Bilder Upload

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#201 von M-Nostalgiker , 27.04.2017 08:29

Zitat von krokozoo im Beitrag #144

Weiß jemand, wofür das Schild eingesetzt wurde, ...

glaube dein Schild wurde speziell für die Eingangstür zu meinem Hobbykeller gefertigt

Schönes Schildchen !


Gruss, Serge :-)

die 60er waren eine schöne Zeit !

 
M-Nostalgiker
Beiträge: 2.306
Registriert am: 17.09.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#202 von *3029* , 27.04.2017 14:04

" Nichts Großartiges aber doch irgendwie ganz nett, besonders das Märklin-Schild.
Es handelt sich dabei um einen stabilen Pappstreifen, der mit dünnem Alublech überzogen wurde.
Auf der Rückseite hat es Alu-Laschen zum Aufhängen.
Weiß jemand, wofür das Schild eingesetzt wurde, evtl. zur Deko auf Werksanlagen? "

Hallo zusammen,

Dieter,

diese Schilder gab es in verschiedenen Grössen, waren zum Aufhängen im Verkaufsraum oder
bei der Schaufensterdekoration gedacht - mit Werksanlagen hatten die eigentlich nichts zu tun.
Durch Biegen der Alulaschen auch als Aufsteller zu verwenden.

Angeregt durch deinen Beitrag erinnerte ich mich, dass sich bei mir auch solche Schilder befinden,
mit dem "Namenslogo" ab ca. 1974.
Werde ich mal heraussuchen und Bilder davon zeigen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.191
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#203 von krokozoo , 27.04.2017 22:14

Hallo Serge,
ja, super Idee, aber hinter dem schlichten "Märklin"-Schriftzug steht ja keine Aussage.
Für die Hauswand (Straßenseite) könnte ich folgende Leinwand empfehlen ...



Das Teil ist fast 2m lang und ca. 60cm hoch und aus einem Stoff wie die Landkarten aus der früheren Schulzeit gefertigt.
Ich hatte das gute Stück in meiner Jugendzeit auf einem Flohmarkt erworben und mit dem Radl ca. 20km nach Hause kutschiert, werde ich nie vergessen.
Habe es mal auf einer Modellbahn-Ausstellung unseres sehr Gleichstrom-Lastigen Modellbahnclubs über meiner (MÄ!-) Modulanlage aufgehängt und so für reichlich Diskussionsstoff gesorgt ... schmunzel!

LG Dieter

 
krokozoo
Beiträge: 31
Registriert am: 17.09.2013


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#204 von Einmotorer , 27.04.2017 22:44

Hallo, Dieter!
Ganz tolles Transparent - und eine super Geschichte, dass du das als Jugendlicher mit dem Fahrrad 20 km nach Hause transportiert hast. Klasse!
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes

MÄRKLIN-Nostalgieanlage entsteht (10)
Osterbilder aus Johannesthal


 
Einmotorer
Beiträge: 470
Registriert am: 10.01.2015


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#205 von *3029* , 28.04.2017 00:50

* Märklin Werbeschild neues Märklin-Logo ab 1974 Grösse ca. 30 x 9 cm *

Hallo zusammen,

hier die Bilder von meinem Märklin-Schild, zunächst die Grösse 30 x 0 cm:




Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.191
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#206 von KaHaBe , 28.04.2017 12:39

Moinsen,

ist definitiv nicht meine Welt, für mich alten Sack.



Aber wollen wir hoffen dass die Kids das (wieder) geil finden...

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.316
Registriert am: 20.11.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#207 von maeflex , 28.04.2017 13:27

eine Kleinigkeit kann ich auch beisteuern:







Wollte ich eigentlich hier gegen eine Verpackung tauschen.
Hatte jedoch niemand Interesse daran.

einen arbeitsfreien Tag der Arbeit.


Gruss
Roland

 
maeflex
Beiträge: 1.384
Registriert am: 13.05.2010


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#208 von czfrosch , 29.04.2017 17:37

Aber jetzt hast Du sicherlich ein oder mehrere Verpackungen?
LG
Wolfgang

 
czfrosch
Beiträge: 820
Registriert am: 25.02.2010


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#209 von krokozoo , 01.05.2017 22:51

... ach ja, die Laschen auf der Rückseíte des Alu-Schildes können auch als Aufsteller umgebogen werden, wieder was gelernt!

Hier noch kein Werbemittel, aber ein nettes Giveaway aus der Papiertüten-Zeit:


Sind keine Top-Rarität aber ich hab sie hier im Forum auf Anhieb noch nicht gefunden.
Falls es noch mehr gab, von der hellblauen Version hätt ich auch noch welche zum Tauschen.
Gruß Dieter

 
krokozoo
Beiträge: 31
Registriert am: 17.09.2013


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#210 von *3029* , 01.05.2017 23:34

Hallo Dieter,

das sind beides sehr schöne Exemplare mit ansprechenden Motiven,
die die Zeiten überdauern im Vergleich zu den Plastiktüten.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.191
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#211 von Gleis3601 , 02.05.2017 07:20

Hallo ,

diese Tüten sind hier schon mehrfach gezeigt worden...die Tüte aus "Dachau" scheint es häufiger zu geben .





Die Tüten sind übrigens keine "Give Aways" , sondern gehören zu den gelisteten Werbemitteln die auch eine Artikelnummer besitzen .


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.103
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 02.05.2017 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#212 von Gleis3601 , 02.05.2017 07:34

... es wäre u.a. sinnvoll , die 3 Threads über diverse Werbemittel einmal zusammen zu legen ,damit nicht alles doppelt oder 3 -fach gepostet wird...


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.103
Registriert am: 07.12.2015


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#213 von claus , 02.05.2017 09:03

welche 3 Threads?
Schreib ( kopiere ) doch hier die Links rein.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.642
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#214 von Gleis3601 , 02.05.2017 12:24


Gruß
Andreas

MÄRKLIN die 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER

 
Gleis3601
Beiträge: 1.103
Registriert am: 07.12.2015

zuletzt bearbeitet 04.05.2017 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit *Werkzeug-Set*

#215 von *3029* , 24.05.2017 13:52

Hallo zusammen,

ein Werbemittel im "klassischen" Sinne zur Kundenbindung für den Endverbraucher ist es wohl nicht,
das "Werkzeug-Set" wurde meines Wissens nur an Fachhändler überreicht ...
Ich besitze das Set seit ca. 1980.




Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.191
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#216 von fliegender Hamburger , 23.10.2017 21:24

Hallo an alle Märklin-Liebhaber

am Wochenende lief der folgende kleine Aufsteller bei mir ein. Er ist sehr leicht und aussen aus glänzend beschichteter Pappe. Er klingt nicht hohl, könnte also innen ausgeschäumt bzw. aus Styropor sein. Er ist jedenfalls formstabil. Die Farben in den Fotos kommen trotz Blitzlicht recht gut hin.

Die Seiten sind 24 / 24 / 34 cm. lang. Die Höhe beträgt 5 cm.

Wer kennt so etwas? Ist der Aufsteller für Eisenbahnen oder Autos? Aus welchem Jahr könnte er etwa sein?

Hier die Bilder:









Herzliche Grüsse

Nils

 
fliegender Hamburger
Beiträge: 335
Registriert am: 10.09.2011

zuletzt bearbeitet 24.10.2017 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit *Werkzeug-Set*

#217 von SJ-Express , 23.10.2017 22:42

Hallo Niels,
nettes Teil, ist auf jeden Fall älter als 1973 (wegen der großen Märklin Schrift)
Es melden sich bestimmt noch die Experten für Werbemittel.

Gruß Manfred.


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.

 
SJ-Express
Beiträge: 822
Registriert am: 12.08.2011


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit *Faltblatt 1960*

#218 von claus , 29.10.2017 12:58

Moin,

Werbefaltblatt 1960 mit interessanter Werks- / Ausstellungsanlage, ergänzend zum Hauptkatalog 1960/61.
Ob die hier gezeigte Anlage identisch ist mit der abgebildeten Anlage im Hauptkatalog 1961/62 ( Trafostation ) ?









Anlage aus Haupt-Katalog 1961/62:


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.642
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 29.10.2017 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#219 von marki , 29.10.2017 15:19

Zitat von fliegender Hamburger im Beitrag #216
Hallo an alle Märklin-Liebhaber

am Wochenende lief der folgende kleine Aufsteller bei mir ein. Er ist sehr leicht und aussen aus glänzend beschichteter Pappe. Er klingt nicht hohl, könnte also innen ausgeschäumt bzw. aus Styropor sein. Er ist jedenfalls formstabil. Die Farben in den Fotos kommen trotz Blitzlicht recht gut hin.

Die Seiten sind 24 / 24 / 34 cm. lang. Die Höhe beträgt 5 cm.

Wer kennt so etwas? Ist der Aufsteller für Eisenbahnen oder Autos? Aus welchem Jahr könnte er etwa sein?

Hier die Bilder:






Hallo Nils,

dieses Dreieck kommt aus dem Dekorations Baukasten 19226, der ab 1964 als Werbehilfe angeboten wurde.
Der Baukaste enthielt insgesamt 13 Hohlblocks und ein Signal.
Wie lange der Baukasten im Angebot war, weiß ich nicht. 1968 war er auf jeden Fall schon wieder aus dem Programm genommen.

Viele Grüße

Markus

marki  
marki
Beiträge: 529
Registriert am: 07.05.2009


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#220 von fliegender Hamburger , 29.10.2017 21:38

Hallo Markus,

vielen Dank für Deine genaue Datierung mit Artikelnummer! Gibt es irgendwo ein Bild von diesen 13 Teilen plus Signal?

Auf jeden Fall werde ich da noch was Schöneres zum Draufstellen finden...

Nochmals Danke - mit einem Gruss aus der Schweiz,
Nils

 
fliegender Hamburger
Beiträge: 335
Registriert am: 10.09.2011


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#221 von Eugen & Karl , 31.10.2017 19:47

Hallo,

der Baukasten 19226 bleibt bis einschließlich 1965/66 im Angebot.


Viele Grüße

 
Eugen & Karl
Beiträge: 2.385
Registriert am: 06.02.2011


   

Schlüsselweite Sechskantschraube 75 5050
Viererbande

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen