Bilder Upload

RE: Neue Anlage (Planung)

#76 von claus , 06.08.2014 23:10

Hallo Hans,

so wie ich das deute, könnte es sich bei der Strecke mit den 5120 um eine Nebenbahn handeln, wobei auch hier Gegenbögen nicht wirklich gut kommen.
Vllt. hat Jürgen ja mal die Muße, den Gleispan mit seiner vernünftigen Wintrack-SW zu stricken, irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass die Radien / Gleissrücke nicht wirklich stimmig sind (?)


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#77 von juerje , 07.08.2014 00:20

Hallo Claus, Hans, Kay

Die Planung mit Scarm ist schon exakt. Aber tricksen kann man natürlich.
So z.B. die gelbe Weiche ganz rechts. Die passt da nicht wirklich rein, wenn der Rest des Planes nachgebaut wird.
Versatz ist dann oben zu sehen.
S-Kurven sind an sich schon unschön, aber mit 5120 ein absolutes NoGo, weil betrieblich unsicher wie sonstwas.
Unnötig sind sie ausserdem.
Ich habe mal meine Vorschläge dazu, dem von Kay gegenübergestellt.
Kays ist unten der Bunte.
Im ersten Bild ist meiner ganze 108mm breiter und 6mm tiefer,
im Zweiten absolut vernachlässigbare 20mm in der Breite, bei gleicher Tiefe.





Ich kann die Bilder auch noch größer als Direktlink einstellen, falls gewünscht.

Ich weiss auch nicht warum Kay immer solch kuriose Gleisfiguren "zaubert".
Das Untere bei ihm, was sich wohl Bahnhof nennen soll, ist ein hin und her Gekurve, anstatt gerade laufender Bahnsteiggleise.
Die Nutzlängen schrumpfen dabei erheblich, neben der unschönen Optik und der Entgleisungsgefahr.

Das hat auch nichts mit Nostalgieanlage zu tun meine ich, denn so unsinnig wurde auch damals nicht geplant und gebaut.


EDIT: Mir ist da eben noch aufgefallen, das die Breite nicht 240 sondern 250 betragen muss. Ansonsten würde die orangene Strecke rechts nicht mehr auf die Platte passen.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.038
Registriert am: 24.07.2010

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#78 von Punktkontakt , 07.08.2014 00:34

Also Jürgen,

Kompliment. Da sind jetzt ein paar kleine Dinge geändert durch Dich, und plötzlich verschwinden 5 oder 6 richtige Fehlplanungen und Kurven. UND es schaut eleganter aus UND man kann die Abstellgeise jetzt auch von der Länge her nutzen.


Viele Grüße,

Hans

.............................
Mich interessieren Eisenbahnen aus den Sechziger Jahren, besonders Märklin und Pocher.

 
Punktkontakt
Beiträge: 322
Registriert am: 29.08.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#79 von Ulrich A , 07.08.2014 00:58

Hallo,

Ich stimme Juergen zu. Auch Nostalgieanlagen zeigen die wichtigsten Teile eines Bahnhofds, d.h. Ueberholgleise, wenigstens zwei Bahnsteigsgleise fuer jede Richtung. Juergen's Plan in Antwort #31 ist eigentlich der richtige Ansatz, und entspricht in der Idee auch den von mir gegebenen. Wenn man noch ein kleines BW und ein Gles mit Rampe und Gueterschuppen hinzufuegt, hat man alles, was ein zuenftiger Bahnhof braucht. Juegen's Bahnhof in #31 ist ein schoener kleiner Bahnhof an zweigleisiger Strecke, der Bahnhof im letzten Plan leider nicht. Auch wenn man sich nicht sklavisch an das Vorbild halten muss, als Vorbild sollte man es doch nehmen.

Ulrich

P.S.: Juergen:

Deine Anlage hat interessante Fahrmoeglichkeiten, die mir sehr gefallen. Ausserdem findet man im Bahnhof alles, was dazugehoert, so dass man sowohl einfach das Fahren als auch das Rangieren geniessen kann. Die Anlage zeigt klar einen Vorteil des Maerklinsystems: Die einfache Handhabung der Kehrschleifen. Sogar mit Kehrschleifenbausteinen waere die Streckenfuehrung eine Qual im 2-Leitersystem zu betreiben. Auch finde ich es toll, dass Du Digital unD Analog kombiniert hast. Der Plan gefaellt mir sehr.

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#80 von claus , 07.08.2014 09:54

Moin Jürgen,

well done!
Nur, jetzt zeichne bitte auch noch die von Kay vorgegebenen Tunnelportale an den Engstellen ein, dann wird's noch unstimmiger und im Bau wohl kaum durchführbar.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#81 von juerje , 07.08.2014 10:18

Zitat von claus im Beitrag #80
Moin Jürgen,

well done!
Nur, jetzt zeichne bitte auch noch die von Kay vorgegebenen Tunnelportale an den Engstellen ein, dann wird's noch unstimmiger und im Bau wohl kaum durchführbar.


Nee, das lass ich lieber.
Nicht das wir Kay jetzt schon vergrault haben


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.038
Registriert am: 24.07.2010


RE: Neue Anlage (Planung)

#82 von claus , 07.08.2014 10:27

Zitat von juerje im Beitrag #81

Nee, das lass ich lieber.




Moin Jürgen,

schade eigentlich, zumal es mit Wintrack in 3-D bestimmt heftiger deutlich würde als in dieser eigenartigen Scarm-Version von Kay.

Zitat von KGBRUS im Beitrag #60






Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#83 von juerje , 07.08.2014 10:32

Für 100€ kann man aber schon viele Tunnelportale kaufen


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.038
Registriert am: 24.07.2010


RE: Neue Anlage (Planung)

#84 von *3029* , 07.08.2014 10:43

Hallo zusammen,

ich denke. so kommt ihr mit der Gleisplanung nicht weiter,
Kay sollte, wie er angekündigt hat, die Gleise im Original auf dem Boden auslegen,
dann sieht er ob es passt, bzw. kann Änderungen vornehmen.

Und vor allem, ganz wichtig!!!, mit Waggons die Strecken abfahren um die
erforderlichen Gleisabstände zu erkennen. Dabei kann er auch testen wo die
Tunnelportale eingebaut werden sollten.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Neue Anlage (Planung)

#85 von claus , 07.08.2014 10:45

Zitat von juerje im Beitrag #83
Für 100€ kann man aber schon viele Tunnelportale kaufen



wird aber schon echt knapp bei 17 Portalen ( wenn ich mich nicht verzählt habe )...


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#86 von juerje , 07.08.2014 10:51

Zitat von claus im Beitrag #85
Zitat von juerje im Beitrag #83
Für 100€ kann man aber schon viele Tunnelportale kaufen



wird aber schon echt knapp bei 17 Portalen ( wenn ich mich nicht verzählt habe )...


Ich bin sogar auf 18 gekommen


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.038
Registriert am: 24.07.2010


RE: Neue Anlage (Planung)

#87 von M-Nostalgiker , 07.08.2014 10:57

das wird aber keine Nostalgieanlage mehr !!
sondern eine mit 2014er Ideen computergeplante, schärfstens durchdachte, mehrfach geänderte, x-fach ver(schlimm)besserte verzwickte tunnelübersäte Kehrschleifen-Gebirgsbahn.


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.321
Registriert am: 17.09.2012


RE: Neue Anlage (Planung)

#88 von *3029* , 07.08.2014 11:05

Hallo zusammen,

Serge,

*lach*,
das reale Gleisauslegen auf dem Boden wird das abmildern,
hoffe ich doch ...

Nachdem Kay geschrieben hat, dass die Räumlichkeiten zuvor noch renoviert werden
wird genügend Zeit für Überlegungen, Änderungen, Neuplanungen usw. ins Land gehen.
Was, denke ich, auch gut so ist.

Lassen wir uns überraschen ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#89 von Ulrich A , 07.08.2014 12:22

Hallo:

Ich hatte meine Anlage mit Trackplanner geplant, und im grossen und ganzen stimmte der Plan mit der Realitaet ueberein. Nur kann der Plan fuer kleine, unvermeidbare Ungenauigkeitem bei der Gleisverlegung nicht helfen. Und diese Addieren sich auf. Daher hat Hermann absolut Recht: Nach der Computerplanung sollte das Zusammenstecken der Gleise zur Probe folgen, mit Wagenschieben zum Testen.

Ich find die Anlagen die Juergen im Spielbahnen Forum abgebildet hat sehr gut, da sie viele Moeglichkeiten zum Rangieren bieten. Bei 2,20m x 1,10m hat das Oval eine Laenge von 5,60m, mehr sitzt nict drin. Uebrigens, fuenf 24cm Wagen plus 01 bringen es schon auf rund 1,50m, dabei beisst sich der Zug in den eigenen Schwanz, es sei den man plant geschickt. Daher auch mein Vorschlag mit Schattenbahnhof und kurzen Zuegen. Wenn man die Anlage auf 1,70m verbreitet, dann hat man bessere Moeglichkeiten, eine Steigungssrecke einzubauen.

Hier ist der Prinzipgleisplan meiner alten Trix Expressanlage, die eine klappbare 225cm x 170cm grosse Anlage war. Das vorne liegende BW lag auf einem Ansatzstueck der Groesse 180cmx 50cm. Der Plan ist nicht ganz genau, da viele Gleise beim Bau gekuerzt waren.




Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#90 von KGBRUS , 07.08.2014 14:55

So Ihr Portalhasser und Verschlimmbesserer :-)
Vergrault bekommt Ihr mich so schnell nicht ! :-)

@ Jürgen, bei der Umsetzung der oberen Gleise fehlen (ev konntest du die auf dem Bild nicht sehen) in deinem Plan noch (5210 und 5120) dann ergiebt sich ein "Versatz" von ca3mm. Bei deinem Plan hab ich auch einen kleinen Versatz . Trotzdem finde ich deinen Vorschlag (den etwas kleinern) besser als meinen, also hab ich den schön von Dir kopiert .
Der eine oder andere "Versatz" oder nicht vorhandene Gleisschluß kam auch durch die ständigen Änderungen, das habe ich korriegiert und hab im unteren noch 3 Stellen an denen ist der Versatz aber kleiner 3mm

3cm Abstand zum Plattenrand reichen nicht? Ich kann den Aussenkreis (Orange) noch schrumpfen ohne zu nah an die anderen Gleise zu kommen (ca 5,5 cm Abstand Mitte - Mitte)


Mein Bahnof ist gar nicht so scheisse wie Ihr sagt :-(. Da ich ja sowieso noch einen Kreis im unteren Fahrkreis streichen will, sehe ich ja was dann möglich ist. Habe im BH jetzt 5222 oder23 (24°) Weichen genutzt um Platz zu sparen, war wohl eine schlechte Idee?

Vielleicht nochmal ein kleiner Hinweiß was ich mir Vorstelle.
1: Auf dem Plan den Ulrich (hatte fälschlicher Weise Claus geschrieben) in seinem Beitrag hat sind mir zu viele Gleise.
2. Ich stelle mir halt den Kompromiss zwischen Gleisen und Landschaft vor.
3. Viele viele Mauselöcher :-) Sind aber keine 18 Stk sind 8 Scarm kann anscheinend nicht 2 Gleise unter ein Portal legen. (Ja Ja ich weis Wintrack usw...)

Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 973
Registriert am: 24.07.2014

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#91 von claus , 07.08.2014 14:59

Zitat von KGBRUS im Beitrag #90


1: Auf dem Plan den Claus in seinem Beitrag hat sind mir zu viele Gleise.




Hallo Kay,

welchen Plan in welchem Beitrag meinst du denn jetzt?

Ggf. diesen hier aus # 82?
Neue Anlage (Planung) (6)


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#92 von KGBRUS , 07.08.2014 15:02

Nö den hier:
http://imagizer.imageshack.us/v2/280x200q90/540/2jSYNh.jpg

Beitrag 89

Gruß

Kay

Die Liebhaber von Blink-blink und Werbung bitte oben auf den link klicken,
für die anderen der Plan untenstehend.



Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 973
Registriert am: 24.07.2014

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#93 von claus , 07.08.2014 15:06

Ds ist aber NICHT MEIN Plan!
sh. hier - Autor ist?
Neue Anlage (Planung) (6)


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#94 von KGBRUS , 07.08.2014 15:12

Ohh Entschuldige Claus sorry

Habs geändert.

Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 973
Registriert am: 24.07.2014

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#95 von claus , 07.08.2014 15:16

No problem Kay,

hab mich eher über das kleine ( nicht erlaubte ) Vorschaubildchen wieder mal deshalb aufgeregt, weil man nach Klick auf den Link mit saublöder Werbung nur zugeschüttet wird, neben Blinki-Blinki Müllzeugs.
Deshalb empfehlen wir nicht ohne Grund das Einstellen von Fotos via picr.de und zwar direkt in entsprechender Größe ohne lästige Klicken.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#96 von Ulrich A , 07.08.2014 15:57

Hallo Claus,

Herzlichen Dank fuer den freundlichen Kommentar, nachdem ich fast 45 Minuten damit verbrachte hatte den Plan fertigzustellen, und ihn bei meinem amerikanischen Imageserver einzustellen. Da ich leider nicht im domain *.de wohne, war dies halt die einfachere Loesung fuer mich. Somit veabschiede ich mich hiermit von dieser und allen weiteen Planungsdiskussionen im Maerklinbereich, und werde mich halt nur noch bei den Gleichstromleuten melden.

Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Neue Anlage (Planung)

#97 von claus , 07.08.2014 16:07

Zitat von Ulrich A im Beitrag #96
Hallo Claus,

Herzlichen Dank fuer den freundlichen Kommentar, nachdem ich fast 45 Minuten damit verbrachte hatte den Plan fertigzustellen, und ihn bei meinem amerikanischen Imageserver einzustellen. Da ich leider nicht im domain *.de wohne, war dies halt die einfachere Loesung fuer mich. Somit veabschiede ich mich hiermit von dieser und allen weiteen Planungsdiskussionen im Maerklinbereich, und werde mich halt nur noch bei den Gleichstromleuten melden.

Ulrich



Hallo Ulrich,

deine Entscheidung und meine Meinung... beides ist zu respektieren, fertig!
Wir haben nicht ohne triftigen Gründe in der Vergangenheit, was diese dämlichen Vorschaubildchen mit saublöder Werbung nach Linkklick anbelangt, ganz klare Regeln aufgestellt, weil's einfach nur nervte und immer wieder nervt!

Wenn imagesshak nicht ohne diese bescheuerten und nervenden Werbeanzeigen leben kann.. deren Problem, nicht unser. Wie man sieht, geht es auch ganz anders.

Du hättest auch ganz einfach von deinem Plan einen screenshot machen können, diesen als jpeg abspeichern und über picr. de bekommst du dann ein eintsprechendes Bild, welches hier sofort in voller Größe erscheint.

So schwer kann doch nicht wirklich sein (?)

Du meinst mit mit " Gleichstromleuten " sicherlich diejenigen aus dem Nachbarforum?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Neue Anlage (Planung)

#98 von Ulrich A , 07.08.2014 16:17

Hallo Claus,

So schwer nicht, wenn ich ein www.picr.de Konto haette. Ich habe jedoch keine Lust, meine Daten bei zu vielen Servern zu hinterlegen. Unsere russischen Freunde lassen gruessen. Da imageshack seine Regeln erst neulich geaendert hat, hatte ich um 5:30 morgens halt keine Lust, mich mit dem Mist auch noch rumzuschlagen.

Ulrich

Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Neue Anlage (Planung)

#99 von claus , 07.08.2014 16:23

Hi Ulrich,

ich hab auch kein Konto bei picr.de, muss man auch nicht haben.
Vllt. kennst du diesen Link / Thread bzgl. Handhabung von Martin (?)
BILDERUPLOAD mit PICR.DE

Und gläsern sind wir inzwischen wohl eher alle, und die Russen waren da m.E. nicht die Schnellsten...
NSA läßt grüßen, so what? Mir egal, sollen sie alle machen was sie wollen, wir verhindern es eh nicht.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Neue Anlage (Planung)

#100 von KGBRUS , 07.08.2014 16:28

Hallo Gerd, Hallo Claus,

kurz zu dem blinki blinki Vorschaubildchen, wenn ich auf den Link in meinem Post klicke, kommt keine Werbung nur das Bild habe extra die Ziel URL vom Bild genommen.
War das falsch?

Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 973
Registriert am: 24.07.2014


   

Restaurierung NOCH "Lahnstein"
Märklin H0 Oberleitungsmasten

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen