Bilder Upload

Verpackung der Weichen 621

#1 von JensB , 19.03.2014 19:27

Ich konnte vor wenigen Tagen meine Spur 0 Sammlung um ein Weichenpaar Typ 621 mit Originalkarton erweitern.
Nach dem Reinigen der Weichen wollte ich diese in den Karton zurücklegen, dabei wusste ich allerdings nichts mit der lose beigelegten Pappbandage (letztes Bild) anzufangen.
Diese passt nämlich weder um die Weichen noch um den Karton, dafür ist sie zu groß.

Wer weiß, wofür man diese Bandage verwendet?






Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Verpackung der Weichen 621

#2 von ThorstenH , 19.03.2014 19:30

Hallo Jens,

das ist eine Art "Abstandshalter", damit die Weichen sich nicht gegenseitig beschädigen. Die erste wird unten reingelegt, Pappring mittig darüberlegen und dann die zweite Weiche. So leiden die Handstellhebel nicht darunter.

Gruß,
Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 208
Registriert am: 27.10.2013


RE: Verpackung der Weichen 621

#3 von JensB , 19.03.2014 19:53

Hallo Thorsten,
danke für die Info. Hast du vielleicht auch ein Bild davon, wie das genau aussieht?


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013

zuletzt bearbeitet 19.03.2014 | Top

RE: Verpackung der Weichen 621

#4 von ThorstenH , 19.03.2014 22:33

Hallo Jens,

ich habe meine Sachen alle im Keller verpackt und im Netz habe ich nur ein Bild auf einer fremden Seite entdeckt. Konnte in den Forenregeln nichts Negatives entdecken, also hoffe ich es ist ok und nun hier der Link:
trixstadt.de: Bild Fleischmann Weichen

Gruß,
Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 208
Registriert am: 27.10.2013


RE: Verpackung der Weichen 621

#5 von JensB , 20.03.2014 06:04

Ahhhh, die Bandage wird also anscheinend hochkant eingelegt.
Vielen Dank für den Link!


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Verpackung der Weichen 621

#6 von JensB , 20.03.2014 18:55

So sollte es also aussehen:




Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin

 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Verpackung der Weichen 621

#7 von ThorstenH , 21.03.2014 14:44

Hallo Jens,

ja, genauso! Habe nicht daran gedacht zu schreiben, das es hochkannt reinzulegen ist. Aber nun passt es ja. :)

Gruß,
Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 208
Registriert am: 27.10.2013


   

Kehrschleife Fleischmann Spur 0
Fleischmann Spur 0 in Ulm

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen