Bilder Upload

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#101 von Blech , 13.03.2014 11:45

...also war der Seppl Herberger auch Modellbahner?
Von ihm stammt doch, dass "das Runde ins Eckige" muss -oder war das doch der Lodda?
Schön hessliche Grüße, ihr Fetischisten!
Blech

Blech  
Blech
Beiträge: 11.794
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 13.03.2014 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#102 von *3029* , 13.03.2014 11:49

Botho,

obwohl ich wenig Ahnung vom Fussball habe tippe ich auf den Sepp Herberger,
auf den passen eigentlich solche Aussagen

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#103 von Lorbass , 13.03.2014 12:27

Botho-der Spruch stammt von Sepp Herberger,von Lodda haben wir Erdkunde gelernt-Mailand oder Madrid,Hauptsache Italien.

Grüße
Frank

 
Lorbass
Beiträge: 2.169
Registriert am: 23.03.2009


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#104 von *3029* , 13.03.2014 13:15

Hallo Frank,

der ist auch nicht übel ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#105 von MS 800 , 13.03.2014 18:59

Zitat von Blech im Beitrag #73
...interessiert sich hier noch einer der Herren für rollendes Material?
Ihr Fetischisten!
Aber trotzdem alles nette Leute...


Hallo, Botho,

für "rollendes Matrerial" würde ich mich schon interessieren, sollen doch die Werbemittel zuvörderst dafür sorgen, dass der Rubel rollt - aber leider gibt es noch keine Rubels mit Märklin-Aufdruck .

VlG

MS 800


Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht (Eugène Ionesco).
Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.

 
MS 800
Beiträge: 2.725
Registriert am: 08.01.2011


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#106 von marki , 13.03.2014 20:45

Hallo zusammen,

dann zeige ich etwas rollendes Material, das auch zum Thema passt





Markus

marki  
marki
Beiträge: 529
Registriert am: 07.05.2009


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#107 von claus , 13.03.2014 20:49

Hallo Markus,

superschön!
Steht im Prospekt auch der Preis für dieses Blinkschaustück bzw. kannst du vllt. von den Seiten des Kataloges auch größere Fotos machen?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 13.03.2014 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#108 von marki , 13.03.2014 20:56

Hallo Claus,

hat 12 DM gekostet

Markus

marki  
marki
Beiträge: 529
Registriert am: 07.05.2009


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#109 von DL 800 ( gelöscht ) , 13.03.2014 20:58

Sehr schönes Teil...das gibts auch noch mal...das Teil rechts daneben ebenso... auf der linken Seite gibts auch noch was interessantes? :-) ,aber bei marki hätte ich auch nix anderes erwartet ...

DL 800

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#110 von gs800 , 13.03.2014 21:17

Hallo zusammen,

interessantes Teil. Ich kann gerade nicht erkennen, wo da etwas blinkt.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.064
Registriert am: 26.02.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#111 von marki , 13.03.2014 21:54

Zitat von gs800 im Beitrag #85
Hallo zusammen,

interessantes Teil. Ich kann gerade nicht erkennen, wo da etwas blinkt.

Gruss
Rei/CH


Hinter dem Märklin ist eine Lampe die blinkt...

Markus

marki  
marki
Beiträge: 529
Registriert am: 07.05.2009


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#112 von *3029* , 14.03.2014 00:33

Hallo zusammen,

dieses schöne Dekorations-Schaustück habe ich früher oft bewundert,
und es gefällt mir heute noch

Das gab es bei einigen Spielwarengeschäften noch weit in die 60er Jahre zu sehen.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#113 von claus , 14.03.2014 09:27

Zitat von *3029* im Beitrag #87

dieses schöne Dekorations-Schaustück habe ich früher oft bewundert,
und es gefällt mir heute noch

Das gab es bei einigen Spielwarengeschäften noch weit in die 60er Jahre zu sehen.




Hallo Hermann,

die Uhr und das Blinkschaustück hatte mein Händler von Ende der 50-er bis zur Aufgabe Anfang der 80-er auch in seinem Spielwarengeschäft.
Darüberhinaus auch an der Hausfront dieses geniale Flügelsignal mit MÄ-Schriftzügen, von dem ich leider keine Nahaufnahme mehr habe.
Hätte ich " damals " bei der Geschäftsaufgabe bloß zwischenzeitlich keine weiteren, anderen Interessen gehabt.



Ob dieses Sahneteil auch einer von uns sein Eigen nennt und ggf. am Haus montiert hat?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 14.03.2014 | Top

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#114 von ET426 , 14.03.2014 11:30

Es gab auch mal eine Sonnenbrille. Unser Mitforist Wolfgang hat diese - unter anderem - auf seiner bemerkenswerten Seite aufgeführt:

http://www.modelleisenbahnfan.de/raritat...odelleisenbahn/

Ich war auch mal im Besitz dieses modischen Accersoires und würde es heute noch tragen, wenn ich nicht plötzlich mal zwei Hälften in der Hand gehabt hätte...

Beste Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#115 von claus , 14.03.2014 11:53

Zitat von ET426 im Beitrag #89
Es gab auch mal eine Sonnenbrille.
Ich war auch mal im Besitz dieses modischen Accersoires und würde es heute noch tragen, wenn ich nicht plötzlich mal zwei Hälften in der Hand gehabt hätte...



Moin Flo,

China-Qualität à la Insiderzug 26610 ...?


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#116 von ET426 , 14.03.2014 11:57

Hallo Claus,

keine Ahnung, aber die Brille war/ist aus Plastik und nicht aus Metallguß, insofern war dieses Malheur eindeutig vorprogrammiert...

Beste Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#117 von claus , 14.03.2014 12:03

Zitat von ET426 im Beitrag #91
die Brille war/ist aus Plastik und nicht aus Metallguß, ..

Beste Grüße,
Flo



Plaste oder Metall, das war damals ein und das gleiche Malheur, aber Hauptsache mehr als schweinebillig im EK ( aus Sicht des Herstellers natürlich ), um im UVP voll draufzuhauen.
Aber sie haben damals so ich mich erinnere, dazugelernt. Nicht alle Käufer sind verblendet und blöd.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#118 von ET426 , 14.03.2014 12:19

Hallo Claus,

das letzte neue Modell, das ich gekauft habe, war nach der Insider-05 (37050) die 36741 im Jahr 2009. Aber auch nur, weil ich eine passende Lok für die Packung 28456 brauchte. Da hat Märklin einen völligen Bock geschossen, eine Nassdampf-Güterzug-Tenderlok vor einer Stadtbahn... - nene, da muss schon die 74 davor, wie es sich gehört.

Ansonsten gibt es immer mal wieder neue Modelle, die mich reizen würden, bisher bin ich aber standhaft geblieben und habe lieber "in bleibende Werte investiert", wie man so schön in der Sprache der Banker sagt .

Beste Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#119 von DL 800 ( gelöscht ) , 14.03.2014 12:33

Hallo Claus ,
ich habe eine sehr gute Abbildung von dem Signal...

DL 800

RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#120 von claus , 14.03.2014 13:01

Hallo Andreas,

dann schieb mal bitte schnell rüber.
Oder via PN / Mail.
Mercie.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#121 von Skimble , 14.03.2014 13:17

Hallo Ihr.

Billigramsch wie der Ratschen-Schraubendreher mit Ersatzbits im Griff. Habe leider kein Bild mehr davon.
Es sagte *ratsch* *Ratsch* *KNACK!*

Wenige Schrauben hat er erlebt. War also doch nur für die Vitrine gedacht....

viele Grüße

Holger

 
Skimble
Beiträge: 1.081
Registriert am: 15.12.2009


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#122 von claus , 14.03.2014 13:56

Hallo Holger,

mein zerbröseltes und mehrfach nach erstmaligem Einsazt unter der Platte gebroches Ritsch-Ratsch hab ich dann auch direkt entsorgt.
Dinge, die die Welt nicht braucht!


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 13.664
Registriert am: 30.05.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#123 von ET426 , 14.03.2014 14:06

Ratsche mit Zinkpest?

Beste Grüße,
Flo


 
ET426
Beiträge: 4.075
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#124 von *3029* , 14.03.2014 21:44

Hallo Claus,

schön, dass du an das Signal-Transparent erinnert hast
man hat das alles miterlebt und über die Jahre ist es in Vergessenheit geraten

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.201
Registriert am: 24.04.2012


RE: Märklin Werbemittel im Laufe der Zeit

#125 von mario , 30.07.2014 09:26

Hallo Märklin-Freunde,

ich habe noch diese beiden Märklin Parkscheiben mit je 3 Einkaufswagenchips auf der Rückseite. Beide Scheiben befinden sich im Einsatz.



Außerdem hab ich noch die Taschenlampe, das Lineal und einen Kugelschreiber, welche hier bereits von anderen vorgestellt wurden.


Gruß,
mario

www.marios-modellbahn.de

Mario`s Classic Diashow

LKW-Reise durch die 1:87 Welt. Das Vorschau Video

 
mario
Beiträge: 65
Registriert am: 10.10.2011


   

Schlüsselweite Sechskantschraube 75 5050
Viererbande

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen