Bilder Upload

Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(jetztkomplett

#1 von matri28at , 22.02.2014 19:55

Hallo Zusammen
ich habe hier eine stärker gebrauchte Ramme von Bing
tolles Zubehörteil zu Dampfmaschienen
meine Frage an euch, kann mir jemand ein Bild oder eine Zeichnung zukommen lassen wie der fehlende Rest zu ergänzen ist
Abmessung von dem Stück : Sockel ca 17,5 *13,5cm, höchster Punkt Führungsstange für die Ramme 25cm


es wäre schön wenn jemand sachdienliche Hinweise hätte
Lg Richard

matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013

zuletzt bearbeitet 01.03.2014 | Top

RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#2 von fan1994 , 23.02.2014 11:31

http://www.google.de/imgres?sa=X&rlz=1C1...ved=0CGMQrQMwBA

Hallo ich habe diese hier gefunden sie ist älter als deine aber vieleicht hilft dir das Bild oder diese Seite etwas.
Kopier den Link und setzt ihn in Google oder in eine Suchmaschine deiner wahl :)
Gruß Mario

fan1994  
fan1994
Beiträge: 357
Registriert am: 21.06.2011


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#3 von Sammelwahn , 23.02.2014 15:19

Hallo Richard,
hier ein Katalogbild von 1912 dazu.

mit bestem Gruß
Arne

Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.211
Registriert am: 30.03.2010


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#4 von matri28at , 23.02.2014 15:53

Hallo Leute
vielen Dank für die rasche Hilfe
Dank an Mario
speziellen Dank an Arne für das Katalog Photo
jetzt steht der Wieder herstellung nichts mehr im Weg
Lg Richard

matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#5 von hadock69 , 23.02.2014 17:03

Hallo Richard,
hier noch ein paar Bilder die ich bei mir gefunden habe. Ein schönes Teil. Da ich auch Dampfspielzeug sammele, und auch gelegentlich betreibe (siehe Link) bin ich natürlich auch gespannt wie Du die Ramme wieder hin bekommst.

https://www.youtube.com/watch?v=nSmMw7gqNO8



LG
hadock69

hadock69  
hadock69
Beiträge: 66
Registriert am: 30.11.2012


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#6 von matri28at , 01.03.2014 17:38

Hallo Leute
Nochmal meinen besonderen Dank an Arne (sammelwahn)
anbei 2 Bilder




Lg Richard

matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#7 von Ypsilon , 01.03.2014 22:17

Richard,
Du hast 7 Tage gebraucht? Da kannst Du keinen Restaurierungsrückstau haben....


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#8 von lokdok. , 02.03.2014 09:03

Hallo Richard,

bereits in dem in englischer Sprache verlegten Spielwarenkatalog der Fa. Bing, Ausgabedatum von 1906, wurde die "Dampframme" unter der Katalognummer 9956/213 abgebildet.



grüße
lokdok.

 
lokdok.
Beiträge: 345
Registriert am: 07.02.2012


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#9 von matri28at , 02.03.2014 09:58

Hallo Leute
an Ypsilon ,glaubst Du das die Ramme meine ungeteilte Aufmerksamkeit hat???
an Lokdok
herzlichen Dank für die weiterführenden Infos


Lg Richard

matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#10 von Ypsilon , 03.03.2014 15:21

... in dem Fall war es so und die Bastelkiste hatte die passenden Profile parat....


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#11 von Blech , 03.03.2014 15:31

Richard!
Und auf so einem tollen Möbel steht das ganze Zeug!
Alice würde einen Schreikrampf kriegen...
...und ich drei Wochen kein Bier!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.071
Registriert am: 28.04.2010


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#12 von matri28at , 03.03.2014 15:58

Hallo Leute
mein lieber Botho ,das Möbel gehört ganz der Eisenbahn besser gesagt in erster Linie dem Blech (mit Einverständniß der Frau Gemahlin)
an Ypsilon
anbei noch ein Bild was möglicherweise aus dem grossen Blechstück werden soll.im Augenblick nervt der Tender


Liebe Grüsse Richard

matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#13 von Ypsilon , 03.03.2014 23:44

Richard,
Tender? Davon hat GN-Bauer Felix schon berichtet. Erst der Tender, dann die Lok, so die Erfahrung. Ich habs mir gut gemerkt und plane gleich eine E-Lok...


Gruß von Ypsilon

 
Ypsilon
Beiträge: 1.106
Registriert am: 26.01.2009


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#14 von matri28at , 04.03.2014 07:54

Guten Morgen

an Ypsilon (das Kunstwerk von Felix heißt GNL,auf das etliche schon begierig warten,Ich auch)
betreffend ,was zuerst bauen
Die Frage hat sich mir nicht gestellt,weil
Das war vorher da,mit etlichen Verunstaltungen


und das da ist Stand gestern 23Uhr


Beste Grüsse
PS. an Botho ,ich trinke keinen Alkohol,Ergo wären mir solche Androhungen mehr als"wurscht"

matri28at  
matri28at
Beiträge: 158
Registriert am: 06.11.2013

zuletzt bearbeitet 04.03.2014 | Top

RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#15 von telefonbahner , 04.03.2014 15:15

Hallo Botho,
DREI Wochen kein Bier ---
Das ist noch garnix, bei uns waren es fast 8 Wochen !!!!!!!!!!!!!

Zitat von Blech im Beitrag #11
Richard!
Und auf so einem tollen Möbel steht das ganze Zeug!
Alice würde einen Schreikrampf kriegen...
...und ich drei Wochen kein Bier!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho




Gruß Ede und Walter aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.335
Registriert am: 20.02.2010


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#16 von Blech , 04.03.2014 15:23

Ja, Gerd -die beiden hatten vielleicht kein Bier, schlimm genug aber erträglich.
Aber ihr Herrchen in der Reha bestimmt!
Ich war auch schon mal auf Reha nach meiner Hüft-OP...die Abende waren ganz angenehm.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.071
Registriert am: 28.04.2010


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#17 von telefonbahner , 04.03.2014 15:48

Hallo Botho,
da oben im Felsverlies auf der Ostrauer Scheibe war absolut nix mit Bierchen am Abend...


und die Stadt war für so nen fußlahmen und nach Luft schnappenden unerreichbar weit weg im tiefen, tiefen Tal...

Gruß Gerd und Ede

 
telefonbahner
Beiträge: 9.335
Registriert am: 20.02.2010


RE: Sachdienliche Hinweise zu Bing Ramme von ca 1910(nicht komplett

#18 von Blech , 04.03.2014 16:08

...und so wo hin schickt man gestandene Männer?
Unglaublich, unsere Krankenkassen.
Gert -ein Trost: Ab Mittwoch beginnt die Fastenzeit -und das ist Starkbierzeit!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Blech  
Blech
Beiträge: 12.071
Registriert am: 28.04.2010


   

Plank Bodenläufer
Echtdampf BR 80 in Spur 1/G

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen