Bilder Upload

RE: Anlage Vier

#76 von raily , 15.03.2015 20:32

Hallo Norbert,

nun, ich meinte ja bloß, denn das "System"-Dieter beinhaltet ja seit geraumer Zeit auch GS-Modelle und dafür existiert auch eine digitale Teppichbahn
und das schönste der Digitaldecoder ist, damit kann ich die auch auf AC- analog bewegen, nur mal so gesagt ...

Da wir grad beim Zukaufen für die Sammelticks sind:

Die Autos insbes. LKWs bereiten mir in letzter Zeit auch Kopfschmerzen, irgendwie werden das immer mehr,
ach ja, meine Postfahrzeugsammlung habe ich ja auch noch ....

Das Bierwagenvirus konnte ich, Gott sei Dank, mittlerweile auf eine Sorte begrenzen, - ,
dafür sind das Neueste Haus zu Haus Behälterwagen nebst passenden Straßentransport-LKWs ...

Ansonsten wünsche ich dir die "richtigen" Ideen für's "Obergeschoß".

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

 
raily
Beiträge: 3.630
Registriert am: 30.05.2007


RE: Anlage Vier

#77 von Redwest , 16.03.2015 12:32

Moin Norbert,
bekommt die Anlage auch ne künstlerische Gestaltung(Berge usw.) ?


Grüssle-Peter

 
Redwest
Beiträge: 1.989
Registriert am: 11.09.2012


RE: Anlage Vier

#78 von adebar , 16.03.2015 13:02

Hallo Norbert,

langsam tut sich ja was bei dir. Habe aus deinen Ideen auch etwas für
mich entdeckt. Werde die 50-pol. Verbindungen nutzen, denn nachdem mein
Schienenverlauf fertig ist habe ich keinen Platz mehr auf der Anlage für Stellpulte
und Trafos.
Bin gespannt wie es bei dir weiter geht.

Gruß
Gerd



Wer auf die Schnelle etwas macht,
macht auch schnell etwas verkehrt!

 
adebar
Beiträge: 87
Registriert am: 17.03.2014


RE: Anlage Vier

#79 von KGBRUS , 16.03.2015 15:31

Hallo Norbert,

das sieht alles doch sehr gut aus.

Nur solltest Du dir den Vorschlag von Gerd (oder war es doch Ede?) nochmals durch den Kopf gehen lassen. Ich befürchte, das Du mit 50 Tastern für die Weichen bei der Bedienung sonst durcheinander kommst.
Ich hatte auch nur den Platz von einem Din A 4 Blatt, wo nicht alles drauf passte. Also habe ich 2 Stellpulte gebaut. Eines für die untere Ebene und eines für die obere Ebene sowie den Schattenbahnhof



Und Hut ab mit deinen 50 Pol Steckern, die 3 reihigen sind nun wirklich nicht einfach zu löten, deshalb hab ich 24 Polige genommen, halt dann 2 Stk. Insgesammt 4 also knappe 90 Leitungen gehen in das eine Stellwerk. Ist auch ein bisschen übersichtlicher bei der Fehlersuche. Und Fehler hatte ich mehrere als Stellpult und Anlage das erste mal eingesteckt wurden :-)

Hier noch ein paar Detailbilder des Stellwerkes links (Untere Ebene)







Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 1.009
Registriert am: 24.07.2014

zuletzt bearbeitet 16.03.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#80 von *3029* , 16.03.2015 16:41

Hallo Norbert,

freut mich zu sehen, dass dein Anlagen-Thread mal wieder das Tageslicht erblickt
und es bei dir weitergeht. Wünsche dir dazu die nötige Freizeit und Muße.

Bei mir ist das nicht viel anders als das "System Norbert" ...
Es gibt so viel schönes oder was man schon immer haben wollte aber nicht kaufen konnte.
Dumm wäre es nicht die Gelegenheit zu ergreifen.
Aussdem möchte der freundliche Paketmann jeden Tag etwas zu tun haben

Bei dem schönen Wetter heute werde ich gleich noch eine Radtour machen,
muss eh zur Post, da wird es heute wohl mit der Moba nix mehr.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.479
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.03.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#81 von noppes , 16.03.2015 19:00

Hallo zusammen,

@Peter
Ob die Anlage auch Landschaft erhält kann ich im Moment noch nicht sagen, wenn es nach meiner Freundin geht:"JA!"

@Kay
Die Steckerlösung habe ich verworfen. Du hast schon ganz recht; ist echt eine Syssiphusarbeit die Löterei Ich zeige (wenn ich wieder zuhause bin) mal meine Lösung.

@Gerd
Ich glaube das du ab Ende der Woche die nötige Zeit und Ruhe hast für`s selbstlöten. Freust dich schon?? Gibt es einen großen Ausstand in den Ruhestand??

@Hermann
Wir beide sind ja, was dieses "bestimmte System" angeht, sehr nah beieinander Genieße die kommenden sonnigen Tage!!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#82 von Redwest , 16.03.2015 19:34

Norbert,
ich hoffe Du hälst dich an die
Anweisungen deiner Freundin


Grüssle-Peter

 
Redwest
Beiträge: 1.989
Registriert am: 11.09.2012


RE: Anlage Vier

#83 von adebar , 17.03.2015 11:22

Zitat von noppes im Beitrag #81
Hallo zusammen,

@Gerd
Ich glaube das du ab Ende der Woche die nötige Zeit und Ruhe hast für`s selbstlöten. Freust dich schon?? Gibt es einen großen Ausstand in den Ruhestand??

Gruss Norbert


Hallo Norbert,
hast Recht Zeit ist dann genug aber der Sommer naht und da gibt es noch das Mobilheim , denke Moba bleibt mehr
für Herbst und Winter . Die Freude ist allerdings sehr groß und eine Party gibt es auch bei den Kollegen .

Gruß Gerd



Wer auf die Schnelle etwas macht,
macht auch schnell etwas verkehrt!

 
adebar
Beiträge: 87
Registriert am: 17.03.2014


RE: Anlage Vier

#84 von noppes , 06.09.2015 15:56

Hallo zusammen,

es geht weiter!!!

Nachdem ausgiebig der Untergrund getestet wurde, kommt jetzt der Deckel drauf! Und schon geht das Dilemma weiter. Also habe ich rumprobiert und 2 Vorgaben (die erste ist schon halbiert worden) müssen irgendwie realisiert werden.

1. Eine Drehscheibe mit Blechlokschuppen

Hier waren ursprünglich 2 Lokschuppen angedacht, jedoch raubt ein zweiter mir einfach zuviel Platz den ich nicht habe.

2. Dort wo die Wasserwaagre neben dem Gleis liegt kommt der Schattenbahnhof ans Tageslicht. Dieses Gleis ist unverrückbar und muss so bestehen bleiben. Also heißt es für mich drum herum Planen.

Die Einschnitte für die Abfahrt in den Schattenbahnhof kommen erst wenn die Planung oben steht. Ausch das verwendete Gleismaterial ist noch nicht auf Bestzustand gesichtet. Was noch denkbar wäre, den inneren Kreis als sog. "Nostalgiekreis" mit durchgehenden Mittelleiter zu bestücken.

Alles insgesamt also ein grober Entwurf.











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#85 von noppes , 15.09.2015 17:49

Hallo zusammen,

heute musste etwas "Aufbauarbeit" im Rahmenbereich erledigt werden. Die Auffahrt vom Schattenbahnhof ans Tageslicht brauchte mehr Luft nach oben und so wurden verschiedene Lösungen überlegt. Ich htte zunächst darüber nachgedacht, die Gleise oberhalb der Auffahrt erhöht zu verlegen. Mit der kleinen Erhöhung im oberirdischen Bereich habe ich mich allerdings etwas schwer getan. Also kam Idee zwei zum tragen; den oberen Rahmen zu erhöhen. 3cm sind es jetzt geworden und so haben E-Loks selbst ohne Fahrdraht genug Freiraum über dem Pantho´s.

Das Holz habe ich mir auf der Arbeit zurechtgesägt (wir haben da eine sehr gut ausgestattete Schreinerei).





Jetzt geht es nur noch an die oberen Platten. Hier muss die Verbindungsabfahrt/-auffahrt zum Schattenbahnhof hergestellt werden.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#86 von sumsi , 15.09.2015 19:31

Hallo Norbert,

Schön zusehen das es bei deiner Anlage weitergeht !
Ich habe schon gedacht du hast dein Projekt auf Eis gelegt ???

Gruß Thomas

sumsi  
sumsi
Beiträge: 1.410
Registriert am: 15.04.2012


RE: Anlage Vier

#87 von U 406er , 15.09.2015 19:50

Zitat von sumsi im Beitrag #86
Hallo Norbert,

Schön zusehen das es bei deiner Anlage weitergeht !
Ich habe schon gedacht du hast dein Projekt auf Eis gelegt ???

Gruß Thomas


Hallo
Nun,der Tag hat zu wenig Stunden für Noppes um alles zu erledigen.
Beruf und die "Mittagspause" die er zum Einkauf nutzt ... schon ist der Tach vorbei.
LG
Uwe


 
U 406er
Beiträge: 819
Registriert am: 18.08.2011


RE: Anlage Vier

#88 von Bernhard66 , 15.09.2015 20:02

Hallo Norbert

Sehr schön wieder was zu lesen von deiner Anlage.
Gut Ding braucht weil auch bei mir gehtves nur schleppend weiter...

Schöne Grüße aus Tirol
Bernhard


Bernhard66  
Bernhard66
Beiträge: 334
Registriert am: 23.09.2013


RE: Anlage Vier

#89 von noppes , 15.09.2015 21:40

Hallo zusammen,

alles was man auf Eis legt, kann man ja auch wieder auftauen. Aber so wirklich auf Eis hat sie ja nie gelegen, lediglich die Zeit hat gefehlt. Naja, und so ganz unrecht hat Uwe natürlich nicht

Aber auch in den nächsten Wochen wird es verdammt wenig Zeit geben, denn neben dem "normalen" Leben gehen die Sonderzüge aus München Richtung NRW nicht an mir vorbei und ich werde so manche Nacht am Fernbahnhof "Düsseldorf Flughafen" verbringen.

So, Schluss jetzt! Das hat recht wenig mit "Anlage Vier" zu tun.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#90 von noppes , 19.09.2015 20:19

Hallo zusammen,

es geht nach oben Allerdings musste ich die Sägearbeiten doch lieber nach draußen verlegen. Wahrscheinlich hätte ich bei den Kreissägeschnitten soviel Staub in meine Wohnung geblasen, das bis Weihnachten noch nicht alles weg gewesen wäre.

So bin ich heute Vormittag aus vor die Türe gegangen und das Ergebnis macht direkt Laune auf Vollendung des Gleisplanes.






....Fortsetzung folgt!

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#91 von telefonbahner , 19.09.2015 20:36

Hallo Norbert,
da fällt einem doch ein Zitat aus der ewig vergangenem Schulzeit ein...

Wilhelm Tell: Durch diese hohle Gasse muss er kommen...

Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.239
Registriert am: 20.02.2010


RE: Anlage Vier

#92 von KGBRUS , 22.09.2015 17:17

Hallo Norbert,

mal ne Frage... Wie kommst Du später unten an die Gleise? Wenn mal was verunglückt?

Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)

 
KGBRUS
Beiträge: 1.009
Registriert am: 24.07.2014


RE: Anlage Vier

#93 von noppes , 22.09.2015 19:22

Hallo Kay,

na von der Seite. Bei ca 30cm Luftraum und Anlagenabmessungen von 2x1,20m ist das kein Problem.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#94 von Christian58 , 22.09.2015 21:59

Hallo Norbert,

wie überbrückst du die 30 cm Höhenunterschied zwischen den beiden Platten ohne Gleiswendel?

Viele Grüße

Christian


Viele Grüße
Christian

Christian58  
Christian58
Beiträge: 481
Registriert am: 28.12.2012


RE: Anlage Vier

#95 von noppes , 22.09.2015 22:32

Hallo Christian,

wenn du in dem Thread ein wenig zurückgehst und dir den Gleisverlauf anschaust, siehst du es. Im Prinzip ist es ein ganz lang gezogener Wendel mit nur einer 180° Wendelung: "lange Gerade-Kurve-Lange Gerade". Vergleichbar ist das mit dem Treppenbau, auch dort gibt es geradläufige Treppen und gewendelte. Ich habe gerade nochmal nachgemessen, genau genommen sind es 26cm Luftraum. Auf dem Bild kann man es vielleicht nochmal ganz gut erkennen. Hier musst du noch den zuletzt gebauten "Erhöhungsrahmen" (auf Bild 2) zurechnen. Für die Auffahrt aus dem Untergrund ans Tageslicht kommen so schon gut ca. 4m zusammen.





Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 22.09.2015 | Top

RE: Anlage Vier

#96 von noppes , 18.10.2015 19:17

Hallo zusammen,

der Vorteil das die Anlage unmittelbar neben meinem Bettchen steht kommt besonders dann zum tragen, wenn man die ganze Woche krankgeschrieben ist. Mit Ausnahme der Zeit auf dem "Stillen Örtchen" konnte ich so bei Lust und Laune mich der Gleisplanung hingeben.

Ganz fertig ist sie natürlich noch nicht (wie man auch sieht), aber es macht schon Spaß auf den liegenden Gleisen seine Runden von Unten nach Oben und wieder zurück zudrehen.













Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


RE: Anlage Vier

#97 von weichenschmierer , 18.10.2015 23:53

Na Noppesmann !

Du kannst ja auch Anlage ! Sieht doch schon supi aus !

Wäre froh,auch endlich mal die Kurve zu kriegen bin aber

immer noch beim Fahrzeuge schrauben.......

Aber der Tag wird kommen, an dem's auch bei mir ans bauen und

fahren geht. Weiter so , freue mich schon bei Dir Probe zu fahren!

Schöne Grüße

vom Weichendings

 
weichenschmierer
Beiträge: 649
Registriert am: 11.01.2008


RE: Anlage Vier

#98 von ThorstenH , 19.10.2015 09:01

Hallo Norbert,

sieht doch echt gut aus! Und wenn es dann auch noch förderlich für die Gesundheit ist, umso besser. Weiterhin gute Besserung und frohes Schaffen!

Gruß,
Thorsten

 
ThorstenH
Beiträge: 208
Registriert am: 27.10.2013


RE: Anlage Vier

#99 von KaHaBe , 19.10.2015 11:00

Gratulation, Norbert,

man sieht der Anlage förmlich an, dass sie viel Spielspaß beinhaltet.

Liebe Grüße

Klaus Hinrich

 
KaHaBe
Beiträge: 2.500
Registriert am: 20.11.2012


RE: Anlage Vier

#100 von noppes , 29.10.2015 19:55

Hallo zusammen,

in den vergangenen Tagen habe ich die Gleise im Abstellbereich geplant. Da ich ja noch einen Kran aufstellen wollte wurde dann alles ein wenig enger zusammengerückt, aber es passt.

Die Schienen liegen natürlich immer noch lose auf und Kabel werden auch noch ein wenig länger herumbaumeln. Aber als nächstes starte ich mit dem verkleiden der Auffahrt aus dem Schattenbahnhof und dann werden auch die Trennstellen, Signal, etc. gesetzt. Im Augenblick macht das fahren auf dem Provisorium nur Spaß







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.557
Registriert am: 24.09.2011


   

Neues Front-End für Ersatzteilesuche
Vergleich Märklin 4030 SJ mit Replika 40301

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen