Bilder Upload

RE: Anlage Vier

#126 von Scampi , 09.11.2015 05:30

Zitat von noppes im Beitrag #121
Hallo zusammen,



Wie man sieht ist die Einfahrt verlegt worden.....
Gruss Norbert



Moin Norbert,

der Schuppen braucht schon ordentlich viel Platz. Aber warum nicht.
Bei meinem Hanauer Orginalvorbild gehen die Gleise für den Linienverkehr auch so eng auf beiden Seiten der Schuppen vorbei.


Wie ist das mit der Drehscheibe?
Ist das der DS eigentlich elektrisch egal, welcher Anschluß als Zufahrtsgleis genutzt wird?


Gruss
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....

Niddertalbahn - oder: Das Stockheimer Lieschen

 
Scampi
Beiträge: 290
Registriert am: 03.01.2015


RE: Anlage Vier

#127 von noppes , 09.11.2015 13:54

Hey Trafowärter,

Zitat von weichenschmierer im Beitrag #125
Ach So !

Das habe ich nüscht gesehen.





es wird Zeit das du dir die Zeit für einen Besuch nimmst



Hallo Rolf,

der Drehscheibe ist das in erster Linie vollkommen egal wo die Zufahrt liegt. Meine Abstellgleise bekommen eh noch eine Abschaltfunktion damit sie unabhängig von der Drehscheibe ein- und ausgeschaltet werden können.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 09.11.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#128 von claus , 09.11.2015 14:00

Hi Norbert,

das wird schon richtig gut.
Du brauchst ggf. noch ein gerades Abstell- / Rangiergleis für die Dampf-Tanke, bei den vielen Dampfloks.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.129
Registriert am: 30.05.2007


RE: Anlage Vier

#129 von noppes , 09.11.2015 14:15

Hallo Claus,

oh Mann!?! Wie konnte ich die Tanke vergessen??? Da werde ich noch ein bissl rumprobieren müssen

Lg Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#130 von juerje , 09.11.2015 15:42

Moin Norbert,

versuche mal die kleine, steile Kreuzung 5211 wie im Bild ein zu bauen.
Vielleicht gehts ja mit ein wenig Gleise "verbiegen".
Im Planungsprogramm kann ich das zwar umsetzen, aber wenn ich das so nach Bild nachzeichne passt der Lokschuppen nicht,
so dass ich annehme dass Du da schon etwas flexibel mit den Gleisen umgegangen bin.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.044
Registriert am: 24.07.2010


RE: Anlage Vier

#131 von noppes , 09.11.2015 15:57

Hallo Jürgen,

ich glaube auch das meine "Metallflexgleise" nicht alle so liegen wie sie liegen sollten. Irgendwie rücke ich da auch alle Nase lang etwas zurecht, weiß aber auch nicht wo der ggfs Fehler liegt.
Das mit der kleinen Kreuzung probiere ich (vielleicht Morgen, heute steht 112 an!) mal aus.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#132 von noppes , 12.11.2015 22:28

Hallo Jürgen,

gesagt und getan! Hier ist das Ergebnis:





Die Weiche vor der kleinen Kreuzung habe ich herausgenommen, da es mir ansonsten dort zuviel wurde. Jetzt kann der rechte E-Lokschuppenteil nur noch über die Drehscheibe befahren werden.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#133 von Mikka2013 , 12.11.2015 23:28

Hallo noppes, optimal geht aber anders. MfG. Mikka

Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 931
Registriert am: 26.03.2013


RE: Anlage Vier

#134 von KGBRUS , 13.11.2015 08:28

Hallo Norbert,

ich finde, das sieht "komisch" aus.....

Gruß

kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 1.009
Registriert am: 24.07.2014


RE: Anlage Vier

#135 von juerje , 13.11.2015 14:18

Moin Norbert,

dass da der 7029er steht hatte ich nicht auf dem Schirm.
So geht das natürlich nicht.
Ich dachte da wäre Platz für ein Freigleis, wo die Bekohlung oder Dieseltanke Platz finden kann.
Schade.


Gruß
Jürgen

Spielbahnen
https://youtu.be/yR3cLwhpJ0Y

 
juerje
Beiträge: 2.044
Registriert am: 24.07.2010


RE: Anlage Vier

#136 von noppes , 13.11.2015 14:50

Hallo Jürgen,

der Versuch war es wert. Im Zuge einer kleineren Wartungsarbeit im Untergrund (die Auffahrt hatte noch so eine Höhenwelle die mich nervte), habe ich es wieder in den Zustand "davor" zurückversetzt. Zeitgleich konnte ich noch so ein paar Unschönheiten beseitigen, so das es gerade sehr schön läuft (trotz Freitag den 13.).



Für die Tanke habe ich aber noch eine Idee. Paralell zu dem Streckengleis und zwischen die Drehscheibe könnte ich eine Abzweigung einbauen. Dann würde ich dort hinausfahren, tanken und anschließend als Rangierfahrt wieder zurück auf die Strecke.



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#137 von weichenschmierer , 13.11.2015 18:16

Hallo Norbert !

Im Gegensatz zu meinen Vorrednern finde ich die Variante mit der Kreuzung gar nicht so übel !

Mal was anderes ! Du musst nur diese Situation richtig definieren ! Als Ellokschuppen macht zumindest

das Drehscheibengleis keinen Sinn, als Wagenreparatur oder Rephalle mit Achssenke schon !! Solche

Drehscheibenanbindungen hat es in großen Bw´ en durchaus gegeben ! Wenn Der Schuppen als

Ellokschuppen unbedingt genutzt werden soll ,könnte man ihn auch um ein Gleis nach links versetzen.

Wenn betrieblich unbedingt ein "fiktiver" Grund (gesucht und gefunden wird ) den Ringlokschuppen

mit einer Örtlichkeit hinter der Kehrschleifendiagonalen zu verbinden, warum nicht so.

Ihr lasst Euch immer nur von den schönen Gleisplänen in den Märklinheftchen verführen,

beim Vorbild gibt´s Dinge die Ihr nie so für möglich halten würdet !

Übrigens Norbert ,eine Rechtsweiche in den Bogen direkt in die Diagonale und ein langes gerades paralleles Gleis an der Drehscheibe vorbei

bis zur Schuppenwand des Ringlokschuppens, dann hast Du Gleis für Tanke, Bekohlen. Abstellplatz für Wendeloks usw.

Oder mit Fahrdraht zum Outdoor abstellen von Elloks. Elloks stehen fast immer draussen und nur zur Reparatur in der Halle !!!

So nun viel Spass damit !

Gruß
Wolfgang

 
weichenschmierer
Beiträge: 646
Registriert am: 11.01.2008

zuletzt bearbeitet 13.11.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#138 von noppes , 09.12.2015 11:34

Hallo zusammen,

ich habe nun endlich Zeit gefunden mein Seuthe Tankomat-Stellwerk unterzubringen. Die denkbar einfachste Lösung war aus meiner Sicht das Stumpfgleis neben dis Drehscheibe und dem Lokschuppen zu führen. Jetzt kann eine Lok aus dem Schuppen gefahren und mit ein wenig rangieren mit Dampföl betankt werden. Man will ja auch mal "spielen".








Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#139 von claus , 09.12.2015 11:47

Hi Norbert,

das sieht doch schonmal obergeil aus.
Hoffentlich ist die Strecke hinter der Tanke nicht zu kurz für eine gewaltigen Bocksprung beim Umschalten (?)
Da kommt demnächst bestimmt noch ein tolles Video.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.129
Registriert am: 30.05.2007


RE: Anlage Vier

#140 von telefonbahner , 09.12.2015 11:50

Hallo Claus,
der Norbert hat doch die Drehscheibe gleich nebenan. Da kann er seine "Dampfmacher" doch so drehen das sie Rauchkammer zum Prellbock stehen.
Da ist dann auch Platz für die bockigste Lok

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.228
Registriert am: 20.02.2010


RE: Anlage Vier

#141 von Spielkind , 09.12.2015 17:25

Hallo Norbert,
die Seuthe-Tankanlage auf Deiner Anlage ist klasse!

Ist die Tankanlage in der Nähe vom Ringlokschuppen auch gut für eine Nachbefüllung der Tankanlage mit der Hand erreichbar?

Mir scheint es so, dass sie im hinteren Teil Deiner Anlage plaziert ist.

Die Kreuzung von der Drehscheibe in den Lokschuppen fand ich sehr interessant. Ist nicht beides machbar? Eine Zufahrt von der Weiche aus der Diagonalen und über Kreuzung von der Drehscheibe, wobei beide Zufahrten durch ein Weiche vor der rechten Lokschuppen-Einfahrt verbunden werden?

Viele Grüsse,
Volkmar


Märklin Schaufenfensteranlage von 1981

 
Spielkind
Beiträge: 622
Registriert am: 21.12.2013

zuletzt bearbeitet 09.12.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#142 von Bernhard66 , 09.12.2015 19:21

Hallo Norbert

Schaut echt super aus !

Jetzt noch ein bllöde Frage.....kann man damit das Öl für den Rauch echt nachfüllen ??

Gruß Bernhard


Bernhard66  
Bernhard66
Beiträge: 334
Registriert am: 23.09.2013

zuletzt bearbeitet 09.12.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#143 von noppes , 09.12.2015 23:08

Hallo Bernhard,

das mit dem Nachfüllen geht tatsächlich. Schau mal in diesen Thread hier rein, da ist weiter unten sogar ein Video in dem das Stellwerk in aktion gezeigt wird => Seuthe Stellwerk

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#144 von Bernhard66 , 10.12.2015 20:30

Hallo Norbert

Danke für die Info. Das habe ich nicht gewusst .
Muss ich haben [flash]

Gruß Bernhard


Bernhard66  
Bernhard66
Beiträge: 334
Registriert am: 23.09.2013


RE: Anlage Vier

#145 von noppes , 10.12.2015 20:37

Zitat von Bernhard66 im Beitrag #144

Muss ich haben [flash]




Genau das Gefühl kenne ich. War bei mir nach dem Video genau so!! Mir hat der Claus geholfen, das die "Haben-Wollen-Seele" ihren Willen bekommt

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#146 von SET800 , 10.12.2015 21:42

Hallo,
ich traue mich mal zu lästern: Anlage, Fahrbetrieb auf M-Gleis mit ihren "flair" stylisierter Oberbau und eingeschotterte Schwellen, ist ja nett und gut. Ist auch schön zum Züge schauen weil die Landschaft nicht perfekt ist.

Allerdings störten mich ( persönlich ) schon als Kind die schrecklich übertrieben großen Märklin-Lokschuppen, die passen z.B. auch nicht zum Führerhaus auf der Drehscheibe.


Gruß,


Trotzdem der Hinweis, gut erhalten ist der 2-ständige Lokschupen für 55€ und die Drehscheibe für 100€ in Ulm in der Herrengasse zu haben.

SET800  
SET800
Beiträge: 490
Registriert am: 28.12.2011


RE: Anlage Vier

#147 von pepinster , 10.12.2015 23:59

Zitat von SET800 im Beitrag #146
...

Allerdings störten mich ( persönlich ) schon als Kind die schrecklich übertrieben großen Märklin-Lokschuppen...





Hallo SET800,

Lokschuppen sind so ziemlich die einzigen Gebäude, die man bei einer H0 Eisenbahn nicht auf TT Maße schrumpfen kann, sonst passt die BR 44 nämlich nicht mehr rein...
Ist es nicht eher so, dass alles andere "H0"-Zubehör (D-Zugwagen nach langen Vorbildern, Gleisradien, Bahnsteigbreiten, Haushöhen, Bäumchen) zu sehr verkleinert wurde, damit es noch auf einer "Tischeisenbahn" unterzubringen ist?

Gruß von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180

 
pepinster
Beiträge: 3.794
Registriert am: 30.05.2007


RE: Anlage Vier

#148 von noppes , 11.12.2015 07:35

Guten Morgen SET800,

man muss halt überlegen was man möchte. Ich hätte auch die Möglichkeit gehabt einen Vollmer Lokschuppen aufzustellen, doch dann geht mir zu sehr der Nostalgie Flair abhanden. An das etwas wuchtige Auftreten kann man sich gewöhnen. Ich habs....

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#149 von Power , 15.12.2015 18:43

Zitat von Bernhard66 im Beitrag #142
Hallo Norbert

Schaut echt super aus !

Jetzt noch ein bllöde Frage.....kann man damit das Öl für den Rauch echt nachfüllen ??

Gruß Bernhard


Hallo Bernhard

ich hatte schon 2010 diese kleinen Filme angefertigt

Gruß Ralf


 
Power
Beiträge: 1.208
Registriert am: 13.01.2008


RE: Anlage Vier

#150 von claus , 15.12.2015 21:57

Zitat von noppes im Beitrag #148

... Ich hätte auch die Möglichkeit gehabt einen Vollmer Lokschuppen aufzustellen, doch dann geht mir zu sehr der Nostalgie Flair abhanden.


Hi Norbert,

so ist es und darüberhinaus ist das Vollmer-Teil auch noch aus Plastik, wäre ein totales No Go zum Tank-Automat ( nicht Tankstelle! ).
Wenn schon Nostalgie-Flair, dann auch richtig.


Viele Grüsse,

Claus

 
claus
Beiträge: 14.129
Registriert am: 30.05.2007


   

Neues Front-End für Ersatzteilesuche
Vergleich Märklin 4030 SJ mit Replika 40301

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen