Bilder Upload

Hier fehlt was, wer weiß was ?

#1 von frankenmafia , 08.09.2013 14:34

Hallo,

beim Umräumen ist mir folgende Werbepackung in die Hände gefallen :

SILLAN Zug von G&H aus 1969, gemäß Prägung auf dem Deckel "gut verpackt in / EXPORIT / Schaumstoff"

Leider fehlt das Fahrgerät, die Aussparung ist ca 6cm x 8xcm x 5cm.

Ein Fleischmann Fahrgerät kommt nicht in Frage. Dabei war ein schwarzes Steckteil, Abstand der beiden Pole (?) ca 3,5cm mittig.
Das Fahrgerät müsste die entsprechenden Gegenpole (?) aufweisen, da im Styropor der Verpackung Abdrücke vorhanden sind.
Ein paar Bilder zur Anschauung :







Ich akzeptiere auch Spekulatius als Antwort(en)

und verabschiede mich für die nächste Zeit,

ich flieche zu die siechen griechen.

P.S. Für (m)eine zweite ebenso unkomplette Packung suche ich noch einen Deckel.
Biete aber keine 1600€ !


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#2 von adlerdampf , 08.09.2013 15:31

Servus,

da kommt eine große Blockbatterie rein. -> hier gibts Bilder eines kompletten Sets


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann? Was sonst!

 
adlerdampf
Beiträge: 2.149
Registriert am: 10.03.2010


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#3 von frankenmafia , 08.09.2013 16:16

Danke dampfender Adler,

so schnell kann es gehen ...


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#4 von ricard , 09.09.2013 09:51

Interessant finde ich dass es hier nicht um das klassische 4,5V-Blockbatterie handelt, sondern ein 9V-Typ, Varta Pertrix 439 (laut http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?10,5606267, jedoch nicht mehr lieferbar: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=97124). Ich denke dann dass es hier um eine ganz Standardmässige 1306/4200 handelt mit 14V-motor, und kein 4,5V-Version.

ricard  
ricard
Beiträge: 101
Registriert am: 03.12.2009

zuletzt bearbeitet 09.09.2013 | Top

RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#5 von frankenmafia , 09.09.2013 10:07

Hallo ricard,

das war auch meine Reaktion. Ja, die Lok ist eine völlig reguläre Version.

Interessant wäre "nur" noch zu erfahren, wie und ob eine Geschwindigkeitsregulierung möglich war.

Oder der Zug sollte als Dauerläufer im Geschäft laufen ?


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#6 von Charles , 09.09.2013 11:42

Hallo,

die Steuerung erfolgte über den gesamten Geschwindigkeitsbereich, beginnend mit der Höchstgeschwindigkeit und dann bis zum Stillstand kontinuierlich sinkend.


Grüße aus dem Odenwald

Charles

 
Charles
Beiträge: 3.610
Registriert am: 31.03.2009


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#7 von frankenmafia , 07.10.2013 19:42

mission completed !

Habe zwei von den Dingern bekommen, jeweils noch original eingeschweisst.


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#8 von ricard , 08.10.2013 13:46

Die Batterie scheint hier ein bisschen Schizofren zu sein - beidseitig "Standard" und "Special"

ricard  
ricard
Beiträge: 101
Registriert am: 03.12.2009


RE: Hier fehlt was, wer weiß was ?

#9 von frankenmafia , 21.02.2014 15:07

Mission completed !

Eigentlich habe ich was ganz anderes gesucht, und da fiel mir die Anleitung/Information zur Packung in die Hände :




frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 419
Registriert am: 02.02.2012


   

Set 1365/3 Pullman....und Fragen
1700er Messinggleisbahn "Blausee"

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen