Bilder Upload

Varianten beim Siedlerhäuschen # 204 1. Ausgabe

#1 von timmi68 , 20.08.2014 22:01

Hallo zusammen,

beim genauen Ansehen meines zweiten 204er Modells ist mir aufgefallen, dass es trotz der kurzen Produktionszeit
Änderungen am Modell gegeben hat.
Das Haus in Pilzform war 1953 neu mit den anderen Siedlerhäusern 201 und 203 im Programm.
Während aber die anderen Modelle eine lange Karriere bei Faller gemacht haben, verschwand die Nummer 204 bereits
1954 wieder aus dem Katalog (in einer Preisliste von 1954 ist es noch vorhanden)
Hier meine beiden Modelle im direkten Vergleich:





Das linke Modell hat noch einen Holzschornstein, das rechte einen aus Plastik.
Die Dachpfannen sind links etwas größer und das Loch für den Schornstein ist etwas weiter links.
Ich würde sagen, das linke Modell ist etwas älter. Das Dach rechts sieht insgesamt etwas weiter entwickelt aus.

Schöne Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.467
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 20.08.2014 | Top

RE: Varianten beim Siedlerhäuschen # 204 1. Ausgabe

#2 von DL 800 ( gelöscht ) , 21.08.2014 10:02

Hallo Jörg,

das war aber völlig normal in dieser Zeit...es kann sogar ein Modell mit dem "älteren" Dach und nem Holzschornstein geben...Bei den Teile-Zusammenstellungen wurde in diesen Jahren sparsam Gehaushaltet und nichts weggeworfen ,sofern es vom Zustand her Ok war...

Ein DIN ISO 9001 ,wie heute gab es ja noch nicht ,zwar eine Qualitätsprüfung,aber ein Schornstein aus Holz o.Plaste hat ja auf den Gesamteindruck des Modells # 204 keinen Einfluß...

z.B. mit der Dachstrucktur...Beim Modell # 130/131 habe ich Fertigmodelle mit "Biberschwanz" Dachpfannen und solche mit rechteckiger Dachpfanne , aber immer Dach grünlich...Eine Zeitliche Einordung läßt sich bei Faller an vielen Details vornehmen...sogar an der Art der Begrünung...

DL 800

Varianten beim Siedlerhäuschen 204

#3 von ginne2 , 08.10.2014 18:33

Beim Siedlerhäuschen 204 hat man wohl an der Bodenplatte gespart. Interessant hier die Kombination: Grießputz-Wände und Bodenplatte aus Kunststoff mit eingegossener Faller-Marke:






ein wenig verunreinigt - aber aus Kunststoff: die Bodenplatte


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 982
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 09.10.2014 | Top

RE: Varianten beim Siedlerhäuschen 204

#4 von timmi68 , 08.10.2014 23:40

Hallo Günther,

Kunststoffbodenplatte? Bei der 204? Die würde ich gerne sehen. Die Kombination kenne ich bislang nur von den
Modellen 207, 248, 251, 252 und Übergangsweise von der 253 (Bahnhöfe mal ausgenommen)
Hast Du die Variante in Deinem unergründlichen Fundus?

Schöne Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.467
Registriert am: 13.11.2013


RE: Varianten beim Siedlerhäuschen 204

#5 von ginne2 , 09.10.2014 01:21

Hallo Jörg,

das letzte Foto in meinem obigen Beitrag zeigt die Kunststoff-Bodenplatte . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 982
Registriert am: 19.05.2010


RE: Varianten beim Siedlerhäuschen 204

#6 von PLASTICOL , 02.01.2018 10:57

Hallo an alle und ein gesundes NEUES JAHR!
Habe eben erst gesehen, dass die Frage nach der Bodenplatte n.n. geklärt ist ?
Hier m.E. ein aussagekräftiges Foto dazu:

...das müsste eine gefärbte Hartfaser-Bodenplatte sein
Besten Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )

 
PLASTICOL
Beiträge: 1.025
Registriert am: 17.08.2012


RE: Varianten beim Siedlerhäuschen 204

#7 von timmi68 , 02.01.2018 11:11

Hallo Hardy,

sehe ich genauso. Ich kenne auch keine andere Variante des Bodens. Die oben genannte
Kunststoff-Bodenplatte ist, soweit ich das erkennen kann, auch keine.
Alle Exemplare dieses Modells, die ich bislang gesehen habe, haben den gleichen, "innenliegenden" Holzboden.

Viele Grüße
Jörg


Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Erika Fuchs)

 
timmi68
Beiträge: 2.467
Registriert am: 13.11.2013


RE: Varianten beim Siedlerhäuschen 204

#8 von ginne2 , 02.01.2018 13:17

Hallo Zusammen,
Ihr habt recht, es ist auf meinem letzten Bild doch keine Kunststoff-Bodenplatte. Die Farbe hat getäuscht. Danke für die Aufklärung.


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther

 
ginne2
Beiträge: 982
Registriert am: 19.05.2010


   

FALLER # 121 - Mein neues altes Faller Stellwerk
Neues zum Faller Bereich

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen