Bilder Upload

SNCF Gran Confort Inlands-TEE Wagen

#1 von pepinster , 16.08.2013 00:26

Hallo zusammen,

nachdem die SNCF mit den PBA und Mistral 69 Inox TEE Wagen sehr komfortable Reisezugwagen für den internationalen Verkehr in Dienst gestellt hatte, entwickelte sie für die höchstklassigen Inlandszüge noch eine luxuriös ausgestatte Wagenserie, die konstruktiv auch neuere technische Entwicklungen berücksichtigte.
Der Wagenkastenquerschnitt (der den SBB Einheitswagen III ähnelt) zeigt es, gedacht war an eine Wagenkastenneigung zur Komforterhöhung bei schnellen Bogenfahrten. Die fiel aber aus Kostengründen weg.

Letzten Sonntag konnte ich meinen Wagenbestand von bisher nur einem Sitzwagen auf einen schon einigermassen ansehnlichen Zug (3 Sitzwagen, Speisewagen und Generator-Halbgepäckwagen) aufstocken.



Als Lok kommt eine "Nez cassé" zum Einsatz. Vielleicht interessant für die, die ohne Oberleitung fahren: auch Dieseltraktion dieser TEE Wagen ist vorbildgerecht, wenn eine CC 72000 eingesetzt wird.

Bei den Modellen handelt es sich um die klassischen Jouef Wagen (1:87 Längenmassstab, Modellbaujahre ab 1972/73/75, ohne Kurzkupplung). Leider brachte Jouef damals keine Abteilwagen, auch der Barwagen wurde nicht als Modell nachgebildet.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007


RE: SNCF Gran Confort Inlands-TEE Wagen

#2 von martin67 , 26.08.2013 18:39

Hallo,

zwei dinge fallen mir zu diesen Wagen ein. Zunächst die "halbfertige" Ausführung, sowohl Gewichte als auch Inneneinrichtungen konnten aus dem Zubehörprogramm bei Jouef zugekauft werden, daraus resultiert ein relativ geringes Gewicht. Manche Modellbahner behalfen sich mit untergeklebten Bleiplatten oder eingefüllten Schrotkugeln... Das zweite, und das ist ein großes Plus, diese Wagenfamilie verfügt für Jouef-Verhältnisse über recht enge Kuppelabstände, verglichen mit zeitgenössischen anderen Modellen dieses Herstellers.

Später gab es ein "Upgrade", Kurzkupplungskulissen und NEM-Schächte und serienmäßige Inneneinrichtung (vermutlich mit eingebauten Gewichten), so wurden diese Wagen auch noch bis 2004 mit Lima-Artikelnummer im Lima Sortiment geführt und ersetzten die hauseigenen GC-Wagen.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: SNCF Gran Confort Inlands-TEE Wagen

#3 von pepinster , 27.08.2013 07:42

Hallo Martin,

es stimmt, die Wagen sind relativ leicht. Vielleicht wusste man bei Jouef um die bescheidenen Zugkräfte mancher hauseigenen Lokomotive.
Gemischte Züge Jouef Gran Confort mit Hornby Acho INOX Mistral 69 bereiten aber keine Probleme, die Unterschiede in den Massen sind dazu nicht gross genug.

Damit man mal eine Vorstellung von den Massen einiger Modellbahnwagen hat, hier ein paar Messwerte:

Extreme Leichtgewichte sind die massstäblichen Jouef DRG / DB / SNCF Eilzugwagen deutscher Bauart: 70g.
Die Jouef Gran Confort Wagen ohne Zusatzausstattung liegen um 96g.
Fleischmann SNCB Altbauwagen (SNCB I2): 114g.
Ein Hornby Acho INOX Generatorpackwagen hat 125g Masse.
Limas leicht verkürzte INOX TEE Wagen (2. Klasse SNCB): 131g.
Hornby Acho DEV AO Schnellzugwagen (stärker verkürzt auf ca. 23cm, Kunststoff, Gussdrehgestelle) wiegen solide wirkende 168g und haben damit eine sehr hohe Masse pro Länge.
Ein Märklin 24cm DB Silberling aus Blech ohne Inneneinrichtung liegt materialbedingt bei 169g.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007


RE: SNCF Gran Confort Inlands-TEE Wagen

#4 von pepinster , 15.09.2013 21:43

Hallo zusammen,

hier mal Bilder vom CG TEE auf meiner derzeitig aufgebauten "Zwischendurch-Anlage":



In der Tat macht sich das geringe Gewicht der Wagen im Fahrbetrieb durch 360mm Kurven etwas negativ bemerkbar, insbesondere mit den starr am Drehgestell befestigten Kupplungen.
Nach Einstellen einiger "loser" Radsätze auf das richtige Innenmaß fährt der Zug allerdings entgleisungsfrei.

Gruss von
Axel


Trix Express Mini-Anlage im Koffer vorhanden, Interimsanlage Märklin und Trix Express in Betrieb, Neuaufbau Märklin C-Gleis Regalbahn als Zukunftsprojekt, Märklin wird gefahren digital mit 6021; bevorzugte Vorbilder: SNCB, CFL, SNCF - und nebenbei Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.801
Registriert am: 30.05.2007


RE: SNCF Gran Confort Inlands-TEE Wagen

#5 von Pegasus2009 , 21.09.2013 00:12

Hallo zusammen,

die 'verrutschenden Radscheiben' sind ein altbekanntes Problem, der alten Jouef-Wagen.
Hier hilft nur dauerhafte Fixierung dieser - oder wie ich es gemacht habe, einfach Austausch der kompletten Radsätze, z.B. gegen 11mm Roco-Achsen.

Viele Grüße

Thomas



Pegasus2009  
Pegasus2009
Beiträge: 54
Registriert am: 18.02.2010


   

Schöne Bilder von eine Jouef Anlage aus 1965
Französische Modellbahn aus China (Hachette)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen