Bilder Upload

ersatzkohlen für bub-vorkriegs-motoren

#1 von winnie , 20.10.2013 19:37

hallo,
kann man bleistiftminen als ersatzkohlen
für bub-motoren verwenden.
alle anderen kohlen sind zu dick!
gruß winnie


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011


RE: ersatzkohlen für bub-vorkriegs-motoren

#2 von riera , 21.10.2013 17:39

Hallo!
Grundsätzlich ja, doch die schmieren sehr, da sie weich sind.
Besser ist sog. Retortenkohle oder Kollektorkohle von einem alten Elektromotor, diese Kohlen sind härter.
siehe auch: http://www.kohlebuerste.de/

http://www.ersatzteilhalle.com/motorkohlenallerart/index.php
Die richtige Stärke kann man auf der Drehbank abdrehen.
In manchen Spielwarengeschäften erwischt man, mit Glück, noch schlanke Kohlen mit montierten Spiralfedern.
Grüße,
R. R.

riera  
riera
Beiträge: 537
Registriert am: 26.02.2012


RE: ersatzkohlen für bub-vorkriegs-motoren

#3 von winnie , 21.10.2013 22:09

hallo R.R.,
vielen dank für DEINEN beitrag!
ich kann mich erinnern, dass
es zumindest bleistiftminen in
5H gab, dass ist schon sehr hart!
ich probiers einfach mal aus!
gruß winnie


winnie  
winnie
Beiträge: 91
Registriert am: 27.08.2011


RE: ersatzkohlen für bub-vorkriegs-motoren

#4 von riera , 21.10.2013 23:52

Prima,
hatte ich vergessen!
Die Härtegrade der Bleistifte.
H.... ist zu lang her.
Natürlich ausprobieren, passieren kann eigentlich nichts. Immer auf die Erwärmung achten.
Viel Erfolg,
Gruß,
R.R.

riera  
riera
Beiträge: 537
Registriert am: 26.02.2012


   

Bings Royal English Mail
Reinigung einer alten Blecheisenbahn 1

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen