Bilder Upload

JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#1 von RSM800 , 23.02.2014 17:31

Hallo ins Forum,

nachdem ich zwischen den Jahren etwas Zeit gefunden habe, mich um eine meiner vielen Baustellen zu kümmern, möchte ich Euch heute das Ergebnis zeigen.

Es ist eine JUNIOR Lok 11801. Gebaut wurde sie in der Schweiz von ca. 1946 bis 1950. Die Lok habe ich schon ewig bei mir 'rumliegen', nur hatte sie zwei Probleme: Es fehlte ein Puffer und beide Vorlaufer mit Kupplungen. Der Puffer war das größe Problem, immer habe ich geschaut, ob es nicht was passendes an anderen Loks oder Wagen gibt, aber immer nur Fehlanzeige. Und solange die 'Pufferfrage' nicht gelöst war, lag die Lok eben auf 'Halde'.

Nachdem aber die Suche, nach einem Puffer, hier im Forum erfolgreich war, (herzlichen Dank an Klaus (Eisenbahn-Manufaktur), der mir den fehlenden Puffer gedreht und vernickelt hat, konnte es mit dem Zusammenbau endlich los gehen.

Original Vorläufer und Kupplungen zu bekommen, habe ich mir schon lange abgeschminkt. Stattdessen habe ich die fehlenden Vorläufer und Kupplungen von einem 3015 Märklin Krokodil, bzw. von einer 3023/3024 Märklin E18 genommen. Wobei bei den Kupplungen nur der hintere Teil verwendet wurde, und vorne von mir eine unbekannte Bügelkupplung angelötet wurde, da hatte ich noch zwei in der Bastelkiste. Mir haben die originalen Relexkupplungen an der Lok nicht gefallen. Die Räder sind originale, und stammen von Amiba aus der Schweiz.

Fahren tut sie sehr gut und schaltet butterweich um. Das Tüpfelchen auf dem i, wäre jetzt noch die Vorläufer Sand zu strahlen, damit sie besser zum Übrigen Fahrwerk passen, mal schauen ob da noch was geht. Eventuell hat 'Ritter' noch unbrünierte. Jetzt muss ich nur noch passende Wagen dazu finden. Es gab dazu schöne, grüne Personenwagen, die wurden aus Aluminium?!? gefertigt. Die sind leider schwer zu bekommen. So aber, jetzt zu den Bildern:



Hier original und nachgefertigter Puffer von Klaus.



Nun passend abgelängt.



Hier sieht man die 'falschen' Vorläufer sammt den angelöteten Bügelkupplungen.



So siehts zusammen gebaut aus, erinert stark an die Märklin HS800.



Wenn ich schon dabei bin, auch gleich noch einen Blick ins Innere.



Hier von der anderen Seite.



Jetzt wartet sie noch auf die Wagen...



'Habe fertig'

Hier hat Kurt noch die kleinere Schwester, die 11800, vorgestellt, auch Wagen sind dort zu sehen.

Zum Schluss möchte ich mich hier noch mal recht herzlich bei Klaus bedanken, der mir den fehlenden Puffer nachgefertigt hat. Ohne 'seinen Puffer' läg die Lok bei mir immer noch auf 'Halde'.

Viel Spaß.


Gruß Wolfgang

Meine Bilder gibt es hier nicht mehr.

 
RSM800
Beiträge: 110
Registriert am: 22.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.03.2015 | Top

RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 23.02.2014 20:41

Hallo Wolfgang! Gern geschehen! Eine schöne Lok hast Du da!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus

 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 1.994
Registriert am: 11.02.2012


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#3 von 123michelberthet , 24.02.2014 17:45

Hallo Wolfgang
Die Junior Wagen sind selten aber zu bekommen. Was möchtest Du denn für pro Wagen in Euro max bezahlen? Sobald ich Deine Antwort habe mache ich mich auf die Suche.
Schöne Grüsse aus der Schweiz
Michel


123michelberthet  
123michelberthet
Beiträge: 162
Registriert am: 26.07.2010


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#4 von gs800 , 24.02.2014 19:05

Hallo zusammen,

die LS Wagen, ähnlich den Märklin 348/1 4038, sind entweder von USM oder von Thommen. Die Wagen sind recht interessant, da sie aus Alu gefertigt sind und dann nicht lackiert/lithographiert sondern eloxiert wurden. ich habe ausser dem grünen auch rotviolette und blaue gesehen.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.010
Registriert am: 26.02.2012


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#5 von Swiss-Tinplater , 25.02.2014 15:49

Hallo in die Runde

Zum Thema Junior hier noch ein paar Bilder, die ich in der Galleria Baumgartner in Mendrisio aufgenommen habe.

Im Vitrinenhintergrund Güter- und Personenzüge von Junior


Das jüngere Junior-Böschungsgleis mit Kunststoffkörper und die Junior-Oberleitung


Schnellzug mit den eloxierten Aluminium-Wagen


Am schwarzen Ständer hängen die Originalstempel mit welchen die Güterwagen beschriftet wurden!


Güterzüge auf dem ersten Junior-Messing-Schwellengleis, rechts Junior-Doppeltrafo


Oben das braune Lok-Handmuster von 1945 aus Vollmessing, darunter ein Doppellok-Einzelstück, das 1946 auf der Weihnachtsanlage des Warenhauses Jelmoli in Zürich seine Runden zog. Zuunterst ein Buco-Doppelpfeil


Die Junior-Loks mit ihren INCA-Zinkspritzgussgehäusen waren so robust, dass man damit hätte Nägel einschlagen können! Das Chassis ist als Ölwanne ausgebildet, die eine gute Schmierung der Antriebsachsen gewährleistet.

Leider weisen meine Fotos wegen der Vitrinenverglasung Spiegelungen auf, die kaum vermeidbar waren.

Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater

Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 819
Registriert am: 11.02.2010


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#6 von www.spur00.de , 02.03.2014 14:34

Hallo zusammen,
da er noch nicht gezeigt wurde und relativ selten ist, dies ist der Junior Packwagen zu den Leichtstahlwagen


Grüße

Rainer


 
www.spur00.de
Beiträge: 349
Registriert am: 21.02.2008


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#7 von RSM800 , 09.03.2014 23:53

Hallo ins Forum,

hab jetzt erst wieder Zeit, rein zu schauen....

@Michel, hast PN

@Swiss-Tinplater, tolle Bilder sind das von Dir, ich sehe da keinen Packwagen, den Rainer hier noch zeigt, also ist der Wagen wirklich ein rares Teil.

Gibt es zu dem 'Buco-Doppelpfeil' noch mehr Infos?, schaut interesannt aus der Triebwagen. Bei AMIBA gibt es noch Teile dazu.

@Rainer, danke fürs Foto.


Gruß Wolfgang

Meine Bilder gibt es hier nicht mehr.

 
RSM800
Beiträge: 110
Registriert am: 22.02.2009

zuletzt bearbeitet 10.03.2014 | Top

RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#8 von Willoughby , 22.03.2014 20:44

Hallo zusammen,
ich bin mal wieder begeistert hier Modelle einer Firma sehen zu können, von der ich bisher noch nichts wußte. Besonders angetan bin ich von den eloxierten Wagen und kann es sein, das die Personenwagen einen Türoffnungsmechanismus haben?
Mir selbst sind diese Wagen bislang noch niergendwo über den Weg gelaufen, vermutlich sind sie in Deutschland selten anzutreffen, werden sie in der Schweiz dann und wann angeboten?
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#9 von gs800 , 23.03.2014 11:33

Hallo Hanns,

die Junior Modelle wurden ja nur von 1945 bis 1951 im Zürcher Stadtteil Seebach unweit der MFO produziert. der Vertrieb lief wohl hauptsächlich über Franz Carl Weber.
in Deutschland gab es die Junior Modelle m. W. nicht. Ab und an taucht nochmal etwas im schweizer Ricardo oder auf Börsen auf. Die Preise sind streckenweise etwas "abschreckend".
Ansonsten gibt es hier noch etwas zur Geschichte der Firma.
Weitere Quellen sind Stofer "Schweizerische Spielzeugeisenbahnen" und der schweizer Mikado.
die Tage habe ich einen leider unvollständige 11801 erhalten. Werde ich demnächst mal ablichten.


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.010
Registriert am: 26.02.2012


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#10 von Willoughby , 23.03.2014 14:27

Danke für diesen sehr interessanten Link Rei. Naja, wie die Dinge so liegen, wird es wohl dann eher ein Traum bleiben.

 
Willoughby
Beiträge: 1.119
Registriert am: 07.08.2008


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#11 von gs800 , 27.03.2014 19:28

Hallo Junior-Interessierte,

dieses Lokfragment hat bei mir ein neues zuhause gefunden.








Gehäuse und Pantographen sind noch recht schön. Innenleben und Vorläufer fehlen leider und müssen erjagt werden.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.010
Registriert am: 26.02.2012


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#12 von bibo , 07.04.2014 21:17

Zitat von RSM800 im Beitrag #7
Gibt es zu dem 'Buco-Doppelpfeil' noch mehr Infos?, schaut interesannt aus der Triebwagen. Bei AMIBA gibt es noch Teile dazu.


Schau mal hier: http://blech.urban.ch/402.html

Beste Grüsse
Stephan

 
bibo
Beiträge: 219
Registriert am: 02.08.2008

zuletzt bearbeitet 07.04.2014 | Top

RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#13 von Udo , 28.11.2015 11:20

Hallo,

erst einmal ein seltsamer link bezüglich Modelleisenbahn, werden hier doch Immobilien vermittelt. Wenn man dann aber "blech" eingibt, erscheint kein Hinweis auf eine Modelleisenbahn, sondern nach etlichem Weiterklicken das hier:

http://farbblech.de/bleche-und-baender/l...n-geprueft.html

Und Rautenloch-Bleche aus Zink oder Kupfer, ideal zum Modellbau, findet man auch nicht alle Tage.

Schönen Gruß
Udo

 
Udo
Beiträge: 3.340
Registriert am: 10.02.2014


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#14 von Herr Mertens , 22.05.2017 11:52

Hallo zusammen,

am Donnerstag habe ich zufällig einen Junior-Wagen erworben. Ich wusste gar nicht, was das ist, der nicht gerade unerfahrene professionelle Gebrauchthändler auch nicht.
Ich fand den Wagen bloß interessant und den Preis nicht teuer, also ging er mit.

Nunja, ds Internet hilft, jetzt weiß ich, daß ich einen Junior-Wagen besitze.



Macht sich ganz nett im Märklin-Zug als glänzender Kontrastpunkt.



Etwas länger und wuchtiger als der Märklin-Wagen.



Der Wagenkasten in einem Stück aus Aluminium tiefgezogen. Wie eine Sigg-Flasche auf Drehgestellen



Boden und Türen auch aus Aluminium, wirklich bemerkenswert und sehr schön, Drehgestelle mit Pufferbohlen und Achsen sehr schwer.







Hier sieht man die Tiefziehriefen und die Beschriftung. Nass-Schiebebild oder doch Stempelung mit anschließend Klarlack? Ich glaube fast, letzteres.



Hier noch mal die massiven, sehr schönen Drehgestelle und die aus dem vollen geschnitzten Radsätze.



Das dürfte eines der ältesten Fahrzeuige aus meiner Sammlung sein, ein Zufallsfund, der mich sehr freut.

Viele Grüße

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 761
Registriert am: 14.06.2007


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#15 von gs800 , 22.05.2017 21:36

Hallo Hans-Christian,

da hast du einen relativ seltenen Wagen in schönem Erhaltungszustand erwischt.

Der Wagenkasten ist grün eloxiert. Es gibt auch blaue und rote.

Ingesamt ein schöner Schnapper.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

 
gs800
Beiträge: 3.010
Registriert am: 26.02.2012


RE: JUNIOR 11801, schweizer Lok, endlich fertig

#16 von Herr Mertens , 01.06.2017 12:02

Hallo Rei,

der Berliner Händler hatte sogar noch einen blauen da. Irgendwie habe ich aber trotz der aufgerufenen 15 € gar nicht so weit gedacht, den vielleicht auch zu kaufen, weil mich die blaue Farbe abschreckte. Nachdem ich jetzt das Alter kenne, überlege ich, og´b ich ihn nicht doch hätte nehmen sollen... egal.

Viele Grüße aus Baden

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 761
Registriert am: 14.06.2007


   

Katalog "Mikado- Schweiz- Edition" günstiger
SBB Sputnik von unbekanntem Hersteller-geklärt: Hersteller SWISSTOYS

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen