Bilder Upload

RE: Menzelsheim unter Strom

#276 von metallmania , 22.10.2017 01:32

Hallo Norbert,

schöne Bilder Deiner sehr stimmigen Anlage.
Habe mal einen Schuppen # 7029 gekauift, da war die Aufhängung # 7008 mit drin. Wußte der VK wohl nicht.
Hab dann meine lose 7008 verkauft und wieder eine mit einem OL-Konvolut bekommen. Die wird aufgehoben, vielleicht kommt noch mal ein zweiter # 7029 dazu.


Gruß
Werner

Zu Weihnachten ins Wohnzimmer
Esstischbahn von minitrix
Märklin/NOCH Schaufensteranlage 0422
KIBRI WESTERNBAUTEN 1968
Noch eine TRIX-EXPRESS-ANLAGE
TEXAS WESTERN BERGWERK

 
metallmania
Beiträge: 1.722
Registriert am: 03.12.2014


RE: Menzelsheim unter Strom

#277 von Redwest , 22.10.2017 06:30

Moin Norbert,
auf die Gleise der Drehscheibe die keinen Anschluss haben
könntest überall einen Prellbock dran oder drauf machen,z.b vom K-Gleis ,den zum aufstecken,
sieht m.m. nach besser aus als wenn man die Stromlaschen sieht.
Sollte er zulang sein dann das hintere Teil des Prellbocks kürzen.


Grüssle-Peter

 
Redwest
Beiträge: 1.989
Registriert am: 11.09.2012

zuletzt bearbeitet 22.10.2017 | Top

RE: Menzelsheim unter Strom

#278 von noppes , 22.10.2017 09:11

Hallo zusammen,

danke für euer Lob. Hört man ja gerne


@Thomas
Das kürzen der Masten werde ich mal an einem "Probemast" testen. Deine Anlage sah ja auch richtig klasse aus! Hast du sie hier im Forum schon mal gezeigt?

@Peter
Die Prellböcke hätte ich am Anfang mal dran bzw. aufgesteckt. Das gefiel mir nicht so. Ist immer so eine Sache mit den Kunststoff Prellböcken von Märklin. Die sehen mir persönlich zu sehr nach Kunststoff aus. Aber ich habe ja noch welche von Trix.....

Gruß Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Menzelsheim unter Strom

#279 von telefonbahner , 22.10.2017 09:14

Hallo Norbert,
da hast du ja was feines hingezaubert.
mir gefällt das du nicht jeden noch so kurzen Gleisstummel mit einer OL zugepflastert hast.
Da sieht sogar die doch massive OL aus dem Hause MÄRKLIN erträglich aus.
Dampflokschuppen, Güterschuppen und das kurze Gleis am Bf. oben ohne () sieht doch echt Klasse aus.
Ich würde die Turmmasten nicht köpfen sondern die von Dieter gezeigten Gleisfeldbeleuchtungen montieren.
Schafft Licht auf dem Bahnhof ohne das das ganze Gleisumfeld mit diversen Masten zugepflastert wird.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.228
Registriert am: 20.02.2010


RE: Menzelsheim unter Strom

#280 von niko0801 , 23.10.2017 20:08

Hallo Norbert,
Schöne Bahn die du da gebaut hast, besonders gut gefällt mir der Aufbau der Oberleitung. Die Idee von Dieter mit den Lampen auf den hohen Turmmasten finde ich klasse, somit ist der Bahnhofsbereich gut ausgeleuchtet. Aber mal ehrlich Norbert, das hattest du doch so geplant oder?
Gruß Norbert

niko0801  
niko0801
Beiträge: 191
Registriert am: 20.06.2016


RE: Menzelsheim bei Nacht

#281 von noppes , 21.11.2017 21:33

Hallo zusammen,

die ersten Lampen sind aufgestellt und angeschlossen. Ich habe mal auf die schnelle versucht die recht stimmungsvollen Eindrücke einzufangen; gar nicht so einfach! Aber es sieht schon klasse aus.










Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Menzelsheim bei Nacht

#282 von MMichael ( gelöscht ) , 21.11.2017 22:10

Hallo Norbert,

schön in Szene gesetzt - gefällt mir gut deine Anlage.

MfG Michael

MMichael

RE: Menzelsheim bei Nacht

#283 von *3029* , 21.11.2017 23:47

Hallo Norbert,

gefällt mir auch sehr gut, die nächtliche Beleuchtung auf Menzelsheim.

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#284 von tischbahn , 22.11.2017 08:05

Zitat von raily im Beitrag #261

....Da weiß ich ja nicht, welche Dimension dein Containerteil erreichen soll,
jedenfalls gibt es auch das passende Straßenfahrzeug von Wiking dazu:



Viele Grüße,
Dieter.



Hallo Dieter,

irgendwann spät mal hat Märklin die Befestigung für die Container geändert und somit die Möglichkeit geschaffen, Wiking Container zu laden.
Ich glaube der Primex Wagen sollte gehen. Die erste Generation Containerwagen hat ein "festes System"

Siehe auch hier: Wiking Container LKWs und Märklin Wagen - geht das?

..ist dir vermutlich bekannt, aber vllt, nicht allen hier im Forum

Gruß,
Horst

 
tischbahn
Beiträge: 2.237
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 22.11.2017 | Top

RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#285 von M Gleis Fan , 22.11.2017 18:51

Hallo Norbert
Mir gefällt die Beleuchtung ebenso.
Das sind stimmungsvolle Bilder geworden.


Gruß Arno
Nach einigen Jahren wieder zurück in der MoBa Welt :-)
Anlage ohne Namen im Bau

 
M Gleis Fan
Beiträge: 415
Registriert am: 15.11.2016


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#286 von noppes , 20.12.2017 20:38

Hallo zusammen,

wenn ich dann auch mal Zeit habe (so kurz vor Jahresende ist das nunmal recht wenig), dann wird die Beleuchtung ergänzt. Was ein mühseliges aber im nachhinein lohnenswertes Geschäft

Gerne lasse ich euch teilhaben....und das nicht nur weil es kurz vor Weihnachten ist!!!!

Hier die neuesten Bilder von....vor gerade eben










Gruss aus Menzelsheim

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#287 von noppes , 27.12.2017 19:33

Hallo zusammen,

kleine Basteleien haben immer ihren Reiz. Irgendwo in meinem Fundus lag noch dieser Bahnbedienstete (der hintere unter der Uhr) herum um wartete auf seinen Einsatz. Die Kelle war ist mit einer grünen SMD ausgestattet und ich habe sie mit dem Ausfahrsignal verbunden.
Bekommt der Zug über das Signal grün, leuchtet auch die Kelle von dem freundlichen Bahnmitarbeiter in grün. Netter Gimmick wie ich finde....








Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 27.12.2017 | Top

RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#288 von *3029* , 28.12.2017 00:13

Hallo Norbert,

finde ich gut, gefällt mir, hat was ...

Viele Grüsse

Hermann


 
*3029*
Beiträge: 7.473
Registriert am: 24.04.2012


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#289 von Blechfan , 28.12.2017 17:34

Moin Norbert,

ganz großes Kino auf vergleichsweise kleiner Fläche mit viel Fahr-und Spielmöglichkeiten. Super

Was nützen viele Modelle, wenn sie nicht artgerechten Auslauf bekommen

LG
Ingo


Beste Grüße, Ingo

Märklin H0 Blech+Guß der 30er-50er, etwas Spur Z "Amerika" (Casey Jones)

Im Bau: Märklin H0 Anlage, Hauptthema 30er/50er Jahre

 
Blechfan
Beiträge: 132
Registriert am: 28.12.2017

zuletzt bearbeitet 28.12.2017 | Top

RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#290 von noppes , 09.02.2018 14:02

Hallo zusammen,

"never change a winning Team!" Getreu dem Motto verweigere ich mich in aller Regel meine Gleise nochmal anzufassen. Doch diese Signalbrücke hatte es mir angetan und auch ein Platz war schnell für sie gefunden; als Flankenfahrtsicherung in der Diagonalen.

Angesteuert wird das Signal über ein Relais von Fleischmann, welches hier noch in der Ecke lag. Natürlich mit Zugbeeinflussung. Der Fuß passt irgendwie sehr schön zum M-Gleis und das Gesamte besteht aus Metall.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#291 von Puko55 , 09.02.2018 14:26

Hallo Norbert,

beim Blick auf Dein erstes Foto sah der Fuß für mich sogar wie "wie M-Gleis" aus, und habe mich spontan gefragt, ob Märklin so etwas mal gefertigt hat (ich bin bei den alten Zubehörteilen nicht so bewandert). Beim Näheren Hinsehen wird dann schon klar, dass das Teil kein direkter "Verwandter" des M-Gleises ist - oder etwa doch?!?. Aber egal: tolles Blech-Teil!!!

Viele Grüße
Dieter
(Puko55)


Mein Anlagenprojekt: KPVG: Kleine Platte – viele Gleise

 
Puko55
Beiträge: 176
Registriert am: 26.08.2010

zuletzt bearbeitet 09.02.2018 | Top

RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#292 von erikelch , 09.02.2018 16:25

Hallo Noppes,

Dein Signalausleger sieht irgendwie "französich" aus.

Vielleicht weiß unser neuer Forenfreund Pierre Créze mehr dazu ?

Viele Grüße aus dem gegenwärtig karnevalsfreien Nordosthessen

Michael und die Elche

erikelch  
erikelch
Beiträge: 535
Registriert am: 19.10.2011


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#293 von boehmi59 , 09.02.2018 19:58

Hallo Norbert,

deine Anlage weckt in jedem Fall Emotionen. Vor so was hätte ich als Kind mit großen leuchtenden Augen davor gestanden. Diese Aufbauweise war ja typisch damals. Als Kind konnte ich nur davon träumen. Aber ich kann mich dunkel daran erinnern, dass ein Bekannter meines Vaters so ein Heiligtum in einem kühlen wenig benutzten Wohnraum etwa in gleicher Größe stehen hatte. Mann (!) was waren das für Anlagen... Obwohl kein Baum, kein Strauch oder sonst was drauf war.. Die nackte riesige Platte, leuchtende Weichenlampen ohne Ende, eine eindrucksvolle Oberleitung, ein Bahnhof, Lokschuppen und das war's... Und dann natürlich die allseits begehrten Märklin-Loks, von denen man selbst nur träumen konnte...

Gruß
Martin

 
boehmi59
Beiträge: 1.824
Registriert am: 08.04.2010


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#294 von Redwest , 10.02.2018 04:10

Moin Norbert,
Mal ne Frage,
Wird die Anlage noch begrünt, Bäume, Gebüsch Usw.oder bleibt Sie so?


Grüssle-Peter

 
Redwest
Beiträge: 1.989
Registriert am: 11.09.2012


RE: BAUSTOPP IN MENZELSHEIM BEENDET!!! Es geht wieder los!

#295 von noppes , 10.02.2018 09:21

Moin Peter,

irgendwann einmal.....vielleicht....oder gar nicht??? Ich denke aber schon

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Nachtflug über Menzelsheim

#296 von noppes , 17.03.2018 11:27

Hallo zusammen,

für gewöhnlich bin ich an solchen Abenden wie gestern beim MIST 47 und versuche immer die ein oder anderen bewegten Bilder mitzubringen....wenn da nicht die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung macht.

Also habe ich mich mit einem kleinen "Nachtflug über Menzelsheim" versucht. Ich hoffe es gefällt.....



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Nachtflug über Menzelsheim

#297 von telefonbahner , 17.03.2018 11:38

Hallo Norbert,
ich habe mich schon gewundert das von dir keine "MIST-Bilder" hier erschienen sind aber wenn es dich auf die Bretter gehauen hat...
Erst mal gute Besserung, das Video war ja prima gemacht.
Dein Stellwerk aus Holz hat sich ja auch ein Plätzchen zwischen den "Blechdosen" erkämpft
Beim so einem Trafozug bekomme ich aber wieder Bedenken.
Die schwere Lok, drei Trafos mit mindestens je 250 t Gewicht und dazu noch die Großkiste - Die armen Brücken und Gleisanlagen würden bei der DB gnadenlos versagen
Aber echte Spielbahner dürfen das.

Gruß Gerd aus Dresden

 
telefonbahner
Beiträge: 9.228
Registriert am: 20.02.2010


RE: Nachtflug über Menzelsheim

#298 von noppes , 17.03.2018 11:53

Moin Gerd,

mit dem Gewicht sagst du was Aber zum Glück gibt es auf Menzelsheim ja keine Brücken
Anja´s erste Idee war, ich soll alle die ich habe drauf stellen.....10 Trafowagen/Tieflader?? Und das wären nur die Märklinischen gewesen, über die schönen von Fleischmann, Trix, Lima und Jouef haben wir da noch gar nicht gesprochen
Wäre ein schöner Lindwurm geworden wo die Lok ziehen und schieben gleichzeitig machen könnte

So sind wir halt bei dem "kleinen" Kompromiss gelandet und die Wagen bekommen auch mal ihren Auslauf.

LG an die Rasselbande aus D nach DD

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage

 
noppes
Beiträge: 6.543
Registriert am: 24.09.2011


RE: Nachtflug über Menzelsheim

#299 von hundewutz , 17.03.2018 12:43

Zitat von noppes im Beitrag #298
Wäre ein schöner Lindwurm geworden wo die Lok ziehen und schieben gleichzeitig machen könnte



Hallo Norbert,

dafür mußt du eine 96er nehmen - da ist es dann vorbildgerecht.
Schönes Filmchen und gute Besserung.

Gruß Sebastian


H0-Märklin analog mit M-Gleisen, Epoche III ohne E-Loks

 
hundewutz
Beiträge: 71
Registriert am: 04.05.2017


RE: Nachtflug über Menzelsheim

#300 von Wikingbub , 17.03.2018 13:31

Moin

Mfg. Wikingbub


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF

 
Wikingbub
Beiträge: 439
Registriert am: 02.07.2012

zuletzt bearbeitet 17.03.2018 | Top

   

Neues Front-End für Ersatzteilesuche
Vergleich Märklin 4030 SJ mit Replika 40301

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen