Bilder Upload

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#126 von Gleis3601 , 04.03.2017 09:05

Hallo M. -Freunde ,

neu bei mir im Archiv :

Preisliste und num Sort Katalog von 1968 / 1968


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#127 von M-Nostalgiker , 13.08.2017 12:55

Mit 14 (u.a.) scharf auf solche Sachen





und 2 Wochen sparen war schon mal angesagt um den geforderten Betrag beisammen zu kriegen !


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#128 von MS 800 , 13.08.2017 21:45

... und noch 20 Pfennig Porto dazu bezahlen ... . Vielleicht doch mal Papa anpumpen, ob er einem nicht eine Briefmarke geben könnte.

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.761
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 13.08.2017 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#129 von M-Nostalgiker , 29.09.2017 13:20

vielleicht passt das eher hierher :








[/quote]


gab's in der Form wohl nicht bei jedem Händler, hier hab ich das nie gesehen.


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#130 von Eugen & Karl , 29.09.2017 13:49

Moin,

in Kiel sind diese Belege häufiger zu finden.


Viele Grüße

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.407
Registriert am: 06.02.2011


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#131 von Gleis3601 , 29.10.2017 14:16

Hallo ,

MBK Prospekt von 1965




Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#132 von Gleis3601 , 06.11.2017 12:05

Zitat von Eugen & Karl im Beitrag #130
Moin,

in Kiel sind diese Belege häufiger zu finden.


Viele Grüße


Hallo ,

auch im "mittleren Westen" hat es solche Belege gegeben ... gehörte bei größeren Fachgeschäften wohl dazu.





interessant das für die Gestaltung dieser Heftchen die Märklin Mattern aus dem Werbemittel Katalog verwendet wurden.


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#133 von M-Nostalgiker , 11.11.2017 22:45

Hier noch ein paar schöne Aufsteller aus den 60er,
Format 30 x 40 cm als Kartonaufsteller

Zustand, die Meisten sehr gut, Einige nur gut





















Die sehr Guten kamen die Woche zu mir, werden wohl irgendwann mein MOBA-Zimmer schmücken


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#134 von metallmania , 11.11.2017 22:58

Hallo Serge,

danke für die tollen Fotos. Ja diese äußerst gelungene Darstellung der Loks ist unwiderbringlich verloren, leider.


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.668
Registriert am: 03.12.2014


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges, nicht katalogisiert

#135 von MS 800 , 11.11.2017 23:23

Hallo, Serge,

... mal keine Jungfern. Denen sieht man an, dass sie im Schaufenster standen oder hingen, das hat seinen eigenen Charme.

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.761
Registriert am: 08.01.2011


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#136 von claus , 12.11.2017 00:14

Zitat von sammelspieler im Beitrag #115

Claus, danke für das Bild deines Radios mit den Märklin-Autos und dem HB Männchen. Während meine Frau da verständnislos die Augen verdreht, finde ich das klasse. Auf dem Speicher versuche ich gerade, wieder ein wenig umzubauen, um neben mehr Platz für die Bahn auch noch eine Ecke für den alten Dual-Plattenspieler sowie ein altes Röhrenradio zu finden. Es wird mir gelingen



Hallo Andreas,

das Jahr ist wieder mal rasant vorbeigeflogen, und mich interessiert es sehr, ob dir o.a. Vorhaben inzwischen gelungen sind...


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.822
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.11.2017 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#137 von M-Nostalgiker , 28.12.2017 21:06

Schnabend,

Eigentlich hab ich schon ziemlich viel an M-Papierkram aus den 50er und 60er Jahren aber immer mal wieder entdecke ich bei meinen Tütenmänner Sachen welche ich bisher noch nicht kannte.

Hier mal wieder ein Beispiel :





lag als Beiblatt im Signalbuch für die Signale 446, gedruckt 1955


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#138 von MS 800 , 28.12.2017 22:11

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #137
... lag als Beiblatt im Signalbuch für die Signale 446, gedruckt 1955

... und verkauft ab 1957.

Collection hat bei Artikel 446/99 u.a. folgenden Text: "Ausgabe C - mit Aufdruck: "446/99 Ausgabe 1955" (32 Seiten), ab 1957 mit Gegenüberstellung alter und neuer Artikelnummern"

Dein Tütenmann hat das Teil also in der Tat komplett abgegeben . Eine Neuauflage gab es wohl erst später. Das Signalbuch war sicherlich nicht der Top-Verkaufs-Hit im Märklin-Programm.

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.761
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 28.12.2017 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#139 von Blech , 08.01.2018 17:01

Leute,
ich bin eben zufällig mal in dieser Rubrik gelandet,
dabei ist mir wieder eingefallen,
dass es auch "Sammler" gibt, die gewaltig übertreiben:
Zur Beerdigung des bekannten Sammlers und Autors Carlernst Baecker,
schickte Märklin einen Kranz mit einer gelben Schleife.
Bedruckt waren die beiden Enden der Schleife mit dem Märklin-Fahrrad in früher Form.
Diese Geste Märklins hat uns am Grab doch recht beeindruckt.
Das war dann auch noch im Restaurant beim "Letzten Schluck" Gesprächsstoff
-man war erfreut und dankte den Göppingern für diese Aufmerksamkeit.
Doch dann-
am nächsten Morgen waren beide Schleifenenden verschwunden -glatt abgeschnitten!
Wir, seine Freunde, waren erschüttert!
Wie weit doch Devotionalien-Sammler gehen können.
Schade!
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 11.840
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 08.01.2018 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#140 von M-Nostalgiker , 08.01.2018 20:44

Botho,
das war mal eine Reliquie etwas näher am wahren Sinne des Wortes

trotzdem schlimm, vergleichbar mit Grabschänder


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#141 von M-Nostalgiker , 19.01.2018 11:56



es ist soweit :
ab heute darf (schon wieder mal) geschnüffelt werden





kann sein dass das verrückt ist,
aber ich sitze in einer Zeitmaschine und die führt mich (leider nur gedanklich) dorthin wo es noch schön war . . . . . .

. . . . . sagt DER Nostalgiker par excellence


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012

zuletzt bearbeitet 19.01.2018 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#142 von reinerich , 19.01.2018 12:59

Glückwunsch!!!

... dann ist das "Preisausschreiben" ja bei Dir gelandet.

In bessere Hände hätte es wohl kaum kommen können.

Ich hoffe, wir können uns auf die zugehörigen Reliquien freuen.

Gruß

Reiner (, der nicht mitgeboten hat...)

reinerich  
reinerich
Beiträge: 367
Registriert am: 22.09.2013


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#143 von M-Nostalgiker , 19.01.2018 15:43

. . . . . . . . .
der Inhalt des Kartons ist ja "normales Zeug", wenn auch teilweise nie in Gebrauch. So hat die V 100 Laufspuren während die BR 24 jungfäulich ist, die Wagen sind alle schön, werde sie wieder in das beiliegende Original-Seidenpapier wickeln




Die Gleise, so gut wie unbefahren, die DKW war sicher nie montiert, einer der Trafos sieht auch aus wie nie gebraucht






Kataloge und Anleitungen wie neu




Die eigentlichen Reliquien wären dann das hier :











alles schön zeitgemäss gebettet in Holzwolle





Das Konvolut wird so zusammen bleiben, einzeln wären die Sachen wertlos, nur so, mit allen Papieren behält der seinerzeitige Preisausschreiben-Gewinn seine Seele !


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.379
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#144 von Gleis3601 , 19.01.2018 16:34

... alter Schnüffler
Glückwunsch


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.128
Registriert am: 07.12.2015


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#145 von Einmotorer , 19.01.2018 17:33

Hallo, Serge!
Auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch. Klasse, dass dieses einmalige "Konvolut" bei dir gelandet ist.
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


 
Einmotorer
Beiträge: 490
Registriert am: 10.01.2015


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#146 von *3029* , 19.01.2018 21:40

Hallo Serge,

dann schliesse ich mich meinen Vorschreibern mal an,
auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dem besonderen Märklin-Sammlerkonvolut ...

Einfach nur toll, dass der Gewinn im kompletten Umfang mit allem "drum und dran" erhalten geblieben ist.

Wahrscheinlich hat man damals nur ein Gleisoval aufgebaut und die V 100 ein paar Runden drehen lassen,
anders ist der quasi Neuzustand nicht zu erklären.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.274
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#147 von noppes , 24.01.2018 16:55

Hallo zusammen,

ein Fundstück das mir mein Moba-Händler vor der Entsorgung vermacht hat. Leider ist es nicht im Sammlerzustand, aber wie ich finde dennoch recht interessant. Ich hätte nicht gedacht, dass man sich in Gibralta für deutsche Modellbahnen interessiert. Gibralta ist ja bekanntlich ein britisches Überseegebiet mit Englisch als Amtssprache, daher das Faltblatt in englischer Sprache.











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.428
Registriert am: 24.09.2011


RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#148 von Märklin3047 , 24.01.2018 21:48

Zitat von M-Nostalgiker im Beitrag #143
. . . . . . . . .
der Inhalt des Kartons ist ja "normales Zeug", wenn auch teilweise nie in Gebrauch. So hat die V 100 Laufspuren während die BR 24 jungfäulich ist, die Wagen sind alle schön, werde sie wieder in das beiliegende Original-Seidenpapier wickeln




Die Gleise, so gut wie unbefahren, die DKW war sicher nie montiert, einer der Trafos sieht auch aus wie nie gebraucht






Kataloge und Anleitungen wie neu




Die eigentlichen Reliquien wären dann das hier :











alles schön zeitgemäss gebettet in Holzwolle





Das Konvolut wird so zusammen bleiben, einzeln wären die Sachen wertlos, nur so, mit allen Papieren behält der seinerzeitige Preisausschreiben-Gewinn seine Seele !

Ein äußerst bemerkenswertes Schreiben von der Firma M. Vermutlich sind die Verfasser dieses Briefes schon verstorben, oder doch nicht? Halte diesen Brief und die Dinge dazu in Ehren!!! Gruß Stefan aus Duisburg-Laar am Rhein


Märklin3047  
Märklin3047
Beiträge: 537
Registriert am: 21.10.2012

zuletzt bearbeitet 24.01.2018 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#149 von pete , 25.01.2018 20:14

Hallo,

eigentlich schreib ich ja nicht bei Märklin, aber wo soll ich sonst damit hin ....
Eigentlich habe ich was völlig anderes ersteigert und dann kam sowas!



Keine Ahnung wer da unterschrieben hat?! Tja, ist das Kunst oder kann das weg?

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos

 
pete
Beiträge: 10.295
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 25.01.2018 | Top

RE: Märklin Reliquien, Papierkram, Sonstiges

#150 von MS 800 , 26.01.2018 01:55

Hallo, Peter,

da gehört ein verchromter 4040 (das ist ein zweiachsiger Nebenbahnwagen, der lt. Märklinscher Beschriftung - im grünen Zustand mit Bretteroptik - die Bahnstrecke Göppingen - Bad Boll befuhr) rein. Wenn Du keinen hast, kannst Du die Schachtel in die Bucht werfen oder mir schenken .

Wessen Unterschriften das auf der Schachtel sind, weiß ich auch nicht, aber vermutlich irgendwelche Manager, die 1987 gerade bei der Tante ihre Brötchen verdienen wollten.

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
MS 800
Beiträge: 2.761
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 27.01.2018 | Top

   

und es gibt sie doch, . . . . . . . die Märklin-Jungfern :-)
Anlage Vier

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen