sind ??
Im Kunden-Rundschreiben von April 1980 meines damaligen ADE-Fachhändlers wurde erwähnt, daß bei der
Nürnberger Messe 1980 von diesen Wagen bereits abgespritzte Wagenkästen und diverse Einzelteile gezeigt
worden sind. Doch irgendwann hieß es dann wohl: Die Oldtimer werden zu Gunsten des Gleissystems bis auf
weiteres zurückgestellt...... Schade, es wären wohl wunderschöne Wägelchen geworden, mit all den Details,
die damals in der Produktbeschreibung aufgeführt waren! - Damals hätte ich noch Interesse daran gehabt- doch
heute wären diese Dinger preislich vermutlich "jenseits von Gut und Böse", wenn sie vom dänischen China-
Importeur geliefert würden.....An dem mir vorliegenden Blatt mit Produktbeschreibung und Wagenskizzen habe
ich mit Sicherheit keine Rechte zur Veröffentlichung, aber ich möchte wenigstens die Wagengattungen und die
Katalognummern nennen, damit jeder weiß, worüber ich hier sinniere - die Gattungen sollen etwa denjenigen
entsprechen, die Märklin in der Spurweite 1 damals herausgebracht hat ( laut Angabe des Händlers ):
Nr. 3601 +3602 Gattung C, später C3Pr11, einmal mit Bremserhaus, einmal nur mit Bremskasten,

Nr. 3603 + 3604 Gattung D, später C3trPr09, einmal mit Bremserhaus, einmal mit Bremskasten,

Nr. 3605 Gepäckwagen Gattung P, später PW3Pr11a, alle Wagen Reichsbahnversion der 30er Jahre

Nochmals: Wer weiß , ob die jemals geliefert worden sind ? Würde mich echt interessieren !
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


RE: ADE TREFF für alle Fragen - Wünsche - Anregungen

#5 von konstanz , 30.09.2014 01:59

Moin moin Serge

Es ist nie zu spät - sei es denn , die persönliche Uhr ist abgelaufen
So gesehen bin ich auch viel zu spät - vor Jahren hatte ich auch mal eine
gewaltige Adesammlung. Und viele hunderte Bausätze gingen auch über meinen
Tisch zur montage - für auserwählte Kundschaft.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


RE: ADE TREFF für alle Fragen - Wünsche - Anregungen

#6 von konstanz , 30.09.2014 02:05

Moin moin Wolfgang
Die Preußen haben leider das Licht der Adewelt niemals erblickt.
Auch kann ich mich nicht daran erinnern, jemals auf der Spielwarenmesse
irgendwelche Muster oder Ähnliches erblickt zu haben.
Fals es die gegeben haben sollte, dann wohl nur unter vorgehaltene Hand.
Den von Dir benannten Prospekt habe ich auch in meinem Sammelsurium.
Vieles wurde von Ade angekündigt und wartet noch heute auf das Erscheinen.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


Umfrage -Anregung zu den Ade Wagenlisten

#7 von konstanz , 13.10.2014 22:27

Moin moin

Was meinen die Spezialisten - um welche Punkte sollte die Liste noch ergänzt werden ?

Muster der Popwagenliste


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


RE: Umfrage -Anregung zu den Ade Wagenlisten

#8 von M-Nostalgiker , 18.10.2014 15:06

Hallo,
sind die Nummern der FS und CFL- Sonderserien bekannt ?


Gruss, Serge :-)

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © :-)

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.470
Registriert am: 17.09.2012


RE: Umfrage -Anregung zu den Ade Wagenlisten

#9 von Blech , 18.10.2014 15:15

Hm, so ändern sich die Zeiten!
ADE-Wagen habe ich zu ihrer Zeit immer bewundert -aber zum Fahrbetrieb waren sie mir leider zu lang.
Also habe ich sie auch nicht gekauft -und heute sind es Raritäten. Aber doch noch bezahlbar.
Viel Spaß beim nützlichen Vorhaben!
Schönes Wochenende wünscht
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 12.025
Registriert am: 28.04.2010


RE: Umfrage -Anregung zu den Ade Wagenlisten

#10 von konstanz , 19.10.2014 23:19

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #8
Hallo,
sind die Nummern der FS und CFL- Sonderserien bekannt ?


Moin moin
Ich bin mir noch nicht im klaren, ob ich diese Daten in meiner Datenbank verewigt habe.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


RE: Umfrage -Anregung zu den Ade Wagenlisten

#11 von M-Nostalgiker , 20.10.2014 09:22

dann schau doch bitte mal nach,
gegebenenfalls suche ich Dri dann die Nummern raus.
LG


Gruss, Serge :-)

die 60er waren schön !

Spass an meinen Foddos ? Meine Bilder haben kein © :-)

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.470
Registriert am: 17.09.2012


RE: Umfrage -Anregung zu den Ade Wagenlisten

#12 von konstanz , 21.10.2014 00:36

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #11
dann schau doch bitte mal nach,
gegebenenfalls suche ich Dri dann die Nummern raus.
LG


Moin moin

Deine Unterstützung nehme ich gerne an.

Vielen Dank

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


RE: ADE- Preußenwagen, Spekulationen....

#13 von Oldtimerfan87 , 31.12.2014 17:06

Hallo Ade-Freunde, Hallo Konstanz,
da im Röwa-Ade-Roco-Forum seit einiger Zeit absolut " Tote Hose " herrscht, möchte ich einfach mal etwas
"Spekulatius" verstreuen - auch, wenn Weihnachten schon längst vorbei ist .... Es gibt dann wenigstens etwas
zu lesen, quasi für's "Winterloch".
Ich hole einfach mal den Beitrag #4 mit den Ade-Preußen-Wägelchen wieder hervor: Es geht um die auf
dem Ade-Messestand gezeigten Gehäuseteile und - man höre und staune!- um 2 fast fertige Wagen dieser Bau -
art, die auf den Gleisen einer ( Messe-?)- Anlage standen..... Ich habe mal einfach in meinem
Miba-Archiv gewühlt:

>>> Im Messe-Heft 3/1980 werden 2 Gehäuse- Spritzlinge ( mal mit, mal ohne Bremserhaus ) gezeigt!

>>> Im Messe-Heft 3/1981 sieht man auf einem mittelgroßen Foto 2 fast fertige Wagen dieser Bauart,
die auf den Gleisen einer (Messe?) - Anlage stehen. - Sehr hübsch anzuschauen! - Im Text heißt es:
"Auslieferungen verzögern sich wegen eines Umzugs in neue Geschäfts- und Fertigungsräume"! Die
Wagen sollen nun definitiv ( nach W.Ade!) Ende des Jahres ( 1981) erscheinen !

>>> Im Messe-Heft 3/1982 hieß es dann lapidar: Die Produktion der Abteilwagen ist " im Moment" zu -
rückgestellt, aber keinesfalls aufgegeben......
Danach war, wie allgemein bekannt, das Thema ein für allemal erledigt !- So, da es für mich aber
rational nicht nachvollziehbar ist ( auch bei "unserem" Willy nicht) daß quasi fertige Modelle nicht zum Geldverdienen
auf den Markt gebracht werden, um die teuren Werkzeuge abbezahlen zu können- hier nun mein "Spekulatius":

Möglichkeit a): Gerade die für diese Wagen benötigten Werkzeuge sind bei den Hochwasserschäden ( ein Grund für
den Umzug) verloren gegangen, b.z.w. unbrauchbar geworden, oder...

Möglichkeit b): In diversen Parallel-Foren konnte man in der Geschichte über die Fa. ADE lesen, ( ich habe mir den Namen
der Autoren leider nicht gemerkt), daß es schon mal vorkam, daß dem lieben Willy kurz vor, oder gar während der an-
laufenden Produktion wichtige Spritzwerkzeuge oder Maschinen weggepfändet wurden - oh, je - vielleicht gehörten die Werkzeuge der
Preußenwagen gar zu dieser Gruppe?? Doch was will ein Pfänder damit anfangen ?? - So, genug "Spekulatius" ! Ach -
by the way - Wann sind eigentlich die hübschen Märklin-Wagen ähnlicher oder gleicher Bauart , zum Teil als festgekup-
peltes Duo, mit KKK, in H0 erschienen, die ich rein zufällig im Katalog 1995/96 entdeckt habe ? - Vielleicht waren ja die
der Grund für die Nicht-Produktion ?
Schöne Grüße, und guten Rutsch ins Neue Jahr !

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009

zuletzt bearbeitet 31.12.2014 | Top

RE: ADE- Preußenwagen, Spekulationen....

#14 von ADE-Fahrer , 31.12.2014 19:28

Nabend,

Tja, gerade damals war es durchaus Üblich und Zulässig auch Sachen zu pfänden die Betriebs-wichtig waren. Auch um ein Insolvenz zu erzwingen. Ich vermute so was in der Art da ich ein Artikel in Erinnerung habe (Aus der WEB-Anfangszeit...wo noch mal?), das wichtige Formen neu gemacht werden mussten da die wohl bewusst vom Gläubiger vernichtet wurden.

mfg

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...

ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 31.12.2014 | Top

RE: ADE- Preußenwagen, Spekulationen....

#15 von konstanz , 31.12.2014 20:30

Zitat von ADE-Fahrer im Beitrag #14
Nabend,

Tja, gerade damals war es durchaus Üblich und Zulässig auch Sachen zu pfänden die Betriebs-wichtig waren. Auch um ein Insolvenz zu erzwingen. Ich vermute so was in der Art da ich ein Artikel in Erinnerung habe (Aus der WEB-Anfangszeit...wo noch mal?), das wichtige Formen neu gemacht werden mussten da die wohl bewusst vom Gläubiger vernichtet wurden.

mfg

Ralf



Moin moin Ralf

Ja - leider hat man dem Willi nicht nur einmal böse mitgespielt.
Aber nichts desto Trotz war er ein Aufstehmännchen vor dem Herrn
und hat Uns viele schöne Modelle ermöglicht.


Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


RE: ADE- Preußenwagen, Spekulationen....

#16 von ADE-Fahrer , 01.01.2015 12:50

Hallo,

ADE hat ja in Form von Röwa und Wida eine Vorgeschichte. Aber Fakt ist, der Markt war damals dafür noch nicht Reif, die Wagen zu lange und zu leicht, und überhaupt ließen Sie sich nicht Märklinkompatibel von "Hasso" apportieren und versagten beim "Nägel damit in die Wand kloppen". Die Verfügbarkeit war miserabel, ob es an Ade oder am Handel lag lasse ich mal dahin gestellt. Und, damals wurde sehr Markentreu gekauft, etwas was bei Märkliner oft heute noch der Fall ist.

Ein 2. Bezugsquelle in Form von Internet gab es nicht, Versandhandel hatte eine Anrüchigen ruf weil man damit Beate-use verband.
Ich weiß noch der Händler in Kleinenbroich: Nur Märklin, Ein paar Gerade, einige Handweichen, Industrie und Normalkreis, und dann noch ein paar Einfache Loks und Wagen von Märklin. Zubehör? Fehlanzeige. 1x Im Jahr wurde Bestellt für Weihnachten. Da lag dann eine Liste aus was er Vorausgehsucht hatte, und man konnte sich dann eintragen das er was für einen Zurück legte. Anderee Sachen gab es nicht, selbst von Märlin. "Das Taugt nix, bestelle ich nicht" und Basta.

Ein weiterer Aspekt, das damalige Insolvenzrecht kannte keine Privatinsolvenz, viel Gläubiger versuchten eine Weiterproduktion zu vermeiden, weil Sie dann auf 30 Jahre kassieren konnten. Das Brachte mehr als die Eigentliche Schuldenrückzahlung. Das wurde später geändert. Aber eine Tatsache bleibt, wer eine Modellbahnfirma hat darf kein Modellbahner sein, wenn er Geld von der Bank will.

mfg

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...

ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: ADE- Preußenwagen, Spekulationen....

#17 von konstanz , 01.01.2015 13:05

Zitat von ADE-Fahrer im Beitrag #21
Hallo,

ADE hat ja in Form von Röwa und Wida eine Vorgeschichte. Aber Fakt ist, der Markt war damals dafür noch nicht Reif, die Wagen zu lange und zu leicht, und überhaupt ließen Sie sich nicht Märklinkompatibel von "Hasso" apportieren und versagten beim "Nägel damit in die Wand kloppen". Die Verfügbarkeit war miserabel, ob es an Ade oder am Handel lag lasse ich mal dahin gestellt. Und, damals wurde sehr Markentreu gekauft, etwas was bei Märkliner oft heute noch der Fall ist.

Ein 2. Bezugsquelle in Form von Internet gab es nicht, Versandhandel hatte eine Anrüchigen ruf weil man damit Beate-use verband.
Ich weiß noch der Händler in Kleinenbroich: Nur Märklin, Ein paar Gerade, einige Handweichen, Industrie und Normalkreis, und dann noch ein paar Einfache Loks und Wagen von Märklin. Zubehör? Fehlanzeige. 1x Im Jahr wurde Bestellt für Weihnachten. Da lag dann eine Liste aus was er Vorausgehsucht hatte, und man konnte sich dann eintragen das er was für einen Zurück legte. Anderee Sachen gab es nicht, selbst von Märlin. "Das Taugt nix, bestelle ich nicht" und Basta.

Ein weiterer Aspekt, das damalige Insolvenzrecht kannte keine Privatinsolvenz, viel Gläubiger versuchten eine Weiterproduktion zu vermeiden, weil Sie dann auf 30 Jahre kassieren konnten. Das Brachte mehr als die Eigentliche Schuldenrückzahlung. Das wurde später geändert. Aber eine Tatsache bleibt, wer eine Modellbahnfirma hat darf kein Modellbahner sein, wenn er Geld von der Bank will.

mfg

Ralf




Moin moin Ralf

Da ist vieles richtig was Du schreibst - letzter Satz hat schon so manchen Modellbahner auf den Boden
der Realität geholt.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


Willi ADE zum 80zigsten

#18 von konstanz , 01.01.2015 13:19

Moin moin

Für alle , die sich über den Werdegang von ADE interessieren
hier nur ein Link von vielen (PDF) aus dem Netzt.
http://www.wiswin.nl/Wiad.pdf

OK noch ein zweiten Link - ganz speziell für Botho (Trix)
http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6wa

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: Willi ADE zum 80zigsten

#19 von ADE-Fahrer , 01.01.2015 14:40

Hallo,

ein technischer Fakt bleibt bei alle dem, wie oben erwähnt, die Gleisradien der damaligen Zeit. Da liefen maximal 27,X cm Wagen durch.
Erstes Großserienprodukt das damit gebrochen hat war Roco mit Roco-Line, nicht zuletzt damit Ihre eigenen Wagen durchlaufen konnten.
Fleischmanns Profil-Gleis was etwa Zeitgleich erschienen ist krankt daran immer noch. Flexgleise sind was für richtige Hobbyisten, der 08/15 1x2m² Bahner packt das Zeug nicht an.

Den vernehmen nach Verkaufen sich bei Roco die 1:100 Wagen immer noch besser als die 1:87. Mehrfach sollte die 1:87 Linie schon gekippt werden. Märklins C-Gleis bringt da auch keine Besserung da Bogenkompatibel zum Blechgleis. Selbst heute ist bei vielen Modellbahner der Wunsch nach der 90° Weiche und den Inneren Parrallelkreis zum Industrieradius noch groß, denn schließlich müssen 4 Weichen eine Kreis ergeben...

mfg

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...

ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: Willi ADE zum 80zigsten

#20 von konstanz , 01.01.2015 14:55

Zitat von ADE-Fahrer im Beitrag #28
Hallo,

ein technischer Fakt bleibt bei alle dem, wie oben erwähnt, die Gleisradien der damaligen Zeit. Da liefen maximal 27,X cm Wagen durch.
Erstes Großserienprodukt das damit gebrochen hat war Roco mit Roco-Line, nicht zuletzt damit Ihre eigenen Wagen durchlaufen konnten.
Fleischmanns Profil-Gleis was etwa Zeitgleich erschienen ist krankt daran immer noch. Flexgleise sind was für richtige Hobbyisten, der 08/15 1x2m² Bahner packt das Zeug nicht an.

Den vernehmen nach Verkaufen sich bei Roco die 1:100 Wagen immer noch besser als die 1:87. Mehrfach sollte die 1:87 Linie schon gekippt werden. Märklins C-Gleis bringt da auch keine Besserung da Bogenkompatibel zum Blechgleis. Selbst heute ist bei vielen Modellbahner der Wunsch nach der 90° Weiche und den Inneren Parrallelkreis zum Industrieradius noch groß, denn schließlich müssen 4 Weichen eine Kreis ergeben...

mfg

Ralf



Moin moin Ralf

Das bezieht sich auf die Adewagen - die tatsächlich exact 1:87 im Längenmaßstab angeboten wurden.
Die laufen zwar auch durch den 5200 Kreis von Märklin, aber nur ohne Oberleitungsmasten

Nicht ohne Grund hat Ade /Röwa sein eigenes Gleissystem entwickelt.
Tatsach ist aber auch, das diese Röwa/Adeprodukte nicht in die damaligen Preisgestaltungen passten.
Sie waren mindesten 1/3 höher angesiedelt als die Konkurenzprodukte.

Das der Willi auf dem richtigen Weg war, konnte man erst viele Jahre später erkennen.
Um es auf den Punkt zu bringen, er war seiner Zeit um 10 Jahre voraus.

Grüßle Konstanz

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: Willi ADE zum 80zigsten

#21 von ADE-Fahrer , 01.01.2015 22:37

Hallo,

ganz genau Betrachtet war auch Rokal nicht der Schuldige sonder Zeus (?) Vergaser, die Muttergesellschaft von Rokal. Der Insolvenzverwalter zog das Kapital aus Rokal raus, der Rest war wie bei den Dominos...

Mach die USA-Investoren Heute so ähnlich, das Bankkonto gehört der US Holding, wenn die von Heute auf Morgen beschließen zu zu machen, kommt die Deutsch Filiale nicht mehr ans Geld. Die Ausstehenden Löhne - Sozialabgabeteil darf dann der GF aus seinem Privatvermögen bezahlen, und für einen Sozialplan ist keine Masse mehr da weil alles geleast ist. Selbst schon bei einige Firmen erlebt, da reichte es noch nicht mal zur Insolvenzeröffnung, somit gab es auch kein Konkurs-Ausfallgeld vom Amt.

mfg

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...

ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 144
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 01.01.2015 | Top

RE: Willi ADE zum 80zigsten

#22 von Oldtimerfan87 , 01.01.2015 23:17

Hallo, werte Kollegen,
Zunächst einmal ein ernst gemeintes, mit besten Wünschen verbundenes Frohes Neujahr!
Puh..... was habe ich denn da bloß mit meinem Beitrag #13 losgetreten .....
Das ist mir ja schon mehr als unangenehm ! - Nun, wenigstens hat sich mein "Spekulatius"
quasi als Fakt erwiesen - über den Rest der "Lawine" decke ich das Tuch des Schweigens.......
Gruß

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !

 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


RE: Willi ADE zum 80zigsten

#23 von konstanz , 02.01.2015 11:04

Zitat von Oldtimerfan87 im Beitrag #46
Hallo, werte Kollegen,
Zunächst einmal ein ernst gemeintes, mit besten Wünschen verbundenes Frohes Neujahr!
Puh..... was habe ich denn da bloß mit meinem Beitrag #13 losgetreten .....
Das ist mir ja schon mehr als unangenehm ! - Nun, wenigstens hat sich mein "Spekulatius"
quasi als Fakt erwiesen - über den Rest der "Lawine" decke ich das Tuch des Schweigens.......
Gruß

Wolfgang aus dem Sauerland



Moin moin Wolfgang
Dir auch ein gesundes Neues

Mach Dir mal keine Gedanken - Du hast nichts losgetreten, und bist somit auch nicht
verantwortlich .
Erst war hier wie Du schreibst tote Hose, und nun ging die Post ab

In diesem Sinne alles gute für 2015 und natürlich auch darüber hinaus

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


RE: Willi ADE zum 80zigsten

#24 von Harald , 04.01.2015 21:28

Hallo Horst,
hallo ADE Freunde

Tja Horst, nach der Vorstellung Deiner ADE Sammlung, und unserem anderweitigen Kontakt den wir schon hatten, hat mich nun doch das Interesse an diesem Forum und Deinem ADE Thema gepackt. Bin mal gespannt was hier zum Thema ADE Wagen noch so alles vorgestellt und Diskutiert wird.

Zumindest hätte ich auf kurzem ersten durchschauen auch ein besonderes Modell, was ich hier beitragen könnte.
Wie wäre es mit einem ABC4üm52, ADE Nr. 3302 Wg.Nr. 14801Kar , Es ist einer der ersten Probewagen der DB, das Modell stellt den Wagen nach dem Übergangsumbau von Ziehermonika auf Gummiwulstübergang dar.

Gruß
Harald ( Harry )


Reisezüge ab 8 Wagen sollten es schon sein

Harald  
Harald
Beiträge: 13
Registriert am: 04.01.2015


RE: Willi ADE zum 80zigsten

#25 von konstanz , 04.01.2015 22:12

Zitat von Harald im Beitrag #48
Hallo Horst,
hallo ADE Freunde

Tja Horst, nach der Vorstellung Deiner ADE Sammlung, und unserem anderweitigen Kontakt den wir schon hatten, hat mich nun doch das Interesse an diesem Forum und Deinem ADE Thema gepackt. Bin mal gespannt was hier zum Thema ADE Wagen noch so alles vorgestellt und Diskutiert wird.

Zumindest hätte ich auf kurzem ersten durchschauen auch ein besonderes Modell, was ich hier beitragen könnte.
Wie wäre es mit einem ABC4üm52, ADE Nr. 3302 Wg.Nr. 14801Kar , Es ist einer der ersten Probewagen der DB, das Modell stellt den Wagen nach dem Übergangsumbau von Ziehermonika auf Gummiwulstübergang dar.

Gruß
Harald ( Harry )


Hallole Harry

Na dann ein herzliches Willkommen hier im Forum alte Modellbahn Abteilung Ade-Edelschmiede
Ich bin für jede Unterstützung dankbar - Hilfe kann man nie genung bekommen.
Gerne sind auch Bilder oder ganze Fotoserien seltener Adewagen gesehen.

grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.856
Registriert am: 12.09.2011


   

Roco H0 04157 B (43465) E-Lok BR 1100 Bullaugen blau NS Niederlande
Roco Ludmilla BR 132/BR 232

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen