Bilder Upload

Trix / Distler / Kaufhausbahn BR01 - Original???

#1 von Flanders , 16.03.2014 17:13

Hallo liebe Trix Kollegen...
ich komme aus der Spur Null Ecke und habe als "Beifang" die abgebildete BR01 vor einiger Zeit in Belgien gekauft bzw. erstmal "sicher gestellt", weil sie mir ungewöhnlich erschien. Warum hat die einen Trixantrieb mit Mittelleiter? Ich kenne die nur mit drei Achsen und Batterieantrieb. Ist das so original? Oder nur ein guter Eigenbau? Ich habe ja schon viel Selbstgeklöppeltes gesehen... für mich sieht das sehr industriell gefertigt aus! Ich habe aber zu wenig Fachwissen was die kleinen Maßstäbe anbetrifft. Vielleicht kann ja einer von Euch helfen und fachliche Infos streuen. Zylinder und Kuppelstange auf der "Beifahrerseite" fehlen leider.
An die Admins: Gehört der Beitrag doch besser zu Kaufhauseisenbahnen, dann bitte verschieben.
VG, Frank
















ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.343
Registriert am: 02.02.2010


RE: Trix / Distler / Kaufhausbahn BR01 - Original???

#2 von *3029* , 16.03.2014 17:39

Hallo Frank,

ein schöner Fund in sehr gutem Zustand, den du da bekommen hast.

Bekanntlich gehörten Trix und Distler dem gleichen Eigentümer (Ernst Voelk).
Bei der 01 hat Distler das Fahrwerk der Trix-Lok verwendet, allerdings als 2 Ltr. Gleichstrom
und Batteriebahn. Deshalb sitzt das Gehäuse auch etwas höher auf.

Bei deiner Lok hat ein kreativer Mensch das Unterteil für Express getauscht oder umgerüstet,
deshalb die Schleifer.

Herstellungszeitraum der Distler-Batteriebahnen ca. 1958 bis 1962.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.579
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.03.2014 | Top

RE: Trix / Distler / Kaufhausbahn BR01 - Original???

#3 von Glienicker , 16.03.2014 19:38

Hallo Frank und Hermann,

auch ich habe keine Ahnung von Distler (außer der Batteriebahn für TRIX-Gleise).

Aber die Schleifer greifen auf die Fahrschienen (die mittleren Schleifer sind mit Knick).
Deshalb läuft die Lok auf 2-Leiter-Gleisen.

TRIXer-Gruß
Eckhard



 
Glienicker
Beiträge: 356
Registriert am: 12.11.2011


RE: Trix / Distler / Kaufhausbahn BR01 - Original???

#4 von *3029* , 16.03.2014 21:04

Hallo Eckhard,

ja, das ist richtig, der mittlere Schleifer ist deaktiviert,
dann haben die beiden äusseren Schleifer mit den Gleisen Kontakt,
bedeutet, dass sich die Lok im Originalzustand befindet.

Ich hatte selbst mal eine Distler-Batteriebahn, mit der V 200 als Lok,
natürlich ohne Schleifer, Stromabnahme über die Räder wie bei
Gleichstrom üblich.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.579
Registriert am: 24.04.2012


RE: Trix / Distler / Kaufhausbahn BR01 - Original???

#5 von joerx , 16.03.2014 21:07

Heyho Frank,

schau doch bei Rainer Haug`s Seiten nach (www.spur00.de)

Wenn er es nicht weis, wer dann..

Grüsse vom Jörg


joerx  
joerx
Beiträge: 168
Registriert am: 13.06.2013


RE: Trix / Distler / Kaufhausbahn BR01 - Original???

#6 von Flanders , 16.03.2014 22:28

Hallo Jörg,
danke für den Hinweis. Also ist es eine Lok von Distlertoys. Wenn es eine Zweite gibt, ist es wohl tatsächlich kein Eigenbau. Aber ist die Lok denn soooo selten, dass es im ganzen weltweiten Netz nur ein einziges Foto gibt??? Kennt denn nur Rainer Haug diese Lok und die Hintergrundinfos? Wer weiß noch was???
VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.343
Registriert am: 02.02.2010


Distler 01

#7 von Flanders , 17.03.2014 18:11

Hallo Kaufhausbahner,
ich habe diese Lok gestern schon in der Trix-Rubrik gepostet. Vermutlich gehört der Beitrag aber sinnvollerweise hier rein. Wer hat weitere Infos zu dieser Lok???
VG, Frank


Hab es zusammengeführt, Peter


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.343
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 17.03.2014 | Top

RE: Distler 01

#8 von isebahner , 17.03.2014 19:09

ich denke, da hat jemand das Fahrwerk von der alten T3 von Trix reingebastelt.

Gruß
Toni


isebahner  
isebahner
Beiträge: 336
Registriert am: 29.12.2010


RE: Distler 01

#9 von Flanders , 17.03.2014 20:03

Neeee... es ist kein Eigenbau. Es gibt eine zweite, identische Lok. Sie ist bei Rainer Haug (Spur00.de) abgebildet. Meine Vermutung geht mittlerweile in Richtung "Prototyp". Ich habe sie in der Nähe von Nivelles in Belgien gekauft. In dem Ort wurde ja Distler(toy) produziert. Vielleicht sind da einige Prototypen oder Handmuster durchgesickert. Die Motorverblechung ist maschinell mit dem Lokgehäuse verlascht. Das ist bei einem Eigenbau nicht möglich. Interessant ist aber, dass Rainer Haug schreibt, dass der Tender eine belgische Prägung trägt. Mein Tender hat noch die "Made in western Germany" Prägung.
VG, Frank


ROKAL rockt!!! TINPLATE aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 1.343
Registriert am: 02.02.2010


RE: Distler 01

#10 von www.spur00.de , 30.03.2014 20:47

Hallo zusammen,

Ich muß euch leider enttäuschen das ist kein Prototyp.

Das Fahrwerk gehört zu einer kleine Batterie Sandbahnlok, das sollten die Trix Leute eigentlich erkennen.
Das ursprüngliche 3 Achs Fahrwerk war mit Trix rädern ausgerüstet. Offensichtlich wurde aber nur der Distlerteil an Distlertoys verkauft inclusive der Trix Batterielok.

Da man nun keine Trix Räder mehr kaufen konnte oder wollte hat man kurzerhand ein vorhandenes Fahrwerk eingepasst und das war das Fahrwerk der Batterielok
Alternativ wäre noch das Fahrwerk der br 80 gegangen aber das ist ja noch kleiner. Alles andere waren Drehgestellfahrwerke


Grüße Rainer



 
www.spur00.de
Beiträge: 356
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 30.03.2014 | Top

   

Distler?
Kaufhausbahnen- V 200 Parade

Xobor Ein eigenes Forum erstellen