Bilder Upload

Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#1 von gn800 , 17.11.2013 11:58

Hallo Leute, gestern konnt ich eine neuwertige, auf 3- Leiter Gleichstrom laufende, Rivarossi Big Boy testen.

Meine Frage zu dieser Lok: Ist es möglich, diese Lok auf 2- Leiter Gleichstrom umzustellen?

Wie aufwändig würde das?

Danke für eure Antworten im Voraus.

Grüße, Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 17.11.2013 | Top

RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#2 von dieKatze , 17.11.2013 16:03

Hallo johannes,

kann nicht so schwer sein. Vordere Triebwerksgruppe nimmt Strom in Fahrtrichtung rechts auf, hintere in Fahrtrichtig gesehen von der linken Schiene. Alle Radsterne sind aus Plastik, isoliert ist also auf jeden Fall, Verkabelung im Inneren checken, eine Strombrücke von rechts nach links müsste zwingend mittels Kabel gelegt sein, die rausnehmen, Schleifer weg, neu verkabeln und gut ist. Also mal so aus dem Bauch, ist ja ohne Bilder schwer zu beurteilen.
Es gab auch originale 3L Leiter Wechselstrom, könnte natürlich sein, daß einer einen solchen durch Ausbau der Umschaltmimik auf Gleichstrom umgebaut hat.




Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#3 von gn800 , 18.11.2013 09:02

Hallo Ralf, das ist auch meine Vermutung.

Wie wird das Gehäuse abgebaut?

Ich hatte zwar vor vielen Jahren einmal eine Big Boy, kann mich aber nicht mehr genau daran erinnern.

Grüße, Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 31.10.2009


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#4 von herribert73 , 18.11.2013 12:12

Hallo Johannes,
ich bin zwar nicht so ein Experte wie Ralf, aber der Big Boy hat das 2mal oben 1mal unten Riva Schraubsystem...wenn ich mich richtig erinnere. Eine Schraube sitzt im Dom, eine unter der Glocke....und eine unter dem Stehkessel...das ist die von unten. Sieht man natuerlich nicht auf dem Dingens http://hoseeker.net/AHMRivarossiassembly...4bigboypg01.jpg und es giebt natuerlich mindestens 3 unterschiedliche Versionen des Big Boy... also je nach Version verschieden. Aber es hat ja keiner gesagt das das leicht wird oder so....

Aber wir halten Dir die Daumen!

Gruss Fred


Ps: das währen dann die Teile 2 4 und 37....dazu muss 1 auch abgekapselt werden (Vorsicht Plaste Press-fit) und bei 37 gab es noch irgendetwas was da gleich mit herausfällt. Falls du Teile brauchst so kullert noch ein Gleichstrom Fahrwerk hier rum....

herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 18.11.2013 | Top

RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#5 von dieKatze , 18.11.2013 19:38

Okay,

da habe ich jetzt überhaupt nicht drüber nachgedacht, aber Fred hat natürlich recht. Ich hatte lange keinen mehr auseinander und da ich morgen arbeiten muß, kann ich mir jetzt nicht soviel Mut antrinken, daß ich das noch versuche. Gefühlt ist der BB aber eher unkompliziert. Und: Wenn beim Zerlegen eines Rivarossi-Modells nicht zumindest ein Teil irgendwo unkontrolliert herausfällt dann war das Modell schon vorher nicht mehr ganz komplett...



Schönen Gruß,

Ralf

 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#6 von herribert73 , 18.11.2013 20:20

Nenenenene, Ralf hat Recht. Die BB ist wirklich unkompliziert, bei Riva Standards gemessen. Sie zerfällt nämlich in funktionsfähige Baugruppen, und nicht, wie in dieser Forumspalte schon öfters dokumentiert, unkontrolliert in Einzelteile. Das hat der werte Zeichner nicht beachtet, und deswegen sieht es viel schlimmer aus als es ist. Bin mir allerdings nicht mehr sicher ob 37 wirklich die richtige Schraube ist, es giebt da eine die hält nur das Nachläufergestell ....das ist nicht so wild, auf jeden Fall kannst Du die Getriebeabdeckungen der Antriebsgestelle zulassen...die vier Schrauben sind es auf jeden Fall nicht, und so fallen auch keine Radsätze und diese Schleiferkontakte inklusive MiniFedern heraus. Der BB fährt auch ohne Gehäuse, so hab ich das jedenfalls in Erinnerung, und das, denke ich mal ist einer der wesentlichen Unterschiede zu einigen anderen Konstruktionen aus dem edlen Hause. Ich kann Dir leider nicht mit Parallelzerlegen helfen, meinen hab ich im Uebermut, nachdem ich so eine Metallversion (eigentlich zwei Challenger) als Baukasten erstand, verklingelt. Baukasten ist immer noch ungebaut, die damals muehsam zusammengetragenen Einzelteile fliegen immer noch rum...und keinem ist geholfen.
Gruss
Fred

herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#7 von gn800 , 01.12.2013 10:20

Hallo Leute, gibt es zu der Explosionszeichnung auch eine deutsche Teileliste?

Grüße, Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 31.10.2009


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#8 von herribert73 , 09.12.2013 11:31

Hallo Johannes,
kann ich nicht ausschliessen, findet sich aber nicht bei mir. Die Explosionszeichnungen sind vom Händlerbuch des USA Vertriebes, und daher von der nach Amerika Exportierten Variante. Hat also wenig mit Rivarossi selbst zu tun. Leider. Laut meinem Händler/Langer hier in Schweden, der schon in den 60ern Riva vertrieb, so war Rivarossi auch ein Vorreiter in der Ersatzteilversorgung. Mit anderen Worten, so wie wir es von heute bei, beispielsweise, Brawa kennen, so funktionierte es schon damals, zumindest hier bei Riva. Motoren gab es als E-Teil...ansonsten Sense. Wie das im ungleich grösseren USA Markt gehandthabt wurde weiss ich leider nicht. Die Nummern selber wuerden Dir auch nichts nuetzen, oder? Es giebt aber noch Rivarossi Ersatzteil/Neuteil-Händler, schau mal in den Carrenata Thread. Stell das Ding doch mal mit Bildern vor.
Gruss
Fred

herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.192
Registriert am: 26.11.2009


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#9 von gn800 , 12.12.2013 11:16

Hallo Fred, die Maschine gehört einem guten Bekannte, der sonst hauptsächlich Fleischmann fährt.

Ich bekomme sie im Frühjahr zum Umbau ins AW und stelle dann gerne Bilder ein.

Grüße, Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 31.10.2009


RE: Rivarossi Big Boy auf 3- Leiter- Gleichstrom

#10 von gn800 , 18.04.2014 09:58

Hallo Leute, "leider" hat mein Bekannter die Arbeit schon selbst erledigt.

Es war nur das Kabel des Skischleifers an einen hinzugefügten Radschleifer zu setzen.

Die Lok läuft jetzt ganz normal auf 2- Leiter DC.

Danke für eure Antworten, auch wenn ich sie jetzt nicht wirklich selbst nutzen konnte.

Grüße, Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.

 
gn800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 31.10.2009

zuletzt bearbeitet 18.04.2014 | Top

   

läuft diese Lok problemlos über die M-Weichen?
Pocher 304/2F Güterwagen Typ F

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen