Bilder Upload

RE: Neues bei Hornby Dublo-Märklin 3073

#76 von axama , 10.03.2015 16:36

Hallo Roland,

danke für die Info und das Foto.
Hab ich so noch nicht gewusst.

Beste Grüße

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Neues bei Hornby Dublo-Märklin 3073

#77 von cmnhorsebreeder , 12.03.2015 19:14

Hallo, Axel!

Ich habe zufällig im englischen Ebay den gelben Esso-Kesselwagen mit der schwarzen Schrift und der roten "Bauchbinde" für ganz, ganz kleines Geld gefunden. Der ist ja selten und wird teuer gehandelt. Meiner war vom Verkäufer ziemlich ungeschickt eingestellt und daher von Hornby-Dublo Sammlern nicht gefunden worden. Allerdings hat mein Kesselwagen eine kleine Macke: beide Kupplungen sind abgebrochen. Es stehen nur noch die Stummel da.
Frage: wo bekomme ich Ersatz für die Kupplungen? Austauschen kann ich sie selber - alles andere ist nämlich noch dran und heil.

Freundliche Grüße von Claudia

 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 677
Registriert am: 20.01.2011


RE: Neues bei Hornby Dublo-Märklin 3073

#78 von axama , 12.03.2015 20:13

Hallo Claudia,

da kann ich Dir meinen Ersatzteil-Lieferant Nr.1

mtrains.co.uk

empfehlen.

Der liefert so fast alle Teile für unsere Hornby-Dublo-Bahn,
entweder noch im Original(hat wohl noch ein gutes Restelager aus alten Zeiten)
oder in sehr guter Qualität als Nachbau.
Bei dem bestelle ich fast immer alles, vor allem weil er auf seiner Seite alles schön
einzeln beschreibt und mit Fotos belegt.
So ist das bestellen super einfach und man kann auch mit "Paypal" bezahlen.
Somit ist auch das abgesichert.

Beste Grüße aus dem Sachsenlande

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Eine kleine Bastelei

#79 von KarlGatt , 03.04.2015 02:39

Zitat von gs800 im Beitrag #56
Hallo Axel,

gute Idee mit der Folie. Die Wagen gefallen mir sehr gut.
Was für eine Folie ist das?

[quote="gs800"|p317847]Hallo Axel,

gute Idee mit der Folie. Die Wagen gefallen mir sehr gut.
Was für eine Folie ist das?


Gruss
Rei


Hallo zusammen.

Die Folie ist von " LHP-Media " im Ebay UK suchen. Habe schon etliche da bestellt.
Gruß Karl

 
KarlGatt
Beiträge: 34
Registriert am: 30.08.2011


Meine Moba-Geschenke

#80 von axama , 13.05.2015 21:25

Hallo Leute,

hier noch eine Zusammenfassung meiner Moba-Geschenke anläßlich meines Jubiläums.

Zum ersten zwei Suburban-Coaches in grün





dazu noch zwei Kesselwagen (doppelt hält besser),
die ich in dieser Ausführung noch nicht hatte



und das absolute Highlight dieser stabil gebaute Trafo, natürlich Blech.
4 Regler in einer Reihe macht das Ganze sehr übersichtlich



dazu noch mehrere Anschlüsse für Zubehör





BRITISH MADE.
Einfach genial !

Ich habe noch die Blicke und Worte von Botho im Kopf, als ich in Gaggenau mit meinen Fleischmann-Kunststoff-Trafos alles regelte.
Auch wenn sie bis jetzt bei jeder Ausstellung tapfer ihren Dienst absolvierten,werden sie jetzt wohl in den Hintergrund treten.
Mit dem Neuen macht es einfach viel mehr Spaß.
Und jetzt bin ich auch in diesem Bereich "VERY BRITISH".

Beste Grüße

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Meine Moba-Geschenke

#81 von Blech , 14.05.2015 08:02

Ja, Axel -eben alles sortenrein!
Stell dir bitte vor, ein strammer Märklinist benutzt einen Trixtrafo -schier undenkbar!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.079
Registriert am: 28.04.2010


RE: Meine Moba-Geschenke

#82 von peter schäfer , 14.05.2015 09:24

Würde auch nicht funktionieren bis auf die ganz alten Trix-Wechselstrom-Trafos und Fahrregler !
Allen einen erfolgreichen Vatertag

Gruß aus dem Westerwald Peter

 
peter schäfer
Beiträge: 629
Registriert am: 10.07.2008


RE: Meine Moba-Geschenke

#83 von Ralf , 11.06.2015 14:53

Zitat von peter schäfer im Beitrag #82
Würde auch nicht funktionieren bis auf die ganz alten Trix-Wechselstrom-Trafos und Fahrregler !
Allen einen erfolgreichen Vatertag

Gruß aus dem Westerwald Peter


Hallo Peter,

das funktioniert schon, auch mit den Gleichstrom Trafos, nur kannst Du halt die Fahrtrichtung nicht umschalten,
auch nicht mit den alten Trafos und Fahrtreglern - mangesl Überspannung.

Viele Grüße
Ralf

Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


Neuerwerbung

#84 von Paul Joppen , 23.06.2015 23:39

Hallo,

Hier ist meiner letzte Neuerwerbung von Hornby Dublo: der EDL 12 "Duchess of Montrose".

Viele Grüße,

Paul.





Paul Joppen  
Paul Joppen
Beiträge: 50
Registriert am: 13.01.2014


Die 3. im Bunde

#85 von axama , 21.08.2015 15:22

Hallo,

es ist zwar im Moment "Saure Gurkenzeit, trotzdem konnte ich mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllen.
Mir fehlte ja noch die letzte 3-Leiter- A 4 "Mallard" in meiner Sammlung.
Dabei hatte ich mir auch ein gewisses Limit gesetzt.
Im Angebot stand nur "in working order", dazu ein paar unterbelichtete und verschwommene Fotos.
Jedoch vertraute ich,wie so oft, der Seriosität des britischen Anbieters.
Jetzt ist sie bei mir.



Äußerlich o.k. aber die Radsätze



Dann ging es ans saubermachen



Nach der Reinigung, die Vorläufer glänzen wieder



Jetzt strahlt das ganze Innenleben



Friedlich vereint mit den Schwestern "Silver King" und "Sir Nigel Gresley"



Beste Grüße

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Die 3. im Bunde

#86 von Blech , 21.08.2015 15:37

Axel,
meine Gratulation!
Interessant ist deine Anmerkung zu britischen Anbietern.
Da stimme ich ganz allgemein zu.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.079
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.08.2015 | Top

RE: Die 3. im Bunde

#87 von axama , 21.08.2015 19:54

Botho,

ich stelle fest, auch Du hast wohl noch keine schlechten Erfahrungen mit britischen Verkäufern gehabt.
Fast immer ist es doch so, das sie ihre Ware in Wort und Bild bestens beschreiben und darstellen.
Ausnahmen bestätigen die Regel, wie bei meinem letzten Kauf.
Etwaige Mängel werden offen erwähnt.
Nix wird schöngeredet.
Auf Nachfragen wird schnell, offen und ehrlich geantwortet.
Und Verpackungskünstler sind sie sowieso.
Bis jetzt habe ich noch keine Sendung aus GB erhalten, wo irgend etwas beschädigt war.
Da wird eher noch mal zusätzlich eingepackt mit Luftpolsterfolie und Styroporkügelchen.
All das liebe ich an den Briten.
Natürlich studiere ich die Verkäufer im Vorfeld genau und hab da auch schon meine Favoriten.
Böse Überraschungen gab es bis jetzt noch nicht.

Angenehmes Wochenende
wünscht
Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Die 3. im Bunde *Minitrix 2947 Mallard*

#88 von *3029* , 21.08.2015 22:02

Hallo Axel,

Glückwunsch zu deiner Neuerwerbung und den guten Erfahrungen bei den Einkäufen

Ich finde die britischen Lokomotiven und Züge mit ihrem "speziellen Charme" sehr interessant,
wovon die "Mallard" mir sehr gut gefällr, allerdings kann ich dir/euch dazu "nur" die Spur N-Ausführung
als Minitrix-Modell zeigen ...

Minitrix 2947


Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.570
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 21.08.2015 | Top

RE: Die 3. im Bunde *Minitrix 2947 Mallard*

#89 von Blech , 22.08.2015 08:27

Axel -
so ist es!
Die Briten wären wirkliche Vorbilder für unsere Ebay-Verkäufer -wenn man es hier wollte.
Ja, bislang war ich immer(!) zufrieden.
Es wird natürlich auch dort Blender geben -wie es bei uns auch sehr gute Ebay-Verkäufer gibt.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho
-Grüße auch an deinen Bruder!
Vielleicht sind wir ja wieder Nachbarn in Gaggenau

Blech  
Blech
Beiträge: 12.079
Registriert am: 28.04.2010


RE: Die 3. im Bunde *Minitrix 2947 Mallard*

#90 von axama , 22.08.2015 09:44

Botho,

meine Aussage über die britischen Verkäufer bezieht sich nicht nur auf ebay-Anbieter.
Auch alle anderen Online-Händler mit denen ich bis jetzt Kontakt hatte, sind zuverlässige Partner.
Hier mal eine für mich lustige Entschuldigung von einem privaten Verkäufer.
Dieses kleine Zettelchen lag in einem Paket, obwohl die Sendung noch voll im Limit bei mir ankam.



Ob wir in Gaggenau wieder dabei sind, steht noch in den Sternen.
Wir planen ein neues Projekt.
So lange es noch nicht ausgereift ist, werden wir nicht ausstellen.

Die Grüße werde ich gerne weitergeben, obwohl mein Bruder auch Mitglied hier im FAM ist
und somit alles mitlesen kann.

Ein sonniges Wochenende
aus dem Sachsenlande

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Die 3. im Bunde *Minitrix 2947 Mallard*

#91 von Blech , 22.08.2015 10:04

Axel -klar,
die Online-Anbieter (und die Privaten) ganz allgemein will ich gerne in das Lob einbeziehen.
Neues Projekt? Na, da bin ich mal gespannt -eure Hornby-00 war in Gaggenau ein toller Anziehungspunkt!
Schöne Grüße
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.079
Registriert am: 28.04.2010


Mal wieder was Neues !

#92 von axama , 14.02.2016 20:40

Guten Abend, liebe Leute

lange ist hier nichts mehr mir passiert.
Heute kann ich Euch mal wieder etwas zeigen:
Ich hatte da noch eine leere Schachtel...(haha)



in der heute diese 2-6-4 t ihre Heimat fand





Das Fahrwerk sieht für seine über 60 Jahre super aus




gut gepolstert laß ich sie jetzt erstmal in Ruhe,
denn sie hat heute etliche Proberunden alleine bzw. mit Anhang drehen müssen



Diese Ausführung gab es bei Hornby Dublo bis zu ihrem Ende 1964 nicht.
Sie wurde erst Jahre später von Triang bzw. Wrenn als 2-leiter-Modell heraus gebracht.
Für mich stand dieses Modell schon lange auf der Liste, aber wie das so ist, es sollte ja nicht so viel kosten.
Vielleicht kommt ja irgendwann noch eine Grüne oder/und Blaue dazu.
Zwei schwarze hab ich ja schon.
Wer weiß...

Beste Grüße

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012


RE: Mal wieder was Neues !

#93 von blackmoor_vale , 17.02.2016 23:49

Hallo Axel,

Glückwunsch zum Erwerb dieser ganz besonderen Lok. Das Rot und die gelben Streifen stehen der Lok ausgezeichnet, sehr schön. Das Fahrwerk und die Stromabnehmer schauen ebenfalls sehr ordentlich aus.

Es gibt von Wrenn noch andere 4MT-Dampfloks http://wrennmodelrailways.com/wrenn-loco...2-6-4t.html?p=2

Besonders die hellblaue in der Farbgebung der Caledonian Railways sieht allerliebst aus. Grün wäre jedoch auch sehr hübsch.

Die Preise aber ... da muß eine alte Oma ganz schön lange stricken für. Sind nun mal fast Einzelanfertigungen, Sondermodelle eben.

Beste Grüße

Torsten

 
blackmoor_vale
Beiträge: 73
Registriert am: 09.05.2010


RE: Mal wieder was Neues !

#94 von axama , 18.02.2016 22:36

Hallo Torsten,

danke für die Blumen.

Modelle von Wrenn sind ja alles 2-leiter, also sind sie außen vor.
Die blaue 4 MT von der Caledonian Railway reizt mich außerordentlich.
Wirklich ein hübsches Modell.
Dafür gibt es auch ein 1:1 Vorbild.

Aufnahme von 1976

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...76_edited-2.jpg

und 36 Jahre später

http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...S7pD90QrQMIHjAA

Das Fahrwerk ist ja nicht das Problem.
Aber der Body ist verdammt schwer und zu einem ordentlichen Preis zu bekommen.
Da heißt es suchen und warten,warten,warten....

Gruß

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012

zuletzt bearbeitet 18.02.2016 | Top

RE: Mal wieder was Neues !

#95 von toy-doc , 02.03.2016 22:24

Moin zusammen!
Dumme Frage eines Anfängers:
Gab es von Hornby dublo auch Zweileiter-Loks?
Habe zwei äußerlich (fast) gleiche C-1-Loks, eine 2-L, die andere 3-L.
Leider ist eine ohne Motor, aber auch so ist zu erkennen, daß sie technisch unterschiedlich aufgebaut sind bzw waren.


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.391
Registriert am: 28.08.2011


RE: Mal wieder was Neues !

#96 von axama , 02.03.2016 23:06

Hallo toy-doc,

Hornby Dublo 2-rail wurde produziert von 1959 -1965 und 3-rail von 1938 - 1965.
Ich beschäftige mich aber mit 3-rail.
Der Aufbau ist bei beiden Systemen fast immer gleich.
Somit kann eine 2-rail-Lok auf 3-rail und ebenfalls umgekehrt umgerüstet werden.
Ich kenne nur eine 2-rail-Lok (0-6-0 Tank R 1),die nicht auf 3-rail konvertiert werden kann.
Habe auch schon die ein-oder andere 2-rail-Lok auf 3-rail umgebaut.
Elektrisch bin ich aber nicht so bewandert,muß da auch immer auf Hilfe von anderen zurückgreifen,
bzw. die Hornby-Bibel von Michael Foster wälzen und tu mich dabei verdammt schwer.
Du hast dann wohl zwei 0-6-2 Tank Lok´s, die sind umbaufähig.
Es gibt aber auch dort unterschiedliche Motorisierungsvarianten.
Aber das kann man nicht so ohne weiteres erklären.
Dafür gibt es ja das Buch von Michael Foster.
Bei der deutschen Bezeichnung ( C 1 ) muß ich immer erstmal einen Moment umdenken.

Gruß

Axel


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012

zuletzt bearbeitet 03.03.2016 | Top

RE: Mal wieder was Neues !

#97 von axama , 02.03.2016 23:32


axama
Hornby Dublo (3- rail) von Anfang bis Ende, Wardie Master

 
axama
Beiträge: 287
Registriert am: 09.01.2012

zuletzt bearbeitet 02.03.2016 | Top

RE: Mal wieder was Neues !

#98 von toy-doc , 03.03.2016 00:23

Danke, Axel!
Ja, genau die beiden Varianten habe ich.
Einmal ist der Motor liegend und einmal stehend.
Bei Gelegenheit mache ich mal Fotos.


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.391
Registriert am: 28.08.2011


0-6-2 Lok

#99 von blackmoor_vale , 03.03.2016 17:37

Eine 0-6-2 von Hornby Dublo (auf deutsch C 1´) mit liegenden Motor? Ist mir bisher noch nicht unter gekommen, daher bin auch sehr auf die Bilder gespannt.

Beste Grüße

Torsten

 
blackmoor_vale
Beiträge: 73
Registriert am: 09.05.2010

zuletzt bearbeitet 03.03.2016 | Top

RE: 0-6-2 Lok

#100 von toy-doc , 03.03.2016 17:40

Moin Torsten!
Hier ist schonmal eines:


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.391
Registriert am: 28.08.2011


   

Hornby Dublo - Pre War
Grosmont Station MÄRKLIN u. HORNBY DUBLO

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen