Bilder Upload

Zinkpest bei alter Roco E18 / Öbb 1018 1118

#1 von gorx4 , 29.05.2014 10:46









Ich denke, ich bin nicht alleine mit dieser schrecklichen Entdeckung. In den nächsten Wochen sollte ich meinen Ersatzrahmenprototyp in Händen halten, eine gründliche Erprobung stelle ich natürlich bebildert hier rein :)


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#2 von konstanz , 29.05.2014 11:24

Moin moin :-)
Mit Sicherheit bist Du nur einer von Tausenden , welche das Schicksal mit den zerbröselten Rahmen
ereilten.
Die Zinkallegierung einiger Chargen war magelhaft, was sich aber erst im laufe der Jahre bemerkbar machte.

Betroffen aus alter Fertigung sind:
E 04 - E 16 - E 18 - Dampflok C5/6 (Elefant Getriebe) und weitere - mir sind nicht alle geläufig.


Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.

 
konstanz
Beiträge: 1.853
Registriert am: 12.09.2011

zuletzt bearbeitet 29.05.2014 | Top

RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#3 von Mikka2013 , 29.05.2014 13:22

Hallo, "Zinkpest ist nicht nur bei Märklin möglich, es ist auch bei einer Fleischmann BR 78 passiert. MfG. Mikka

Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 931
Registriert am: 26.03.2013


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#4 von Blech , 29.05.2014 14:21

...und bei Arnold-N und und und...Gusspest gibt es überall.
Und nicht nur bei der Eisenbahn. Und zu allen Zeiten.
Leider.
Etwas Freude am Vatertag wünscht euch
blech

Blech  
Blech
Beiträge: 12.008
Registriert am: 28.04.2010


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#5 von gorx4 , 05.06.2014 14:53

Anbei Bilder aus dem Trockendock. :)



















Es wird sehr langsam, ich habe im Februar mit der Konstruktion begonnen :)


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#6 von gorx4 , 13.06.2014 01:57














Es ist schon 2 Uhr, ich komme aus der Fräserei zurück. Frisur sitzt. Ein paar Dinge muß ich fertigungstechnisch noch hinkriegen, Gewinde schneiden und testen, wenn wer in absehbarer Zeit so etwas haben mag, gibt er mal Bescheid :) Preislich peile ich 50 an im Groben.


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#7 von Haennie , 13.06.2014 06:17

Moin,
so ein Fahrgestell brauche ich für meine alte Roco Bügelfalten BR 110, da es von Rissen durchzogen ist... Hatte mir daher ein zweites Modell ersteigert, dieses ist wenigstens zum Glück bisher ok.
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC

 
Haennie
Beiträge: 619
Registriert am: 10.09.2007


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#8 von Herr Mertens , 13.06.2014 09:27

Hallo,

ich brauche zwar keinen Ersatzrahmen, da ich gar keine E18 besitze - aber diese Arbeit finde ich absolut großartig!
Und der Preis dafür ist ja wohl ein absoluter Sozialpreis, Hochachtung!

Schöne Grüße und ein schönes Wochenende

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 778
Registriert am: 14.06.2007


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#9 von toy-doc , 13.06.2014 10:26

Moin!
Ja, tolle Arbeit zu einem unschlagbaren Preis!


Gruß
toy-doc

 
toy-doc
Beiträge: 3.386
Registriert am: 28.08.2011


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#10 von gorx4 , 13.06.2014 14:08

Dankeschön :)



Noch n paar Mätzchen korrigieren, für einen Erstling ist dies allerdings lächerlich. Es wird.


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#11 von gorx4 , 01.07.2014 10:34









Ich habe mich ein wenig geärgert und gespielt und rumgefeilt, womit bei meiner 1018 der original Spalt der Schürze verschwunden ist. Viel im Inneren war auch vorsichtigst zu ändern, nach einem Tag des Probierens und Schleifens war ´s erledigt :)


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#12 von gorx4 , 16.07.2014 20:30

Ich habe eine komplette Einbauanleitung gezimmert, falls sich das jemand für die Zukunft ins Gehirn verinnern möchte. :) Noch gibt es kein Serienprodukt, die Fräserei hat Urlaub :)

Einbauanleitung 1018


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009

zuletzt bearbeitet 18.07.2014 | Top

RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#13 von JensB , 16.07.2014 21:41

Ein beeindruckendes Projekt hast du da durchgezogen. Wie immer, alles perfekt ausgeführt und super dokumentiert.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013

zuletzt bearbeitet 16.07.2014 | Top

RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#14 von ostermannkl , 16.07.2014 22:44

Frage:

Was für eine CAM / Fräswegprogrammierung / Frässimulation benutzt Du, um die 3 - D CAD - Daten in Fräserbahnen / Frästechnologie umzusetzen ?

schönen Abend - KL


ostermannkl  
ostermannkl
Beiträge: 89
Registriert am: 16.12.2010


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#15 von gorx4 , 17.07.2014 16:49

Topsolid 7 verwendet die Fräserei :)


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#16 von gorx4 , 29.10.2014 14:07

Ich habe nun eine erste Serie machen lassen, diese paßt perfekt. Sollte jemand von euch so etwas haben wollen, meldet er sich bei mir :)

Einbauanleitung Roco E18/1018/1118


GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009

zuletzt bearbeitet 29.10.2014 | Top

RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#17 von *3029* , 29.10.2014 14:25

Hallo,

wirklich beeindruckend was du geschaffen hast,
in dieser Methode liegt wohl die Zukunft der Ersatzteile-Herstellung.

Danke - und viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: Zinkpest bei vielen alten Roco Lokomotiven

#18 von gorx4 , 18.11.2014 11:03

Und hier sieht man wieder einmal, was dieses Hobby so faszinierend macht :) Die verschiedenen Lösungsansätze und Verwirklichungen des "Gewichtszuwachses"










GORX4net

FroschBASE

 
gorx4
Beiträge: 251
Registriert am: 20.11.2009


   

Automatische Fahrtrichtungsumkehr mit Roco ASC 1000
Röwa 1022

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen