Bilder Upload

Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#1 von Blechnorbert , 05.03.2014 18:19

Hallo Freunde der Spur 0 Eisenbahn.
Ich brauche mal Eure Hilfe. Es ist ja bekannt, dass Märklin 1935-1937 den Adler in Spur 0, als Set, also Adler mit Tender und mit 3 Wagen raus gebracht hat. Jetzt suche ich aber mal aus
Eurer Runde „JEMANDEN“, wer mir einige Unterschiede beschreiben kann, welche es zwischen den alten Märklin Set-Adler mit Wagen und den Dörfler Adler Set mit Wagen gibt.
Es soll doch immer noch solche Menschen geben, welche den Dörfler Adler umbauen auf den Märklin Adler von 1935, deshalb meine Frage. Mit Bilder wäre super und bestimmt für jeder
Spur 0 Freund eine interessante Anreicherung an Wissen.
Bis dann !
Gruß Blechnorbert


Blechnorbert  
Blechnorbert
Beiträge: 108
Registriert am: 05.06.2009


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#2 von t.horstmann , 05.03.2014 18:42

Hallo Blechnorbert,

Dörfler hat Märklin-H0-Motoren eingebaut. - Also anderer Motor und anderes Getriebe als im Original.

Wenn nun jemand in den Dörfler-Adler einen Nachbaumotor einbaut, der mit dem Original des Märklin-Adlers übereinstimmt, wird's sicherlich etwas schwieriger. Aber dieser Umbau sollte Spuren hinterlassen. Auch wird der Motor als "neu" erkennbar sein. Und auch die Lackierung des Dörfler-Adlers sollte einfach zu "neu" aussehen.

Wenn nun regelrechte Fälscher am Werke sind, wird's sicherlich auch für Kenner schwierig. Aber wozu einen Dörfler-Adler zum Fälschen benutzen? Die richtig guten osteurop. Fälscher bauen dann gleich von Grund auf selbst.

Viele Grüße

Thomas

 
t.horstmann
Beiträge: 658
Registriert am: 27.10.2010


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#3 von Blech , 06.03.2014 08:19

Blechnorbert:
Auf einen Blick sieht man das an den Wagen:
Die breite Türsicke (quer über die Tür) ist bei Märklin geprägt!
Beim spanischen Dörfler-Nachbau ist diese "Sicke" aus Blech aufgelötet.
Richtig ist auch, was Thomas schreibt: 00/H0-Märklin Motor.
Wir (die Frankfurter Mafia um Carlernst Baecker) hatten seinerzeit sogar einige dieser Züge unlackiert gekauft, weil die Lackierung nicht ganz so "original" ist.
Schöne Grüße aus Hessen
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.849
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 06.03.2014 | Top

RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#4 von Blechnorbert , 06.03.2014 18:10

Hallo Thomas und Hallo Blech,
Danke für Eure Ausführungen.
Das hat mir sehr geholfen.
Schönen Abend noch!
Gruß Blechnorbert


Blechnorbert  
Blechnorbert
Beiträge: 108
Registriert am: 05.06.2009


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#5 von Eisenbahn-Manufaktur , 06.03.2014 19:32

Hallo! Es gab auch einige wenige Dörfler-Adler, bei denen der (H0-)Motor im Tender saß. Soweit ich weiß, waren das die ersten Exemplare. Nicht gerade schön....


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.395
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 06.03.2014 | Top

RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#6 von Ypsilon , 06.03.2014 21:20

Kann jemand etwas zu den Adler-Nachbauten in Spur 1 erzählen? Wer wie wo?


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#7 von Blech , 07.03.2014 07:57

Ypsi-
Adler-Nachbauten in Spur I?
Du meinst wohl generell Adler-Modelle in Spur I?
Denn hier ist ja die Rede vom Nachbau des Märklin-0-Adlers.
Natürlich gibts auch Märklin-Adler in Spur I aber eben erst aus jüngster Zeit.
In Spur I gab es einige Modell, elektrisch und sogar Dampf. Namen sind mir im Moment nicht geläufig.
Schöne Grüße bis Wittenberg!
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.849
Registriert am: 28.04.2010


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#8 von wolfgang , 07.03.2014 10:45

Hallo,
In Spur 0 gibt es auch von Schmitz einen Adler-Nachbau.
Die Vor- und Nachläufer der Lok werden je von einem Faulhaber-Getriebemotor angetrieben.
Läuft super und nachdem Bernd Hess den Schornstein auf Märklin Maß gekürzt hat, kommt der Zug auch unter Brücken durch.
Wolfgang

 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#9 von Mikka2013 , 07.03.2014 11:24

Hallo, in Spur I habe ich den "Dampf" Adler von Metatfot. MfG. Mikka

Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 919
Registriert am: 26.03.2013


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#10 von Ypsilon , 07.03.2014 12:03

Botho,
ich meine den Märklin-Adler 30er Jahre, original in Spur 0, aufgebläht auf Spur 1, ca. 20 Jahre alt. Gibts mit und ohne Motor.


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#11 von wolfgang , 07.03.2014 21:33

Hallo Märklin Spezialisten,
Ich habe eine Frage zum offenen Wagen des Adlerzuges.
Üblicherweise sitzen da 3 Frauen mit Schirmchen, nun hat mir in Großväter ein renommierter Mitspieler, den man als "Spur 0 Urgestein" bezeichnen kann, erzählt, dass beim Märklin Adlerzug die Schirme auf Spiralfedern sitzen und dadurch bei der Fahrt wie im Wind wackeln sollen.
Das wäre sicherlich ein interessanter Effekt, bei den Replicas von Dörfler und Schmitz sind die Schirm-Stiele aber massiv, da wackelt nichts.
Zur Zeit bietet Willi Walter grade einen Märklin Adlerzug im Ebay an, aber dort sind die Schirme auch nur Replicas mit starren Stielen.

Frage: Kennt jemand ein Bild dieser Wackel-Schirmchen? Oder hat vielleicht nur ein Bastler seinerzeit seiner Kreativität freien Lauf gelassen?

Bin für jede Info dankbar.
Wolfgang

 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#12 von Eisenbahn-Manufaktur , 07.03.2014 21:39

Hallo, die Sache mit den Wackelschirmchen stimmt. Alle Märklin-Adler-Züge, die meinen Weg kreuzten (warum hat eigentlich nie einer bei mir angehalten??), hatten diese.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.395
Registriert am: 11.02.2012


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#13 von wolfgang , 07.03.2014 21:44

Danke Klaus,
War der Stiel der Wackelschirmchen insgesamt eine Feder oder saß ein massiver Stiel auf einem Federgelenk?
Gruß
Wolfgang

 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#14 von Eisenbahn-Manufaktur , 08.03.2014 19:19

Hallo Wolfgang, soweit ich mich erinnere, war der gesamte Stiel eine Feder.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.395
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 08.03.2014 | Top

RE: Märklin Adler oder Adler von Dörfler ?

#15 von telefonbahner , 24.01.2018 21:42

Hallo zusammen,
ich habe beim gründeln auf einem Stick noch die Bilder aus dem VMD gefunden wo vermutlich der von euch behandelte ADLER zu sehen ist.
Vielleicht könnt ihr damit was anfangen.


















Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 8.965
Registriert am: 20.02.2010


   

Märklin Portalkran für Spur 1 und 0
Märklin Spur 0 Neuzugänge

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen